Seite 310 von 494 ErsteErste ... 210260300308309310311312320360410 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.091 bis 3.100 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 432.990 Aufrufe

  1. #3091
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Jo, Bayern halt. Dunkeldeutschland. Politisch gesehen. Frau ohne Prüfung hier AE erst ein, jetzt 2 Jahre. Klar, für die NE wird zumeist B1 verlang.

  2.  
    Anzeige
  3. #3092
    Avatar von bongo

    Registriert seit
    05.02.2009
    Beiträge
    113

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Ich hätte jetzt einmal eine Frage.
    Warum hat sich noch niemand an die Presse sich gewandt?
    Hat dies irgendwelche besondere Gründe?
    Oder irre ich mich jetzt und habe dies nur bloß nicht mitbekommen?

  4. #3093
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    @ Bongo, ähnlich in die Richtung hab ich schon zig-zig Postings zuvor gedacht, was zu geschrieben..

    Menschen auf die Strasse bringen..z.B. in Berlin, ( Regierungshaupstadt ) in einem Sommermonat, dazu parallel Presse und TV einschalten, dass ne Demo angesagt ist.

    Jedes Bundesland z.B. hat seinen Regionalsender..In Berlin z.B. den RBB. Evtl. wird sogar überegional was übertragen..wenn zeitgleich was in anderen Bundesländern initiert wird, seitens Veranstalter.


    Interessiert hat mein Gedankenansatz hier

    ....NIEMANDEN.

  5. #3094
    Avatar von bongo

    Registriert seit
    05.02.2009
    Beiträge
    113

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="693420
    @ Bongo, ähnlich in die Richtung hab ich schon zig-zig Postings zuvor gedacht, was zu geschrieben..

    Menschen auf die Strasse bringen..z.B. in Berlin, ( Regierungshaupstadt ) in einem Sommermonat, dazu parallel Presse und TV einschalten, dass ne Demo angesagt ist.

    Jedes Bundesland z.B. hat seinen Regionalsender..In Berlin z.B. den RBB. Evtl. wird sogar überegional was übertragen..wenn zeitgleich was in anderen Bundesländern initiert wird, seitens Veranstalter.


    Interessiert hat mein Gedankenansatz hier

    ....NIEMANDEN.
    Verstehe
    Ich will nur noch einen Brief versenden und auf die Antwort abwarten. Wenn ich wieder so nen blöden Text Baustein antwort bekomme dann wende ich mich an die Presse.

  6. #3095
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    .......ob man sie nun mag oder auch nicht, DIE LINKE bringt es auf den Punkt:

    "........Auch vermag die Bundesregierung nicht zu überzeugen, wenn es um den hohen Aufwand beim Spracherwerb geht. Zwar räumt sie ein, dass die Neuregelung bei AnalphabetInnen zu einem vergleichsweise hohen Aufwand bei Spracherwerb führt, hält dies aber für zumutbar. Wo die Zumutbarkeitsgrenze jedoch liegt, wird deutlich, wenn man die Antwort der Bundesregierung im Klartext ließt: „Auch persönliche Erschwernisse beim Spracherwerb, wie etwa aufgrund von Analphabetismus, die jedoch durch eigene Anstrengungen überwunden werden können, hat der Gesetzgeber in zulässiger Nutzung seines Gestaltungsspielraums angesichts der betroffenen öffentlichen Belange für zumutbar erachtet“. Soweit kein Sprachkursangebot vor Ort bestehe, sei dem Verhältnismäßigkeitsgrundsatz unter anderem durch die Bereitstellung von Fernlernangeboten Rechnung getragen.

    Wie Analphabeten, die vor Ort keine Kursangebote haben, sich selbst das Lesen und Schreiben beibringen sollen, um im Anschluss Deutsch zu lernen, lässt die Bundesregierung offen. Selbst die Inanspruchnahme von Fernlernangeboten dürfte für einen Analphabeten eine unüberwindbare Hürde darstellen.

    Die Bundesregierung behauptet weiterhin, dass der Erwerb von Sprachkenntnissen durch eine Sprachkursverpflichtung nach der Einreise nicht erreicht werden könne, da der Besuch eines Integrationskurses den erfolgreichen Abschluss nicht sicherstelle.

    Im Lichte der oben ausgeführten Antworten über Analphabeten verwickelt sich die Bundesreigerung in einen Widerspruch. Einerseits behauptet sie, dass 600 bis 1.200 Stunden Integrationskurs in Deutschland nicht ausreichend seien, um einfache Sprachkenntnisse zu erlernen. Auf der anderen Seite soll es selbst für Analphabeten möglich sein, sich die erforderlichen Deutschkenntnisse ggf. über Fernkurse anzueignen. Wenige Zeilen später stellt dann die Bundesregierung wieder fest, dass „primäre Analphabeten die lateinische Schrift nicht im Wege des Selbststudiums erlernen“ können......."

    Quelle: http://www.migazin.de/2009/02/21/spr...erklarungsnot/

    Gruss,
    Strike

  7. #3096
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    @ Strike, ob nun jemand - Analphabet- ist, lässt sich aus meiner Sicht, locker im Zusammenhang mit vorzulegenden Schulzeugnissen nachweisen..oder auch nicht.

    Gibts in TH. keine Zeugnisse...?

    Soweit mir bekannt, wird in TH. an Schulen die Fremdspr. ENGLISCH gelehrt. Das seit XX Jahren. Das sollte aus meiner Sicht ebendso aus Zeugnisen hervorgehen.

    Stellt sich evtl. die Frage...wenn Zeugnisse abhandengekommen sind, ob Schulen Kopien ausstellen, da sie Zeugnisse von ehemaligen Schülern zentral gesammelt haben..

    Werden nun XXXX Thais zu Analphabeten?

    Kann wohl kaum der richtige " Ansatz " sein.

  8. #3097
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="693445
    @ Strike, ob nun jemand - Analphabet- ist, lässt sich aus meiner Sicht, locker im Zusammenhang mit vorzulegenden Schulzeugnissen nachweisen..oder auch nicht.

    Gibts in TH. keine Zeugnisse...?.....
    Hallo Nokgeo,
    darum ging es meiner Meinung nach in diesem Beitrag auch gar nicht.
    Es wurde lediglich aufgezeigt wie widerspruechlich die Argumente unserer "Volksvertreter" bei der Begruendung dieses Gesetzes sind.

    Waere man nicht selbst Betroffener koennte man einfach schmunzeln......

    Gruss,
    Strike

  9. #3098
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    @ Strike, hab mir diesen Beitrag noch nicht mal durchgelesen.

    Schlüsselwort war für mich:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Analphabetismus

  10. #3099
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.078

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse


  11. #3100
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von socky7",p="693565
    heute gefunden:..........
    Hallo socky,

    na, da war ich ja 08h 09m schneller

    Bin leider aktuell nicht in SEA - habe also auch keinen zeitlichen Vorsprung und benutze aus langer Gewohnheit kaum Umlaute.
    Nein, ich schreibe diesen Beitrag nicht mit dem vi *)

    Spass beiseite:
    die Verrenkungen, die die Herrschaften bei der Begruendung dieses Gesetzes machen amuesieren schon.
    Und es zeigt, dass die wahre Intension - aus welchen Gruenden auch immer - offensichtlich (noch) nicht tageslichtfaehig ist.

    Natuerlich hilft eine solche Feststellung keinem Betroffenen konkret, fuehrt aber eventuell zu einer realistischen Einschaetzung der Chancen bei "Widerstandsversuchen" und laesst die Erwartungshaltung an die Politik nicht ins Unendliche wachsen.

    Dir und Samli alles Gute!
    Viel Spass in TH.

    Gruss,
    Strike

    *) "Sure vi is user-friendly; it’s just peculiar about who it makes friends with." unknown

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08