Seite 7 von 494 ErsteErste ... 567891757107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 431.959 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    ich habe gestern abend über eine stunde online mit einer alten freundin in bangkok verbracht. sie ist schon 56 und paukt deutsch aus spass an der sprache, ihr ziel ist das zertifikat A2. dann will sie mich hier in D gern mal besuchen.
    sehr grosse schwierigkeiten haben thais mit der, die, das. wer wie was. also die korrekte zuordnung. sie schimpfte später über kopfschmerzen :-).
    und sagte warum ist deutsch so schwer?
    dann ihre hausaufgaben, thema köln am rhein. wie zum geier soll denn eine thai den lateinischen alten namen köln zuordnen? hier sollten die entwickler des stoffes etwas in sich gehen.
    aber sie gibt nicht auf, will das zertifikat haben, nur einfach so obwohl sie nicht heiraten will. schon tolle frau, respekt.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von wiff

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    67

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Na ja, heute am 10.Tag Unterricht mal eas nützliches gelernt.
    Ich möchte bitte ein Glas Wasser- Ich habe hunger- Ein Kännchen Kaffee .......War ausnahmsweise mal sinnvoll.

  4. #63
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Antwort der Bundesregierung,
    auf die kleine Anfrage der Abgeordneten Sevim Dag?delen, Ulla Jelpke, Jan Korte, Wolfgang Neskovic und der Fraktion DIE LINKE.
    – Drucksache 16/6914 –
    _______________________

    Deutschspracherwerb und Deutschprüfungen im Ausland im Zusammenhang der Sprachanforderungen beim Ehegattennachzug.

    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/072/1607288.pdf

  5. #64
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Aus obigem Link:

    *Demnach geht auch das BVerfG
    davon aus, dass es Fälle geben kann, in denen der Ehegattennachzug [highlight=yellow:a3e1c12f70]tatsächlich[/highlight:a3e1c12f70]
    verzögert oder [highlight=yellow:a3e1c12f70] verhindert wird, ohne dass dies gegen Artikel 6 Abs. 1 des
    Grundgesetzes verstieße.[/highlight:a3e1c12f70]*

    Das Grundgesetz stellt sich für mich wie die Bildzeitung dar.
    Auf Seite 1 vollmundige Schlagzeilen, auf den folgenden Seiten nur noch Krampf und Schlamm.

    Also möglichst nicht mehr beachten!

  6. #65
    Avatar von eisidloo

    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    13

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Aus den Link von Nokgeo:
    "Nach Auffassung von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Staatsministerin
    Dr. Maria Böhmer (beide CDU) sei zur Erreichungdes Sprachniveaus A1 GER
    lediglich der Erwerb von 200 bis 300 Wörtern in deutscher Sprache erforderlich
    und diese Neuregelung deshalb zumutbar (Pressekonferenz zum Integrationsgipfel
    vom 12. Juli 2007)."

    Habe ich da etwas missverstanden?
    Schon beim Ueberfligen der Arbeitsbuecher komme ich auf etwa 200 VERBEN!!!

  7. #66
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    ...naja.
    wenn ja wenigstens die alle geuebt und verwendet werden wuerden.
    so vergeht ein grosser teil mit dem unsinnigem versuch unsere schwierige grammatik erklaeren zu wollen.
    aber mit akkusativ und dativ tuen sich schon lernende schwer, die aus ihrer eigenen sprache deklinationen und artikel kennen.
    wie schwer ist das dann fuer menschen aus einem sprachraum, wo es diese eigenheiten nicht gibt plus eine voellig andere schriftsprache plus saemtliche erklaerungen komplett in deutsch?
    ich habe mein englisch immer am schnellsten in einem englischsprachigen land verbessern koennen.
    aber darum ging es der regierung ja auch gar nicht.
    ich nenne dies "sanften rassismus (apartheid).
    und dem gemeinem volk wird halt erzaehlt, das die anforderungen soooo niedrig sind ("....in 30 stunden zu schaffen" O-ton herr dr.dieter wiefelspuetz/SPD."....rudimentaerste kenntnisse" dr.wolfgang schaeuble/CDU) damit hier auch nur keiner genauer hinschaut.
    deutschland heute eben..........

    gruss,
    strike

  8. #67
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Hat jemand in dem Gesetz eine Bezugnahme auf die Einschraenkungen des GG gefunden? Ich habe danach gesucht und nix gefunden.

    Deshalb ist meiner Meinung nach dieses
    Bundesverfassungsgerichtsurteil an Deutlichkeit nicht zu ueberbieten, vor allem Abschnitt 51.

    Ich kann nuir jedem raten, sich die Nichtannahme des Visumantrags ohne Sprachkenntnisse bestaetigen zu lassen.

    46 a) Im Gesetz zur Änderung des Niedersächsischen Gefahrenabwehrgesetzes vom 11. Dezember 2003 (Nds. GVBl S. 414) fehlt der nach Art. 19 Abs. 1 Satz 2 GG erforderliche Hinweis auf die Einschränkung des Art. 10 Abs. 1 GG.

    47 aa) Nach Art. 19 Abs. 1 Satz 2 GG muss ein Gesetz dasjenige Grundrecht unter Angabe seines Artikels benennen, das durch dieses Gesetz oder aufgrund dieses Gesetzes eingeschränkt wird. Das Grundrecht auf Wahrung des Fernmeldegeheimnisses wird durch Art. 10 Abs. 1 GG geschützt und steht nach Art. 10 Abs. 2 Satz 1 GG unter einem ausdrücklichen Gesetzesvorbehalt. Das Zitiergebot findet Anwendung auf Grundrechte, die aufgrund ausdrücklicher Ermächtigung vom Gesetzgeber eingeschränkt werden dürfen (vgl. BVerfGE 64, 72 [79 f.]), also auch auf das Fernmeldegeheimnis. Die Verletzung des Zitiergebots bewirkt die Verfassungswidrigkeit des Gesetzes (vgl. BVerfGE 5, 13 [15 f.]).

    48 Das Zitiergebot erfüllt eine Warn- und Besinnungsfunktion (vgl. BVerfGE 64, 72 [79 f.]). Durch die Benennung des Eingriffs im Gesetzeswortlaut soll gesichert werden, dass der Gesetzgeber nur Eingriffe vornimmt, die ihm als solche bewusst sind und über deren Auswirkungen auf die betroffenen Grundrechte er sich Rechenschaft ablegt (vgl. BVerfGE 5, 13 [16]; 85, 386 [404]). Die ausdrückliche Benennung erleichert es auch, die Notwendigkeit und das Ausmaß des beabsichtigten Grundrechtseingriffs in öffentlicher Debatte zu klären. Diese Warn- und Besinnungsfunktion betrifft nicht nur eine erstmalige Grundrechtseinschränkung, sondern wird bei jeder Veränderung der Eingriffsvoraussetzungen bedeutsam, die zu neuen Grundrechtseinschränkungen führt.

    49 Der gesetzliche Hinweis auf die Grundrechtseinschränkung war vorliegend nicht entbehrlich. Zwar enthielt bereits § 10 NGefAG einen Hinweis auf die Einschränkung des Art. 10 Abs. 1 GG, der auch im Niedersächsischen Gesetz über die öffentliche Sicherheit und Ordnung unverändert fortgilt. Die Benennung des eingeschränkten Grundrechts im fortgeltenden Gesetz reichte aber nicht aus, da mit § 33a Nds. SOG eine deutlich erweiterte Eingriffsgrundlage für eine präventive Telekommunikationsüberwachung durch die Polizei geschaffen wurde (vgl. LTDrucks 15/ 240, S. 15).

    50 Das Zitiererfordernis entfällt nicht im Hinblick auf den Hinweis in der Gesetzesbegründung (LTDrucks 15/ 240, S. 15), der Gesetzgeber sei sich der Einschränkung des Fernmeldegeheimnisses durch § 33a Nds. SOG bewusst gewesen und davon ausgegangen, dass dem Zitiergebot durch die bestehende Regelung des § 10 NGefAG (jetzt § 10 Nds. SOG) entsprochen werde. Ein bloßer Hinweis in der Gesetzesbegründung genügt dem Formerfordernis des Art. 19 Abs. 1 Satz 2 GG nicht. Im Übrigen ist die im Gesetzentwurf ursprünglich vorgesehene Regelung später nach Befassung des Landtagsausschusses für Inneres und Sport deutlich verschärft und die Zitierproblematik ist in den Gesetzesmaterialien nicht erneut thematisiert worden.

    51 bb) Allerdings bleibt die Nichtbeachtung des Zitiergebots für die Wirksamkeit des angegriffenen Gesetzes ohne Konsequenzen. Das Bundesverfassungsgericht hatte bisher nicht geklärt, ob es in den Fällen, in denen das ändernde Gesetz zu neuen Grundrechtseinschränkungen führt oder ermächtigt, den Anforderungen des Art. 19 Abs. 1 Satz 2 GG genügt, wenn das geänderte Gesetz bereits eine Zitiervorschrift im Sinne dieser Bestimmung enthält. In der Folge hat sich hierzu eine unterschiedliche Praxis in der Gesetzgebung herausgebildet. Aus Gründen der Rechtssicherheit führt die Nichtbeachtung des Zitiergebots erst bei solchen grundrechtseinschränkenden Änderungsgesetzen zur [highlight=yellow:85753851ea]Nichtigkeit[/highlight:85753851ea], die nach dem Zeitpunkt der Verkündung dieser Entscheidung beschlossen werden.

    http://lexetius.com/2005,1413?undefined

    Sioux

  9. #68
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Dürften Sie deutsch werden?

    Hessen legt seinen einbürgerungswilligen Ausländern einen Fragebogen vor: Deutsch- und Europa-TÜV in Geschichte, Gesellschaft und Kultur. Damit sich Ausländer darauf auch vorbereiten können, hat das Innenministerium einen Fragenkatalog zum „Wissens- und Wertekanon“ mit 100 Fragen entworfen.
    Wenn Sie wissen möchten, ob Sie Chancen hätten, in Hessen die deutsche Staatsbürgerschaft erlangen zu können, haben wir einmal 20 Fragen aus dem Fragenkatalog zusammengestellt.
    Zum Start des Einbürgerungstestes einfach auf das erste Bild klicken.
    Machen Sie den Einbürgerungstest!

    Quelle : http://news.de.msn.com/einbuergerungstest.aspx

  10. #69
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    ..........dieser thread allein schildert das chaos um dieses unselige gesetz.
    hier diskutieren experten und wissen nicht was nun wirklich gilt.
    das nenne ich wirklich chaos.
    verursacht durch hochbezahlte unfaehige.
    trauriges deutschland.
    nichts wie weg aus diesem muffigen beamten- und juristenstatt........

    http://www.info4alien.de/cgi-bin/for...m=1197171193/0

  11. #70
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von strike",p="548146
    [...]
    hier diskutieren experten und wissen nicht was nun wirklich gilt.
    [...]
    Was IMHO zu bezweifeln ist, m.E. diskutieren hier bis auf wenige Ausnahmen Leute die nicht den Hauch einer Ahnung haben.

Seite 7 von 494 ErsteErste ... 567891757107 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08