Ergebnis 1 bis 6 von 6

Namensänderung / neuer Reisepass / Visum zum Ehegattennachzug nach Heirat in Thailand

Erstellt von Solid9, 23.01.2015, 20:43 Uhr · 5 Antworten · 1.014 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Solid9

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    68

    Namensänderung / neuer Reisepass / Visum zum Ehegattennachzug nach Heirat in Thailand

    Nabend,

    dieses Jahr wollen meine Verlobte und ich heiraten.
    Über die ganzen Dokumente für die Heirat selbst wissen wir Bescheid und dafür werden wir auch Kiesow einschalten.
    Meine Frage bzw. Fragen wären jetzt zum einen die Änderung des Familiennamens meiner Verlobten.

    Muss man die Namensänderung schon vor (also zeitgleich mit Beschaffung der Heiratsdokumente) oder erst nach der Heirat in die Wege leiten? Wo / wie tut man dies genau und wie lange dauert es in etwa? Schließlich sollte in der Heiratsurkunde doch ihr neuer Familienname stehen und nicht der ​Alte.

    Wie lange dauert es anschließend, nach der Namensänderung, einen neuen Reisepass für meine zukünftige Frau zu besorgen?

    Und zu guter Letzt, wie sieht es mit dem Visum zum Ehegattennachzug aus. Wie lange dauert es in etwa von der Beantragung bis hin zum Ausstellen des Visums?

    Vielen Dank schon einmal im Voraus.

    Liebe Grüße,

    Benny

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.285
    Zitat Zitat von Solid9 Beitrag anzeigen
    Schließlich sollte in der Heiratsurkunde doch ihr neuer Familienname stehen und nicht der ​Alte.
    Selbstverständlich kann da nur der "alte" Name drinstehen, auf welcher Grundlage willst Du den Namen vor einer Eheschließung ändern

    Ansonsten einfach das Merkblatt von Kiesow lesen, dort steht alles drin.

  4. #3
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.530
    Zitat Zitat von Solid9 Beitrag anzeigen
    Muss man die Namensänderung schon vor (also zeitgleich mit Beschaffung der Heiratsdokumente) oder erst nach der Heirat in die Wege leiten? Wo / wie tut man dies genau und wie lange dauert es in etwa? Schließlich sollte in der Heiratsurkunde doch ihr neuer Familienname stehen und nicht der ​Alte.
    Wenn sich da nicht grundlegend etwas geändert hat, werdet ihr auf dem Standesamt (ich setze voraus, dass ihr in D-Land heiratet) gefragt, welche(n) Namen als Familiennamen eingetragen werden sollen.

    Wir hatten uns durch Unkenntnis für einen Doppelnamen für meine Olle entschieden. Wir haben dann bei der Umschreibung erfahren, dass Thailand keine Doppelnamen akzeptiert.
    Also alles zurück auf Anfang und im Standesamt wieder umschreiben lassen.

  5. #4
    Avatar von Solid9

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    68
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wenn sich da nicht grundlegend etwas geändert hat, werdet ihr auf dem Standesamt (ich setze voraus, dass ihr in D-Land heiratet) gefragt, welche(n) Namen als Familiennamen eingetragen werden sollen.
    Geheiratet wird in Thailand. Steht auch so im Topic oben. Tut mir Leid, wenn die Info nicht ausreichend rüber gekommen ist

  6. #5
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.530
    Zitat Zitat von Solid9 Beitrag anzeigen
    Geheiratet wird in Thailand. Steht auch so im Topic oben. Tut mir Leid, wenn die Info nicht ausreichend rüber gekommen ist
    Steht das wirklich da? Ja, steht tatsächlich in der Überschrift. Sorry, ich hatte nur den Beitrag gelesen.
    Tut mir leid @Solid9, da muss ich mich wegen Unkenntnis zurück ziehen.

  7. #6
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von Solid9 Beitrag anzeigen
    Geheiratet wird in Thailand. Steht auch so im Topic oben. Tut mir Leid, wenn die Info nicht ausreichend rüber gekommen ist
    Das läuft da nicht viel anders als hier. Sie wird bei der Eheschließung gefragt, welchen Namen sie haben will, ihren oder deinen, und zusätzlich, ob sie Fräulein bleiben will oder lieber Frau werden.

    Das wird dann im Protokoll festgehalten. Wie JT29 schon sagte, in der Heiratsurkunde steht der Mädchenname.

    Die neuen Papiere zu besorgen geht relativ schnell, aber das Visum kann auch mal drei Monate dauern.

Ähnliche Themen

  1. Namensänderung nach Heirat in E-Pass die 1.000ste
    Von dear im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.01.09, 11:21
  2. Namensänderung nach Heirat in Thailand
    Von apostasy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.08, 13:01
  3. Namensänderung nach Heirat in Thailand
    Von bama100 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.11.06, 17:32
  4. Namensänderung in Thailand nach Heirat in EU
    Von Amras im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.10.05, 19:11
  5. Namensänderung nach Heirat in LOS
    Von dao-lek im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.05, 21:37