Seite 318 von 494 ErsteErste ... 218268308316317318319320328368418 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.171 bis 3.180 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 432.357 Aufrufe

  1. #3171
    Avatar von

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Thaimax, schaetzt du mich auch so ein wie von dir beschrieben?
    Ich hoffe doch mal nicht.

    Im uebrigen Frank, wir sind uns beim Threadthema eigentlich einig. Der Sache erweist du mit deinen Erguessen aber einen grandiosen Baerendienst. :-(

  2.  
    Anzeige
  3. #3172
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Extranjero",p="695267
    Thaimax, schaetzt du mich auch so ein wie von dir beschrieben?
    Prinzipiell versuche ich mal so gut wie nur eben möglich überhaupt keinen, den ich nur virtuell kenne, in irgendeiner Art und Weise einzuschätzen, gelingt halt nicht immer

    Kcwknarf übertreibt natürlich masslos, keine Frage, aber ich persönlich denke, dass er damit einfach zum Nachdenken anregen möchte, bzw. provozieren möchte. In seinen Postings ist auf jeden Fall viel zu viel Substanz um für mich glaubhaft zu machen, dass er der Meinung ist, dass dies auch so umsetzbar ist.

  4. #3173
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Extranjero",p="695267
    Der Sache erweist du mit deinen Erguessen aber einen grandiosen Baerendienst. :-(
    Ich weiß schon, wie du das meinst. Aber exakt das halte ich für falsch. Kleine Erleichterungen finden, indem das GI die Prüfungen einfacher macht, nur keine weirere "illegalen" Tätigkeiten machen, damit die Regierung nicht auf weitere dumme Ideen kommt, dem Gegner mit vernpnftigen Argumenten klar machen, dass wir im moralische Recht und küger sind...

    Was bringt das denn? Man merkt, dass es gar nichts bringt.
    Was hilft es dem unschuldigen Todeskandidaten, wenn er eine eine Beruhigungsspritze bekommt und somit zumindest sanft ermordet wird? Moralisches Unrecht bleibt moralisches Unrecht.

    Und im Gegenzug: wie kann ich die Sache noch verschlimmern? Das machen die Gesetzgeber doch mit solchen Gesetzen selber.
    Sieht man doch auch an den Raubkopierern. Da kann man noch so viele Schutzmaßnahmen einsetzen. Es wird immer einen Weg geben, sie zu umgehen. So ist es auch mit "illegalen" Einwandereren. Es ist ein Katz-und-Maus-Spiel. Selbst wenn sich Deutschland wieder ganze einmauert, werden noch einige den Sprung rüber schaffen. War doch in der DDR auch so.

    Und da können noch so viele die A1-Gegner wie mich für bekloppt halten. Die halten doch eh alle für doof und denken, sie seien immer im Recht. Was kann ich da mit meinem "Geschwafel" noch verschlimmern?

    Ich kann aber Geschichte schreiben. In 100 Jahren wird man lesen können, dass es doch einige wenige Menschen gab, die sich gegen Unrecht aufgelehnt haben. Es haben sich nicht alle wehrlos der Gehirnwäsche untergeordnet. Und das macht vielleicht zukünftigen Generationen Mut. Wie z.B. im Fall von Stauffenberg.

    Und ich bin der Meinung, dass man in kleinen Schritten höchstens zu faulen Kompromissen kommt. Hier muss aber die Erkenntnis in den Menschen erwachen. Und zwar in vollem Umfang. Ohne Wenn und Aber. Für die Worte, die im Grundgesetz stehen. FÜR die Familie! FÜR die gleichen Rechte - egal welcher Hautfarbe, Religion und Sprache. Die Verleugner des Grundgesetzes (also die aktuelle verfassungsfeindliche Regierung) muss gestoppt werden.
    Und ich will nicht hören: "Ok, für können ja erstmal zulassen, dass zumindest Christen und Juden auf einer Stufe sind. Aber Moslems udn Buddjisten sind doch Sekten. Und Thai ist schließlich keine Sprache, gelb keine Farbe. Und Frauen keine Menschen usw.". Nee, dieses Lügengebäude -nicht mit mir!

  5. #3174
    Avatar von bongo

    Registriert seit
    05.02.2009
    Beiträge
    113

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Es gibt eine Regelung von den 6 Monaten aber soweit ich mich noch Erinnern kann lautet die so, daß z.B. ich min. 6 Monaten im Ausland mit meiner Ehefrau zusammen leben muß, daß sie danach mit mir ohne den Nachweis der Deutschkenntnis nach Deutschland gehen kann aber ich glaube, dies gilt nur für diejenigen die vor dem Gesetzesänderung im Ausland gelebt haben.
    Falls dies nicht so sein sollte, dann brauche ich doch nur für min. 6 Monate nach Thailand gehen und mit meiner Frau zusammen leben und könnte sie dann auch nach Deutschland mitnehmen.
    Deshalb ist es das ich Glaube, daß diese Regelung nur für die gelten die vor dem Gesetzesänderung im Ausland zusammengelebt haben aber ich werde mal diese Seite such und hier hineinstellen, dann wissen wir es 100 % bescheid.

  6. #3175
    Boemski8
    Avatar von Boemski8

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    @bongo

    mal angenommen meine Frau kommt im Juli in die Schweiz.Wir leben da zusammen und sie lernt Deutsch. Dann komme ich z.b im Sommer 2010 nach Deutschland und melde mich mit ihr in der AB.
    Dann hat sich eh alles erledigt, denn ich bin mit einer deutsch sprechenden Thai verheiratet oder?

  7. #3176
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Boemski8",p="695341
    @bongo

    mal angenommen meine Frau kommt im Juli in die Schweiz.Wir leben da zusammen und sie lernt Deutsch. Dann komme ich z.b im Sommer 2010 nach Deutschland und melde mich mit ihr in der AB.
    Dann hat sich eh alles erledigt, denn ich bin mit einer deutsch sprechenden Thai verheiratet oder?
    Wenn Du rechtssicherheit haben möchtest, dann solltest Du bei der ABH nachfragen oder im AA.

    Denke aber, dass das nicht so einfach ist, denn es kann durchaus sein dass die Dokumente geprüft werden, ...

    Heiratsurkunde mit dt. Übersetzung legalisiert, ....
    Geburtsurkunde dto.
    gültigen Pass, ...

    dürften aber bei der "einfachen" Anmeldung schon notwendig sein.

  8. #3177
    Boemski8
    Avatar von Boemski8

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    @franky_23

    die Ehe ist ja hier schon eingetragen, alle Unterlagen liegen beim Standesamt in meiner Gemeinde

  9. #3178
    Avatar von bongo

    Registriert seit
    05.02.2009
    Beiträge
    113

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    @ Boemski8

    Ich erzähl dir jetzt einmal meinen Gedankengang vielleicht ist sogar bei mir jetzt ein Fehler drin aber dafür ist das Forum ja da um zu diskutieren und an Erfahrung zu gewinnen.

    Schweiz ist nicht in der EU und deshalb gilt für dich die EU Freizügigkeitsgesetz auch nicht. Schweiz wird auch nicht in den Ausnahmenländern erwähnt.
    Theoretisch könntest du auch nach Thailand gehen und dort für ein paar Monaten arbeiten und sie dann nach Deutschland holen. Dann macht es eigentlich keinen unterschied ob du in Thailand lebst oder in der Schweiz weil Schweiz nicht in der EU ist und du deshalb bestimmte Gesetze nicht in anspruch nehmen kannst. Ich weiß auch jetzt nicht ob die Schweiz von der EU eine besondere Regelung hat.

    Bitte nicht verwechseln jetzt, wo ist es einfacher zu arbeiten und schnell über Wochenende nach Deutschland zu fahren. Mir geht es nur darum, wenn du von der Schweiz nach Deutschland zurück gehen willst, wirdst du genauso behandelt als wäre die Schweiz ein EU Land oder gleichgestellt wie Thailand oder irgendein anderes Land.

  10. #3179
    Boemski8
    Avatar von Boemski8

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse


  11. #3180
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Boemski8",p="695341
    ..............
    mal angenommen meine Frau kommt im Juli in die Schweiz.Wir leben da zusammen und sie lernt Deutsch. Dann .......
    ....beantragt Deine Frau in der CH bei der dortigen deutschen Botschaft ein ganz normales FZV (Du informierst vorab die ABH).
    Im schlimmsten Fall muss sie das Visum in Bangkok beantragen.
    Die Deutschkenntnisse werden durch persoenliches Vortragen in der Botschaft belegt und dann reist sie legal nach D ein.
    Alles andere wie gehabt.
    So koennte ich mir dies vorstellen.

    Gruss,
    Strike

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08