Ergebnis 1 bis 10 von 10

Namensänderung SPÄT!!??

Erstellt von Nahmkaeng, 26.03.2014, 14:37 Uhr · 9 Antworten · 1.496 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Nahmkaeng

    Registriert seit
    05.12.2013
    Beiträge
    39

    Question Namensänderung SPÄT!!??

    Weiß jemand von euch, wie viel die Namensänderung im Hausbuch in BKK kostet? und vor allem ob extra Gebühren anfallen, wenn mann die Änderung erst spät nach der Hochzeit durchführt (3 Jahre). Kam immer was dazwischen und letztendlich haben wir jetzt meinem Schwiegervater eine Vollmacht erteilt.
    Vielen Dank für eure Antworten im Voraus
    Nahmkaeng

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286
    Wir haben das seinerzeit mit einem Urlaub verbunden, da ich mir den Papierkram mit dem Konsulat nicht antun wollte. Das war zwar auch erst 8 Monate nach der standesamtlichen Hochzeit, hat aber keinen interessiert. Die Amtshandlung an sich kostete damals nichts, lediglich die Kopien waren zu bezahlen und die neue ID. In BKK ging es dann anschließend weiter mit dem neuen Reisepass.
    Ob heute Gebühren erhoben werden, können sicherlich Member sagen, die die Prozedur erst hinter sich haben.

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Es läuft das Standard-Procedere ab:

    Zunächst Überbeglaubigung der dt. internat. Heiratsurkunde durch das Thail. Außenministerium. Kann man auch als Service-Paket bei Kiesow et al. einkaufen.

    Mit dieser dann für den thail. Rechtsverkehr zugelassenen Urkunde zur Amphoe bzw. zum Khet in Bangkok.
    Hier erfolgt dann:
    1. Änderung des Personenstandes - Heiratsregister und -urkunde
    2. Übernahme des neuen Familiennamens
    3. Aktualisierung des Eintrages über die Braut im Hausbuch
    4. Ausstellung einer neuen ID-Card

    Sofern dafür Gebühren verlangt werden, sind die unverändert. Es gibt (noch) keine Strafzuschläge bei "verspäteter?" Registrierung der Ehe/Namensänderung.

  5. #4
    Avatar von Nahmkaeng

    Registriert seit
    05.12.2013
    Beiträge
    39
    Ja in Frankfurt waren wir und haben jetzt alles inkl Heiratsurkunde nach BKK geschickt. Aber im Begleitschreiben stand (auf Thai) noch, das wir (er)vor dem Besuch des Distrikt Office erst mit den Unterlagen zum Konsulat in BKK müssen (bzw. Schwiegervater). Komisch, ich dachte Büro Amphoe reicht. Und neuen Pass werden die ihm doch sowieso nicht aushändigen, oder? Man sagte uns das wir den in Frankfurt erneuern lassen müssen (mit dem neuen Hausbuchregister)..Hmmm... alles nicht so einfach...aber wem sage ich das

  6. #5
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Nahmkaeng Beitrag anzeigen
    Ja in Frankfurt waren wir und haben jetzt alles inkl Heiratsurkunde nach BKK geschickt. Aber im Begleitschreiben stand (auf Thai) noch, das wir (er)vor dem Besuch des Distrikt Office erst mit den Unterlagen zum Konsulat in BKK müssen (bzw. Schwiegervater). Komisch, ich dachte Büro Amphoe reicht. Und neuen Pass werden die ihm doch sowieso nicht aushändigen, oder? Man sagte uns das wir den in Frankfurt erneuern lassen müssen (mit dem neuen Hausbuchregister)..Hmmm... alles nicht so einfach...aber wem sage ich das
    Du wirfst hier Sachen durcheinander.
    1. Ich vermute, Du hast die vom Thail. Konsulat in Frankfurt vorbeglaubigte Heiratsurkunde nach Bangkok geschicht.
    2. Jetzt muß man mit dieser Urkunde noch zum thail. Außenministerium - nicht Konsulat! - zwecks Oberbeglaubigung (die Unterschrift des Konsuls in Frankfurt wird beglaubigt, noch ein bunter Stempel mehr).
    Man muß aber nicht zur Paßstelle des Außenministeriums, sondern zu deren Legalisierungsstelle. Stockwerk hoeher.
    Kosten des Schnellverfahrens damals 800 Baht.

    Dann erst geht es zum Distrikt Office (=Amphoe bzw. Khet in BKK). Versuche einfach einmal die Begriffe deutlich zu unterscheiden.
    Erleichtert das Leben von dtsch-thail. Ehen ungemein.

  7. #6
    Avatar von Nahmkaeng

    Registriert seit
    05.12.2013
    Beiträge
    39
    Ja danke. Ich werfe da sicher einiges durcheinander. Man heiratet ja nur einmal eine Thai

  8. #7
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    abend, bist du als eiswürfel geschmolzen bist,vielleicht schon das zweite mal.ich hoffe das du nur einmal heiratest,den meisten ist das nicht vergönnt.

  9. #8
    Avatar von Nahmkaeng

    Registriert seit
    05.12.2013
    Beiträge
    39
    Ich weiss was du meinst!!Es gibt einfachere Übungen im Leben

  10. #9
    Avatar von Nahmkaeng

    Registriert seit
    05.12.2013
    Beiträge
    39
    Jetzt ist es (hoffentlich) geschafft. Nach weiteren Hürden (von denen leider niemand berichtet hat)(vielleicht war es nur eine Extra-Showeinlage für uns !??) ist es soweit erledigt.
    Das man Zeugen braucht war genauso neu wie die Übersetzung meines Personalausweises (steht ja schliesslich alles in der Heiratsurkunde)
    Das ganze hat etliche Stunden langes warten nach sich gezogen. Die unnötige Übersetzung des Passes, bei einem Bekannten Unternehmen hat allein 2 Tage und insgesamt 8 Stunden gebraucht um diese paar Wörter zu übersetzen (für 1000 Baht).
    Thai....ebend....und ich dachte Deutschland ist kompliziert

  11. #10
    Avatar von ponschai

    Registriert seit
    25.10.2006
    Beiträge
    97
    Gerade habe ich die Tochter meiner Ehefrau aus 1. Ehe adoptiert. Der deutsche Pass (mit meinem Familiennamen) ist schon ausgestellt.
    Nun stellt sich mir die Frage ob meine Tochter nun ihren Namen auch im Thaipass ändern soll? Wahrscheinlich wird es in Thailand ja nicht auffallen wenn sie zwei verschiedene Pässe besitzt oder?

Ähnliche Themen

  1. Namensänderung in Thailand
    Von seven im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.01.04, 21:14
  2. Namensänderung nach Eheschließung
    Von CNX im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17.11.03, 17:16
  3. Namensänderung im Pass
    Von Kheldour im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.03, 20:43
  4. Namensänderung im Pass eintragen lassen
    Von astra im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.05.02, 17:54
  5. Namensänderung und Hauskauf !
    Von Junchai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.06.01, 16:02