Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Normaler Vorgang

Erstellt von Malivan, 22.01.2012, 21:22 Uhr · 11 Antworten · 1.581 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Malivan

    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    293

    Normaler Vorgang

    Hallo
    Bekannter von mir will in kürze Thaifrau ehelichen.Zwei Kinder bleiben beim Vater in Thailand (Beruf Polizist)Thaifrau hat sich vertraglich verpflichtet jeden Monat 150 Euro zu Zahlen.Kontakt zur Thaifrau kam über Private Vermittlung zu Stande.Ist so ein Vorgang korrekt ???.

    Gruß Malivan

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Soll das ein Witz sein ?
    Wenn die zwei Vertragspartner über 18 und nicht entmündigt sind, dann ist der Vorgang "korrekt".

  4. #3
    Avatar von Malivan

    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    293
    Hallo
    Meine nicht Vertrag ansich,sondern den Inhalt(Zahlung)

    Gruß Malivan

  5. #4
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Also ich glaube, ich stehe auf dem Schlauch.
    Wenn die zwei miteinander monatliche Unterhaltszahlungen i.H.v. 150,- € vereinbart haben, dann soll das halt so sein.
    Das hat nichts mit "korrekt" oder "nicht korrekt" zu tun.
    Wenn Du jetzt 'ne Düsseldorfer Tabelle für Thailand erwartest, so sage ich Dir, dass es eine solche nicht gibt.

    Über die Höhe kann man nix Genaues sagen, weil man nicht weiß, in welchen Verhältnissen der Ex und die Kinder leben.

  6. #5
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Malivan Beitrag anzeigen
    Hallo
    Bekannter von mir will in kürze Thaifrau ehelichen.Zwei Kinder bleiben beim Vater in Thailand (Beruf Polizist)Thaifrau hat sich vertraglich verpflichtet jeden Monat 150 Euro zu Zahlen.Kontakt zur Thaifrau kam über Private Vermittlung zu Stande.Ist so ein Vorgang korrekt ???.

    Gruß Malivan
    dieser bekannte von dir muss ein idiot sein. "gekaufte frau??" was glaubst du wird die thailady machen, wenn sie die kinder besucht in thailand??
    antwort, mit dem ex sofort ins bett springen.
    wir hatten auch so einen fall, der mann durfte jahrelang zahlen. sie hatte jedes jahr auf heimaturlaub 2 monate zeit mit dem ex in thailand ins bett zu springen. sie hatte auch ein kind mit ihm.
    nun kam sie von thailand mit einem braten vom ex nach hause. der gehörnte ehemann in österreich hat sie nun endlich rausgeschmissen. frauenhaus usw. hat lange genug gewartet.

  7. #6
    Avatar von Malivan

    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    293
    Hallo
    Hallo
    EX Mann ist Polizist und hat eigenes Einkommen,Exfrau von Thaimann hat kein Einkommen,muss erstmal Arbeit finden in Deutschland wie kann ich so einen Vertrag machen wen Sie kein Einkommen hat
    ihr Thaiexperten

    Gruß Malivan

  8. #7
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ja Mann, wenn die "Lady" mit ihrem Ex Unterhaltszahlungen i.H.v. 150,- €/ Monat vereinbart, dann ist das ein Vertrag zwischen zwei erwachsenen Menschen - und gültig.
    Sie ist doch wohl nicht mit vorgehaltener Dienstwaffe dazu gezwungen worden, oder ?

    Wenn sie meint, dass sie wegen fehlendem Einkommen keinen Unterhalt zahlen kann oder will, dann soll sie halt mit ihrem Ex keine derartigen Vereinbarungen treffen....so einfach ist das.

    Im übrigen ist das eine Frage des gesunden Menschenverstandes:
    Wenn ich kein regelmässiges Einkommen habe, dann stimme ich doch selbstverständlich keinen sonstwie gearteten Unterhaltszahlungen an meinen Ex- Mann zu.

    Ich kapier immer noch nicht, warum Du diesen Thread aufgemacht hast.

  9. #8
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Dann soll die Frau doch auch wissen wo man sich in Thailand hinwendet um das Ganze rückgängig zu machen, falls dies möglich sein sollte.

  10. #9
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666
    Verstehe die Aufregung hier nicht. Die Frau hat zwei Kinder und der Ex hat zugestimmt die beiden großzuziehen mit Unterstützung von 150€.
    Gehe davon aus das der Bekannte von Malivan die Frau nach deutschland holen möchte, dann ist das doch für ihn und für sie die beste Lösung.
    Die Kinder bleiben in ihrer gewohnten Umgebung und die Mutter kann von Deu aus für sie sorgen.

    Den bescheuerten Beitrag von unserem Thailandkenner Gespag sollte man am besten gleich in den Orbit schicken. Und ein paar Hippgläser hinterher.

  11. #10
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Den bescheuerten Beitrag von unserem Thailandkenner Gespag sollte man am besten gleich in den Orbit schicken. Und ein paar Hippgläser hinterher.
    Wieso? War doch sehr nahe an der Realitaet. Nicht nachdem was ich so kenne, aber nach dem was man hier so liest.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. etwas Bali, ein fast normaler Urlaub
    Von resci im Forum Literarisches
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 08.08.17, 06:34
  2. Ein ganz normaler Tag in Thailand..
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.09.06, 11:22
  3. Ein ganz normaler Nachmittag...
    Von Kali im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.01.05, 12:25