Seite 503 von 510 ErsteErste ... 3403453493501502503504505 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.021 bis 5.030 von 5091

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 5.090 Antworten · 490.561 Aufrufe

  1. #5021
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.624
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Das muss man sich halt als reicher Westler,der den Thais immer aufzeigt ,dass er überlegen ist gefallen lassen.abgesehen davon finde ich es ok,wenn jemand der 200-300 E im monat verdient ,weniger bezahlt als jemand der Urlaubsmillionär ist.
    Dann sind aber in Europa auch viele Rassisten,denn es gibt genug Touristenorte und Einrichtungen ,wo Einheimische preislich bevorzugt werden.
    Wie gesagt, das war nur die Spitze des Eisbergs, quasi das für jeden Offensichtlichste. Wenn jemand, weil er anders aussieht mehr zahlt, ist das für mich Rassismus. Mag der eine oder andere anders sehen, für mich bleibt das Rassismus. Das mache ich auch komplett unabhängig vom Verdienst, damit hat es nichts zu tun.

  2.  
    Anzeige
  3. #5022
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    2.635
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, das war nur die Spitze des Eisbergs, quasi das für jeden Offensichtlichste. Wenn jemand, weil er anders aussieht mehr zahlt, ist das für mich Rassismus. Mag der eine oder andere anders sehen, für mich bleibt das Rassismus. Das mache ich auch komplett unabhängig vom Verdienst, damit hat es nichts zu tun.
    1.
    ...dann bleibt es eben fuer Dich Rassismus ...davon wird die Anwendung des Begriffes auch nicht richtiger....denn es steht an den Schildern eben nicht White / Black / Farang , sondern Auslaender.

    eventuell sollte man das aber auch besser hierhin verschieben ?
    Nationalparks verlangen den 10-fachen Preis fuer Farangs

    2.
    Hinsichtlich "Offensichtlich" :
    ..wurde von bennie und franky ja schon angesprochen....Einheimischentarife sind auch in DACH nicht unbekannt...jedoch nicht offensichtlich, sondern meist versteckt :

    http://europakonsument.at/de/page/einheimischentarife
    http://europakonsument.at/de/news/th...imischentarife

    Einheimischentarif bietet auch unser Gartencenter in D an ....natuerlich nirgendwo auf Schildern ausgewiesen...eigentlich eine ganz klare Ungleichbehandlung von Menschen auf Basis nach ihrer regionalen Herkunft ...oder nicht ?

  4. #5023
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    2.635
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Unstrittig sind Ostasiaten generell rassistischer als wir.
    Nur weil sie sich dabei gegenüber Ausländern weitgehend still verhalten, nicht selten sogar "schei.ßfreundlich" sind, fällt das kaum auf.
    ..zu Ostasiaten kann ich nichts sagen.

    Ja, Vorbehalte gegen den "Menschenschlag" des Kambodschaners & Co. , des Nordafrikaners oder Tuerken habe ich aus dem TH-Bekanntenkreis durchaus schon wahrgenommen.

    Du schreibst "das faellt kaum auf" ...also eher "gefuehlter Rassismus"....ich hatte hier bisher noch nie den Eindruck , von missguenstigen Blicken begleitet zu werden , weder in der Stadt noch auf dem Land .

    Kann man das als deutlich anders aussehender in D-Land dieser Tage auch sagen ?

    Ein Einzelfall:
    https://www.fnp.de/politik/schwarz-bayern-10655990.html


    Genau das stoert mich auch an Threads wie "Einzelfaelle" .

    Zu betonen "es geht aber nur um die Messerschwingenden neuen Fachkraefte" ist einerseits nachvollziehbar, andererseits besteht die Gefahr, dass eine Bereitschaft zur Differenzierung zunehmend verloren geht....eine nicht ungefaehrliche Entwicklung .

  5. #5024
    Avatar von thaileo

    Registriert seit
    08.01.2019
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von chonburi Beitrag anzeigen
    Zu betonen "es geht aber nur um die Messerschwingenden neuen Fachkraefte" ist einerseits nachvollziehbar, andererseits besteht die Gefahr, dass eine Bereitschaft zur Differenzierung zunehmend verloren geht....eine bedenkliche Entwicklung .
    Diese Differenzierung ist der Refugees-Welcome-Fraktion schon lange abhanden gekommen. Wer nur die leisesten Zweifel an dieser Politikreligion zu aeussern wagt, der wird als islamophober Fremdenfeind, Rassist oder gleich als N.azi diffamiert.

    Die Menschheit unterteilt sich in Gute und Boese. Wer zu den Boesen gehoert, bestimmen die Guten :-)

  6. #5025
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    11.636
    Zitat Zitat von chonburi Beitrag anzeigen
    ..zu Ostasiaten kann ich nichts sagen.

    Ja, Vorbehalte gegen den "Menschenschlag" des Kambodschaners & Co. , des Nordafrikaners oder Tuerken habe ich aus dem TH-Bekanntenkreis durchaus schon wahrgenommen.

    Du schreibst "das faellt kaum auf" ...also eher "gefuehlter Rassismus"....ich hatte hier bisher noch nie den Eindruck , von missguenstigen Blicken begleitet zu werden , weder in der Stadt noch auf dem Land .

    Kann man das als deutlich anders aussehender in D-Land dieser Tage auch sagen ?

    Ein Einzelfall:
    https://www.fnp.de/politik/schwarz-bayern-10655990.html


    Genau das stoert mich auch an Threads wie "Einzelfaelle" .

    Zu betonen "es geht aber nur um die Messerschwingenden neuen Fachkraefte" ist einerseits nachvollziehbar, andererseits besteht die Gefahr, dass eine Bereitschaft zur Differenzierung zunehmend verloren geht....eine nicht ungefaehrliche Entwicklung .
    Südosten ist auch Osten.

    Das Schicksal von Kindern schwarzer GI´s mit Vietnamesinnen ist sicherlich bekannt.
    Ganz persönlich habe ich hierzulande das Verhältnis von vn Studenten zu afrikanischen Kommillitonen mitbekommen. Gegen gemeinsame Zimmerbelegungen im Wohnheim wehrten sich VN konsequent und erfolgreich.
    Aber das eben unauffällig gegenüber den Afrikanern. D.h. Außenstehenden fällt das nicht auf, weil man die Ansichten gegenüber Betroffenen verbirgt, solange es irgend geht. Böse Blicke oder Anmache vermeidet man. Stattdessen gibt man sich freundlich. Intern aber ....
    Diese Erscheinung gilt selbstverständlich nicht für alle Vietnamesen. Aber sie ist verbreitet.

    Es ist bekanntlich eine allgemeine Eigenheit, daß Ostasiaten sich zieren, anderen Personen Unangenehmes ungeschminkt zu sagen.

    Japaner sind dafür bekannt, daß sie sich für was Besonderes halten, trotz aller Freundlichkeit.
    Selbst nah verwandte Koreastämmige, die seit Generationen in Japan wohnen, sind bis heute nicht als gleichwertig anerkannt.
    Ausländer haben es noch schwerer.

    Ideologisch verblendete und/oder unwissende Deutsche bilden sich ein, daß Rassismus nur von Weißen ausgeht und posaunen das ungehindert selbst bei Workshops heraus (habe ich selbst erlebt).
    Alle Ausländer sind für die unterschiedslos die "Guten".

  7. #5026
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    8.448
    Zitat Zitat von chonburi Beitrag anzeigen

    Zu betonen "es geht aber nur um die Messerschwingenden neuen Fachkraefte" ist einerseits nachvollziehbar, andererseits besteht die Gefahr, dass eine Bereitschaft zur Differenzierung zunehmend verloren geht....eine nicht ungefaehrliche Entwicklung .
    Diese Gefahr sehe ich auch (und bemerke sie auch an mir selbst).
    Der deutsche Bürger hat dies jedoch nicht selbst zu verantworten und dass es zu dieser Entwicklung kommen wird,
    konnte man schon vor Jahren leicht vorhersehen.

  8. #5027
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    11.636
    Noch was:

    In einem verblichenen, sehr vietnamesisch geprägtenen deutschen Vietnamforum haben einige Deutsche eher schüchtern nach Möglichkeiten gefragt, eine Vietnamesin kennenzulernen.
    Die wurden übel beschimpft und verleumdet und dann die Rubrik "Partnerschaft" geschlossen.
    Der vn Forenchef, der uns und andere dt.-vn. Paare persönlich kennt, fragte in dem Zusammenhang, warum Deutsche überhaupt hinter "ihren Frauen" her wären. D.h. er findet das abartig.

  9. #5028
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    2.635
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Noch was:

    In einem verblichenen, sehr vietnamesisch geprägtenen deutschen Vietnamforum haben einige Deutsche eher schüchtern nach Möglichkeiten gefragt, eine Vietnamesin kennenzulernen.
    Die wurden übel beschimpft und verleumdet und dann die Rubrik "Partnerschaft" geschlossen.
    Der vn Forenchef, der uns und andere dt.-vn. Paare persönlich kennt, fragte in dem Zusammenhang, warum Deutsche überhaupt hinter "ihren Frauen" her wären. D.h. er findet das abartig.
    ...klingt fuer mich ueberhaupt nicht ungewoehnlich, was Du da schreibst und landet bei mir in der Schublade mit der Aufschrift "Neid". Koennten aber auch noch andere Aufschriften in Frage kommen.

    Hier im THai TV laufen staendig Shows im RTL/RTL2 Style ...Take me Out oder Herzblatt Style , immer wieder mal mit TH/Farang Paaren ....ich habe nicht den Eindruck, dass Abartigkeit praesentiert werden soll, kann aber durchaus sein, dass vor dem TV dann auch TH-Maenner ueber den Farang schimpfen ......weil der hat ihm grad die gut aussehende Thailaenderin vor der Nase weggeschnappt...was natuerlich Quatsch ist....

  10. #5029
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    35.269
    Zitat Zitat von chonburi Beitrag anzeigen
    Hier im THai TV laufen staendig Shows .
    Neben dem Sammeln von 7/11 Rabattmarken auch noch Shows im Thai TV schauen? Das nennt man gelungene Integration .

  11. #5030
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    2.635
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Neben dem Sammeln von 7/11 Rabattmarken auch noch Shows im Thai TV schauen? Das nennt man gelungene Integration .
    Ich wuerde das jetzt weniger als gelungene Integration bezeichnen , sondern eher "gemeinsam mit den Toechtern TV-schauen".

    Apropos Neid, Dieter1...

    Hab ich Dir eigentlich schon das Teil gezeigt, was wir uns noch aus der letzten Sammelmarken-Aktion bestellt hatten ?



    Geil was ?

    Mal/Schreibtisch fuer den Juengsten oder auch als handlicher Picknicktisch zum Zusammenklappen zu verwenden ....

    Ja, ich weiss jetzt was Du denkst Dieter....."wuerd ich doch bloss diese viel zu kleinen Marken auf diese viel zu kleinen Felder ins Sammelbuch geklebt kriegen".....


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08