Seite 356 von 494 ErsteErste ... 256306346354355356357358366406456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.551 bis 3.560 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 433.069 Aufrufe

  1. #3551
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Es war ja zu befürchten, dass sich die Antichristen (Union) in dieser Frage durchsetzen werden.
    Allerdings hat sich leider auch der Außenminister nicht mit Ruhm bekleckert, als er seine erste Pressekonferenz gab.

    Dann bleibt den Mischehepartnern eben nichts anderes übrig als in das Land der Partnerin oder in ein Drittland zu ziehen und Deutschland damit wirtschaftlich zu schaden. Vielleicht kommen die ganzen Politerpappnasen dann endlich zur Vernunft.

    Wenn ein Staat jetzt schlau wäre würde man gerade gut verdienende und hochqualifizierte Deutsche aus Mischehen bewusst ködern (z.B. Schweiz, mit Jobgarantie). Auch als kleine Rache für den geplanten Kavallerie-Angriff von Steinbrück.

    Ich glaube, ich werde mal einigen Ländern meinen Tipp schicken. Vielleicht auch Abhisit.

  2.  
    Anzeige
  3. #3552
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="788378
    Dann bleibt den Mischehepartnern eben nichts anderes übrig als in das Land der Partnerin oder in ein Drittland zu ziehen und Deutschland damit wirtschaftlich zu schaden.
    Warum ?

    meine Frau hat seit fast 4 Jahren den Niederlassungstitel
    und in Thailand bekomm ich diesen Titel sicher nicht so schnell

  4. #3553
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="789155
    Warum ?
    meine Frau hat seit fast 4 Jahren den Niederlassungstitel
    und in Thailand bekomm ich diesen Titel sicher nicht so schnell
    Vor 4 Jahren hatte die Ehe ja auch noch einen gewissen Wert. Hast also Glück gehabt.
    Und es gibt genügend Länder, die Zuwanderer gerne aufnehmen. Wenn du 800 Euro im Monat hast, kannst du dich auch länger als 4 Jahren in Thailand als Ehepartner niederlassen. Denn in Thailand zählt die Ehe eben noch als das, was sie ist: als Lebensgemeinschaft und nicht als Fernbeziehung.

  5. #3554
    Avatar von

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Es ist wohl kein Zufall dass es die neue Justizministerin in fast vier Wochen nicht geschafft hat auf diese Frage zu antworten.

    Frage zum Thema Aufenthalts- und Asylrecht
    30.09.2009

    Sehr geehrte Frau Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, herzliche Gratulation
    zum grandiosen Wahlsieg der F.D.P.

    Die letzte Regierung hat neue Regelungen und Verschärfungen des Zuwanderungsrechts beschlossen. Der dabei gravierendste Punkt ist der Erwerb von Sprachkenntnisen bereits im Ausland. Diese Sprachkenntnisse sind auch von den Ehepartnern von Deutschen nachzuweisen. Im Gesetzestext heisst es dazu, es waeren einfache Sprachkenntnisse nachzuweisen. Die Praxis an den Botschaften sieht dabei völlig anders aus. Der Test erfordert die Kenntnis von ca 1400 Vokabeln. Die Ausnahmen die im Gesetz vorgesehen sind werden in der Praxis aeusserst restriktiv gehandhabt und finden nur selten Berücksichtigung.

    Für Menschen die nicht mehr der ganz jungen Generation angehören ist diese Hürde nahezu unüberwindlich. Wiohlgemerkt, ich schreibe hier auch über die Ehepartner von Deutschen denen jede Möglichkeit genommen ist ihre Ehe in unserem Land zu leben.

    Sehr geehrte Frau Leutheusser-Schnarrenberger, werden Sie und Ihre Partei in den Koalitionsverhandlungen darauf bestehen dass diese Rechtspraxis, die nicht dem Gesetzestext entspricht beendet wird und sich von nun an an das gehalten wird was die Abgeordneten des Bundestags beschlossen haben? Nämlich einfachste Deutschkennnisse und nicht ein Zertifikat des Goetheinstituts das vom Level in etwa dem Sprachniveau A2 oder darüber entspricht. Auch die Ausführungsbestimmungen des Innenministeriums sehen eine viel leichtere Handhabung der Gesetzestexte vor. Warum halten sich die Botschaften nicht an die Gesetze?

    2. Halten Sie es für richtig das Zusammenleben von zwei Menschen die die Ehe leben wollen überhaupt von einem Test abhängig zu machen? Kann der Stat verlangen, dass Ehepaare getrennt leben oder ins Ausland ziehen müssen? Wird die FDP darauf bestehen, dass in Zukunft wieder Sprachkenntnisse in Deutschland erlangt werden können und diese Inhumanität beendet wird?
    http://www.abgeordnetenwatch.de/sabi...html#questions

  6. #3555
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="789168
    Wenn du 800 Euro im Monat hast, kannst du dich auch länger als 4 Jahren in Thailand als Ehepartner niederlassen.
    ------------------------------
    Denn in Thailand zählt die Ehe eben noch als das, was sie ist: als Lebensgemeinschaft und nicht als Fernbeziehung.
    1, den Satz verstehe ich jetzt nicht - meine Frau kann ja unbegrenzt bleiben

    2. Wenn den Thailaendern die Ehe so viel wert ist - warum bieten denn die keine kostenlosen Deutschkurse an für Frauen die zu ihren Maennern nach Europa wollen

  7. #3556
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    1, den Satz verstehe ich jetzt nicht - meine Frau kann ja unbegrenzt bleiben

    IN THAILAND REICHT DAS EINKOMMEN FÜR EINE VISAVERLÄNGERUNG

    2. Wenn den Thailaendern die Ehe so viel wert ist - warum bieten denn die keine kostenlosen Deutschkurse an für Frauen die zu ihren Maennern nach Europa wollen

    WEIL DIE THAILÄNDER WOLLEN DAS DU DEIN GELD BEI IHNEN AUSGIBST- Davon haben die was- der Rest ist dein Problem.

    M.

  8. #3557
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="789168
    Zitat Zitat von Joerg_N",p="789155
    Warum ?
    meine Frau hat seit fast 4 Jahren den Niederlassungstitel
    und in Thailand bekomm ich diesen Titel sicher nicht so schnell
    Vor 4 Jahren hatte die Ehe ja auch noch einen gewissen Wert. Hast also Glück gehabt.
    Und es gibt genügend Länder, die Zuwanderer gerne aufnehmen. Wenn du 800 Euro im Monat hast, kannst du dich auch länger als 4 Jahren in Thailand als Ehepartner niederlassen. Denn in Thailand zählt die Ehe eben noch als das, was sie ist: als Lebensgemeinschaft und nicht als Fernbeziehung.
    Wenn du mehr als das doppelte des hiesigen Durchschnittsverdienstes zur Verfügung hast, geht auch vieles, viel einfacher. ...

    Das hat mit Lebensgemeinschaft wenig zu tun.

  9. #3558
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von franky_23",p="789237
    Wenn du mehr als das doppelte des hiesigen Durchschnittsverdienstes zur Verfügung hast, geht auch vieles, viel einfacher. ...
    Klar, mit Korruption geht auch in Deutschland einiges. Aber da muss man auch an den Richtigen geraten.
    Aber gewöhnlich kann eine Thaifrau so viel Geld auf ihrem Konto oder Einkünfte haben, wie sie will. Ohne Deutschkenntnisse darf sie nicht bei ihrem deutschen Ehemann wohnen. Ist nun mal so in deinem Traumland. Da kann nicht mal die FDP etwas gegen machen. Da müssen schon die Antichristen vom Thron runter.

    Übrigens ist deine Rechnung falsch: "das doppelte des hiesigen Durchschnittsverdienstes" betrifft ja nur die Einzelperson. Aber das muss man ja für die Familie sehen (Ehepartner). Und dann passt das wieder.
    Schließlich will der Thaistaat vernünftigerweise nicht das Geld der Gemeinschaft für Hängemattenlieger verschenken.

  10. #3559
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="789311

    Klar, mit Korruption geht auch in Deutschland einiges.
    was hat das mit Korruption zu tun???

    Die Visa als Ehepartner eines Deutschen sind kostenfrei, das geht in Thailand auch nicht.

    Die Thaifrau kann relativ leicht innerhalb ein paar Jahren ein eigenständiges Daueraufenthaltsrecht erlangen.

    Geht in Thailand auch nicht.

    Stell dir vor am Ende ist es nur die einfältige Argumentationsweise von einigen gefrusteten dt. Ehemännern die dies so ablehnen. Teilweise wollen Frauen dies auch, weill sie auch hier was selbstständig unternehmen möchten.



    Ohne Deutschkenntnisse darf sie nicht bei ihrem deutschen Ehemann wohnen. Ist nun mal so in deinem Traumland.
    Erstens ist es mein Heimatland, ob Traumland oder nicht hat mit der Sache nichts zu tun. Tatsache ist, dass es auch für Thais hinreichend Möglicheiten gibt dies zu umgehen. z.B. eine Zeit gemeinsam im Ausland verbringen. NE in einem Nachbarland, ... eine ordentliche Bildung, ...



    Da kann nicht mal die FDP etwas gegen machen. Da müssen schon die Antichristen vom Thron runter.
    dass man bei dir immer den reziproken Sinngehalt nehmen muss ist schon klar





    Übrigens ist deine Rechnung falsch: "das doppelte des hiesigen Durchschnittsverdienstes" betrifft ja nur die Einzelperson. Aber das muss man ja für die Familie sehen (Ehepartner). Und dann passt das wieder.
    Schließlich will der Thaistaat vernünftigerweise nicht das Geld der Gemeinschaft für Hängemattenlieger verschenken.

    Was fantasierst du da?

    Das Durschnittseinkommen einen Thailänders liegt bei ca. 4200 USD (BIP 273 MRD USD) In D ca. 45 000 USD (BiP ca. 3.6 Bill. USD)

    Die geforderten 800 Euro für einen Rentner sind derzeit ca. 1200 USD im Monat sprich 14400 USD im Jahr somit mehr als das 3 fache ( 3.4 fach) eines durchschnittlichen Thai Jahresverdienstes

    Bei einem Einkommen vom 3.4 fachen des deutschen Durchschnittsverdienstes ca. 150 000 USD im Jahr, wird die gute Frau auch als Nichtrentnerin keine Probleme haben. Denn es ist bei der Qualifizierung nicht nur auf einen Uniabschluss abzustellen, sondern auch auf eine vergleichbare Tätigkeit, die üblicherweise einen solchen erfordert.

    Bei 150 000 USD im Jahr dürfte man in Thailand glaube ich nicht, dass man da auf korrupte Beamte hoffen muss.


    Vielleicht solltest du deinen Frust über dein persönliches Versagen in D nicht durch dampfenden Informationsmüll von dir lassen.

    Hier ist nicht mal ein Deutschtest notwendig, denn da kann durchaus auf die Wirtschaftssprache Englisch abgestellt werden.

  11. #3560
    Avatar von

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    ffranky, deine Rechtfertigungsversuche gehen doch an der REalitaet vorbei. Du siehst das allein vom wirtschaftlich, finanziellen Standpunkt aus. Es gibt damneben aber noch einen moralisch ethischen. Und der ist viel entscheidender als alles nur von der GEldwarte her zu betrachten.

    Wobei du da auch nicht ganz richtig liegst. Auch ein armer Schlucker findet Mittel und Wege in den wehr zahlreichen thailaendischen Visamoeglichkeiten. Er muss es nur schaffen sich durchzubringen bzw vom thailaendischen Anhang durchgebracht zu werden.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08