Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 56

Namensgebung eines Kindes

Erstellt von MikeFFM2001, 28.01.2007, 10:29 Uhr · 55 Antworten · 6.260 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von MikeFFM2001

    Registriert seit
    02.10.2005
    Beiträge
    209

    Re: Namensgebung eines Kindes

    Jo Auntarman

    Bei uns war ja das Problem das der erste Name "Kim" in D-Land männlich als auch weiblich sein kann,- also muß der 2. Name eindeutig weiblich sein. Und das die Herren vom Amt das bei Thainamen nicht so recht nachvollziehen können wird eine Bestätigung vom Konsulat gefordert.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Namensgebung eines Kindes

    Wobei "Kim" eigentlich akzeptiert werden sollte. Sohn oder Tochter? Bei einer Tochter sollte es als 1. Name kein Problem sein, bei einem Sohn schon, weil "Kim Wilde". Das hat sich halt festgesetzt...

  4. #33
    Avatar von MikeFFM2001

    Registriert seit
    02.10.2005
    Beiträge
    209

    Re: Namensgebung eines Kindes

    jo, sag das mal den Beamten- Üillkür lässt grüssen

  5. #34
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426

    Re: Namensgebung eines Kindes

    jo, unsere heist einfach Natascha, ein ganz normaler
    " Thailändischer " Vorname, während meine Frau ganz einfach
    Saita heist.
    jo. jo.
    Kurt

  6. #35
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Namensgebung eines Kindes

    Zitat Zitat von MikeFFM2001",p="446651
    jo, sag das mal den Beamten- Üillkür lässt grüssen
    Du musst mit den Damen und Herren beim Amt auch deutsch sprechen, nicht türkisch. "Üillkür" verstehen die nicht, wenn Du denen das an den Kopf wirfst :-) .

    Kleiner Scherz, aber "Kim" sollten schon akzeptiert werden. Gibt es auch ganz offiziell bei

    Kindernamen .

  7. #36
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Namensgebung eines Kindes

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="446913
    ....Kleiner Scherz, aber "Kim" sollten schon akzeptiert werden.....
    tach aunty,

    auch ein kleiner scherz von mir, haste dir jetzt x die mühe gemacht den fred komplett zu lesen

    gruss

  8. #37
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Namensgebung eines Kindes

    Ich gestehe es: Nein.

    Solly :-( .

  9. #38
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Namensgebung eines Kindes

    Bei unserer Kleinen gabs überhaupt kein Problem mit ihrem thail. Namen.

    Im Gegenteil, die Standesbeamtin lächelte und meine, daß es sicher ein thail. Name sei.

    Martin

  10. #39
    Avatar von SubKorn

    Registriert seit
    10.08.2003
    Beiträge
    218

    Re: Namensgebung eines Kindes

    Bei uns ist es in knapp 4 Monaten auch soweit, aber an Probleme beim Standesamt hab ich noch garnicht gedacht, sollte ich mich vielleicht mal erkundigen.

    Bei uns ist es schon schwierig ueberhaupt einen passenden Thainamen zu finden.

    Also wenn´s ein Maedl wird soll sie Anna heissen und ein Bub Nikolas. Dann sucht meine Frau auf www.thaibabynames.com einen Thainamen und der passt dann nicht zum deutschen Vornamen und zum deutschen Nachnamen. Entweder Buchstaben nicht gut, oder irgendwas anderes passt nicht und dann noch die Abhaengigkeit zu Geburtstag und Geburtsstunde.

    Das ist dieser thailaendische Aberglaube. Tschue dee mag mag ;-D

    Hat jemand aehnliche Erfahrungen ?

  11. #40
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Namensgebung eines Kindes

    Zitat Zitat von SubKorn",p="447882
    ...Hat jemand aehnliche Erfahrungen ?
    nö subkorn,

    wir hatten thailändische erstname und dazu passende farang namen gewählt

    gruss

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Belohnung fuers Finden eines entfuehrten Kindes
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.03.08, 00:16
  2. alte und neue Ehe + geburt des Kindes zusamm registrieren ?
    Von nichen im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.11.07, 19:12
  3. Namensgebung
    Von Malivan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.05, 16:37
  4. Namensgebung
    Von Lage im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.05, 10:33
  5. Adoption eines thailaendischen Kindes (fuer die CH)
    Von Coxgratom im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.12.03, 06:00