Seite 88 von 494 ErsteErste ... 3878868788899098138188 ... LetzteLetzte
Ergebnis 871 bis 880 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 431.691 Aufrufe

  1. #871
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Bjoern",p="576590
    .........A) das sie die Prüfung halt macht - ohne den Stress diese bestehen zu müssen. Einfach mal um zu testen und um Erfahrungen zu sammeln wie´s in der Prüfung läuft, wo Stärken und Schwächen liegen.........B) Meine Frage jetzt - es soll neue Unterrichtsmittel, Lehrpläne und Prüfungen geben. .........C) Oder wird nun die A1 eine tatsächliche A1 und alles besser? .......

    Gruss Björn
    A) haben wir bewusst genauso gemacht und danach war klar, wie die Prüfung abläuft und wo es am schwierigsten werden wird. Allein dies war eine Hilfe (und die damals 2.000 Baht wert).

    B) Meines Wissens soll ab Mitte April mit neuen Büchern gearbeitet werden. Was dann sicherlich bedeutet, dass sie sich diese beschaffen muss.

    C) Die Hoffnung sollte man nie aufgeben. Allerdings scheint die eigentliche Prüfung in der letzten Zeit einfacher geworden zu sein - möglicherweise wegen der vielfachen Beschwerden über die Abweichung von den Vorgaben des BMI.

  2.  
    Anzeige
  3. #872
    Avatar von Mangkon

    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    190

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Gestern hat mich ein Kumpel angerufen. Seine Frau hatte den Deutschtest A1 am 06.03 bestanden. Gestern das ok für Visa bekommen. Super happy war er. Und jetzt kommt der Hammer. Der Beamte erklärte ihm das seine Frau sofort mit dem Deutschkurs A2 weitermachen muss . ( Er hätte sie auch von sich aus angemeldet)Dann folgt ein weiterer Test und wenn sie den nicht besteht bekommt sie ihr Visa wieder entzogen und muss ausreisen.
    Ist das überhaupt noch rechtens ?
    Das ist doch schon Psycho Terror !!
    Hat jemand schon diese Erfahrung gemacht oder sich an einen Anwalt gewendet ??
    Greets

  4. #873
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.071

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Mangkon",p="576820
    Gestern hat mich ein Kumpel angerufen. Seine Frau hatte den Deutschtest A1 am 06.03 bestanden. Gestern das ok für Visa bekommen. Super happy war er. Und jetzt kommt der Hammer. Der Beamte erklärte ihm das seine Frau sofort mit dem Deutschkurs A2 weitermachen muss . ( Er hätte sie auch von sich aus angemeldet)Dann folgt ein weiterer Test und wenn sie den nicht besteht bekommt sie ihr Visa wieder entzogen und muss ausreisen.
    Ist das überhaupt noch rechtens ?
    Das ist doch schon Psycho Terror !!
    Hat jemand schon diese Erfahrung gemacht oder sich an einen Anwalt gewendet ??
    Greets
    Hallo Leute,
    meine Frau und ich sind wieder aus Kambodscha zurueck.
    Obgleich bei uns eine Scheinehe unterstellt wird und die Visumserteilung trotz vorgelegtem Zertifikat Deutsch A 1 noch geraume Zeit auf sich warten laesst, kann ich ueber die o.a. Befuerchtungen nur schmunzeln.
    Das kann ich definitiv sagen:
    Wenn meine Frau in Berlin ist, wird sie arbeiten gehen und in den ersten beiden Jahren keinen Deutschkurs mehr besuchen, auch nicht am Wochenende. (Wenn sie keine Arbeit haette und sich langweilen wuerde, dann waere das etwas anderes.)
    Der Integrationskurs mit mind. 630 Unterrichtsstunden (fuer normale Thaifrauen i.d.R. etwa 800 Stunden) ist nur fuer diejenigen zwingend notwendig, die schnell die unbefristete Aufenthaltserlaubnis haben wollen. Wir koennen damit leben, dass meine Frau alle zwei Jahre eine Verlaengerung der befristeten Aufenthaltserlaubnis beantragt und auch bekommen wird (notfalls mit einem Fachanwalt fuer Auslaenderrecht).
    Einige Sachbearbeiter(innen) auf den Auslaenderbehoerden - insbesondere in Berlin - heben ab, weil sie es fast staendig mit devoten Auslaender(inne)n zu tun haben. Das ist der falsche Weg. Meine Frau soll aufrecht durch Berlin gehen und sich nicht von solchen abgehobenen Beamten und Angestellten einschuechtern lassen.
    Gruss aus der Provinz Surin (erheblich angenehmer als in Bangkok)
    socky7

  5. #874
    Avatar von Uli-Harley

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    29

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Hi Leute,

    hat jemand eine Ahnung inwieweit sich die bekannten Bemühungen den A 1 Test den Buchsstaben des Gesetzes nach durchzuführen (also tatsächliche einfache Deutschkenntnisse zu vermitteln und zu prüfen)vom GI umgesetzt werden?

    Gruß Uli

  6. #875
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Uli-Harley",p="578079
    .............
    hat jemand eine Ahnung inwieweit sich die bekannten Bemühungen den A 1 Test den Buchsstaben des Gesetzes nach durchzuführen (also tatsächliche einfache Deutschkenntnisse zu vermitteln und zu prüfen)vom GI umgesetzt werden?
    ............
    Rein formal: die Formulierung im Gesetz ist leider recht schwammig und war damit bereits Bestandteil einer gerichtlichen Entscheidung zum Thema.
    Somit meinst Du sicherlich die etwas präzisere Anweisung das BMI, in der vom zu erbringenden GI-Zertifikat und dem zu prüfenden Level die Rede ist.

    Meines Wissens wird ab 21. April 2008 mit neuem Lehrmaterial und vermutlich auch mit anderen Prüfungsteilen gearbeitet.

    Ob das GI mittlerweile Lehrinhalte deutlich näher an die prüfungsrelevanten Themen herangeführt hat oder immer noch etwas abenteuerliche Vokabeln wie "Politparolen", "Penner" und "Pichelsteiner Eintopf" in den Vordergrund stellt, entzieht sich meiner Kenntnis. Möglicherweise hat man auch die Anzahl der Grammtikstunden sinnvollerweise reduziert.
    "Der", "die" und "das" bzw. "ein", einen", "einem", "eines", "einer" sowie "weg" und "Weg" und so weiter lassen sich zielführend sicherlich erst in D wirklich anwenden......

    Vielleicht kann Dir einer der aktuell Betroffenen - die soll es hier noch geben - konkreter antworten.

    Gruss,
    Strike

  7. #876
    Avatar von Hanseat

    Registriert seit
    21.11.2007
    Beiträge
    194

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Mangkon",p="576820
    Gestern hat mich ein Kumpel angerufen. Seine Frau hatte den Deutschtest A1 am 06.03 bestanden. Gestern das ok für Visa bekommen. Super happy war er. Und jetzt kommt der Hammer. Der Beamte erklärte ihm das seine Frau sofort mit dem Deutschkurs A2 weitermachen muss . ( Er hätte sie auch von sich aus angemeldet)Dann folgt ein weiterer Test und wenn sie den nicht besteht bekommt sie ihr Visa wieder entzogen und muss ausreisen.
    Ist das überhaupt noch rechtens ?
    Das ist doch schon Psycho Terror !!
    Hat jemand schon diese Erfahrung gemacht oder sich an einen Anwalt gewendet ??
    Greets
    Das ist ganz großer Blödsinn, den der Beamte da von sich gibt.
    Sollte seine Frau sich auf Grund der A1 Prüfung schon auf Deutsch verständigen können, muss Sie noch nicht einmal mehr an dem Integrationskurs teilnehmen. Normalerweise jedenfalls, ist leider auch wieder Ermessenssache des zuständigen Sachbearbeiters auf der AB. Außerdem ist wenn dann nur die Teilnahme Pflicht, auch bei nicht bestehen des Kurses kann die Aufenthaltsgenehmigung nicht entzogen werden. So lange sie verheiratet sind, kann Ihr in der Regel auch kein VISA bzw. die Aufenthaltsgenehmigung wieder entzogen werden. Es sei denn, Sie wird straffällig etc.
    Einige Beamte auf der AB versuchen anscheinend immer wieder, die evtl. vorhandene Unwissenheit der Betroffenen auszunutzen um Unwahrheiten zu verbreiten. Habe ich leider selbst schon erlebt, beim Visumsantrag meiner Frau.
    Also informieren und nicht verrückt machen lassen

  8. #877
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Hallo miteinander,

    ja bloß nicht verrückt machen lassen. Auch wenn Sie keinen Deutschkurs mehr macht kann die AB nicht einfach wieder ausweisen. Aber der Kurs ist schon im eigenen Interesse sinnvoll. Vor allem wenn dann später eine Niederlassungserlaubnis beantragt werden soll. Ansonsten maschiert ihr immer wieder regelmässig für die Aufenthaltserlaubnis zur AB. Macht ja ach nichts...

    Aber nur nicht unter Druck setzen lassen. Es gibt erhebliche Ermessensspielräume und die Mitarbeiter der AB kennen oftmals auch die einschlägigen Regelungen und Gesetze nicht mal. Bei mir wollten Sie nun beim FZF eine International Heiratsurkunde vorgelegt haben, obwohl in TH so was gar nicht ausgestellt wird und die thail. mit Übersetzung einer Internationalen gleich ist.

    Also cool bleiben und im Zweifelsfall immer gut vorbereitet argumentiern...

    Grumpy

  9. #878
    Avatar von fieberglascoyote

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    525

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Moin,

    ich denke auch, dass der Sachbearbeiter noch mal zur Schule gehen sollte. Bei meiner Frau hat bis heute noch niemand nach einem Deutschkurs gefragt (sie fängt trotzdem demnächst mit der Oberstufe an). Kann allerdings auch daran liegen, dass sie auf der Uni in Thailand war. Dann gelten wieder andere Regeln. Das ist meiner Meinung nach der eigentliche Skandal. Wundert mich, dass da noch niemand geklagt hat.

  10. #879
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.071

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    :bravo:
    Es sieht so aus, dass meine Frau genau ein halbes Jahr nach der Heirat in Bangkok jetzt das Visum fuer den Ehegattennachzug erhaelt. Damit duerfte die Wartezeit noch gut im Durchschnitt liegen fuer eine Thaifrau, die vorher noch nie in Deutschland war und vor der Heirat nur Englisch mit mir sprach ?
    MfG
    socky7 aus der Provinz Surin
    :-)

  11. #880
    Avatar von Hanseat

    Registriert seit
    21.11.2007
    Beiträge
    194

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    [highlight=yellow:6e9530c448]Es sieht so aus, dass meine Frau genau ein halbes Jahr nach der Heirat in Bangkok jetzt das Visum fuer den Ehegattennachzug erhaelt. Damit duerfte die Wartezeit noch gut im Durchschnitt liegen fuer eine Thaifrau, die vorher noch nie in Deutschland war und vor der Heirat nur Englisch mit mir sprach ?[/highlight:6e9530c448]

    Meinen Glückwunsch zum Erhalt des Visums. Scheint mittlerweile schon der Durchschnitt zu sein, 6 Monate auf das FZ-Visum zu warten?! Meiner Meinung nach, sind das 6 Monate zuviel. Aber besser später als nie.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08