Seite 97 von 494 ErsteErste ... 47879596979899107147197 ... LetzteLetzte
Ergebnis 961 bis 970 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 431.241 Aufrufe

  1. #961
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    les mal hier:
    http://thaiadvo.com/de/daenemark.html

    ist glaube ich aktuell

  2.  
    Anzeige
  3. #962
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von douw",p="580811
    ............
    Wenn ich das alles so lese ist es wohl doch besser mit einem Schengenvisum in Dänemark zu heiraten und dann mal zu schauen was passiert......
    wie Grumpy schon schreibt: dies verbessert Deine Situation nicht wirklich.
    Im Gegenteil: die Aversion mancher ABH wird damit nur verstärkt!

    Wenn Du allerdings in Dänemark ( oder sonstwo in der EU ) einen Wohnsitz hast, dann gilt für Dich die EU-Freizügigkeit und Du kannst Deine Frau aus welchem Land auch immer dorthin schmerz- und sprachlos nachziehen lassen.

    Gilt für alle in D lebenden EU-Bürger ebenfalls.
    Dies führt dann zur sogenannten "Inländerdiskrimierung".

    Nach Beendigung Deines EU-Auslandsaufenthaltes kann sie problemlos mit nach D zurückziehen.

    Gruss,
    Strike

  4. #963
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Jetzt scheint doch einer Ernst mit einer Klage zu machen.
    Gerade aus dem neuen Farang kopiert....

    Grumpy
    ================================================== ==========================


    Zum Sprachtest “Start Deutsch 1” meint ein Leser:

    Ich bin gerade dabei, meine zweite Thaifrau zu heiraten. War das mit der ersten noch sehr einfach, so werden einem jetzt die Steine in den Weg gelegt. Ich komme seit 20 Jahren nach Thailand, möchte dort aber nur sporadisch mit meiner Frau leben. Ein Anwalt erklärte mir, dass es die Möglichkeit gibt, gegen den Deutschtest für Ausländer zu prozessieren. Es sei aber ein langer Weg.

    Jeder regt sich über die Sprachprüfung auf, aber keiner macht etwas. Also habe ich mich entschlossen, den ganzen Weg zu gehen. Ich bin jetzt dabei, mit diesem Anwalt aus Stuttgart (Spezialgebiet Ausländerrecht) vor dem Bundesverwaltungsgericht bzw. Bundesverfassungsgericht zu klagen. Denn dieses Gesetz verstösst gegen einige Paragrafen des Grundgesetzes. Vielleicht können Leser des FARANG mit ihrer Unterschrift helfen. Je mehr, desto besser. Meine Mailadresse: thailand-info@t-online.de

  5. #964
    Avatar von Andichan

    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    770

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Schön zu lesen das jemand den Mut hat und diesen Schritt gehen will. Es wäre jetzt an der Zeit ihn zu unterstützen.
    Meine Unterstützung hat er heute (per Mail)bekommen. Oder bin ich der einzige??


    Andichan

  6. #965
    Avatar von Andichan

    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    770

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Ich nocheinmal.

    Habe gerade auf der Website des GI BKK etwas neues entdeckt.
    http://www.goethe.de/ins/th/ban/lrn/deu/bl2/deindex.htm

    Hier wird folgendes angeboten:
    Kombiniertes Lernen mit redaktion-D (Stufe A1-A2) - Details zum Kurs deutsch. Für Anfänger oder Personen mit geringen Vorkenntnissen

    Eines scheint den Damen und Herren vom Goethe Insitut völlig entgangen zu sein. Es besitzen wohl die wenigsten Frauen und Männer, die sich durch den A1 Kurs kämpfen müssen oder wollen oder wie auch immer, keinen PC geschweige Internetzugeng oder Computerkenntnisse. Denn, wenn man dieses Angebot annehmen möchte, sind zumindest ein ungehinderter Zugang zu einem PC und eine gewisse Kenntnisse von nöten.
    Ob da mal einer von denen in der Zentrale des GI darüber nachgedacht hat??

    Wie denkt Ihr darüber??? :???:




    Andichan


    Die Welt ist ein Irrenhaus. Deutschland ist die Zentrale!!

  7. #966
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.065

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Andichan",p="580808
    Ich denke da an die ABen. Die können da auch nochmal ganz schönen Stress verursachen. Denken wir an socky7.
    Die Auslaenderbehoerde Berlin hatte tatsaechlich Stress verursacht, weil wir unter "beabsichtigte Erwerbstaetigkeit" in Zeile 20 vom Visaantrag nicht "Hausfrau" eingetragen hatten, was uns von allen Thaifrauen am Goethe-Institut dringend empfohlen wurde.
    Als Gegenleistung fuer den Stress und die Verzoegerung steht jetzt im Visum auf Familienzusammenfuehrung bei meiner Frau "Erwerbstaetigkeit gestattet !"
    Bei den sog. "Hausfrauen" steht dagegen i.d.R. im Visum:
    "Erwerbstaetigkeit nicht gestattet".
    (Verheiratete Thaifrauen bekommen jedoch ohne Probleme die Arbeitsgenehmigung in Deutschland.)
    :-)

  8. #967
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Douw # 954

    " Wenn ich das alles so lese ist es wohl doch besser mit einem Schengenvisum in Dänemark zu heiraten und dann mal zu schauen was passiert."
    ___________

    Zitat Olli # 961:

    les mal hier:
    Link externhttp://thaiadvo.com/de/daenemark.html

    ist glaube ich aktuell.
    ____________

    Der Link, liest sich plausibel.

    Frage mich, warum im Blättchen, Farang- Berlin, Werbung für die dänische Variante gemacht wird.

  9. #968
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Da funzt was nicht!

  10. #969
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse


  11. #970
    Avatar von Andichan

    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    770

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Heute beim Stöbern ist mir dieses aufgefallen.

    Hier könnt ihr die zum Thema Ehegattennachzug die
    21. Ergänzungslieferung, Stand: 28.08.2007 nachlesen.

    Ist recht interessant was die da so geschrieben haben. Besonders in Sachen Sprachkenntnisse. Wie zu erwarten war war schon zu Beginn der Umsetzung des Gesetzes völlig klar und unmissverständlich formuliert worden, wie die "Einfachen Deutschkenntnisse des zuziehenden Ehegatten" zu erbringen sind. Da stellen mir sich wieder einige Fragen.

    Sind den die im Goethe Institut selbst der deutschen Sprache mächtig? Mann sollte eigentlich davon ausgehen, wenn man diese Seiten liest, dass die Damen und Herren die gesetzlichen Vorgaben auch umsetzen können.

    In dieser Ergänzungslieferung Nr. 21 steht eben nicht,
    - dass die Probanten konjugieren müssen,
    - dass die Probanten die deutsche Grammatik schon im SD 1 erlernen müssen, usw.

    Sondern da steht (Zitat):

    [i]Begriff der einfachen Deutschkenntnisse
    Die gesetzliche Voraussetzung, sich auf einfache Art in deutscher Sprache verständigen zu können, entspricht der Definition des Sprachniveaus der Stufe „A1“ der kompetenten Sprachanwendung des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens des Europarats. Die Stufe „A1“ GER beinhaltet als unterstes Sprachstandsniveau ......
    http://www.nds-fluerat.org/wp-conten...ndichan :wink:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08