Seite 493 von 494 ErsteErste ... 393443483491492493494 LetzteLetzte
Ergebnis 4.921 bis 4.930 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 431.637 Aufrufe

  1. #4921
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Sprachkenntnisse und Integrationskurse sind nach meinem Wissen verschiedene Schuhe! Bei dem Ersten geht es um Visum/Aufenthaltsgenehmigung und bei dem Zweiten um die Einbürgerung = Deutscher Pass!
    Beim Integretationskurs geht es doch nicht ausdrücklich um den deutschen Pass, sondern erstmal um die Integration, die aktuell wieder so sehr gefordert wird.

  2.  
    Anzeige
  3. #4922
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.942
    Integration ist doch eher ein wischiwaschi-Begriff. Geht es nicht letztlich darum, ob aus zugewanderten Leistungsempfängern vielleicht eines Tages mal Beitragszahler werden?

    Wobei ich den Eindruck habe, dass Thailänderinnen vergleichsweise selten dem allgemeinen Steuerzahler zur Last fallen (dem einzelnen vielleicht, aber das wäre dann reine Privatangelegenheit).

  4. #4923
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    liegen etwas höher als die deutschen Staatsbürger so 11% nach meiner Erinnerung.

  5. #4924
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Wobei ich den Eindruck habe, dass Thailänderinnen vergleichsweise selten dem allgemeinen Steuerzahler zur Last fallen (dem einzelnen vielleicht, aber das wäre dann reine Privatangelegenheit).
    So richtig gute Beitragszahler werden aber auch die allerwenigsten. Dafür kurbeln sie aber zumindest den Binnenkonsum an.

  6. #4925
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    So richtig gute Beitragszahler werden aber auch die allerwenigsten. Dafür kurbeln sie aber zumindest den Binnenkonsum an.
    Gab es nicht irgendwann mal eine Statistik (ich werde suchen), die
    die Ausländer in DE mit ungefähren Zahlen auflistete und wieviel %
    davon Stütze angefordert haben?
    In DE sind ca. 60.000 Thais http://de.statista.com/statistik/dat...herkunftsland/
    Liege ich richtig, wenn ich mich erinnere, dass davon 5% bei der Hängematte beschäftigt sind?

    Ich hab's gefunden weiß aber nicht mehr, wer das wo veröffentlicht hat. Es sind 11% der Thais in DE.
    http://blog.initiativgruppe.de/wp-co...artzivausl.jpg

    PS.: hab' ich eben per Mail bekommen (bezüglich Deutsch lernen): https://dub129.mail.live.com/default.aspx?fid=flinbox

  7. #4926
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    ohhh..11 % Thais..in der " Hängematte "... ei ei ei..
    Nun..was eine Bedarfsgemeinschaft z.B. sein könnte,weisst du ?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Bedarfsgemeinschaft

    Nun könnte eine Thaifrau..z.b. mit einem Deutschen verheiratet sein..
    z.B. gemeinsame Kinder erziehen..den Haushalt schmeissen.
    Ist ihr Ehemann im Leistungsbezug..( Alg2 )
    wird sie, das wohl in der Konstellation ebendso sein...

  8. #4927
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    Nun..was eine Bedarfsgemeinschaft z.B. sein könnte, weißt du ?
    Natürlich, das war ja gar nicht negativ gemeint. Ich weiß ja nicht, wie viele dieser "Thais" mit Deutschen noch liiert sind, aber ich gehe mal von mindestens 70-80% aus. Das wären dann ca. 5.000 Ehefrauen/Partnerinnen, die von ihren Männern für dieses "Zubrot" auf's Amt geschickt werden. Ob das wirklich so ist?
    Die Libanesen sollten allerdings alle heimgeschickt werden! 90% von denen bei HartzIV, unglaublich.

  9. #4928
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Ich hab's gefunden weiß aber nicht mehr, wer das wo veröffentlicht hat. Es sind 11% der Thais in DE.
    http://blog.initiativgruppe.de/wp-co...artzivausl.jpg
    Die Statistik ist von 2013. Es gibt aber auch Statistiken, da liegen die Thailänder bei 5-7% oder tauchen erst garnicht auf. Unterm Strich heißt das, sie liegen im Schnitt gleichauf mit den bundesdeutschen Einheimischen. Ist doch gut, oder?

  10. #4929
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Unterm Strich heißt das, sie liegen im Schnitt gleichauf mit den bundesdeutschen Einheimischen. Ist doch gut, oder?
    Ich hab' da kein Problem mit! Warum denn nicht?

  11. #4930
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Natürlich, das war ja gar nicht negativ gemeint. Ich weiß ja nicht, wie viele dieser "Thais" mit Deutschen noch liiert sind, aber ich gehe mal von mindestens 70-80% aus. Das wären dann ca. 5.000 Ehefrauen/Partnerinnen, die von ihren Männern für dieses "Zubrot" auf's Amt geschickt werden. Ob das wirklich so ist?
    Die Libanesen sollten allerdings alle heimgeschickt werden! 90% von denen bei HartzIV, unglaublich.
    Hatte das nicht unbedingt als " negativ gemeint " aufgefasst.
    Ja..stimmt,berücksichtigt sollte werden..ob überhaupt noch in einer Bedarfsgemeinschaft ( verheiratet mit Deutschmann z.B. )
    oder nicht.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08