Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Namensänderung nach Eheschließung

Erstellt von CNX, 12.09.2003, 11:54 Uhr · 32 Antworten · 4.990 Aufrufe

  1. #21
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Namensänderung nach Eheschließung

    Zitat Zitat von heini",p="92986
    lese gerade im Pass von Sivus seiner Frau auf seite 18 den Stempel

    "Aufenthaltgenemigung erlischt, wenn der Passinhaber ausreist und nicht innerhalb von 6 Monaten wieder einreist" öder ähnlich :-)

    es ist das erste mal, das ich einen solchen Stempel sehe......
    habe zwar von diesen § gehört, aber nie in dieser Form gesehen.
    bei meiner Frau gibt es diesen Stempel nicht. es wird auch nicht grundsätzlich so verfahren, da ein bekannter ständig in Thailand lebt und dessen Frau meist nur 1 mal jährlich einreist..... dieses schon mehrfach.
    gruss heini
    Hallo Heini,

    diese Regel gibt es schon sehr lange. Allerdings als Stempel habe ich es auch noch nicht gesehen.
    Es gibt hierzu aber nach Rücksprache mit der Ausländerbehörde Ausnahmen. Denke mal das die Frau des Bekannten dies so gemacht hat.
    Ansonsten hätte sie keine Aufenthaltsgenehmigung mehr.

    Gruss
    C N X

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Namensänderung nach Eheschließung

    Zitat Zitat von CNX",p="93182
    Zitat Zitat von heini",p="92986
    lese gerade im Pass von Sivus seiner Frau auf seite 18 den Stempel

    "Aufenthaltgenemigung erlischt, wenn der Passinhaber ausreist und nicht innerhalb von 6 Monaten wieder einreist" öder ähnlich :-)

    es ist das erste mal, das ich einen solchen Stempel sehe......
    habe zwar von diesen § gehört, aber nie in dieser Form gesehen.
    bei meiner Frau gibt es diesen Stempel nicht. es wird auch nicht grundsätzlich so verfahren, da ein bekannter ständig in Thailand lebt und dessen Frau meist nur 1 mal jährlich einreist..... dieses schon mehrfach.
    gruss heini
    Hallo Heini,

    diese Regel gibt es schon sehr lange. Allerdings als Stempel habe ich es auch noch nicht gesehen.
    Es gibt hierzu aber nach Rücksprache mit der Ausländerbehörde Ausnahmen. Denke mal das die Frau des Bekannten dies so gemacht hat.
    Ansonsten hätte sie keine Aufenthaltsgenehmigung mehr.

    Gruss
    C N X
    Genauso ist es, selbst mit einer unbeschränkten AUfenthaltserlaubnis darf man das Land nicht länger als sechs Monate verlassen, sonst erlischt sie. Stempel oder nicht spielt keine Rolle, auch nicht das Bundeland, weil es so im Gesetz steht.

    Meiner Frau ist das schon zweimal passiert, und nach dem zweiten mal gab es schon ziemliche Probleme mit der ALB. Also dort lieber vorher nachfragen und Genehmigung einholen wenn möglich. Könnte mir aber denken, dass die auch begründet sein muss.

  4. #23
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Namensänderung nach Eheschließung

    Zitat Zitat von CNX",p="93181
    Zitat Zitat von Chak",p="88663
    Meines Wissens muss die ID Karte geändert werden, wenn der Familienname geändert wurde durch Heirat. Ansonsten kann es Probleme und/oder Ärger in Thailand geben.
    Hallo Chak,

    eine Namensänderung nach Eheschließung bedeutet ja in TH eine Änderung im Hausregister, der ID-Card und Reisepass.

    Es ist derzeit eine Empfehlung, dies nach der Eheschließung zu machen. Nur es macht keiner, da es noch kein Gesetz mit einer Frist hierzu gibt. Größere Probleme oder Ärger hast Du keine.

    Gruss
    C N X
    Im Deutschkurs meiner Frau hatten die mal einen Vertreter von der Botschaft, der sagte es sollte unbedingt gemacht werden, weil man da jetzt verstärkt drauf achten wollte. Daraus hatte ich geschlossen, dass es wohl ein GEsetz gibt, das aber bis vor kurzem nicht angewandt wurde bzw. keine KOnsequenzen aus der Nichtanwendung gezogen wurden.

  5. #24
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Namensänderung nach Eheschließung

    Zitat Zitat von Chak",p="88663
    Im Deutschkurs meiner Frau hatten die mal einen Vertreter von der Botschaft, der sagte es sollte unbedingt gemacht werden, weil man da jetzt verstärkt drauf achten wollte. Daraus hatte ich geschlossen, dass es wohl ein GEsetz gibt, das aber bis vor kurzem nicht angewandt wurde bzw. keine KOnsequenzen aus der Nichtanwendung gezogen wurden.
    Hallo Chak,

    es gibt nach meiner Kenntis und Rückfrage derzeit kein Gesetz hierzu. Davon abgesehen, kann man in TH seinen Namen ändern so oft und wann man will.

    Gruss
    C N C

  6. #25
    isehklar
    Avatar von isehklar

    Re: Namensänderung nach Eheschließung

    Hallo !

    Ich kenne zwar das anzuwendende thailändische Gesetz auch nicht, habe aber schon vor einem Jahr auf dem Konsulat die dringende Empfehlung bekommen, die Namensänderung durchzuführen.

    Die thailändische Botschaft in Berlin hat oder zumindest hatte offensichtlich Anweisung, alle Pässe zurückzuschicken, die zur Verlängerung eingereicht waren und nicht mit dem Original- Namenseintrag versehen waren.

    So ward es geschehen und da haben dann einige ziemlich blöd dreingeschaut !

    Die Namensänderung ist daher zumindest empfehlenswert, wenn auch ziemlich aufwendig !

    isehklar

  7. #26
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Namensänderung nach Eheschließung

    Zitat Zitat von CNX",p="93311

    Hallo Chak,

    es gibt nach meiner Kenntis und Rückfrage derzeit kein Gesetz hierzu. Davon abgesehen, kann man in TH seinen Namen ändern so oft und wann man will.

    Gruss
    C N C
    Aber zumindest zum Ampür muss man doch, um seinen Namen zu ändern, oder?
    Aber ansonsten hast du recht, mein Schwiegervater hieß bis kurz nach seiner Heirat auch anders, dann entschied meine Schwiegermutter, dass der Name nicht so gut sei (böses Karma wahrscheinlich oder so was) und hat ihn den Namen auf einen so ähnlich klingenden ändern lassen. Das hat dann den Effekt, dass die Tanten und Onkel meiner Frau natürlich einen anderen Nachnamen haben.
    Dem Schwiegervater war es wohl egal, weil er ohnehin nur mit seinem Fingerabdruck unterschrieben hat.

  8. #27
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Namensänderung nach Eheschließung

    Zitat Zitat von isehklar",p="93484

    Die Namensänderung ist daher zumindest empfehlenswert, wenn auch ziemlich aufwendig !

    isehklar
    Einen Antrag per Brief mit, glaube ich, Kopie der Heiratsurkunde und eventuell Hausregister (bin mir nicht so sicher, ist auch schon etwas her) und dem Pass zur Botschaft finde ich eigentlich nicht übertrieben aufwändig.

  9. #28
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Namensänderung nach Eheschließung

    Hallo Chak,

    anscheinend wird hier jetzt etwas durcheinander gewürfelt.

    Es gibt zwei Vorgänge:

    a)
    Den Eintrag "Namensänderung im Reisepass nach Eheschließung".
    Das wird hier bei der Botschaft oder dem Konsulat gemacht und ist relativ schnell und einfach erledigt.

    b)
    Die Namensänderung in Thailand. Dies bedeutet, das eine "vollständige" Namensänderung vorgenommen wird.
    So hatte ich das ganze verstanden, da die Frage ja auch wegen der ID-Card war.

    Es sind zwei vollkommen getrennte Vorgänge. Ein Zwang zur Namensänderung in TH (b)besteht derzeit nach dem Gesetz nicht.

    Namensänderung nach -a- ist hier eigentlich muss. Alleine schon wegen der Ausländerbehörde und dem Aufenthalt.

    Gruss
    C N X

  10. #29
    Stefan642002
    Avatar von Stefan642002

    Re: Namensänderung nach Eheschließung

    War gestern in Düsseldorf im Konsulat und die Aussage von dem Thailändischen Angestellten war das die Namensänderung nur in Frankfurter Konsulat und in der Thailändischen Botschaft in Berlin in den Paß eingetragen wird.
    Ist eigentlich unproblematisch.

  11. #30
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Namensänderung nach Eheschließung

    CNX, dann haben wir wohl aneinander vorbegeredet. Die Information meiner Frau betraf auch nur den Pass.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Namensänderung nach Eheschliesung
    Von tukta im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.06, 13:51
  2. Krankenversicherung nach Eheschließung
    Von fieberglascoyote im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.03.05, 19:30
  3. Daueraufenthaltgenehmigung nach Eheschließung
    Von Jan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.03.05, 09:45
  4. Namensänderung nach Scheidung
    Von Tel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.04, 12:00
  5. Namensänderung im Reisepass nach Eheschließung
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.04, 19:37