Seite 427 von 494 ErsteErste ... 327377417425426427428429437477 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.261 bis 4.270 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 433.069 Aufrufe

  1. #4261
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von madam Beitrag anzeigen
    ... Du must sie aber trotzdem wieder zur Deutschen Botschaft nach Bangkok zurück schicken, damit sie dort einen Antrag auf Familienzusammenführung stellt. ...
    Ganz leidenschaftslos: damit aendert sich dann halt der Aufenthaltsgrund und dafuer braucht sie ein neues, anderes Visum.

  2.  
    Anzeige
  3. #4262
    Avatar von madam

    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    209
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Ganz leidenschaftslos: damit aendert sich dann halt der Aufenthaltsgrund und dafuer braucht sie ein neues, anderes Visum.
    das ist doch der Lacher hoch drei. Gut wir sind alle von Bürokraten in den Behörden abhängig. Wahrscheinlich brauchen diese Leute für jede Sache ein neues Formular. Eben für dieses Formular einen Kurzabstecher nach Bangkok zur Deutschen Botschaft.

  4. #4263
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von madam Beitrag anzeigen
    das ist doch der Lacher hoch drei. ....
    Gesunder Menschenverstand ist sicher keine Kernkompetenz der deutschen Gesetzgebung.
    Eines darf man aber auch festhalten: sind die Einreisehuerden erstmal genommen, wird alles recht einfach und komfortabel.

  5. #4264
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Ja, dann hat sich meine Annahme, dass die immer noch das Monopol in TH haben, nicht bestaetigt.
    Gut, dass da wenigstens ein Hauch von Konkurrenz einzieht.
    Kann doch sein, dass die Prüfung unter Aufsicht des GI stattfindet. Eine nicht unübliche Vorgehensweise.

  6. #4265
    Avatar von madam

    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    209
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Ganz leidenschaftslos: damit aendert sich dann halt der Aufenthaltsgrund und dafuer braucht sie ein neues, anderes Visum.

    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Gesunder Menschenverstand ist sicher keine Kernkompetenz der deutschen Gesetzgebung.
    Eines darf man aber auch festhalten: sind die Einreisehuerden erstmal genommen, wird alles recht einfach und komfortabel.
    In ein bis zwei Jahren wir der A1 Test sowieso der Vergangenheit angehören. So wird es kommen. Die Jahre des A1 waren danach für viele Thai/Deutsch Ehepaare eine Herausforderung gewesen. Wer es geschafft hat, der hat in der Partnerschaft zusammen gehalten. Es gab bestimmt auch viele die einfach, in dieser Situation, aufgegaben. Nicht jeder hat die fi....ellen Möglichkeiten, seiner Frau in Thailand die Kurse zu bezahlen. Vielleicht noch ein Zimmer und Verpflegung in Bangkok oder einer anderen Stadt.

  7. #4266
    wasabi
    Avatar von wasabi
    Nach dem was ich z.B. aus Spanien gehört habe denkt man dort darüber nach so etwas wie den A1 für Nicht-EU Bürger einzuführen.

  8. #4267
    Avatar von madam

    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    209
    Zitat Zitat von wasabi Beitrag anzeigen
    Nach dem was ich z.B. aus Spanien gehört habe denkt man dort darüber nach so etwas wie den A1 für Nicht-EU Bürger einzuführen.
    diesen Ausschnitt aus einer E-mail hat mir eine SPD Bundestagsabgeordnete geschrieben.
    Ausschnitt:

    Deshalb hat die SPD-Bundestagsfraktion im März diesen Jahres einen Gesetzentwurf in den Bundestag eingebracht, wonach das Erfordernis des Sprachnachweises vor Einreise aufgehoben werden soll. Die geltenden Regelungen, wonach der nachziehende Ehegatte einen Integrationskurs nach der Einreise nach Deutschlandbesuchen muss, werden beibehalten. Der entsprechende Gesetzentwurf (http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/089/1708921.pdf) wurde am 22. März 2012 in 1. Lesung im Bundestag diskutiert. Solange Schwarz-Gelb regiert, werden wir für unseren Gesetzentwurf allerdings leider keine Mehrheit bekommen.

  9. #4268
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von madam Beitrag anzeigen
    Solange Schwarz-Gelb regiert, werden wir für unseren Gesetzentwurf allerdings leider keine Mehrheit bekommen.
    Diese SPD sind doch so verdammte Heuchler! Es war doch die große Koalition (bestehend aus Union und SPD), die diesen Dreck erst verzapft hat.



  10. #4269
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Diese SPD sind doch so verdammte Heuchler! ...

    Ich empfehle jedem, den das Theme Ehegattennachzug interessiert, die Lektuere dieser Bundestagssitzung.

    Es gab sie, die beruehmten Ausnahmen.
    Zum Beispiel Gregor Aman aus Frankfurt am Main.
    Auf Seite 10644 erklaert sich dieser.

    Aber es waren sehr wenige SPD-Abgeordnete - sogar viel weniger als bei der FDP - die das Gesetz ablehnten:

    Dr. Lale Akgün Gregor Amann Elvira Drobinski-Weiß Renate Gradistanac Angelika Graf (Rosenheim) Reinhold Hemker Christel Humme Dr. Bärbel Kofler Jürgen Kucharczyk Helga Lopez Lothar Mark Caren Marks Hilde Mattheis Dr. Sascha Raabe Mechthild Rawert Christel Riemann-Hanewinckel Sönke Rix Marlene Rupprecht(Tuchenbach) Silvia Schmidt (Eisleben) Swen Schulz(Spandau)

    Diese SPD-Abgeordnteten hatten ueberhaupt keine Meinung:

    Dirk Becker Gabriele Lösekrug-Möller Heinz Paula Wolfgang Spanier Christoph Strässer

    Auf Seite 10585 beginnt die Aussprache.

    Die damalige SPD-Justizministerin Zypries - also keine unwichtige Figur bei der Gestaltung des Gesetzes - hat mir 2007 noch harsch ihre Zustimmung zum Gesetz mitgeteilt und erklaert, sowie die Argumentation fuer dieses Gesetz hart vertreten, um ein paar Jahre spaeter - dann nicht mehr in Amt und Wuerden - in einem persoenlichen Gespraech einzugestehen, dass sie sich der Auswirkungen nicht bewusst war und dieses Gesetz nun nicht mehr mittragen wuerde ......


  11. #4270
    Avatar von madam

    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    209
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Diese SPD sind doch so verdammte Heuchler! Es war doch die große Koalition (bestehend aus Union und SPD), die diesen Dreck erst verzapft hat.
    diese Heuchler haben A1 mit verzapft. Man sollte diese Leute wachrütteln. Jeder hat doch die Möglichkeit, unsere Politiker mit einer Beschwerde per E-Mail zu beschäftigen. Diese Möglichkeit haben wir. Vielleicht denkt der eine oder andere mal genauer nach.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08