Seite 496 von 499 ErsteErste ... 396446486494495496497498 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.951 bis 4.960 von 4988

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.987 Antworten · 480.031 Aufrufe

  1. #4951
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    18.077
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Danach kann er - wenn er intelligent ist - Hören und Sprechen, aber nicht Lesen und nicht Schreiben.
    Dem geht es dann so wie meiner thailändischen Frau, die neben Lao und Suay auch fließend Khmer spricht, aber die Schriften nicht gelernt hat. Lesen und Schreiben kann sie nur Thai und inzwischen auch einigermaßen Englisch und Deutsch.
    Ich gehe davon aus, dass er die Schrift in der Schule gelernt hat.

    Seitdem die Schulpflicht in Thailand neun Jahre beträgt war in der Schule eigentlich auch genügend Zeit, um die lateinische Schrift zu lernen.

  2.  
    Anzeige
  3. #4952
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    8.484
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    @Loso:
    Da bin ich mir absolut sicher! Wenn ein Koreaner in Deutschland eine Thailänderin heiratet oder heiraten will, braucht diese in Thailand lebende Thailänderin keinen Nachweis "Deutsch A 1". Sie kann ohne Nachweis "Deutsch A1" einen Visa-Antrag auf Ehegattennachzug stellen und problemlos nach Deutschland zu ihrem koreanischen Ehegatten ziehen.

    "Vom Sprachnachweis sind Sie auch befreit, wenn Ihr Ehegatte die Staatsangehörigkeit eines der in § 41 Aufenthaltsverordnung genannten Staaten besitzt."

    https://www.gesetze-im-internet.de/aufenthv/__41.html
    Nach meiner Kenntnis ist das nur teilweise richtig!
    denn: (3) Ein erforderlicher Aufenthaltstitel ist innerhalb von 90 Tagen nach der Einreise zu beantragen. (das steht auch in dem verlinkten Gesetzestext und für eine AE oder NE -ist z.B. auch für eine Arbeitserlaubnis notwendig- braucht die thailändische Koreanerin oder koreanische Thai dann doch Sprachkenntnisse)!

  4. #4953
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    15.083
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    . . . Seitdem die Schulpflicht in Thailand neun Jahre beträgt war in der Schule eigentlich auch genügend Zeit, um die lateinische Schrift zu lernen.
    Du bist ja so ein herrlicher Optimist !

  5. #4954
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.986
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus, dass er die Schrift in der Schule gelernt hat.

    Seitdem die Schulpflicht in Thailand neun Jahre beträgt war in der Schule eigentlich auch genügend Zeit, um die lateinische Schrift zu lernen.
    Es geht nicht nur um die lateinische Schrift, sondern um Deutsch Lesen und Schreiben. Ein Beispiel:


  6. #4955
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    15.083
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Nach meiner Kenntnis ist das nur teilweise richtig!
    denn: (3) Ein erforderlicher Aufenthaltstitel ist innerhalb von 90 Tagen nach der Einreise zu beantragen. (das steht auch in dem verlinkten Gesetzestext und für eine AE oder NE -ist z.B. auch für eine Arbeitserlaubnis notwendig- braucht die thailändische Koreanerin oder koreanische Thai dann doch Sprachkenntnisse)!

    ich werde mich jetzt mal daran machen, die koreanische Staatsbürgerschaft zu erwerben

    Werde dann hier im Forum über die Fortschritte berichten!!

    곧 뵙겠습니다 !

  7. #4956
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.587
    Hab mal wieder etwas Übersicht hier reingebracht, falls jemand seine Beiträge vermisst.

  8. #4957
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.349
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Nach meiner Kenntnis ist das nur teilweise richtig!...
    Es ging im meinem Dialog mit socky um die Erfordernis eines vorherigen A1-Nachweises. Bitte konzentrieren und richtig den Kontext erfassen.

  9. #4958
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.986
    Mit solchen Ländernamen bzw. geografischen Bezeichnungen wie Sylt, Korsika, Teneriffa, Marokko und Kroatien können Thailänderinnen, die ihr Land noch nie verlassen haben, überhaupt nichts anfangen. Um die Prüfung Deutsch A 1 zu bestehen, müssten sie die die Geographie von Europa genau erlernen. Von "einfachen Deutschkenntnissen" kann überhaupt nicht die Rede sein.


  10. #4959
    Avatar von Yung

    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    631
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Mit solchen Ländernamen bzw. geografischen Bezeichnungen wie Sylt, Korsika, Teneriffa, Marokko und Kroatien können Thailänderinnen, die ihr Land noch nie verlassen haben, überhaupt nichts anfangen. Um die Prüfung Deutsch A 1 zu bestehen, müssten sie die die Geographie von Europa genau erlernen. Von "einfachen Deutschkenntnissen" kann überhaupt nicht die Rede sein.

    Ich denke die Namen der Urlaubsziele sollten nicht überbewertet werden. Der Vollständigkeit halber gehören sie dazu, doch die wichtige Botschaft lautet Ferien, Urlaub, Feiertage sowie von-bis (Dauer) und die größeren Schulferien wie Sommer, Weihnachten (bzw. Winterferien) und Ostern. Ich stimme dir zu wichtiger wären geografische Kenntnisse von DEUTSCHLAND und seinen Urlaubszielen, die es reichlich gibt. Von den Bergen bis zur See, alles vorhanden.

  11. #4960
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    18.077
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Mit solchen Ländernamen bzw. geografischen Bezeichnungen wie Sylt, Korsika, Teneriffa, Marokko und Kroatien können Thailänderinnen, die ihr Land noch nie verlassen haben, überhaupt nichts anfangen.
    Wieso gehst du davon aus, dass die Teilnehmer am A1-Kurs grundsätzlich noch nie das Land verlassen haben?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08