Seite 35 von 48 ErsteErste ... 25333435363745 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 474

Noch 11 Tage fuer EHE JA oder NEIN

Erstellt von piranha, 29.06.2012, 12:27 Uhr · 473 Antworten · 38.509 Aufrufe

  1. #341
    Avatar von piranha

    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Na deutschem Recht heißt es doch bis das der Tod euch scheidet.
    Hmmmm ich kenn das bisdie Scheide euch toetet.....i mistake.....

  2.  
    Anzeige
  3. #342
    Avatar von hell

    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von piranha Beitrag anzeigen
    Hmmmm ich kenn das bisdie Scheide euch toetet.....i mistake.....
    Du bist immer noch verliebt in Deine Thai. So etwas läßt sich auch nicht gleich abhaken. Verstehe ich gut. Schlaf ein paar Nächte drüber. Kein Chat mit ihr oder ihrer Freundin. Geh ein paar Bier trinken und vielleciht findet sich dabei etwas weibliches zum Zeitvertreib.
    Nach ein paar Tagen - die Ladys aus Thai werden dich mit ihren SMS bombadieren. Erst nach ein paar Tagen antworten. Du must sie zappeln lassen. Nutz sie nun aus wie sie es mit dir gemacht haben.

  4. #343
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    versuch sie zur Unterschrift beim Amphoe zu bewegen, sagen wir mal für 10.000 Baht. Ansonsten hast du eine Wartezeit von 3 Jahren und benötigst einen Anwalt der wesentlich mehr kostet und du musst das dann über das Gericht abwickeln.
    aber er kann in dieser Zeit Ehegattensplitting bekommen... je nachdem,wie hoch sein zu versteuerndes Einkommen ist, kann das ganz schön Kohle bringen.

  5. #344
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    ...Mal abgesehen vom Zugewinnausgleich, den es auch in Thailand gibt....
    welcher Zugewinn ? er hat jetzt einen Haufen Kosten an der Backe, bis er sie wieder los ist.

  6. #345
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von gin kao Beitrag anzeigen
    ... Bei einer kurzen Ehe unter drei jahren Dauer gibt es kein Versorgungsausgleich ( nach deutschen Recht ). ....
    In meinem Umfeld scheiterte eine thai-deutsche Ehe leider nach knapp 2 Jahren.
    Nach meiner Erinnerung musste der Mann nichts zahlen.

  7. #346
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    meinem Umfeld scheiterte eine thai-deutsche Ehe leider nach knapp 2 Jahren.
    Nach meiner Erinnerung musste der Mann nichts zahlen.
    unser MichaelNoi, ist nach sieben Jahren sauber aus der Sache rausgekommen. Gibt hier irgendwo einen Fred dazu.

    Zur der Thematik Scheidung in Thailand, da muß man als Mann einfach die Scheidung verweigern, solange man außerhalb Thailands unterwegs ist. Wenn die Ehe nur in Thailand registriert ist, kräht eh kein Hahn danach. Die Holde will sich wieder neu verheiraten und dann reicht ein einfaches beglaubigtes Schriftstück, dass man nach Thailand schickt und schon ist die Ehe perdu.

    Gibt da auch ein paar Freds zu.

    Gruß Sunnyboy

  8. #347
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    ...Prozesskostenhilfe.
    für Ausländer die im Ausland leben

    http://www.brandenburg.de/sixcms/med...F%20193-06.pdf

    Piranha:

    sollte sie sich jetzt von einem anderen ein Kind andrehen lassen, bist Du laut Gesetz der Vater... die Ratschläge mit 20.000 Baht aus der Ehe raus zu kommen, sehe ich als Witz.

    Es kommt darauf an, wie schnell Du die Scheidung willst. Häng gedanklich noch eine Null dran bzw. frag sie ganz einfach, was sie für eine sofortige Scheidung haben möchte.. dann hast Du eine Verhandlungsbasis.

    und nimm Kontakt zu einem Anwalt in Thailand auf... dieses Abenteuer kostet Dich zwar ne Stange Kohle, aber nimm das als Lehrgeld hin... und schau Dir das nächste mal genau an, wen Du Dir da angelacht hast.

    Schade dass Bajok Tower nicht mehr hier ist. Er könnte Dir genau berichten, wie es abläuft... ihn traf es ebenso wie Dich.

  9. #348
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Es kommt darauf an, wie schnell Du die Scheidung willst. Hänge noch ne Null dran und nimm Kontakt zu einem Anwalt in Thailand auf... dieses Abenteuer kostet Dich zwar ne Stange Kohle, aber nimm das als Lehrgeld hin... und schau Dir das nächste mal genau an, wen Du Dir da angelacht hast.
    wie bereits geschrieben, die Nummer muß anders laufen. Frau muß die Scheidung wollen und der Mann nicht. Kann einem doch egal sein, was in Thailand auf dem Papier steht. Ein Bekannter hat gerade so eine Nummer laufen. Als Farang kann man sich in so einer Situation entspannt zurück lehnen, falls man nicht selbst gleich wieder heiraten will.

    Gruß Sunnyboy

  10. #349
    Avatar von Joe70

    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    206
    Hallo

    Oder der Thaifrau Angst machen. Ich Schätze mal Sie hat den Nachnamen vom Ehemann angenommen. Wenn ja, gibt das in der Zukunft Probleme beim Landkauf oder Landtransfer in der Familie. Sie braucht dann ja die Unterschrift vom Farang Ehemann. Selbst wenn die Eltern Land geben wollen, stellen sich manche Landoffices an und verlangen eine Unterschrift.
    Auch sollte Sie den Mädchenname bei Heirat behalten haben und der Landoffice nicht offentsichtlich die Heirat mit einem Farang sieht, sind alle Transfers ohne Unterschrift ungültig. Und Sie ist dann erpressbar in der Familie oder unter Freunden/Bekannten.
    Also ich würde hier ansetzen. ich glaube die Scheidung geht dann ganz schnell.

    Mfg
    Joe70

  11. #350
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    für Ausländer die im Ausland leben

    http://www.brandenburg.de/sixcms/med...F%20193-06.pdf

    Piranha:

    sollte sie sich jetzt von einem anderen ein Kind andrehen lassen, bist Du laut Gesetz der Vater... die Ratschläge mit 20.000 Baht aus der Ehe raus zu kommen, sehe ich als Witz.
    naja, 200.000 ist schon recht happig. Da gibt es andere Möglichkeiten.

    Je nach Dauer der Ehe, urteilen die Richter hier so, das man als Ausländer wohl pro Jahr um die 20.000-30.000 Baht löhnen muss. Je älter die Frau, i.d.R. umso teurer - da die Frau dann argumentiert, das sie schwer wieder einen neuen Mann bekommt.
    Kenne hier einen Fall, die Frau wollte 100.000 - der Mann wollte gar nichts geben. Waren dann 30.000 Baht letztendlich, plus die Anwaltskosten für den Mann.

    Ich würde mit Baren antanzen und der Frau das ganze dann man etwas deutlich machen, das man dieses Angebot nur einmal macht. Danach gibt es gar nichts mehr.

Seite 35 von 48 ErsteErste ... 25333435363745 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.07.11, 17:48
  2. Samuireise ja oder nein
    Von Herr Hillersen im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.11, 14:04
  3. 14 Tage urlaub fuer Thai fuer umme???
    Von beerchang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.10.09, 19:31
  4. 2 Tage noch Zeit in BKK fuer Papiere
    Von ehc80 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.02.06, 08:02