Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Neue Masche

Erstellt von ray, 21.02.2006, 13:08 Uhr · 30 Antworten · 4.285 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Neue Masche

    Wingman,

    wenn Du trotz grosszügiger Spenden wiedergeboren wirst, dann ist was schief gelaufen. Das Ziel des Buddhisten ist ja nicht die Wiedergeburt sondern das durchbrechen dieses Kreislaufes.

    Gruss Dieter

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Neue Masche

    Zitat aus einem Posting von Tramaico:

    Wahres tammbuhn ist somit voellig frei von jeglichem Egoismus, aber dennoch niemals nutzlos, sondern ausschliesslich positiv.
    Tambun ist im Endeffekt dasselbe, wenn ich in die Kirche gehe und was in den Klingelbeutel werfe. Jeder der so etwas macht, verbindet damit einen Gedanken, Wunsch etc.

    Ich bin immer wieder erstaunt, was "Westler" so alles dahinein interpretieren oder gar mitleidig belächeln.

    Die Masche für "tambon sammeln" ist wahrlich nicht neu. Aber wenn es richtig gemacht wird, erhält jeder Spender einen vom entsprechenden Wat gestempelten Umschlag mit einem kopierten Brief.
    Meine Frau hat dieses Jahr auch hier in Deutschland gesammelt, für den Wat aus ihrem Dorf, der eine entsprechende Veranstaltung ausrichten durfte. Das kommt nur alle paar Jahre vor. Die Briefe wurden extra aus Thailand per Post gesendet. Jede Thai weiss das bzw. sollte das wissen und wer ohne diesen Brief jemanden etwas gibt ist, selbst schuld.

  4. #13
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Neue Masche

    @phimax,

    man kann dann nur hoffen, daß die Gewichte ausgewogen sind und sich nicht zu sehr zu der einen Seite neigen, welche dem Aberglauben sehr nahe kommen. Wahrscheinlich kommt das aber zu oft vor. Da tritt man schon mal gerne daneben, wenn man auf einem Grat wandert.

    Gruß
    Monta

  5. #14
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Neue Masche

    [quote="phimax",p="317602"] prakmatisch wie Thai nun mal sind quote]

    phimax

    Betrug auf so eine Art entschuldigen zu wollen ? Nur weiter so! Das zeigt wiedermal wie gross der Spielraum immernoch ist für zukünftige Ideen.

    Ich lese immer soviel über Integration. Vielleicht sollte man den Damen mal klar machen, dass sowas in Görmany ( oder sonstwo )nicht läuft. Anstatt es noch mit der kulturellen Eigenheiten schön zu schwatzen.

    Sorry, aber kann deine Ansichten nicht im geringsten teilen.

  6. #15
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Neue Masche

    Vielleicht sollte man den Damen mal klar machen, dass sowas in Görmany ( oder sonstwo )nicht läuft.
    Das ist nun eindeutig falsch und da solltest Du Dich mal mit der Effektivität deutscher Sozialeinrichtungen beschäftigen.

    Vor Jahren ging eine Sache durch die Medien, wo das rote Kreuz eine "Werbeagentur" beauftragt hatte, Mitglieder zu werben. Diese Agentur bekam mehrere Jahresbeiträge der Mitglieder für ihre "Verdienste", und das ohne jedes schlechte Gewissen, da die Durchschnittsmitgliedschaft trotzdem Gewinn versprach.
    Diese Leute trugen sogar entsprechende Uniformen. Die "Neukunden" waren der Annahme dass es sich um freiwillige Aquisition durch Mitglieder handelt.

    Auch die Zahlen über den Schwund der Spenden durch Verwaltungskosten sprechen Bände.
    Nach einer einmaligen Spende an Brot für die Welt bekam ich mehrere Jahre lang so viele Werbebriefe, dass etwa die Hälfte der Spende von den Portokosten aufgefressen wurde.

    Schlimmer geht es hier keinesfalls zu...

  7. #16
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Neue Masche

    Dieses Tambun für einander machen kenne ich auch und
    wird im Bekanntenkreis nur unter guten Freunden (nun
    ja, -innen) gemacht.
    Leute die man vertraut.

    Logischerweise geht das meistens so, dass diejenige
    die Geld spenden will, die Gelegenheit abwartet bis
    jemand nach TH fliegt.

    Wenn es umgekehrt gehen soll (die Reisende sucht Leute
    die Geld spenden möchten) darf man ruhig ein Wenig
    skeptisch sein.

    In Zweifelsfall kann man aber eine Art Spendenquittung
    vom Wat bekommen, die der von Ray genannte Betrug
    ausschliessen kann. Meine Frau macht das grundsätzlich,
    denn hinter den Rücken gequatscht wird immer von
    irgend jemand...

    Gruss, René

  8. #17
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Neue Masche

    mipooh
    Dass es durch die Medien zog, zeigt ja dass sowas nicht geduldet wird. Und wenn ich mich richtig erinnere, hatten diese Vorfälle auch ein gerichtliches Nachspiel.
    Dein Posting ist für mich eine weitere Schönfärberei von kriminellen Handlungen, indem man es einfach mit anderen Vergehen relativieren möchte.

    Andererseits wird in Thailand , wenn einer Pech hat, schon mit einem Tag Overstay eingebuchtet.....

    Hoffe Du verstehst, was ich damit sagen will.

  9. #18
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Neue Masche

    Zitat Zitat von dschai roon",p="317614
    Betrug auf so eine Art entschuldigen zu wollen ? [...]
    Sorry, aber kann deine Ansichten nicht im geringsten teilen.
    Da hast du etwas falsch verstanden.

    Was ist daran Betrug, wenn tatsächlich für einen Wat gesammelt wird (s. Beitrag von pef)?

    Was ich meinte ist, das für einen guten Zweck (Unterstptzung für einen Wat) Geld gegeben und gleichzeitig das eigene Gewissen beruhig wird? Das finde ich Prakmatisch und kann daran nix schlimmes erkennen.
    Und Betrug? Höchstens an sich selbst.

    Anderes verhält es sich (hatte ich in einem ersten Betrag auch geschrieben) wenn diese Art Tambun mißbraucht wird, in dem überhaupt nicht für einen Wat gesammelt wird, sondern für die eigene Tasche.

    Alle Klarheit beseitigt

  10. #19
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Neue Masche

    Zitat Zitat von phimax",p="317629
    Alle Klarheit beseitigt
    Absolut

    Ich sehe die gerade Kurve nun auch.

  11. #20
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Neue Masche

    @ ray

    wie kommst du darauf, daß die Frau das ihr anvertraute Geld nicht übergibt?

    Klar kann ich immer ein Argument finden, wenns ums Geld geht.

    So pauschal kannst du doch das garnicht sagen, es kommt immer auf die Thailänderinnen an, die daran beteiligt sind.

    Das ist wie mit den Freunden und Nur-Bekannten, den einen kann man Geld anvertrauen und mit den anderen kann man höchstens mal essen gehen!

    Martin

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.09.11, 20:20
  2. Neue/alte Masche?
    Von UAL im Forum Sonstiges
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 09.11.06, 21:02
  3. Fiese Masche am Geldautomat nimmt überhand
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.03, 00:22
  4. Der Neue
    Von Thai-Robert im Forum Sonstiges
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 21.08.02, 21:24