Seite 486 von 494 ErsteErste ... 386436476484485486487488 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.851 bis 4.860 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 431.754 Aufrufe

  1. #4851
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von didiking Beitrag anzeigen
    Ich habe mal gehört, dass die deutsche Botschaft Deutschkenntnisse prüft, indem der Person eine aktuelle Tageszeitung hingelegt wird, aus der man dann vorlesen muß. Wieviel Nichtdeutsche leben in Deutschland und können kein Wort Deutsch.
    Hallo Dieter, das mit der Zeitung soll früher in verschiedenen Fällen tatsächlich so gewesen sein (hat man gehört). Seit den Änderungen der entsprechenden Gesetze (2007) in Europa (also nicht nur in DE!) wird für DE z.B. für ein Heiratsvisum der Goethe A1 vorgeschrieben. Das macht also nicht mehr die Botschaft, sondern das wurde u.a. an die weltweiten Goethe-Institute delegiert.
    Soweit ich weiß, kann Deutsch auch an jeder anderen Schule oder auch privat gelernt werden, A1-Test ist dann allerdings beim Herrn Goethe oder in DE auch bei den Volkshochschulen. Achtung: hat nichts mit dem Schengen-Visum zu tun! Dafür braucht man den Herrn Goethe nicht!
    Ich weiß, dass Deine Frau Englisch spricht, kennt also auch lateinische Buchstaben. Im Internet gibt es jegliche Hilfe für A1-Kenntnisse. Die Hürde sollte nicht unüberwindlich sein (hat meine doch auch ohne Schule gepackt - nur eben konsequent zuhause Deutsch gesprochen).

    Die Gesetze in der EU sind schon abenteuerlich und oft inkonsequent. Innerhalb der EU kann sich jeder niederlassen, wo er will - auch ohne Sprachkenntnisse. Wenn Du als Deutscher dich z.B. in Strasbourg niederlassen würdest, brauchte Deine thail. Ehefrau kein Deutsch sprechen zu können und müsste, erst wenn sie dort eine dauerhafte Niederlassungserlaubnis haben wollte (z.B. für eine Arbeitsaufnahme) französisch lernen.
    Ich könnte mir vorstellen, dass aufgrund der jetzigen Invasion, diese Gesetze noch mal auf den Prüfstand kommen. Mit ihren heute geltenden Vorschriften werden die Regierenden die gewünschte Integration mit Sicherheit nicht bewältigen können.
    PS.: Petersilie- und Schnittlauch-Samen ist da!

  2.  
    Anzeige
  3. #4852
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Der Zeitungstest ist bei der Feststellung der Sprachkenntnisse von Ausländern bei der Einbürgerung aktuell . Bei langjährigem Aufenthalt und entsprechenden Kenntnissen ohne den B1 Test gemacht zu haben. In unserem LK 2mal in diesem Jahr so praktiziert, von denen ich weiss.

  4. #4853
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Der Zeitungstest ist bei der Feststellung der Sprachkenntnisse von Ausländern bei der Einbürgerung aktuell.
    Soweit sind wir noch nicht. Wir haben erst seit Frühjahr den B1 hinter uns. Einbürgerung soll irgendwann folgen aber dann mit dem 600stündigen Integrationskurs (1 Schuljahr). Bei regelmäßigem Schulbesuch fällt hier lt. meiner AB ein Abschlußtest flach.

  5. #4854
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    wer ein Zertifikat hat wird doch nicht nochmal getestet. Hatte ich so auch geschrieben, das es hier nur Personen betrifft die schon lange hier sind deutsch sprechen und keinen Test gemacht haben. (war früher nicht nötig)
    Das mit dem Test musst du noch mal erklären, wer immer zur Schule geht muss keine Prüfung machen? Das ist hier andersrum. Prüfung geschafft, dann interessiert keinen wie oft man da war, man kann auch nur die Prüfung machen.

  6. #4855
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    wer ein Zertifikat hat wird doch nicht nochmal getestet.
    Bei der "Einbürgerung" dreht es sich ja nicht um die Sprache! Da ist ja noch eine Menge mehr wie Geschichte, Organisation des Staates usw. Der B1 musste ja schon beim Antrag der Niederlassungserlaubnis vorliegen, das ist aber noch kein Pass! Früher gab es am Ende des Integrationskurses noch einen Test (in RLP) und der ist weggefallen!

  7. #4856
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    hast du schon mal einen Einbuergerungstest gemacht.? Der ist separat zu machen und nicht schwer. Im Netz findest du alle Fragen.
    Was für ein Test ist denn weggefallen? Da der Integrationskurs bundeseinheitlichen Anforderungen erfüllen muss, kann es eigentlich nicht sein.

  8. #4857
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    hast du schon mal einen Einbuergerungstest gemacht? Der ist separat zu machen und nicht schwer. Im Netz findest du alle Fragen.
    Kannst Du die alle beantworten? Richtig? Auch in der 5. Auflage? Dann bist Du ein Überflieger!

  9. #4858
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Hallo Helli ,
    meine Frau hat für den Einbürgerungstest nur im Internet gelernt .
    Der Kurs ist Länder bezogen , sie hat den bayerischen gemacht .
    90% der Fragen konnte ich beantworten , den Rest habe ich mit meiner Frau gelernt .
    War aber relativ einfach .

    Sombath




    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Kannst Du die alle beantworten? Richtig? Auch in der 5. Auflage? Dann bist Du ein Überflieger!

  10. #4859
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Kannst Du die alle beantworten? Richtig? Auch in der 5. Auflage? Dann bist Du ein Überflieger!
    wusst ichs doch Überflieger

    mal ehrlich, allein das Gesetz der Wahrscheinlichkeit sorgt doch dafür das man die 50% schafft.
    Dazu kann man so oft man möchte wiederholen. Meine Frau hatte nur eine falsch.

  11. #4860
    Avatar von mitchel

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Bei der "Einbürgerung" dreht es sich ja nicht um die Sprache! Da ist ja noch eine Menge mehr wie Geschichte, Organisation des Staates usw. Der B1 musste ja schon beim Antrag der Niederlassungserlaubnis vorliegen, das ist aber noch kein Pass! Früher gab es am Ende des Integrationskurses noch einen Test (in RLP) und der ist weggefallen!
    Sorry, aber an dem Einbürgerungstest sollte wirklich keiner scheitern. Außerdem kann man den beliebig oft wiederholen.

    Warum vermischt du eigentlich Niederlassungserlaubnis mit rein? Man kann den deutschen Pass auch ohne Niederlassungserlaubnis beantragen...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08