Seite 384 von 494 ErsteErste ... 284334374382383384385386394434484 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.831 bis 3.840 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 432.990 Aufrufe

  1. #3831
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    Wie habt ihr mit euren Frauen gelernt?
    Fast gar nicht, war offensichtlich auch nicht notwendig.

  2.  
    Anzeige
  3. #3832
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Meine Frau fragt mich oft nach Wörtern die sie beim TV hört aber nicht zuordnen kann. Ansonsten zeigt sie mir ihre Hausaufgaben ob alles richtig ist. Sie ist gut geworden. Vor allem lesen und schreiben. Sie möchte unbedingt arbeiten, wenn sie ihre Schule beendet hat.

  4. #3833
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Meine Frau fragt mich oft nach Wörtern die sie beim TV hört aber nicht zuordnen kann
    meinte eigentlich den A1 Kurs. Gerade bei der Aussprache ist erhebliche Nachhilfe notwendig. Vertraute lehnt sich zu sehr ans Englisch an.

    Gruß Sunnyboy

  5. #3834
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865
    wer ein Uniabschluss hat, wird bekanntlich vom a1 freigestellt,

    mittlerweile sind es 30.`

    Thai University Accused Of Selling Graduate Teaching Diplomas For Upwards Of Bt30,000 - Thailand Forum

    Chak wollte doch mal was ueber den Schnellkurs an der Uni wissen

    "They have paid between Bt90,000 and Bt150,000 each for a one-month course that took them to resorts and parties. Then, they got the degrees and were able to claim promotion," she said, adding that such a practice was so unfair to those who stuck by the rules.

  6. #3835
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Nachweis einfacher Deutschkenntnisse.. ( Threadtitel )

    ..hab mich damit heute etwas intensiver beschäftigt.

    Grund:
    Beantragung der Niederlassungserlaubniss, thl. Freundin meinerseits.

    E - Mail Anfrage bzgl. Deutschkenntnissen, wurde seitens zuständiger Sachbearbeiterin, in zuständiger ALB beantwortet mit:

    " die NL Erlaubnis ist nur dann möglich, wenn sie über die entsprechenden Deutschkenntnisse verfügen.

    Was sind nun DIE entsprechenden Deutschkenntnisse ? :-)

    Seit 1998 war sie mit D.-Mann verheiratet..2003 geschieden.

    Lesen und deutsch schreiben..kann Freundin schon mal fast nicht..

    Für ne AE Verlängerung ( 3 Jahre ) hats bisher gereicht.
    Lebensunterhalt ist gesichert, durch ne unbefristete Festanstellung.

    Ne Haushaltsbescheinigung will das Amt sehen.

    Hab ich noch nie von gehört..
    ..zwztl. weiss ich,was das inetwa ist. Meldebescheinigung wäre mir geläufig.

    Verdienstbescheinigung der letzten 6 Monate möchte die ALB sehen..
    ..Freundin war von 9.2010 - 2.2011 in TH. um ihr Problem wegen des Wasserschadens ihres Hauses zu beseitigen.

    Verdienstbescheinigung act. hat sie seit 3.2011 ( Arbeitsbeginn )...ohoh.

  7. #3836
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Da sie nun vermutlich auf Grund von §31 eine AE hat, dann ist eine NE nur nach §9 denkbar. In Bezug auf die Sprache und Intergration ist dort unter Absatz 2 folgendens zu finden.

    (2) Einem Ausländer ist die Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn

    er seit fünf Jahren die Aufenthaltserlaubnis besitzt,
    ...
    er über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügt,
    er über Grundkenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse im Bundesgebiet verfügt ...

    ausreichende Sprachkenntnisse sind B1 in Wort und Schrift und den anschließenden 45 h Teil im Rahmen des Integrationskurses.

    erfolgreich abgeschlossener Integrationskurs wäre somit ausreichend.

    Wenn nicht, gibt es halt auch weiter eine AE.

  8. #3837
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    wer ein Uniabschluss hat, wird bekanntlich vom a1 freigestellt,

    Wird dies wieder so gemacht? Schau dir mal die veröffentlichungen von Quartal I und II im Jahr 2010 an. Offensichtlich gab der Deutsche Botschafter Anweisung dies abzuschaffen und gezielt gegen die Intention der Bundesregierung zu handeln. Während in vielen Ländern die Befreiungen weitgehend konstant blieben, sackten sie in Bangkok ab, sprich es wurde nicht mehr gewährt.

    Da es sich bei Thais überwiegend um Personen handelt, die zum Familiennachzug zum Deutschen nach D kommen und die Bundesregierung gegenüber dem Parlament erklärte, dass es in diesen Fällen zu keinen Problemen kam ignorierte sie offensichtlich die Situation oder teilte dem Parlament nicht so hundertprozentig die Wahrheit mit. Verantwortlicher Leiter der Visastelle war damals noch Werner Ihrig, der scheint mittlerweile an einem anderen Ort zu sein.

  9. #3838
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Wird dies wieder so gemacht? Schau dir mal die veröffentlichungen von Quartal I und II im Jahr 2010 an. Offensichtlich gab der Deutsche Botschafter Anweisung dies abzuschaffen und gezielt gegen die Intention der Bundesregierung zu handeln. Während in vielen Ländern die Befreiungen weitgehend konstant blieben, sackten sie in Bangkok ab, sprich es wurde nicht mehr gewährt.

    Da es sich bei Thais überwiegend um Personen handelt, die zum Familiennachzug zum Deutschen nach D kommen und die Bundesregierung gegenüber dem Parlament erklärte, dass es in diesen Fällen zu keinen Problemen kam ignorierte sie offensichtlich die Situation oder teilte dem Parlament nicht so hundertprozentig die Wahrheit mit. Verantwortlicher Leiter der Visastelle war damals noch Werner Ihrig, der scheint mittlerweile an einem anderen Ort zu sein.
    eigendlich galt am Anfang, ab August 2007, der Grundsatz, dass der Abschluß eines Hochschulstudiums ein Ausnahmetatbestand zum Muss der A1 ist. Die daraus resultierenden Erfahrungen haben diese Vorschrift weiter entwickelt. Der derzeitig Stand ist Hochschulstudium + Prognose der beruflichen Integration + sozial (Lebens) Integration. Ich möchte das mal an einem einfachen Beispiel aufzeigen: arbische Frau studiert in ihrem Heimatland arabische Geschichte ausschließlich auf Arabisch. Sie will zu ihrem deutschen Ehemann FZ machen und legt einen Arbeitsvertrag bei McDonald vor, spricht aber kein Deutsch. Da stellt sich doch die Frage wie die soziale und berufliche Integration ablaufen soll, zumal der Arbeitsvertrag nicht auf dem Level ihres Studiums liegt.

  10. #3839
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von jerry1959 Beitrag anzeigen
    Ich möchte das mal an einem einfachen Beispiel aufzeigen: arbische Frau studiert in ihrem Heimatland arabische Geschichte ausschließlich auf Arabisch. Sie will zu ihrem deutschen Ehemann FZ machen und legt einen Arbeitsvertrag bei McDonald vor, spricht aber kein Deutsch. Da stellt sich doch die Frage wie die soziale und berufliche Integration ablaufen soll, zumal der Arbeitsvertrag nicht auf dem Level ihres Studiums liegt.
    In dem Fall liegt der Arbeitsvertrag aber deutlich ueber dem Level des Studiums.

  11. #3840
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    In dem Fall liegt der Arbeitsvertrag aber deutlich ueber dem Level des Studiums.
    so gut kenne ich mich in Thailand noch nicht aus und verlasse mich auf Dein Wissen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08