Seite 304 von 494 ErsteErste ... 204254294302303304305306314354404 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.031 bis 3.040 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 433.044 Aufrufe

  1. #3031
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    strike,

    hab ich doch auch voll als Ironie verstanden
    sonst wäre mein Statement gaaanz anders ausgefallen.



    Um nach dem "Ausflug" mal wieder zum Thema zu kommen, in dem von mir genannten Urteil wurde ja auf die Ausnahmen Bezug genommen und Franky hat ja auch eine super Argumentationshilfe diesbezüglich gebracht - wäre es nicht sinnvoll, falls es diese Fälle gibt, dass die Ehemänner und angehenden Ehemänner einmal persönlich Kontakt mit der DB aufnehmen, inwieweit diese Ausnahmeregelungen überhaupt greifen können bzw. was nach Botschaftsmeinung ausreichen würde?

  2.  
    Anzeige
  3. #3032
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.078

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von JT29",p="690426
    Eben, drum habe ich es doch so geschrieben:
    "Die Kunst liegt doch darin intelligent zu fragen, und zwar so intelligent, dass eben ein Baustein nicht mehr ausreicht. "
    Bei Anfragen an Behörden kannst du noch so intelligent fragen, die Antworten bleiben meist unbefriedigend. Besonders auffällig ist dies zu beobachten bei Eingaben an die Petitionsausschüsse des Bundestages und der Landtage.
    Mit den Antworten werden offenbar Inspektoranwärter(innen) beauftragt, die den Inhalt der Fragestellungen kaum kapieren, geschweige denn eine plausible Antwort wissen.
    Da hatte ich noch nie eine vernünftige Antwort erhalten.
    Ich bin jedoch sehr stolz auf eine Antwort vom früheren SPD-Fraktionsvorsitzenden Herbert Wehner, der so eine plausible und zufriedenstellende Antwort gab, dass es mich verblüfft hatte. Er hatte sich danach auch noch selbst um die Lösung der Probleme gekümmert.
    Den Mann bewundere ich noch heute.
    :bravo:

  4. #3033
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Da es mich nicht betrifft muss ich mir da im Moment keine großen Gedanken machen.

    Wenn es mich betreffen würde, würde ich vielleicht mal an das BMI AA und die entsprechende Boschaft schreiben

    ungfährer Inhalt.


    Meine Frau hat am Goetheinstitut (Partnerinstitut) die Kurse .... in der Zeit vom ... . ... belegt. In der Prüfung am erreichte sie xx% am Datum2 yy %. Auch in unseren persönlichen Kontakten versuchten wir - soweit möglich - die Kommunikation in Deutsch zu führen.

    Sie sehen, dass sich meine (zukünftige) Frau ernsthaft bemühte die von ihnen geforderten einfachen Sprachkenntnisse zu erlernen und in einem Test nachzuweisen.

    Da auch beim zweiten Versuch die (einfache) Leistungsnorm nicht erbracht werden konnte ist nach normalen Deutschen Verständnis somit von einer Lernbehinderung und nicht nur von eine Lernschwäche auszugehen.

    Für diesen Ausnahmetatbestand gibt es eine entsprechende Regelung, die ich im vorliegenden Fall in Anspruch nehmen möchte.

    Die Gründe zu eruieren dürfte äusserst problematisch sein. Sicherlich haben individuelle und sozio-ökonomische Umstände einen Einfluss. Ich darf hier an die Situation von 6 Jahren Pflichtschule mit nicht nach europäischem Standard ausgebildeten Lehrern erinnern, die vom lateinischen abweichende Schrift, die insbesondere die schriftlichen Aufgabenstellungen deutlich erschwert. Auch dass meine künftige Frau seit .... Jahren keine Schule besucht hat.

    Aus meiner Sicht wäre es eine unbillige Härte wenn durch diese Situation ein gemeinsames Eheleben in D auf unbestimmte Zeit verhindert werden würde, denn unstrittig wurden überproportionale Anstrengungen unternommen um den geforderten Leistungsnachweis zu erbringen, was selbst bei einer optinal unwahrscheinlich vorhandenen lediglichen Lernschwäche aus meiner Sicht einen Ausnahmetatbestand im Sinne einer Härtefallregelung rechtfertigen würde, da im Einzelfall diese Regelung gegen den besonderen Schutz der Ehe im Grundgesetz verstoßen könnte.

    Wenn es dann noch Zeugnisse gibt, dass die kleine auch in der Schule nie die hellste war, ....

  5. #3034
    Avatar von

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Franky, mal eine ganz einfache Rechnung.
    Der Lernstoff fuer die Pruefung umfasst rund 2000 Woerter.
    Ein durchschnittlich Sprachbegabter schafft pro Tag max. sieben Vokabeln, die er auch behalten kann. Dafuer muss man sich aber schon auf die Fuesse stellen.

    Unterstellen wir nun, bei einer geforderten Punktzahl von 60 % auch diese 60 % beherrschten Vokabeln so kommen wir auf 171 Lerntage.
    Jetzt unterstellen wir mal noch sechs Tage in der Woche an denen gelernt wird dann kommen wir auf 200 Tage oder knapp sieben Monate durchschnittliche
    Lernzeit.

    Deine Annahmen sind voellig an der Realitaet vorbei.

    Eine aeltere Person mit wenig Lernerfahrung wird den Test miemals schaffen.

  6. #3035
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von socky7",p="690764
    Bei Anfragen an Behörden kannst du noch so intelligent fragen, die Antworten bleiben meist unbefriedigend.
    Nun, das ist ja das Gleiche wie hier im Forum:
    Wenn halt einer frägt, was brauche ich alles für eine VE, dann wird er eben die volle Bandbreite zu hören bekommen, denn der Antworter weiss ja nicht dessen Kenntnisstand. Frägt er aber kann ich auch Geld auf einem Sperrkonto anbieten, wird die Anwtort schon anders ausfallen.

    Mit den Antworten werden offenbar Inspektoranwärter(innen) beauftragt, die den Inhalt der Fragestellungen kaum kapieren, geschweige denn eine plausible Antwort wissen.
    Ach, ich dachte immer dort sitzen beratende Ingenieure

  7. #3036
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    ich will das ganze einmal so beschreiben, fragt mich ein ratloser techniker nach einem technischen problem eines displays vom fabrikar xy unter exakter fehlererscheinung und mit angabe seiner bisherigen messergebnisse etc. werde ich ihm meistens einen praktikabelen rat geben können.

    ein sachbearbeiter oder beamter wird zunächst allgemeine informationen geben (einfachster weg und man hat ruhe).
    ausnahmen bestätigen die regel......es gibt sachbearbeiter die wirklich helfen wollen. gerät man an solche hat man glück gehabt wie in unserem fall.
    ich hatte lange zeit eine recht negative einstellung gegenüber behörden, inzwischen hat sich diese relativiert.
    wichtiger ist selbst in die strümpfe zu kommen, persönlich vorsprechen (vor allem höflich) und das problem ansprechen.
    die axt im walde hilft hier nicht.

  8. #3037
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von wingman",p="690820
    .............
    wichtiger ist selbst in die strümpfe zu kommen, persönlich vorsprechen (vor allem höflich) und das problem ansprechen.
    .....
    Grundsaetzlich richtig.
    Auch ich kann mich ueber die deutschen Beamten mit denen ich persoenlich meine Angelegenheiten bezueglich Ehegattennachzug besprechen konnte keineswegs beschweren und habe dies auch hier hinreichend kundgetan.
    Im Gegenteil: was moeglich war wurde von diesen Ansprechpartner ausserordentlich schnell umgesetzt und Hilfestellung ohne Aufforderung geleistet.

    Aber in diesem Fall ( Durchsetzen der Anerkennung von Lernschwaeche ) wird es nicht bzw. aeusserst selten gelingen ueberhaupt in die Naehe des tatsaechlichen Entscheiders zu kommen :-(

    Gruss,
    Strike

  9. #3038
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Extranjero",p="690791
    Franky, mal eine ganz einfache Rechnung.
    Der Lernstoff fuer die Pruefung umfasst rund 2000 Woerter.

    wo bekommst die Zahl her? Ausserdem hat dies nichts mit der Sache zu tun.

    Dann 2000 Worte. Beim Abitur Englisch wird in D von 1500 Worte aktiver Wortschatz ausgegangen, passiv noch 2000 dann bist aber creme de la creme.

    Realschulabschluss baut glaube ich auf so 700 aktiv auf.



    Ein durchschnittlich Sprachbegabter schafft pro Tag max. sieben Vokabeln, die er auch behalten kann. Dafuer muss man sich aber schon auf die Fuesse stellen.

    Unterstellen wir nun, bei einer geforderten Punktzahl von 60 % auch diese 60 % beherrschten Vokabeln so kommen wir auf 171 Lerntage.
    Jetzt unterstellen wir mal noch sechs Tage in der Woche an denen gelernt wird dann kommen wir auf 200 Tage oder knapp sieben Monate durchschnittliche
    Lernzeit.

    Deine Annahmen sind voellig an der Realitaet vorbei.

    Eine aeltere Person mit wenig Lernerfahrung wird den Test miemals schaffen.
    Erstens was hat dies mit meinem Post zu tun? Dann 7 Vokabeln am Tag ist auch so eine hypthetische Annahme ist auch von der Situation abhängig, der Lerndauer, Motivation, ...

  10. #3039
    Avatar von

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von franky_23",p="690843
    Zitat Zitat von Extranjero",p="690791
    Franky, mal eine ganz einfache Rechnung.
    Der Lernstoff fuer die Pruefung umfasst rund 2000 Woerter.

    wo bekommst die Zahl her? Ausserdem hat dies nichts mit der Sache zu tun.
    Einfach mal die verlangten Vokabeln im Lehrbuch gezaehlt.
    Gar nicht so schwer.
    Und natuerlich hat der Umfang des Pruefungsinhalts mit der von dir suggerierten Einfachheit zu tun.

    Erstens was hat dies mit meinem Post zu tun? Dann 7 Vokabeln am Tag ist auch so eine hypthetische Annahme ist auch von der Situation abhängig, der Lerndauer, Motivation, ...
    Du wurdest ja schon von anderen gefragt wie du darauf kommst der TEst waere in zwei Monaten zu schaffen.
    In deinemj letzten Post unterstellst du auch wieder jemand der dies nicht koennte waere lernschwach. Das ist einfach falsch.

    Du zeichnest ein falsches Bild. Darum geht es.

  11. #3040
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Extranjero",p="690847
    Du wurdest ja schon von anderen gefragt wie du darauf kommst der TEst waere in zwei Monaten zu schaffen.
    In deinemj letzten Post unterstellst du auch wieder jemand der dies nicht koennte waere lernschwach. Das ist einfach falsch.

    Du zeichnest ein falsches Bild. Darum geht es.
    Du hast den Sinn überhaupt nicht begriffen.

    Wenn der Staat sagt, das ist ein ganz einfacher Test der von jedem im Grunde zu schaffen ist und jemand schafft es nicht, dann sollte doch die Hypothese gelten, dass eine Lernbehinderung vorliegt. (Lernschwäche wäre ich vorsichtig, da dann die juristen sagen es müsste schon eine Lernbehinderung sein)

    Für behinderte Menschen entfällt der Sprachtest


    Wo ist jetzt dein Problem?

    Wenn wirklich soviele durchfallen und dann bei Unterrichtsbesuch und 2 x nichtbestehen die Anträge auf Lernbehinderung sich häufen dann ist es halt die Aufgabe des Staates sich was neues einfallen zu lassen.

    evt. würde ich mal noch recherchieren. So der SPD´ler wiefelspütz oder so sagte ja dass der Test mit ein paar Stunden (waren es so 30 ??) machbar ist das wird als einfach angesehen. Jetzt hat eine Frau ein vielfaches an Unterricht und klappt immer noch nicht. hmhh. Dann hat die Politik evt. auch ein Problem wenn sie die Lernbehinderung ablehnt, denn dann erklärt sie ja dass der Test nicht so einfach ist.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08