Seite 337 von 494 ErsteErste ... 237287327335336337338339347387437 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.361 bis 3.370 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 431.754 Aufrufe

  1. #3361
    Avatar von

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Ich finde dieser Artikel zeigt sehr gut wie beim Nachzug Dinge verlangt werden die die Deutschen laengst selbst nicht mehr in der Lage sind zu leisten.

    Deutsche Schüler verstehen den Unterricht nicht
    Auch manche deutsche Kinder brauchen in Kindergarten und Grundschule Sprachförderung. Dieser Überzeugung ist Schulreferent Hermann Köhler (CSU). Natürlich sprechen die Kinder Deutsch, sagt er. Doch fehlt ihnen die differenzierte Sprache, die man in der Schule braucht. Sie verstehen Redewendungen und viele Begriffe nicht und können so dem Unterricht nicht folgen.

    Köhler, der lange als Lehrer arbeitete, erklärt: „Wenn ich zu einem Kind sage: ,Geh zum Baum!’ wird jedes es verstehen. Wenn ich aber sage: ,Hebe den Zweig von der Eiche auf’, haben sie unter Umständen Probleme.’“ Diese machen sich vor allem beim Lesen und im Sachkundeunterricht bemerkbar, später in literatur- und naturwissenschaftlichen Fächern.
    Der Grund liege im Elternhaus. Manche Eltern beschäftigen sich nicht mehr mit den Kindern. Sie schauen kein Bilderbuch an, singen nicht mit ihnen, gehen nicht spazieren und erklären, dass da eine Tulpe oder eine Amsel zu sehen sind. Stattdessen werden die Kleinen vor der „elektronischen Oma“, dem Fernseher, abgesetzt. Und der erklärt Begriffe nicht, mit denen er einen überschüttet. Außerdem ist zu beobachten, dass in bildungsfernen deutschsprachigen Schichten die Sprache immer schlechter wird.

    Bislang lag das Augenmerk der Sprachförderung auf Migranten. Für sie gibt es Tests und Förderung schon im Vorschulalter, später dann zum Beispiel in Sprachlernklassen, in denen sie parallelen oder zusätzlichen Unterricht bekommen. Der Staat zahlt dafür an Augsburger Grund- und Hauptschulen 1200 Lehrerstunden. Das bringt etwas, weil Kinder schnell lernen. Für deutsche Kinder fehlt das. Eltern sind daher manchmal neidisch.

    Der Jugendhilfe- und der Bildungsausschuss des Stadtrates diskutierten nun über Maßnahmen, die aus dem ersten Bildungsbericht der Stadt resultieren sollen. Dieser wurde Ende 2008 vorgestellt (wir berichteten). Köhler möchte dem Freistaat, der für Tests und Förderung zuständig ist, Zahlen vorlegen.

    Die Stadt will selber tun, was sie kann. Möglichkeiten sind unter anderem, das erfolgreiche Konzept der Stadtteilmütter zum Spracherwerb von Migranten auf Deutsche auszudehnen. Außerdem setzt man auf Patenschaftsprojekte, in denen Menschen mit Lebenserfahrung Familien erklären, wie wichtig Bildung ist, wie das Bildungssystem funktioniert und bei der Erziehung unterstützen. Außerdem will man mehr auf die Übergänge von Kindergarten zu Schule, Schulwechsel und Berufswahl achten und zum Beispiel Übergabegespräche unter Einbeziehung der Eltern einführen.

    Jungen sind die Bildungsverlierer

    Alle Parteien waren sich einig, dass der Bildungsbericht fortgeschrieben wird und die Verwaltung Konzepte erarbeiten soll, wie man reagiert. Und noch etwas beschlossen die Stadträte: geschlechtsspezifische Förderung. Denn aus dem Bericht geht hervor, dass Jungen zu den Verlierern zählen - ein deutschlandweiter Trend. Sie werden öfter von der Einschulung zurückgestellt, gehen weniger aufs Gymnasium und verlassen die Schule öfter ohne Abschluss als Mädchen. Die Grünen gehen einen Schritt weiter und stellten jetzt einen Antrag auf ein Pilotprojekt für Jungenarbeit und Schulung von Pädagogen.
    http://www.augsburger-allgemeine.de/...geid,4490.html

  2.  
    Anzeige
  3. #3362
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Das ist immer eine Frage des Standpunkt. In meiner Zeitung steht:

    Deutsche Lehrer verstehen den Unterricht nicht
    Auch manche deutsche Lehrer brauchen in Kindergarten und Grundschule Sprachförderung. Dieser Überzeugung ist kcwknarf (Weltbürger). Natürlich sprechen die Lehrer Deutsch, sagt er. Doch fehlt ihnen die differenzierte Sprache, die man in der Schule braucht. Sie verstehen Redewendungen und viele Begriffe nicht und können so nicht unterrichten.

    kcwknarf erklärt: „[b]Wenn ich zu einem Erwachsenen sage: ,Hebe den Zweig von der Eiche auf’ wird jeder es verstehen. Wenn ich aber sage: ,Ey Alder, schmeiss mal das Gemüse vom Geäst’, haben sie unter Umständen Probleme.’“

    Der Grund liegt in der Fortbildung. Manche Erwachsene bleiben nach ihrer Kindheit in der Entwicklung stehen und beschäftigen sich nicht meh mit der fortschrittlichen und effektiven Sprache der Jugend. Sie schauen kein TV, sondern lesen lieber alte Schinken von Goethe.

  4. #3363
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="721272
    Das ist immer eine Frage des Standpunkt. In meiner Zeitung steht:

    Deutsche Lehrer verstehen den Unterricht nicht
    Auch manche deutsche Lehrer brauchen in Kindergarten und Grundschule Sprachförderung. Dieser Überzeugung ist kcwknarf (Weltbürger). Natürlich sprechen die Lehrer Deutsch, sagt er. Doch fehlt ihnen die differenzierte Sprache, die man in der Schule braucht. Sie verstehen Redewendungen und viele Begriffe nicht und können so nicht unterrichten.

    kcwknarf erklärt: „[b]Wenn ich zu einem Erwachsenen sage: ,Hebe den Zweig von der Eiche auf’ wird jeder es verstehen. Wenn ich aber sage: ,Ey Alder, schmeiss mal das Gemüse vom Geäst’, haben sie unter Umständen Probleme.’“

    Der Grund liegt in der Fortbildung. Manche Erwachsene bleiben nach ihrer Kindheit in der Entwicklung stehen und beschäftigen sich nicht meh mit der fortschrittlichen und effektiven Sprache der Jugend. Sie schauen kein TV, sondern lesen lieber alte Schinken von Goethe.
    kanrf,

    geh doch mal als Beispiel voran und mach mal Reserche an der Basis. Entwickle dann ein Fortbildungskonzept für die in der Entwicklung stehengebliebenen Pauker.

    PS.: Ich ess lieber Schinken als dass ich ihn Lese. Wieso bedienst Du dich einer so merkwürdig fremden der Zeit nicht angepassten Sprachebene?

  5. #3364
    Avatar von bongo

    Registriert seit
    05.02.2009
    Beiträge
    113

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Da die Politiker und die Ämter nie auf die emails eingehen und laufend irgendwelche idiotische Antworten oder Textbausteine verschicken und der Petitionsausschuß mir auch schon nahe gelegt hat, daß ich keine weiteren Petitionen mehr einreichen soll, werde ich jetzt einen anderen Weg gehen.

    Ich werde mich jetzt an die Zeitung wenden und hoffe, daß die bereit sind uns zu helfen. Ich weiß nicht ob es schon welche von euch probiert haben aber wer lust hat kann mit machen. Ich werde als erstes Bild kontaktieren und hoffe daß die interesse zeigen.

    e-mail bild-kaempft@bild.de

    Falls die Zeitung uns unterstützen sollte, dann hätten wir jetzt die größten chancen da ja die Wahlen davor stehen.

  6. #3365
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von bongo",p="721391
    ................
    Ich werde mich jetzt an die Zeitung wenden und hoffe, daß die bereit sind uns zu helfen. Ich weiß nicht ob es schon welche von euch probiert haben aber wer lust hat kann mit machen. Ich werde als erstes Bild kontaktieren und hoffe daß die interesse zeigen.
    ................
    Falls die Zeitung uns unterstützen sollte, dann hätten wir jetzt die größten chancen da ja die Wahlen davor stehen.
    bongo, ich will Dich nicht bremsen.
    Du solltest aber vorbereitet sein, dass Deine Interessen nicht oder aber gänzlich anders dargestellt werden könnten.

    Also wundere Dich nicht, wenn aus einer seriösen Geschichte am Ende eine Krawallstory herauskommt, die das eigentliche Anliegen ins Gegenteil verkehrt.
    Es gab schon einmal eine Herzensgeschichte ( Deutscher liebt Filipina ) die bestimmt ganz anders ankam, als es der Mitwirkende sich ausgemalt hatte.

    Und meines Wissens ist es nicht sittenwidrig die "BILD" als CDU-nah und KanzlerIn-nah zu bezeichnen.
    Du dürftest nicht gerade offene Türen einrennen.
    Aber vielleicht bin ich auch nur ein ewiger Skeptiker.
    Halt uns auf den laufenden.
    Vielleicht investiere ich dann tatsächlich mal 50 Pfennig.


    Gruss,
    Strike

  7. #3366
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.073

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von strike",p="720806
    socky, alter Junge, ...
    Auch wenn ich weiss, dass ich Dein sozialdemokratisches Herz treffe: die SPD - wie andere Parteien auch - ist für mich auch deswegen schon lange nicht mehr wählbar.
    Dir dennoch alles Gute da unten.
    Gruss,
    Strike
    Hallo Strike,
    die Rechtsanwaeltin Canan Bayran hatte sich sehr vehement fuer mich eingesetzt, als die Auslaenderbehoerde Berlin behauptete, dass meine Thaifrau und ich eine Scheinehe fuehrten und das Konsulat in Bangkok trotz Zertifikat Deutsch A 1 nicht das Visum zum Ehegattennachzug erteilen wollte.
    Die Auslaenderbehoerde Berlin fuerchtet inzwischen die Rechtsanwaeltin und Abgeordnete Bayran.

    Canan Bayran vom Berliner Abgeordnetenhaus gestern:

    Auf Bundesebene sei sie von der SPD wegen der Verschärfung des Aufenthaltsrechts enttäuscht.
    http://www.morgenpost.de/printarchiv...ewechselt.html

  8. #3367
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von bongo",p="721391
    Falls die Zeitung uns unterstützen sollte, dann hätten wir jetzt die größten chancen da ja die Wahlen davor stehen.
    Da machste die Rechnung ohne den Wirt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Mehrheit der Wahlberechtigten in Deutschland jedes Gesetz, dass den Zuzug von Auslaendern bremst unterstuetzt.

  9. #3368
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von franky_23",p="721362
    Wieso bedienst Du dich einer so merkwürdig fremden der Zeit nicht angepassten Sprachebene?
    Weil mich sonst die meisten heir wohl nicht verstehen würden. Außerdem muß ich ja gestehen, auch nicht up-to-date zu sein. Aktuelle Deutsch-Rap-Songs reichen leider nicht aus.

    Aber es ist doch Blödsinn, die ganze Schuld nur dem Fernsehen zu geben. Als wenn dort nur Worthülsen zu hören wären.
    Ich saß als Kind auch häufig vor dem TV und sah Schweinchen Dick oder las Comics. Und trotdzem ist mein Wortschatz größer als Zipp oder Zong.

    Es ist ganz normal, dass sich eine Sprache ständig entwickelt. Ich weiß noch sehr genau, dass wir als Kinder einen ganze anderen Wortschaft hatten als meine Eltern oder gar Großeltern. Das ist eben ein ganz normaler Generationenunterschied, um sich gerade als Jugendlicher auch etwas von der spießigen Erwachsenenwelt abzusetzen.
    Wir fanden das damls cool und die Kids von heut auch.

    Die Erwachsenen von heute können sich aber leider nicht mehr an ihre eigenen Ideale in der Kindheit erinnern. DAS ist das Problem. Sie sind genauso spießig geworden wie ihre Eltern, was sie ja nie werden wollten. Darüber sollte man mal lieber nachdenken.

    Ich bin jedenfalls sehr froh, dass die Kids keine Probleme mit Sprachen haben. Sie haben schon längst einen internationalen Mix und keine verkrustete antiquierte Deutschsprache. Und das ist auch gut so und macht mehr eher Hoffnung für eine friedliche gemeinsame Weltzukunft ohne Nationalitätengehabe.

    Zum anderen Thema:
    klar ist die BILD erzkonservativ und "unparteiisches" Zentralorgan der CDU. Aber ein Versuch ist es allemal wert. Ich hatte es ja auch schon versucht bei einem befreundeten Redakteur des Bayrischen Rundfunks, etwas im TV oder Hörfunk zu bringen. Wurde leider als "zu heiß" abgelehnt.

    Dass die Mehrheit der Deutschen gegen weiteren Zulauf ist, ist zwar richtig. Aber vielleicht schaffen es rührseelige Einzelschicksale, einige zum Umdenken zu bewegen. Daher bin ich auf jeden Fall für das Mobilmachen der Medien, selbst wenn es in Einzelfällen unglücklich verlaufen sollte. Mir wird derzeit viel zu viel über Geld geredet (Finanzkrise seit Monaten in allen Talkshows). Das kann doch nicht das einzige Wahlkampfthema des Jahres sein. Wie erbärmlich wäre das denn? Das würde ja das Volk outen, weil es nur an Geld denken würde. Aber vermutlich stimmt wohl auch das.

  10. #3369
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Dieter1",p="721482
    ........... Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Mehrheit der Wahlberechtigten in Deutschland jedes Gesetz, dass den Zuzug von Auslaendern bremst unterstuetzt.
    Die Hoffnung sollten wir bongo nicht auch noch nehmen.
    Aber klar, sehe ich genauso.
    Ein Blick auf die Kommentare bei entsprechenden Veröffentlichungen in den Medien reicht, um hier keine Illusionen aufzubauen.
    Und die brutalst möglichen Saubermänner in Deutschland, wie mein Provinzchef Koch, würden sich über solch eine Steilvorlage sogar freuen.

    Gruss,
    Strike

  11. #3370
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    @bongo, wenn du willst machen wir das etwas anders. "BILD" u.a. schreiben über diese Dinge nix, 100%ig. Wenn DU einen Artikel schreibst, bringe ich den in die großen Plattformen für ALLE Zeitungen in D ein. Als Journalist kann ich das machen, sogar kostenlos. Die Rechte des Artikels gehen auf die Zeitung über, der Preis sollte nur den Obolus von 1 Euro betragen. Ich gebe dir dann die Plattformen, und du kannst den Fortschritt selbst beobachten. Oder du schreibst Leserbriefe an verschiedene Zeitungen, der andere Weg. Redakteure und festangestellte in den Verlagen kennen die Situation, aber die haben die "Schere im Kopf". Viele der Medien sind von SPD und CDU geführt. Nimm mal den "Deutschen Presserat", der Chef ist von der SPD und Chef der Leipziger Volkszeitung. Der Presserat soll falschmeldungen korrigieren und unterbinden. Als der "Lump von Mannichl"(mein Zeitungsbeitrag) behauptete von ..... abgestochen worden zu sein, wurde sofort das Verbot einer Partei gefordert. Heute wird kein .... mehr gesucht, es ist eine Nachrichtensperre verhängt worden. Aber in den Köpfen ist was hängen geblieben... Als ich als Journalist beim Presserat protestiert habe, haben die nicht mal reagiert. Deshalb, dein Vertrauen in die Presse ist ehrenwert, kannst damit aber auch zum Pfarrer gehn.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08