Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Nachwuchs steht an / Behördliches

Erstellt von Sakon Nakhon, 13.12.2004, 13:11 Uhr · 19 Antworten · 1.273 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Nachwuchs steht an / Behördliches

    Hallo Forumskollegen,


    Ende März/Anfang April erwarten meine Holde und ich Nachwuchs. Scheint ein strammer Sohn zu werden, wenn das Ultraschallgerät nicht kaputt war. ;-D

    Über Namen, Erziehung und Religiöses sind wir uns auch schon einig geworden.

    Jetzt zur eigentlichen Frage:
    Wie läuft das mit der Staatsbürgerschaft? Soll er Deutscher werden, oder besser Thailänder, oder geht gar beides?
    Wo sind die Vor- wo die Nachteile der genannten Staatsbürgerschaften?
    Etc., etc...

    Habt Ihr Erfahrungen oder gezieltes Wissen? Bitte her damit!


    Danke und Gruss aus Hamburg

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Nachwuchs steht an / Behördliches

    alles gute für euch :bravo:

    Wo wird dein Sohn denn voraussichtlich zur Welt kommen

  4. #3
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Nachwuchs steht an / Behördliches

    Zitat Zitat von Sakon Nakhon",p="195985
    Über Namen, Erziehung und Religiöses sind wir uns auch schon einig geworden.

    Jetzt zur eigentlichen Frage:
    Wie läuft das mit der Staatsbürgerschaft? Soll er Deutscher werden, oder besser Thailänder, oder geht gar beides?
    Wo sind die Vor- wo die Nachteile der genannten Staatsbürgerschaften?
    Etc., etc...
    Ich denke das Eine hängt mit dem Anderen zusammen. Wird das Kind hier geboren, wird es automatisch Deutscher Staatsbürger. In Thailand funktioniert dies ähnlich, nur wäre es dann erstmal Thai. Selbstverständlich hat es gleichzeitig auch die jeweils andere Staatsbürgerschaft, dies ist dann allerdings mit zusätzlichen behördlichen Laufereien verbunden.
    Was nun Vorteile hat, hängt natürlich stark vom künftigen Lebensmittelpunkt deines Nachwuches ab... ein Thaipass wird ihm hierzulande wenig nützen, bei Jungens besteht dann auch immer noch das Militärdienstproblem...

  5. #4
    Abu
    Avatar von Abu

    Registriert seit
    22.09.2004
    Beiträge
    251

    Re: Nachwuchs steht an / Behördliches

    Zitat Zitat von Sakon Nakhon",p="195985
    Jetzt zur eigentlichen Frage:
    Wie läuft das mit der Staatsbürgerschaft? Soll er Deutscher werden, oder besser Thailänder, oder geht gar beides?
    Wo sind die Vor- wo die Nachteile der genannten Staatsbürgerschaften?
    Etc., etc...
    Es geht beides. Details zu den gesetzlichen Regelungen in D und TH findest Du hier:
    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...hlight=#171531

    Aus meiner Sicht ist die deutsche Staatsbürgerschaft ein Muß und die thailändische Staatsbürgerschaft ein netter Zusatz. Bei Jungen ist das Thema Wehrdienst zu beachten. Siehe auch hier:
    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...=0&topicdays=0

    Habt Ihr Erfahrungen oder gezieltes Wissen?
    Mein Sohn hat beide Staatsangehörigkeiten.

    Abu

  6. #5
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Nachwuchs steht an / Behördliches

    Mein Sohn hat beide Staatsangehörigkeiten
    Doch auch für Ihn kommt der Tag der Entscheidung

    Deutsche oder Thailändische

  7. #6
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: Nachwuchs steht an / Behördliches

    Dicken Dank für die ersten Antworten.

    Geburtstermin liegt so zwischen 28.03 und 05.04.2005 und er kommt in Deutschland zur Welt. Soll heissen in Hamburg im AK Wandsbek.

    Ich ziehe mir jetzt mal die zwei Links rein und hoffe ich werde wieder etwas schlauer. ;-D

    Gruss...

  8. #7
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Nachwuchs steht an / Behördliches

    Also wird er erstmal Deutscher , ich denke dies ist auch besser so wenn Ihr euch in D dauerhaft aufhaltet.

  9. #8
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: Nachwuchs steht an / Behördliches

    Also die nächsten Jahre werden wir sicherlich noch in D. zubringen müssen.
    Auch in Thailand braucht man Geld und das haben wir nicht im Überfluss.

    Klar isser automatisch Deutscher, aber ein Thai-Pass zusätzlich scheint ja auch nicht verkehrt zu sein, wenn ich Euch richtig interpretiere.

  10. #9
    Abu
    Avatar von Abu

    Registriert seit
    22.09.2004
    Beiträge
    251

    Re: Nachwuchs steht an / Behördliches

    Zitat Zitat von Olli",p="196005
    Mein Sohn hat beide Staatsangehörigkeiten
    Doch auch für Ihn kommt der Tag der Entscheidung

    Deutsche oder Thailändische
    Oje, jetzt geht das wieder los...

    Es ist keine Entscheidung notwendig! Vielleicht solltest Du mal in den ersten von mir genannten Thread reinschauen...

    Abu

  11. #10
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Nachwuchs steht an / Behördliches

    Zitat Zitat von Abu",p="196021
    ...Es ist keine Entscheidung notwendig! ...
    jau

    die, die sich entscheiden wollen, sollen es auch machen und die freiwillig einen pass abgeben,
    werden mit sicherheit nicht daran gehindert............. ;-D

    gruss

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage: Was steht da?
    Von hello_farang im Forum Thaiboard
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.12.09, 01:15
  2. Steht hier jemand auf Torfrock
    Von Tschaang-Frank im Forum Event-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.09, 13:29
  3. Flug BKK-FRA steht an Egyptair, Srilankan???
    Von Mr_Luk im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.05.08, 08:55
  4. Der wütend vor dem Büffel steht.....
    Von mikka im Forum Literarisches
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.06.04, 23:15
  5. SP1 für XP steht vor der Haustüre
    Von alhash im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.02, 22:01