Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Namensänderung im Pass - Fragen

Erstellt von markus_qu, 06.02.2007, 23:29 Uhr · 23 Antworten · 3.354 Aufrufe

  1. #11
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Namensänderung im Pass - Fragen

    Zitat Zitat von markus_qu",p="449381
    [...]die werden von meinen Steuergeldern bezahlt, was soll das.
    Nein, von deinen Steuergeldern wird die Drogenhilfe mit finanziert

    Ist mein Avatar bei euch auch so dunkel?
    Ja, vermutlich hast du deine Steuern gar nicht bezahlt.

    Zum Thema: Ohne voherige Namensänderung hier wird in Th in der der Tat alles recht komliziert, zumal in den Papieren deiner Frau wohl stets der Geburtsname stehen wird.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Namensänderung im Pass - Fragen

    Namenänderung in FFM für neuen E-Pass eine Stunde. Sehr nett, sehr freundlich, wo ist da Problem?

    Edit: Unter der Prämisse, dass z.B. bei Heirat in Thailand die Namenänderung schon beantragt worden ist. Was wiederum kein Thema ist, Dauer wie gesagt ca. 1 h.

  4. #13
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Namensänderung im Pass - Fragen

    Ich erlebte die Thailändische Botschaft in Berlin immer sehr höflich. Ich hatte öfters Fragen und diese wurden immer freundlich beantwortet auch die Visafragen damals 2005.

  5. #14
    Avatar von markus_qu

    Registriert seit
    22.01.2004
    Beiträge
    38

    Re: Namensänderung im Pass - Fragen

    Hallo,

    okay okay, entspannt euch. War nur etwas sauer, das man am Telefon so doof angemacht wird (nicht mich, sondern meine Frau). Okay, die TH-Botschaft wird wohl nicht von meinen Steuergeldern bezahlt :-)

    Okay, ich bereite die Papiere vor für die Namensänderung in .th und fliege mit dem alten Pass. In .th haben wir allerdings noch nicht geheiratet.

    gruß

    Markus

  6. #15
    Tarkov
    Avatar von Tarkov

    Re: Namensänderung im Pass - Fragen

    Hallo Markus,
    auch wenn JT29 alles vorher schon präzise beschrieben hat, hier nocheinmal das Vorgehen zur Namensänderung in Thailand:

    1. Die Internationale Heiratsurkunde beim RP legalisieren lassen (Beglaubigung der Unterschrift des Standesbeamten)
    2. In Thailand oder hier die Urkunde Übersetzen lassen.
    3. In Thailand mit der Übersetzung und dem Original zur Botschaft und die Unterschrift des RP legalisieren lassen (dieser Schritt fällt weg wenn man in Deutschland ist)
    4. Dann mit der Urkunde nach Laksi und die Unterschrift der Konsularabteilung der Botschaft legalisieren lassen.
    5. Mit der Urkunde zum Amphoe und die Änderung im Tabien Ban vornehmen lassen. Neue ID-Card.
    6. Mit den Papieren vom Amphoe zurück nach Laksi und neuen Pass beantragen.
    7. Es ist alles ganz einfach!!!

    Grüße
    Alexander

    Ps.: Verstehe den Satz nicht "in Thailand haben wir noch nicht geheiratet".

  7. #16
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Namensänderung im Pass - Fragen

    Zitat Zitat von Tarkov",p="449461
    .... Verstehe den Satz nicht "in Thailand haben wir noch nicht geheiratet".
    moin,

    dort habe ich auch noch nie geheiratet, abber wenn er meint er muss noch x ne party steigen lassen ;-D

    gruss

  8. #17
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Namensänderung im Pass - Fragen

    [quote="Tarkov",p="449461"]
    2. In Thailand oder hier die Urkunde Übersetzen lassen.
    [/qoute]

    Alexander, verwirre ihn nun nicht noch völlig. Es macht Sinn die Heiratsurkunde hier übersetzen zu lassen, denn ...

    3. In Thailand mit der Übersetzung und dem Original zur Botschaft und die Unterschrift des RP legalisieren lassen
    ... das passt nicht. Hier muss der Konsul des Thailändischen Konsulats/Botschaft Original und Übersetzung beglaubigen; der Rest ist dann wieder ok. -> ansonsten steht auch alles auf der Konsulat/Botschaftsseite -> link bei meinem ersten Posting.

    Juergen

  9. #18
    Tarkov
    Avatar von Tarkov

    Re: Namensänderung im Pass - Fragen

    Hallo Jürgen,

    Nein verwirren wollte ich auf keinen Fall. Du hast Recht das es sicherlich einfacher ist mit der Urkunde hier zum thailändischen Konsulat zu gehen.
    Ich hatte jedoch verstanden das Markus alles in Thailand erledigen will, und dann geht kein Weg an der deutschen Botschaft BKK vorbei (in Laksi ist man nicht in der Lage die Unterschrift des RP zu verifizieren. Wollte ihm halt einen unnötigen Ausflug ersparen.

    Grüße
    Alexander

  10. #19
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Namensänderung im Pass - Fragen

    Ich habe meine Deutsche Heiratsurkunde von der
    Dolmetscherin in Thai übersetzten und beglaubigen
    lassen und hatten wir null Probleme den neuen
    Namen ins Blaue Buch einzutragen.

  11. #20
    Avatar von markus_qu

    Registriert seit
    22.01.2004
    Beiträge
    38

    Re: Namensänderung im Pass - Fragen

    Hallo,


    >>>1. Die Internationale Heiratsurkunde beim RP legalisieren lassen (Beglaubigung der Unterschrift des Standesbeamten)

    CHECK!

    >>2. Hier die Urkunde Übersetzen lassen.

    CHECK!

    3. In Thailand mit der Übersetzung und dem Original zur Botschaft und die Unterschrift des RP legalisieren lassen (dieser Schritt fällt weg wenn man in Deutschland ist)

    Ich schau, ob ich es hier machen kann.

    4. Dann mit der Urkunde nach Laksi und die Unterschrift der Konsularabteilung der Botschaft legalisieren lassen.
    5. Mit der Urkunde zum Amphoe und die Änderung im Tabien Ban vornehmen lassen. Neue ID-Card.
    6. Mit den Papieren vom Amphoe zurück nach Laksi und neuen Pass beantragen.

    Das halte ich mir offen, falls die zeit zum "Hier Machen" nicht mehr reicht...


    7. Es ist alles ganz einfach!!!

    Es geht :-)

    Ps.: Verstehe den Satz nicht "in Thailand haben wir noch nicht geheiratet".

    Heisst: Habe nur hier "Geheiratet". Die Heirat muss in TH doch sicher noch registriert werden, oder?

    Thanks a lot 4 your help again and sorry for complain the Office :-)

    gruß

    Markus

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dokument zur Namensänderung im Pass
    Von Tam dii dai dii im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.07.09, 14:38
  2. Neuer Pass ohne Namensänderung???
    Von phi mee im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.11.06, 09:33
  3. Namensänderung im Pass
    Von phi mee im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.04.05, 11:40
  4. Namensänderung im Pass
    Von Kheldour im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.03, 20:43
  5. Namensänderung im Pass eintragen lassen
    Von astra im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.05.02, 17:54