Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 82

Neulich auf den Ausländeramt!

Erstellt von Micha-Dom, 19.08.2003, 19:22 Uhr · 81 Antworten · 5.978 Aufrufe

  1. #71
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Neulich auf den Ausländeramt!

    Zitat Zitat von Uwe
    @Chak

    "Man muß doch im Zeitalter des Internet nicht mehr in die Bibliothek rennen."

    Wäre aber ratsamer, wenn Du aktuelle Informationen haben willst. Habe mir das im Däubler-Laden mal angesehen: Fassung des AuslG von 1990.

    Außerdem arbeite ich mit den Kommentaren von Kanein/Renner und Hailbronner. Zu Deiner Beruhigung: Ich muß nur in meine Bibliothek rennen, die steht hinter mir. :O

    Grüße aus dem Isaan von Uwe
    Und welche Fassung steht in deiner Bibliothek? Fassung von 1990 heißt ja nicht, das es seitdem nicht geändert wurde, sondern sozusagen 1990 neugefasst, also eingehend überarbeitet wurde. Wenn du mal unter "Zitierhinweise/Geltung" nachsiehst, wirst du feststellen, das der dargestellte Stand Änderungen enthält.
    Aber einen Kommentar kann das natürlich nicht ersetzen.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Neulich auf den Ausländeramt!

    @Chak

    Der Kanein/ Renner ist von 2000, der Hailbronner ist eine dreibändige Loseblattsammlung, die regelmäßig ergänzt wird.

    @Woody

    Dann sage doch der Verständlichkeit halber mal was Du da heraus zu lesen meinst. Die Aussage von Barbara John ist doch wohl unmíßverständlich. Und die spricht auch nur zum Thema Türken, was einem auffallen sollte, wenn man den ganzen Beitrag liest. Sie spricht nicht zum Thema Ausländer schlechthin. Und dieser Zustand ist es nämlich, der Prof. Hans-Ulrich Wehler zu jener Aussage brachte:

    "Deutschland hat kein Ausländerproblem, sondern ein Türkenproblem."

    @Mr Huber

    Wie vor: Unkommentiertes Zitat ist keine Aussage. Sollte garantiert wieder ein Beispiel für deutsche Ausländerfeindlichkeit darstellen. Nur: Barbara John wurde von Deutschen als Türken-Bärbel verspottet, von den Türken als "Tante" verehrt, weil sie sich für jene eingesetzt hatte. Und nun eine Kehrtwende zur Rechtsradikalen? Ihr macht es Euch einfach.

    Was wäre eigentlich dagegen einzuwenden, wenn Türken mal deutsche Kinderlieder singen, um die Sprache zu lernen? Spielerisch lernt sich Sprache nämlich am einfachsten.

  4. #73
    woody
    Avatar von woody

    Re: Neulich auf den Ausländeramt!

    Zitat Zitat von Uwe
    @Woody
    Dann sage doch der Verständlichkeit halber mal was Du da heraus zu lesen meinst. Die Aussage von Barbara John ist doch wohl unmíßverständlich. Und die spricht auch nur zum Thema Türken, was einem auffallen sollte, wenn man den ganzen Beitrag liest. Sie spricht nicht zum Thema Ausländer schlechthin....
    Der link auf den Du Dich beziehst, ist ein Bericht der ´Welt am Sonntag´ mit dem Titel ´Berlins Ausländerbeauftragte Barbara John übt freimütig wie nie Kritik an der Integrationsbereitschaft der Türken´. In diesem Zeitungsbericht sind Zitate von Barabra John eingefügt, aber an keiner Stelle finde ich die Bestätigung für Deine Behauptung
    Zitat Zitat von Uwe
    Ein Thai muß generell den Sprachtest machen, ein Türke generell nicht
    obwohl ich mir beim lesen Mühe gebe.
    Im Gegenteil, in den Zitaten, die von dem Blatt bemüht werden, lese ich folgendes:
    Sie hält jetzt "Integrationsmaßnahmen nicht nur auf freiwilliger Basis" für nötig. Sie fordert: "[highlight=yellow:7316350133]Alle müssen einen Sprachkurs machen."[/highlight:7316350133] Ihre Begründung für den Sinneswandel: "Wir haben im Ausländergesetz die Forderung: Für eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung benötigt man ,einfache mündliche Sprachkenntnisse´
    Da nun alles klar ist, hier noch mal meine Ausgangsthese, die sich nur unwesentlich von Barbara John´s Aussage unterscheidet, die Du missverständlicher Weise, bemüht hast.
    Zitat Zitat von woody
    Wenn der dt. Staat ein wahres Interesse an der Integration der hier lebenden Ausländer hätte, dann wäre die Enrichtung von staatl. geförderten Sprachkursen.....
    sinnvoller als diese dubiosen Sprachprüfungen, die jeder Beamte nach gusto abhalten kann.
    Da Du ein Fan von Barbara John bist, empfehle ich Dir noch folgenden Artikel in der gleichen Zeitung. Die Welt

  5. #74
    Loma
    Avatar von Loma

    Re: Neulich auf den Ausländeramt!

    Hallo,
    folgende Untersuchung wird von der Politik außerhalb des Freistaates ignoriert. Grüne spucken Gift und Galle wenn sie das hier lesen.
    "Auswirkungen und Kosten der Zuwanderung nach Deutschland"
    von Prof. Herwig Birg, Direktor des Instituts für Bevölkerungsforschung und Sozialpolitik der Uni Bielefeld.
    Gutachten für das Bayerische Staatsministerium des Innern.
    www.stmi.bayern.de/infothek/pdf/kurzfassung.pdf
    Ist ein öffentliches Gutachten eines renomierten Instituts und keine ....-Sch...
    Die Bevölkerungszahlen in der Türkei (neben Ägypten) werden expoldieren. Eine Zuwanderung nach D ist von der Politik ausdrücklich erwünscht auf Grund des Drucks aus...
    Ich habe die Erfahrung gemacht daß Thailänderinnen ´vom Staat´ häufiger diskriminiert werden als andere Ausländerinnen.
    Allerdings genießen Sie mehr Sympathie im täglichen Leben weil ich noch nie gelesen habe daß sie Gewaltkriminalität gegen unbeteiligte Dritte begehen und jeder weiß, daß sie entweder Freude bereiten oder einen dt. Samee haben. Oder beides...
    Gruß Loma

  6. #75
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Neulich auf den Ausländeramt!

    @Loma

    Klasse! :bravo: Sieh auf der selben Seite auch noch einmal unter dem Thema Ausländer nach. Dort ist ein Bericht vom bayerischen Verfassungsschutz, der verstärkte Bemühungen unter den Türken festgestellt hat, die deutsche Staatsbürgerschaft zu erwerben um eine türkische Partei in den Bundestag zu bringen die dort Einfluß auf die BRD nehmen und türkische Belange nehmen soll.

    @Woody

    We gesagt, bei Dir ist Hopfen und Malz verloren. Wie bei der Linken so Usus, liest Du nicht das was dort steht, sondern interpretierst das hinein was Du darunter verstehen willst. Die Forderung nach der Sprachprüfung richtet sich in die Zukunft, für die Vergangenheit hat Barbara John gegenteiliges festgestellt, womit sie nicht allein steht.

    Und was die Sprachtests für die Einbürgerung anbelangt, so gibt es klare Richtlinien, die allerdings von Land zu Land unterschiedlich sind. Aber danach kann man sich richten. Mir liegen die Prüfungsunterlagen aller Länder hier übrigens vor. Und dazu brauchte ich keine juristische Fachliteratur bemühen, sondern habe sie einfach aus der Tageszeitung heraus genommen - so gut ist es, wenn man regelmäßig Tageszeitung liest und nicht nur Parolen drischt.

  7. #76
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Neulich auf den Ausländeramt!

    Das Ganze noch einmal mit richtigem :bravo:

    @Loma

    Klasse! :bravo: Sieh auf der selben Seite auch noch einmal unter dem Thema Ausländer nach. Dort ist ein Bericht vom bayerischen Verfassungsschutz, der verstärkte Bemühungen unter den Türken festgestellt hat, die deutsche Staatsbürgerschaft zu erwerben um eine türkische Partei in den Bundestag zu bringen die dort Einfluß auf die BRD für türkische Belange nehmen soll.

    Übrigens: Der Beitrag von Prof. Birg ist schon ein oder zwei Jahe alt. Er selbst hat mich einmal in einem persönlichen Telefonat darauf verwiesen und gesagt, er werde über solche Themen nie wieder in den Medien Stellung beziehen, weil er ständig von den bundesdeutschen Woodys in der hier vorgestellten Form angemacht und in Ecken gestellt wird. So weit ist die Bimbesrepublik schon wieder, daß Wissenschaftler nicht einmal ihre Erkenntnisse offen diskutieren dürfen.

  8. #77
    Avatar von Peter65

    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    471

    Re: Neulich auf den Ausländeramt!

    @Loma

    Allerdings genießen Sie mehr Sympathie im täglichen Leben weil ich noch nie gelesen habe daß sie Gewaltkriminalität gegen unbeteiligte Dritte begehen und jeder weiß, daß sie entweder Freude bereiten oder einen dt. Samee haben. Oder beides...
    Komm' mal bei mir vorbei, dann werde ich Dir auch Freude bereiten....
    :kopfhau:

    Oder hab' ich was falsch vertsanden?

    Peter

  9. #78
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Neulich auf den Ausländeramt!

    Zum Thema Integration und Türken ein paar Anmerkungen.

    Habe die letzten Tage abends beim Arbeiten den Fernseher laufen gehabt. Es gab irgendein Magazin und dort wurde auch dieses Thema behandelt und zwar in Zusammenhang mit einem Kongress der glaube ich am Wochenende in Berlin war.

    Man hatte zu dieser Veranstaltung auch "hochrangige Islamisten" als Redner eingeladen.
    Ergebnis dieser Reden war, dass eigentlich keine Integration gewünscht ist. Es geht viel mehr darum, den Islam weltweit zu verbreiten und eine islamische Herschaft zu erreichen.

    Die befragten Veranstalter waren von diesen keinesfalls erwarteten Aussagen auch erstmal überrascht, es ging ja schließlich um Integration. Die Antwort war lediglich, dass man den geladenen Rednern nicht vorschreiben kann was sie sagen.

    Auch wenn´s jetzt heist Vorurteile - ich brauche keine Moschee in der Nachbarschaft.

    Gruss
    C N X

  10. #79
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: Neulich auf den Ausländeramt!

    Vielleicht kann ja mal der Moderator einen neuen Thread gestalten und
    die letzten Postings reinschieben.
    Hat ja nix mehr mit "Neulich auf dem Ausländeramt zu tun".
    Nur mal so ein Gedanke

  11. #80
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: Neulich auf den Ausländeramt!

    Zitat Zitat von CNX
    Auch wenn´s jetzt heist Vorurteile - ich brauche keine Moschee in der Nachbarschaft.
    @ CNX

    Kannst ja mal nach Köln kommen, wenn du möchtest.

    Könnte dir dann einige Strassenzüge zeigen, die zu 100 % in türkischer Hand sind. Moschee gibt`s natürlich auch ;-D

    Und was die Integration angeht : ja ... bei einigen schon.
    Der größte Teil lebt aber gerne in den o.a. Vierteln bzw. Strassenzügen unter Landsmännern ( und -frauen).

    Gruß
    Conny

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neulich, an der Bierbar in Udon....
    Von petpet im Forum Sonstiges
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 08:20
  2. Neulich an der Tanke
    Von ernte im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.10.09, 15:26
  3. probleme beim ausländeramt wegen jobletter?
    Von kart672 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.02.09, 18:31
  4. Unfähiges Ausländeramt
    Von rainers im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 23.04.07, 17:37
  5. neulich in bangkok (youtubevideo)
    Von zappalot im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.04.07, 01:00