Seite 278 von 494 ErsteErste ... 178228268276277278279280288328378 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.771 bis 2.780 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 432.803 Aufrufe

  1. #2771
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="671794
    Gemeint sind certifizierte Ausbildungen.
    Von einer dreijährigen Ausbildung als Krankenschwester (Police Hospital BKK) mit anschließender vierjähriger Tätigkeit auf Station wird in D nichts anerkannt.

  2.  
    Anzeige
  3. #2772
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="671797
    " Und wenn der Staat eine Integration einer Ehefrau selber fordert, dann soll er gefälligst dafür auch zahlen. "
    _________________________

    Macht der deutsche Staat das nicht? Dachte, die Sprachstunden werden z.B. bei sozial Schlechtergestellten subvensioniert..
    Ja, macht er.
    Ist ja auch in Ordnung und kein Widerspruch, wie mir unterstellt wird.

    Der Staat zahlt alles. Ob man nun tatsächlich Hilfe braucht, den Staat nur austrickst oder komplett hintergeht... das spielt dabei keine Rolle. Man muss es halt nur geschickt anfangen und schon schüttet der Staat das Geld zum Fenster raus. Abgesehen von den wirklich Notdürftigen ist es der reinste Wohlstandsschwachsinn.

    Dafür fordert der Staat aber auch eine Menge. Wie früher bei den Eltern muss man halt um 10 Uhr abends zu Hause sein und wie beim Zuhälter muss man halt seine Kohle am Monatsende abgeben, damit sich der Zuhälterstaat schöne neue Waffen kaufen kann.

    Schutz und Ausbeutung statt Freiheit und Individualität.
    Die Freiheit, was einem lieber ist, hat man nicht.

    Und daher zahlt der Staat ja auch, weil er muss.
    Meine Kritik richtete sich eher an diejenigen, die meinen, man solle den Staat nicht so ausnutzen oder die Gemeinschaft solle nicht für Ehefrauen aufkommen. Warum? Sie sind es doch, die FÜR die Gemeinschaft deutsch lernen, damit jeder was davon hat. So waren doch einige Begründungen der Integrationsbefürworter.
    Vielleicht will ja der eine oder andere keinen Assimilationskurs oder Deutschkurs belegen, sondern Geld verdienen. Man stelle sich das mal vor....

    Nein, die Gemeinschaft will und fordert Integration, also soll sie auch dafür zahlen. Logisch.

    Es sei denn, man lässt den ganzen Unsinn mit den Vorschriften und schafft diesen ganzen Käse nebst das Frau Holle-Wesen für Trickbetrüger und Schmarotzer (NICHT für wirklich Notleidende!) ab, also somit den ganzen Staat.

    Das ist also kein Widerspruch, sondern einfache Logik.
    Da mein Weltbild aber nicht eintreffen wird, muss die Gemeinschaft halt weiter bluten oder zu Verbrechern und Betrügern werden. Sie will es doch nicht anders - die Gemeinschaft!

  4. #2773
    Avatar von Roah

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    844

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Für diejenigen welche bis zum Tode hierbleiben wollen gilt dies - alle anderen machen das Theater mit - arbeiten 10 Jahre - und hauen dann wieder ab.... das gilt für viele - türkische - jugoslawische und auch thailändische Staatsbürgerinnen - mit machen - seine Rolle brav spielen - Kohle verdienen - abhauen .... ganz einfach...

  5. #2774
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Roah",p="671970
    [...] und auch thailändische Staatsbürgerinnen - mit machen - seine Rolle brav spielen - Kohle verdienen - abhauen .... ganz einfach...
    Auslandsmontageprojekt - wem erzählst du das ?

  6. #2775
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    das wird in Oesterreich wohl noch etwas dauern:

    http://deralltaeglichewahnsinn.wordp...lernen-sollen/

    Aber das Erlernen und Anwenden der eigenen deutschen Sprache waere dem einen oder anderen unserer deutschen "Volksvertreter" sicher auch anzuraten.
    Dies ist kein alleiniges oesterreichisches Problem.

    Das jemand das GG jemand gruendlich liest, hat man vor Jahren lernen muessen:
    http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/...321163,00.html

    Und zur Erinnerung das manches Mal sogar die Inhalte des Gesagten eine Rolle spielen:

    http://www.clipfish.de/video/2181671/

    Gruss,
    Strike

  7. #2776
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Irgendwo hatte ich vor kurzen einen längeren Artikel über die Vorgehensweise des GI im allgemeinen gelesen, also nicht nur Thailand betreffend. Dabei ist mir in Erinnerung geblieben dass unter der Prämisse "hörverstehen" oder wie das heisst, gefragt wurde, wie ein in einem Zug vormittags serviertes leichtes Essen heisst. Ich wäre nie drauf gekommen (oder zumindest nicht sofort), dass das ein Frühstück ist.

    Interessant in diesem Zusammenhang ist ja die Definition von diesem "Hörverstehen", nämlich dass es beim A1 ja um einfaches deutsch gehen solle.

    Weiters stösst mir folgendes auf: ich hab´s irgendwo schon geschrieben. ich habe auf der Seite der deutschen Botschaft gelesen dass die Anforderung für den ausl. Ehepartner eben dieser A1 ist, wohl aber anscheinend nicht für die nachziehenden Kinder (es wird nicht erwähnt). Es stösst mir auf, weil ich schon in Deutschland viele Paare gekannt habe, wo einer der Ehepartner aus dem Ausland kam (ich war ja lange mit einer Polin zusammen und habe deshalb überdurchschnittlich viele 2staatige Paare kennengelernt.

    Was mir aufgefallen ist: Keiner der ausländischen Partner hatte Probleme mit der deutschen Sprache, da es sich im Alltag ja sehr wohl ergibt, die Sprache zu lernen.

    Dafür habe ich aber auch Paare kennengelernt, wo beide aus einem anderen Land kamen. Da war (auch bei den Kindern) nada mit deutsch. In diesem Fall finde ich das in gewissem Maße angebracht.

    Allerdings wäre m.E. eine saubere Lösung, wenn nur einer der Partner aus dem Ausland kommt, eine befristete Aufenthaltsgenehmigung von 1 oder 2 jahren und zum Erlangen der unbefristeten dann nach dieser Zeit ein entsprechender Test.

    Wenn beide aus dem Ausland kommen, dann nach einem wesentlich kürzerem Zeitraum.

    Mit dieser Maßnahme würde ich nämlich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen: Ein Vorabtest für nicht wirklich zur Eingliederung. Aber wenn dieser Test in D nach dem entspr. Zeitraum gemacht werden muss, besteht eine wesentlich grössere Chance, dass die Leute sich nicht zuhause einsperren, sondern sich wirklich intergrieren, weil sie, um dauerhaft hier bleiben zu können, auch deutsch sprechen müssen.

    Und diese Monopolstellung des GI ist m.E. auch nicht konform mit den deutschen Gesetzen, da hier willkürlich durch den Staat beschlossen wird dass nur das GI das machen darf und somit fehlt der Wettbewerb. Und wenn ich mir die Kosten, die Durchfallquote und das "leichte" A1 Hörverstehen so durch den Kopf gehen lasse, ist das von einem Staat wie Deutschland, der sich rechtstaatlich schimpft, alles aber nicht rechtstaatlich sondern eher rechts-staatlich.

    Vor allem ist es sowieso nur Augenwischerei, denn habe ich mit meiner thail. Frau ein gemeinsames Kind MUSS ihr das Visa erteilt werden auch ohne A1, wenn ich mein Kind mit nach D mitnehmen will, denn das Recht, für das eigene Kind zu sorgen, kann und darf der deutsche Staat nicht aberkennen. Gerade einem Bekannten so passiert (mit einer Khmer verheiratet).

    Ich musste das einfach mal schreiben, weil mich das tierisch aufregt (obwohl ich noch nicht mal was damit zu tun habe.

  8. #2777
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Hallo Tom,

    du regst dich zurecht auf- aber alle versuche hier was grundlegend zu ändern war nach meiner kenntnis erfolglos.

    deine frau braucht auch als mutter eines deutschen kindes für die dauerhafte einreise den a1. schön wäre es wenn ich mich da irre.

    michael

  9. #2778
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von michael59",p="673077
    .........deine frau braucht auch als mutter eines deutschen kindes für die dauerhafte einreise den a1. schön wäre es wenn ich mich da irre......
    Du irrst Dich, Michael
    Braucht sie (noch) nicht.
    Hatten wir aber auch schon.......

    Gruss,
    Strike

  10. #2779
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von strike",p="673090
    Zitat Zitat von michael59",p="673077
    .........deine frau braucht auch als mutter eines deutschen kindes für die dauerhafte einreise den a1. schön wäre es wenn ich mich da irre......
    Du irrst Dich, Michael
    Braucht sie (noch) nicht.
    Hatten wir aber auch schon.......
    Gruss,
    Strike
    Das ist nicht so schlimm. wenn sich Michael hier irrt. Sogar der verantwortliche Beamte im Konsulat der deutschen Botschaft behauptete bis Dezember 2007, dass auch die thailändischen Mütter von Kindern mit deutschem Paß das Zertifikat Deutsch A 1 benötigten. Ich habe mehrere Mütter am Goethe-Institut Bangkok kennengelernt.
    Gottseidank klärte Strike (damals im Goethe-Institut vor Ort) die Betroffenen auf. Die konnten dann ohne Zertifikat A 1 problemlos nach Deutschland einreisen.
    Übrigens kein Wort der Entschuldigung vom arrogant auftretenden deutschen Beamten im Konsulat, der den jungen Müttern aus Unwissenheit monatelang sehr viel Stress am Goethe-Institut verursachte. (Mit Baby zusammen Deutsch lernen ist kein Kinderspiel.)
    Danke Strike ! :bravo:
    Gute Wünsche im neuen Jahr für alle, die mich kennen !
    Gruß
    socky7

  11. #2780
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Danke socky, Dir und allen anderen alles Gute im neuen Jahr.

    Für mich wird es leider nicht so doll, aber wa soll´s GRUMPY

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08