Seite 272 von 494 ErsteErste ... 172222262270271272273274282322372 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.711 bis 2.720 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 431.705 Aufrufe

  1. #2711
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="663941
    ..............
    Ich habe den Text verstanden und finde ihn sehr modern.
    .........
    Sorry, kcwknarf, aber hier stehst Du mit Deiner Meinung wohl - ausnahmsweise (?) - allein.
    Und: modern?

    Ich behaupte mal, dass es einige Woerter so gar nicht gibt bzw. nicht der deutschen Grammatik entsprechen.

    combinen
    appreciaten
    unser voice
    Ladysches
    searcht

    Selbst wenn Du diesen Text verstanden hast - was wohl fuer die meisten in diesem Forum gilt - ist damit eine solche Ausdrucksweise einfach nur Mist bzw. krank.

    Gruss,
    Strike

    P.S.: Hier wird auch mehr gefordert, als man selbst leisten kann:


  2.  
    Anzeige
  3. #2712
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Jil, die gute, sollte sich doch besser für ein soziales Projekt in England engagieren....... ;-D

  4. #2713
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.435

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Ich finde die Verhunzung der deutschen Sprache durch das 'Denglisch' auch furchtbar. Hier im Osten verstehen viele diese Begriffe auch nicht und wenn sie verstanden werden, dann werden sie abgelehnt, das hat mittlerweile auch die Werbewirtschaft erkannt.

    Gruß von Franki.

  5. #2714
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.072

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von franki",p="664077
    Ich finde die Verhunzung der deutschen Sprache durch das 'Denglisch' auch furchtbar. Hier im Osten verstehen viele diese Begriffe auch nicht und wenn sie verstanden werden, dann werden sie abgelehnt, das hat mittlerweile auch die Werbewirtschaft erkannt.
    Gruß von Franki.
    Noch schlimmer ist das überflüssige Benutzen von Fremdwörtern.
    Anstelle der verständlich formulierten Volksmeinung:

    "Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln."

    wird dann gesagt:

    "Die maximalen Volumina der subterraren Agrarprodukte stehen in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten."

    Bei Volksvertretern kann ich die Vorliebe für Fremdwörter überhaupt nicht nachvollziehen. Vermutlich wollen die nicht verstanden werden - oder?

  6. #2715
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von socky7",p="664161
    Noch schlimmer ist das überflüssige Benutzen von Fremdwörtern.
    Viel schlimmer finde ich, wenn Menschen meinen, sie müßten sich über die Benutzung von möglichst vieler Fremdworte als etwas ´besseres´ darstellen. Solche Menschen sind mehr als peinlich; und wollen eigentlichen nicht verstanden werden...

    Tip: Nettes Spiel, die Fremdworte sofort zu er- bzw. hinterfragen ;-D

    Allerdings kommt auf den entsprechenden Kontext und deren Teilnehmer an. Wenn du ´Fachgespräche´ führst, ist die Benutzung von Fremdwörtern (bzw. Fachtermini) einfach praktischer, weil man nicht so viel drumherum Reden muß.

    Und, ich hatte den Link schon öfter mal: Soziolekt



    P.S. knarf, wenn du mir nich´ bald verräts, was du immer einwirfst, werfe ich dich noch raus

  7. #2716
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von phimax",p="664366
    [...] Nettes Spiel, die Fremdworte sofort zu er- bzw. hinterfragen[...]
    Ebend, dann kristallisieren sich nämlich die raus, welche es irgendwann mal auf unergründlichen Wegen gelernt haben, einen Haufen Fremdworte in einen vermeintlich logischen Zusammenhang zu bringen.

    Die deutsche Sprache hat soviele Fazetten - sollte man eigentlich nutzen können.

    Doch selbst da haperts bei dem ein oder anderen Abiturienten, wovon ich ein Lied singen kann.

  8. #2717
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Yes, we can! Auf in die Zukunft!
    Und wenn ihr das nicht haben wollt, dann mauert euch ein.
    @kcwknarf, ich möchte mich Deinen Ausführungen zu 100% anschließen.

    Braucht es tatsaechlich fuer die Beschaeftigung und Umsetzung wichtiger Reformen erst mal die Verankerung des Deutschen im GG?

    Und was für Reformen dann dabei rauskommen zeigt die schon Jahre zurückliegende Rechtschreibreform, milliardenschwer, heiß diskutiert, mit dem Ergebnis, dass es jetzt endlich Worte mit sss (3s!!) gibt, das ß trotzdem nicht abgeschafft wurde, weil es bestimmte Ausnahmen angeblich nicht zulassen.
    Was ein Schwachsinn!!!

    Globalisierung erfordert eine globale Sprache, sonst könnte sie niemals funktionieren - und das ist nunmal Englisch, da führt überhaupt kein Weg dran vorbei. Die meisten Länder, vor allem die Schwellenländer, haben das längst begriffen und entsprechende Anstrengungen in ihren Bildungssystemen unternommen. Schon im Kindergarten oder spätestens in der Grundschule wird dort Englisch gelehrt.

    Eine erfolgreiche EU erfordert eine einheitliche Sprache, sonst kann auch sie niemals zufriedenstellend funktionieren - und das ist Englisch!

    Integration - das Lieblingswort unserer Politiker wird ständig ad absurdum geführt, wenn von Ausländern permanent gefordert wird sich nationalistischer Deutschtümelei zu unterwerfen, die Deutschen selbst aber nie dazu bereit sind, sich in eine Weltgemeinschaft zu integrieren, in der eine deutsche Leitkultur nur milde belächelt wird.

    Unser Problem ist nicht mangelnde Integration -
    es ist die oft nicht stattfindende Kommunikation!


    Verankerung der deutschen Sprache im Grundgesetz, A1-Tests für Ehegatten, Goethe-Institute im Ausland, das sind Schritte zurück ins feudale Mittelalter, untauglich für den Aufbruch in eine globalisierte Zukunft.

    Mein Sohn, 6 Jahre, lernt in der Grundschule Französisch, seine Klassenkameraden 20 km jenseits der Grenze lernen Deutsch. "Papa, ich verstehe das nicht", sagt er, "warum muß ich diese Sprache lernen. Überall spricht man Englisch, im Fernsehen, Internet, Musik, das wäre doch viel wichtiger. Und außerdem, wie sollte ich mich mit meinen Freunden unterhalten? In Deutsch oder Französisch, oder abwechselnd beide Sprachen" Warum lernen nicht beide Englisch, dann wären die Spielregeln klar."

    Über den Horizont hinaussehen können bereits 6-jährige.

    Auf in die Zukunft!

  9. #2718
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von strike",p="663992
    Sorry, kcwknarf, aber hier stehst Du mit Deiner Meinung wohl - ausnahmsweise (?) - allein.
    Und: modern?
    Wie schön, dass Singto das Gegenteil bewies.
    Danke an Singto

    Die Idee, nachzufragen, was einige Worte bedeuten, ist durchaus interessant. Denn das Schöne ist, dass man die Antwort kaum noch weiß. Ich wüsste z.B. gar nicht mehr, wie man Meeting früher mal nannte. "Kaffekranz mit Anfassen"?
    Oder wie heißt eigentlich das deutsche Wort für Pizza? Belegter runder großer Teig mit Tomaten, Käse und Zutaten?
    Ist mir zu lang....

    Wie beliebt unkorrektes Deutsch ist merkt man gerade am aktuellen Hype von René Marik und seinem Maulwurf, z.B. hier



    Rapante! Rapante! Hage? Momentche.... Manno!
    Einfach göttlich! Das ist Sprachkultur! Und jeder versteht es trotzdem...

  10. #2719
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="665180
    Zitat Zitat von strike",p="663992
    Sorry, kcwknarf, aber hier stehst Du mit Deiner Meinung wohl - ausnahmsweise (?) - allein.
    Und: modern?
    Wie schön, dass Singto das Gegenteil bewies.
    Danke an Singto ..........
    Hallo kcwknarf,

    selbst wenn singto Deine Beurteilung des Textes von dieser Dame teilt - und um genau diesen ging es mir bei meiner Aussage - glaube ich weiterhin, dass ihr damit ziemlich alleine steht.

    Aber vielleicht bin ich auch einfach schon zu alt um so ein Kauderwelsch "modern" zu finden.......

    Gruss,
    Strike

  11. #2720
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.072

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Goethe-Institut Bangkok:
    "2009 gleichen wir den Preis unserer Intensivkurse dem der Extensivkurse an, d.h. bei einer Neueinschreibung kostet der Kurs einschließlich Neueinschreibungs- und Verwaltungsgebühr THB 7.800, die Folgekurse THB 7.500. Bei Einschreibungen - auch für 2009 - kommen bis zum 21.12.2008 die alten Preise zur Anwendung, d.h der Kurs kostet bei einer Neueinschreibung THB 6.800, die Folgekurse THB 6.500".

    Eine auskömmliche Preissteigerung von 15 % innerhalb eines Jahres halte ich nur dann für gerechtfertigt, wenn im Jahre 2009 anstelle von durchschnittlich 18 Kursteilnehmer(innen) aus dem Jahre 2008 nur noch 15 in einem Raum unterrichtet werden. Auch dies ist noch eine sehr große Anzahl. Die Lehrkräfte im Goethe-Institut Bangkok tun mir leid !

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08