Seite 276 von 494 ErsteErste ... 176226266274275276277278286326376 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.751 bis 2.760 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 433.069 Aufrufe

  1. #2751
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von mipooh",p="671591
    Richtig. Die sparen dann in D etwa ein Drittel der Zeit ein, da sie ja A1 bereits haben und nun noch A2 und B1 machen sollen.
    Unterm Strich brauchen sie wohl etwa genausolange.
    Was für eine Milchmädchenrechnung!

  2.  
    Anzeige
  3. #2752
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Knarfi
    Was für eine Milchmädchenrechnung!
    Ich weiss ja, dass das Denken in Zusammenhängen Dir schwer fällt... es ging an dieser Stelle lediglich um den Gedanken des Zeitaufwands und darum, dass es für lange Zeit nicht möglich ist, seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

  4. #2753
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    meine frau konnte mehrere monate ihrer arbeit nicht nachgehen. folglich muss sami einspringen, denn unterkunft etc. müssen in bangkok bestritten werden und die kosten daheim laufen ebenfalls weiter insbesondere wenn kinder da sind.
    somit beginnen die unkosten schon lange bevor die frau in germany ist. ich gehe auch nicht davon aus das dieses gesetz in absehbarer zeit gekippt werden wird.
    spätestens hier wird sich zeigen wer seine frau aufrichtig liebt.........denn billig ist das ganze nicht.

  5. #2754
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von mipooh",p="671660
    Zitat Zitat von Knarfi
    Was für eine Milchmädchenrechnung!
    Ich weiss ja, dass das Denken in Zusammenhängen Dir schwer fällt... es ging an dieser Stelle lediglich um den Gedanken des Zeitaufwands und darum, dass es für lange Zeit nicht möglich ist, seinen Lebensunterhalt zu verdienen.
    Eben doch, wenn man in Deutschland seine Kurse macht.
    Da zahlt nämlich der liebe deustche Staat den Lebensunterhalt. In Thailand zahlt aber keiner, wenn man den Job aufgeben muss.
    Daher ist es rein wirtschaftlich besser, wenn man alle Kurse in Deutschland machen könnte.

    Jetzt kommt natürlich zurecht der Einspruch: "warum soll der deutsche Staat löhnen?" Weil er für den ganzen Sch... mit den Kursen verantwortlich ist. Würde er die Ehepartner sofort ins Land lassen ohne Pflichtkurse, könnte jede Frau sofort einen Job anfangen und zusätzliche Steuern dem Staat zukommen lassen. Also geben statt nehmen.

    Doch der Staat ist ja dumm und so setzt er ein Gesetz nach dem anderen auf, hält seine Bürger unter Kontrolle und muss dann halt zurecht auch schön löhnen. Das geschieht ihm recht.

    Von daher ist die Rechnung falsch.

    Es gibt nur eine kluge Lösung: den jetzigen Zustand sofort wieder aufgeben, zu seiner Verfassung stehen und das Volk nicht besch....

  6. #2755
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von mipooh",p="671591
    ..............

    Richtig. Die sparen dann in D etwa ein Drittel der Zeit ein, da sie ja A1 bereits haben .........
    Hi mipooh,
    da in der Regel das gelernte Deutsch in TH wenig angewendet werden konnte und einiges an Zeit verging, bis die Damen in D eintrafen ( die Parallelitaet von Visumantrag und Lernen ist ja neu ), werden die meisten wohl mit der Wiederholung von A1 begonnen haben. Zumindestens in meinem Bekanntenkreis war es so.

    Gewonnen war da also nichts.
    Aber die Wiederholung hat auch nicht geschadet, sondern vertieft.
    Insofern sind die 8 Wochen (mehr) keine verschenkte Zeit

    Gruss,
    Strike

  7. #2756
    Avatar von zicki

    Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    276

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Hallo zusammen , ich hoffe , Ihr hattet schöne Feiertage

    ich werde mal alle Kosten für den Kurs sammeln und am Ende kann ich dann genau sagen , was der ganze Unfug gekostet hat .
    jetzt schon sind Kosten von 335 Teuros für´s GI zu bezahlen ( alter Preis ) . Dann kommt noch Verdienstausfall , Kosten für´s Zimmer in BKK , Lebenshaltunsgkosten und das Appartement ( die Kosten laufen ja weiter ) hinzu . ( Bücher , Prüfungsgebühren , und unvorhergesehenes nicht eingerechnet )
    Später werde ich versuchen , die Kosten bei der Steuer einzureichen ( wahrscheinlich keine Chance ) Bei Ablehnung im Steuerbescheid mal Widerspruch einlegen . und mal sehen , was das Finanzgericht dazu sagt .
    Ich muss mal meinen Freund fragen , der ist ein super Steuerberater

    Gruß Zick

  8. #2757
    Avatar von shadow79761

    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    407

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    hidiho
    naja bisher sind es Kosten in Höhe von 2.500 Euro, jetzt kommt noch der Aufenthalt in Bangkok mit A1-Test mal sehen wie teuer das noch wird.
    cu
    shadow

  9. #2758
    Avatar von Roah

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    844

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    [quote="kcwknarf",p="671668"][quote="mipooh",p="671660"]
    Zitat Zitat von Knarfi

    Eben doch, wenn man in Deutschland seine Kurse macht.
    Da zahlt nämlich der liebe deustche Staat den Lebensunterhalt. In Thailand zahlt aber keiner, wenn man den Job aufgeben muss.
    Daher ist es rein wirtschaftlich besser, wenn man alle Kurse in Deutschland machen könnte.

    Doch der Staat ist ja dumm und so setzt er ein Gesetz nach dem anderen auf, hält seine Bürger unter Kontrolle und muss dann halt zurecht auch schön löhnen. Das geschieht ihm recht.

    Es gibt nur eine kluge Lösung: den jetzigen Zustand sofort wieder aufgeben, zu seiner Verfassung stehen und das Volk nicht besch....
    Der deutsche Staat zahlt Unterhalt ???? na das ist super - der österreichische Staat zahlt gar nichts - dafür ist der Ehemann verpflichtet !!! Wenn ich nicht alles bezahlt hätte wäre meine Frau gar nicht meine Frau - geschweige denn hier !!

    Übrigens -- das Volk wird immer beschissen.. egal wo..

  10. #2759
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von zicki",p="671671
    Später werde ich versuchen , die Kosten bei der Steuer einzureichen ( wahrscheinlich keine Chance )
    Well warum soll die Allgemeinheit die Kosten für die Integration deiner Frau sponsoren?

    Vielleicht kannst Du ja auch die erhöhten Kosten für Thaifood absetzen. ;-D

  11. #2760
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von JT29",p="671697
    Well warum soll die Allgemeinheit die Kosten für die Integration deiner Frau sponsoren?
    Warum sollte die Allgemeinheit zahlen, wenn du dir mit deinem Geschäftskollegen teure Hummer um die Ohren haust?

    Warum sollte die Allgemeinheit zahlen, wenn du dir in deiner garage einen PC hinstellst und das Teil als Arbeitszimmer deklarierst?

    Warum sollte die Allgemeinheit zahlen, wenn du dir eine günstige Wohnung im City-Vorland suchst und dir die umweltfeindlichen Fahrtkosten zur Arbeit erstattet werden?

    Warum sollte die Allgemeinheit zahlen, wenn Frau Merkel im nahen Osten Krieg mitspielen will?

    Warum sollte die Allgemeinheit zahlen, die Beamten einen besseren Kaffe trinken wollen?

    Warum sollte die Allgemeinheit zahlen, wenn Parteien ein Vermögen für bescheuerte Wahlplakate ausgeben?

    99% aller Ausgaben des Staates sind aus meiner Sicht sinnlos und eine glatte Vernichtung unser aller Gelder.

    Und wenn der Staat eine Integration einer Ehefrau selber fordert, dann soll er gefälligst dafür auch zahlen (diese Forderung gilt im Übrigen auch für Personalausweise etc., die ja Pflicht sind). Das wären dann die sinnvollen 1%. Schließlich verhindert der Staat in der Zeit, dass der Ehepartner für die Familie Geld verdienen kann.

    Würde der Staat nichst fordern, würden auch die 1% entfallen. Jeder Staat auf der Welt ist überflüssig!
    Freiheit für die Menschen und die Individuen!
    Weg mit der Sklaverei!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08