Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 79

neues zum thema visa

Erstellt von Lille, 05.07.2005, 20:46 Uhr · 78 Antworten · 7.256 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: neues zum thema visa

    OK - vergessen wir es :-(

    Wenn ich das hier lese:
    AuslG § 66
    (2) Die Versagung und die Beschränkung eines Visums und eines Paßersatzes vor der Einreise bedürfen keiner Begründung und Rechtsbehelfsbelehrung; die Versagung an der Grenze bedarf auch nicht der Schriftform.

    Also haben sie freie Hand :???:

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: neues zum thema visa

    Sorry, aber das ist leider internationale Gepflogenheit - normalerweise brauchen die keine Begründung geben.

    So ist mir auch einmal das Visum für die damalige CSSR versagt worden.

    Juergen

  4. #13
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: neues zum thema visa

    Lieber Kali,
    nun Beamtenlogik das ist so ein eigenes Thema, denn es gibt keine Logik bei den meisten Beamten ;-D . Die Kameraden die bei der Botschaft in BKK tätig sind und ganz speziell deren "Gurus" äh Vorgesetzte erinnern mich doch stark an Lemminge (die kleinen Viecher aus dem PC Spiel). Sie tun das zuletzt befohlene bis zur Selbstzerstörung, die Order scheint zu lauten: egal wie, es gibt immer einen Grund keine Thaifrau nach Deutschland zu lassen .
    Also erfindet gefälligst einen, wenn es keinen gibt .
    Sind Thaifrauen Terroristinnen ?
    Ob sie auch Kerben (eine für jede Ablehnung ;-D ) in ihren Bürostuhl schnitzen? Früher waren es die Piloten der Jäger die für jedes abgeschossene Flugzeug..........

    Inzwischen ist der Text für die Petition als brauchbar befunden worden. Vielleicht könnte man ihn noch mit einer Liste von abgelehnten Anträgen untermauern (die Liste könnte lang werden).

    Wingman

  5. #14
    Avatar von manao

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    328

    Re: neues zum thema visa

    Ich schließe mich einem meiner Vorposter an. Die Informationen
    sind nicht offiziell. Ich glaube auch nicht, daß die 50000 Mädchen der Grund sind. Alleine in Berlin halten sich 50000
    Russen illegal auf. Die Botschaften in Asien waren schon immer ziemlich restriktiv und die derzeitige Handhabe hängt mit Sicherheit auch mit dem Fischer Skandal zusammen. Der massenhafte Missbrauch betrifft mit Sicherheit auch nicht speziell thailändische Frauen, es betrifft mit Sicherheit auch
    Missbrauch durch Chinesen, Afrikaner und Russen. Jedes Land hat so seine speziellen "Kunden". In Frankreich, England und Spanien drücken die Menschen aus den ehemaligen Kolonien rein.
    Es ist ein EU Problem, sehr komplex, keiner kennt die genauen Richtlinien aber der Grund ist mit Sicherheit die
    Migrationsangst der "reichen Länder". Schade, aber es nervt halt echt !!

  6. #15
    johndoe69
    Avatar von johndoe69

    Re: neues zum thema visa

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="258070
    Ich verstehe nicht so ganz nach welchen Gesetzen/Verordnungen diese Visa abgelehnt werden
    Erstmal gibt es kein 'Anrecht' auf ein Visa - das KANN erteilt werden oder eben auch nicht. Und weiterhin wird die genaue Verfahrensweise nicht in Gesetzen festgelegt sondern halt in Verfahrensanweisungen/richtlinien für die jeweiligen Botschaften/Konsulate. Das kann sich je nach Lage auch jederzeit wieder ändern.

  7. #16
    Avatar von rainers

    Registriert seit
    28.11.2003
    Beiträge
    638

    Re: neues zum thema visa

    @Lille: Was kam denn zwischenzeitlich beim Visarun deines Freundes heraus?
    Gibt es sonst noch Neues zu diesem Thema?

  8. #17
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: neues zum thema visa

    :-( das visum wurde abgelehnt obwohl kind und grundstück vorhanden, sie sammelt jetzt erst einmal alle benötigten papiere für ein heiratsvisum. ob schliesendlich eine hochzeit stattfinden wird steht noch in den sternen da das tourivisum ja gedacht war sich näher kennen zu lernen.

    Sie hat halt den nachteil das sie keine kriminelle ukrainerin ist da sind die visa scheinbar immer noch sehr leicht zu bekommen zwar nicht mehr ganz so einfach wie früher.......

    mein kumpel schiebt nen hals und das mädel ist den ganzen tag am weinen.
    ich weis nicht ob es die sache erleichtert wenn der falang mit vor ort ist und den leuten auf der botschaft klipp und klar erklärt was sache ist. den das es im interesse der botschaft liegt die scheidungsraten nach oben zu treiben kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

    achso begründung wurde keine angegeben das brauchen die auch nicht.



    mfg lille

  9. #18
    Avatar von rainers

    Registriert seit
    28.11.2003
    Beiträge
    638

    Re: neues zum thema visa

    @lille: Haarstäubend, was ehemalige Metzger (inzwischen Minister) so anrichten :-(
    Schon März 2003 erlebte ich live in der Botschaft Ablehnungen,
    ich war am Blut und Wasser schwitzen - und hatte zweimal Glück ( 90 Tage Touri Visum für Ann ). Wenn alles schiefgeht, versuchen wir`s auch mit einem Heiratsvisum.
    Verkehrte Welt - erst heiraten - dann sich kennenlernen.
    Auch diese dunklen Zeiten gehen irgendwann vorbei :-)

    Danke für deine Info.

  10. #19
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: neues zum thema visa

    Wer in die Annalen diese Forums schaut wird herausfinden, daß schon 2001 davor gewarnt wurde ganz legal mit Touristenvisum in Dänemark oder Deutschland zu heiraten. Damals wurde die Gefahr offen belächelt, daß spätere Generationen von TH-D Liebespaaren einmal erhebliche Schwierigkeiten haben werden, sich in Deutschland vor der Ehe zu treffen/kennenzuleren.

    Nun 5 Jahre und einige 10000 Schengenvisa-Heiraten später sieht die Welt für Brautpaare nicht mehr so rosig aus. Jetzt sind natürlich die Politiker schuld. Nein, der Egoismus ist schuld.
    Jinjok

  11. #20
    Avatar von rainers

    Registriert seit
    28.11.2003
    Beiträge
    638

    Re: neues zum thema visa

    Zitat Zitat von Jinjok",p="262875
    Wer in die Annalen diese Forums schaut wird herausfinden, daß schon 2001 davor gewarnt wurde ganz legal mit Touristenvisum in Dänemark oder Deutschland zu heiraten. Damals wurde die Gefahr offen belächelt, daß spätere Generationen von TH-D Liebespaaren einmal erhebliche Schwierigkeiten haben werden, sich in Deutschland vor der Ehe zu treffen/kennenzuleren.
    Nun 5 Jahre und einige 10000 Schengenvisa-Heiraten später sieht die Welt für Brautpaare nicht mehr so rosig aus. Jetzt sind natürlich die Politiker schuld. Nein, der Egoismus ist schuld.
    Jinjok
    @Jinjok: Was das (strafbare) Heiraten mit Touristenvisum angeht, stimme ich voll zu, an alle, die das ohne Rücksicht auf zukünfige Generationen getan haben.
    Dass ausgerechnet seit der Visaaffäre 99% aller Touri-Visen abgelehnt werden, sollte zumindest nachdenklich stimmen

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wedding Visa vs. Family Visa
    Von hucher im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.04.12, 07:30
  2. Visa gegen Bezahlung - Star Visa Service
    Von Dhien im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.02.09, 19:43
  3. Neues Thema
    Von Moonsky im Forum Treffpunkt
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 30.11.05, 05:21
  4. Neues Non - Immigrant B Visa angeregt!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.06.05, 14:49
  5. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.04.05, 21:27