Seite 273 von 494 ErsteErste ... 173223263271272273274275283323373 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.721 bis 2.730 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 431.867 Aufrufe

  1. #2721
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.075

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Saftige Ohrfeigen vom Bundesverfassungsgericht Karlsruhe lassen die Bundesregierung kalt:
    http://www.stern.de/wirtschaft/finan...ge/648381.html

    "Aber es gibt einen im Grundgesetz verankerten Schutz vor Ungleichbehandlung und politischer Willkür."

    Das Zuwanderungsgesetz mit der Schikane des Zertifikates Deutsch A 1 noch im Heimatland ist auch nicht verfassungskonform, weil der Gleichheitsgrundsatz verletzt wird. Deutsche werden gegenüber in Deutschland lebenden EU- Ausländern sowie Japanern, Koreanern, US-Amerikanern, Kanadiern u.a.m. beim Ehegattennachzug deutlich schlechter gestellt - quasi schikaniert.
    Wann wird das endlich vom Bundesverfassungsgericht beanstandet ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2722
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    "Aber es gibt einen im Grundgesetz verankerten Schutz vor Ungleichbehandlung und politischer Willkür."
    Nur - einen Schutz vor politischer Willkür im Umgang mit dem Grundgesetz scheint es nicht zu geben.

    Es gibt ein Grundrecht auf freie Partnerwahl, den grundrechtlichen Schutz der Ehe und Familie.

    Das Grundrecht, die Ehe auch im Heimatland,
    sprich in Deutschland zu führen,
    gibt es jedoch nicht.

  4. #2723
    Avatar von Andichan

    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    770

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Ja das sehen wir auch so. Deshalb haben die Member schon in
    über 2743 Meinungen zum Thema geschrieben.

    Wenn man sich mit diesem Thema länger beschäftigt, wird man feststellen, dass Recht haben und Recht kriegen zweierlei Dinge sind.

    Noch immer warten hier einige gespannt auf die Entscheidung im Petitionsausschuss und deren Antwort. Bislang kann man nur sagen, dass sich die Politik an diesem Thema scheidet.

    Es wird wohl noch viele Monate, wenn auch Jahre vergehen, bis ein Richte über die Verfassungsmäßigkeit des Gesetzes, oder Teile des Gesetzes entscheidet.

    Doch was dann?? Frage ich mir. Sind dann nicht schon alle "Messen" gesungen??? Ist es dann nicht für viele längst zu spät???

    Die, die heute noch mit dem Nachzug ihres Ehegatten zu kämpfen haben, die die nur mal einen Familienangehörigen zu Besuch nach Deutschland einladen möchten und dies meist abgelehnt wurde, wird es wohl nicht mehr treffen.

    Dieses schwierige Thema wird wohl -Meister- Schäuble seinen Nachfolger bei der nächsten Bundestagswahl überlassen. Der weis sicher schon heute, dass er das letzte Mal Minister war.


    Gruß

    Andichan


    Last den Kopf nicht hängen.

  5. #2724
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Meine schlichte Meinung..
    ..wenn das moeglich ist, sich an Kursen in D Land vorbeizumogeln.. heisst diese nicht machen zu MUESSEN,
    aus welchen Gruenden auch immer, z.B. weil gar kein unbefristeter Aufenthaltsstatus angedacht ist, seitens THAI,

    ..der A1 Test, aus meiner Sicht ok ist.

  6. #2725
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Diese Einsicht hatten meine Frau und ich rechtzeitig das ein Kampf gegen das GI, gegen die Botschaft und die involvierten Behörden absolut nichts einbringen würden.
    So bleibt nur für alle die es noch vor sich haben, lernen und irgendwie durch. Es gibt keinen anderen Weg.
    Meine Frau wird nächstes Jahr erneut die Deutschschule besuchen, auch wenn wir absehen können in einigen Jahren endgültig nach Thailand zu gehen.
    Es schadet nichts wenn sie sich in Deutsch gut verständigen kann.

  7. #2726
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    ..der A1 Test, aus meiner Sicht ok ist.
    Es schadet nichts wenn sie sich in Deutsch gut verständigen kann.
    Die Goethe-Institute in aller Welt sollten geschlossen werden. Sofort!
    Sie sind zum Reizobjekt geworden, Symbole deutscher Arroganz, Gängelei und Intoleranz.
    Deutsche Leitkultur für die globalisierte Weltgemeinschaft. Was ein Witz!
    Der alte J.W. Goethe würde sich im Grabe umdrehen, wenn er wüßte wieviel menschliches Elend unter seinem Namen verbreitet wird.

    Angenommen, die Chinesen würden in Europa MAO-Institute einrichten wollen, um basis-revolutionäre Seminare abzuhalten und Kurse für Kampflieder auf Chinesisch abzuhalten....(oder die Russen, oder die Mongolen)

    Die 300.000.000 Euro jedes Jahr für die GI´s sollte lieber in die Schulen fliesen, in die Sprachbildung der Deutschen,
    in Englischunterricht von klein auf,
    um in einer globalisierten Welt auch in Zukunft bestehen zu können.

    Goethe-Institute sind zum verlängerten Arm des AA, zu Handlanger unserer Abschottungspolitik geworden.
    Zu fernen Grenzposten in (fast) allen Ländern der Welt.

    Auch die Franzosen betreiben vergleichbare Institute, auch sie verlangen einen Sprachtest im Heimatland.
    Wird dieser nicht bestanden, so ist das kein Beinbruch.
    Die Ausreise nach Frankreich wird nicht verhindert und man kann ihn dort wiederholen.

    Ein bißchen mehr Menschlichkeit....Es geht doch!

  8. #2727
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Moin Leute,

    ich hatte das gestern schon gepostet, ist aber irgendwie verschwunden...

    Es gibt wohl auch ausserhalb dieses Forums Menschen, die sich ernsthaft mit dem Thema "Inländerdiskriminierung" auseinandersetzen:

    http://www.migrationsrecht.net/nachr...ennachzug.html

    http://www.wolfpublishers.nl/eu/product.php?id=402

    Meine Frage dazu: Hat sich jemand diese Studie bestellt oder spielt jemand mit dem Gedanken das zu tun? Es wäre schön (mit einfachen Worten) zu erfahren, wie die Chancen stehen "[...] Auf dem Weg zu einer rechtlichen Lösung"
    Ich bin kein Jurist und weiß nicht ob ich es schaffen würde mich durch einen solchen Text zu wühlen und am Ende noch zu wissen was ich am Anfang gelesen hatte

    Grüße und Besten Dank an alle, die am Ball bleiben von Chris

  9. #2728
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Im nächsten Jahr sind Wahlen...
    "Das Volk" kommt fast immer von links...

  10. #2729
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.075

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Chris67",p="668206
    Es gibt wohl auch ausserhalb dieses Forums Menschen, die sich ernsthaft mit dem Thema "Inländerdiskriminierung" auseinandersetzen:

    http://www.migrationsrecht.net/nachr...ennachzug.html

    http://www.wolfpublishers.nl/eu/product.php?id=402

    Grüße und besten Dank an alle, die am Ball bleiben von Chris
    "Gerade die Familienzusammenführungsrichtlinie zeigt, dass Drittstaatsangehörige, die in Deutschland leben und sich zu keinem Zeitpunkt räumlich bewegt haben müssen, gegenüber Deutschen privilegiert werden. Die Vergemeinschaftung des Lebenssachverhalts „Familiennachzug“ spricht daher für eine Übertragung des Gemeinschaftsrechts auf diese Fallkonstellationen.

    Die sogenannte Inländerdiskriminierung tritt dann auf, wenn EU-Mitgliedsstaaten ihre eigenen Staatsangehörigen ungünstiger behandeln als Staatsangehörige anderer Mitgliedstaaten, die dem Gemeinschaftsrecht unterfallen. Dieses auch als ‚Umgekehrte’ Diskriminierung benannte Phänomen bezeichnet, dass nicht Ausländer, sondern (umgekehrt) Staatsangehörige benachteiligt werden.


    http://www.migrationsrecht.net/nachricht...iennachzug.html

    Der Gleichheitsgrundsatz wird verletzt.
    Aber das scheint die Bundesregierung offensichtlich nicht zu stören ?

  11. #2730
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Aber das scheint die Bundesregierung offensichtlich nicht zu stören ?
    Nein, tut es nicht. Die davon betroffenen Kasten sind unerheblich für den Machterhalt...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08