Seite 376 von 494 ErsteErste ... 276326366374375376377378386426476 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.751 bis 3.760 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 433.128 Aufrufe

  1. #3751
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Ich finde es halt traurig ,dass man manche Dinge über Gesetze regeln muß ,was als selbstverstädlich gelten sollte.
    schade, dass s hier keinen Bedankenbutton gibt, jetzt würde ich ihn auf alle Fälle nutzen. So also nur ein

  2.  
    Anzeige
  3. #3752
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    @strike, wie verheiratete Menschen miteinander reden........... Na ja, gut das es da ja noch den A1 gibt. Denn ohne den is nix mit Heirat

  4. #3753
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    ... Na ja, gut das es da ja noch den A1 gibt. Denn ohne den is nix mit Heirat
    Da irrst Du.

  5. #3754
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Da irre ich????? Ich meine natürlich Hochzeit in Deutschland (keine Dänemarkgeschichten) und ohne vorhandenes gemeinsames Kind.

  6. #3755
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Um den Thailänderinnen entgegenzukommen wird der A1 ab 1.4.2011 stufenweise vereinfacht:

    Erster Schritt: Wegfall der Großschreibung.
    einer sofortigen einführung steht nichts im weg, zumal schon viele grafiker und werbeleute zur kleinschreibung übergegangen sind.

    zweiter schritt: wegfall der dehnungen und schärfungen.
    dise masname eliminiert schon di gröste felerursache in der grundschule, den sin oder unsin unserer konsonantenverdoplung hat onehin nimand kapirt.

    driter schrit: v und ph ersezt durch f. z und sch ersezt durch s
    das alfabet wird um swei buchstaben redusirt, sreibmasinen und sesmasinen fereinfachen sich, wertfole arbeitskräfte könen der wirtsaft sugefürt werden.

    firter srit: q, c und ch ersest durch k / j und y ersest durch i / pf ersest durch f.
    iest sind son seks bukstaben ausgesaltet, di sulseit kan sofort von nein auf swei iare ferkürst werden, anstat aktsig prosent rektsreibunterikt könen nüslikere fäker wi fisik, kemi, reknen mer geflegt werden.

    fünfter srit: wegfal fon ä, ö und ü seiken.
    ales uberflusige ist iest ausgemerst, di ortografi wider slikt und einfak, naturlik benotigt es einige seit, bis dise fereinfakung uberal riktik ferdaut ist, fileikt sasungsweise ein bis swei iare. anslisend durfte als nakstes sil di fereinfakung der nok swirigeren und unsinigeren gramatik anfisirt werden.

  7. #3756
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    der erste April ist doch schon vorbei

  8. #3757
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.532
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Wer mit wem wie und was spricht kann Dir und dem Staat voellig wurscht sein.

    bin ich vollkommen bei dir.

    Selbstverstaendlich darf niemand erwarten, dass er, wenn er dem Arbeitsmarkt wegen fehlender Sprachkenntnisse nicht zur Verfuegung steht, irgendwelche sozialen Leistungen in Anspruch nehmen kann.

    Ach geh und wie ? ,du nix Deitsch ,nix Hilfe........

    und wie willst das machen ,aushungern ,ausweisen..verrecken lassen ,wenn sie krank sind.

    ...oder vielleicht doch im Vorfeld dafür sorgen ,dass die bestmöglichen
    Vorraussetzungen zur Eingliederung in die Gesellschaft geschaffen werden.?

    Aber noch einmal: wie Ehepartner - erwachsene Menschen !!! - miteinander sprechen oder vielleicht auch ueberhaupt nicht mit einander sprechen, geht Dich, die Nachbarn oder wem sonst einen feuchten Kehrricht an und aendert nichts wesentliches an den tatsaechlichen Problemen dieses Landes.
    Sind für mich zuviele nichts aussagende Phrasen.

    Also wo sind deine konstruktiven Beispiele ,anstatt alle Leute ,die nicht deiner Meinung sind ,
    in irgend eines deiner beliebten Klischees zu stecken.

  9. #3758
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Für mich stellt sich das so dar..

    1. Hab den Eindruck,dass hier stellenweise egoistisch und nicht gesellschaftlich- sozial, in einem grösseren Rahmen gedacht wird. ( Stichwort..was mischt sich der Staat ein, in welcher Sprache ich mit meiner Ehefrau rede )

    2. Ein Sprachunterricht in TH. die Möglichkeit des Hinterfragens..erlaubt,so überhaupt Interesse besteht, ( in Thai ) was in D.- Land auf ner Sprachschule,ob VHS oder privat nicht gegeben ist. Da sitzt der Schüler..und versteht zunächst mal " BAHNHOF."

    3. InTH.ist Schulpflicht. In den Schulen wird als Fremdsprache z.B.ENGLISCH unterrichtet..( seit dem Jahr XXXX )
    Heisst. das ABC wird vermittelt. Nix da mit Analphabet..

  10. #3759
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Also wo sind deine konstruktiven Beispiele ,anstatt alle Leute ,die nicht deiner Meinung sind ,
    in irgend eines deiner beliebten Klischees zu stecken.
    Wenn Mann heute eine Farang heiratet die ein Leben lang nichts arbeitet und nur ausgehalten werden will, kräht kein Hahn danach. Im Gegenteil, der Staat subventioniert das Ganze noch über die Steuerklassen.
    Will Mann dagegen eine Thailänderin heiraten muss offenbar gewährleistet sein, dass die Frau sich selbst ernähren kann. Ist es das?

  11. #3760
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Will Mann dagegen eine Thailänderin heiraten muss offenbar gewährleistet sein, dass die Frau sich selbst ernähren kann.
    Wäre mir neu, solange eine Ehe besteht..

    Sie kann ihm sicherlich morgens um 6.30 Uhr, bis an seinen Rentenbeginn die Strassenschuhe bringen..damit er sich zur Arbeit aufmacht und zuvor die Stullen schmieren..

    Umgekehrt in TH. schwer vorstellbar...

    Da gibts schliesslich DAS JÄHRLICHR EINTRITTSGELD... ins Paradies..

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08