Seite 259 von 494 ErsteErste ... 159209249257258259260261269309359 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.581 bis 2.590 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 431.316 Aufrufe

  1. #2581
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.066

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von strike",p="651807
    ....Die Vermutungen einer gezielten Foerderung des GI werden wohl nach den gestellten Fragen etwas spaeter verstummen:
    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/107/1610717.pdf
    Das ist ein weiterer Beweis dafür, dass das Goethe-Institut aufgrund seines Monopols Narrenfreiheit hat. Diese zum Himmel schreiende Ungerechtigkeit ist doch zweifelsfrei gesetzeswidrig, weil unlauterer Wettbewerb und Wettbewerbsbeschränkungen durch die Bundesregierung bewusst geduldet werden.
    Ich frage mich auch, wo die horrenden Einnahmen der 80 Goethe-Institute weltweit geblieben sind ? Die beschäftigten Lehrkräfte und die Angestellten in München profitieren offenbar nicht davon:

    http://bildungsklick.de/pm/63955/tar...-machen-druck/

    Vermutlich ist deshalb die Motivation der Beschäftigten in München so schlecht, dass sie ihren Frust auf die Prüflinge verlagern und wieder ihre alten hinterhältigen Prüfungssätze herausgeben, bei denen von vornherein mehr als die Hälfte überhaupt keine Chance hat, den Test Deutsch A 1 zu bestehen ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2582
    Avatar von zicki

    Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    276

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Hallo
    ich wollte die kleine Anfrage der LINKEN BT-DRS 16/10564 vom 30.9.2008 die Antwort lesen( sie wurde von der Bundesregierung bereits beantwortet, aber ist ist noch nicht ins Netz gestellt .
    Meine Anfrage an den Bundestag wurde wie folgt beantwortet

    Sehr geehrter Herr XXXX
    die Drucksache 16/10732 wurde vom Parlamentssekretariat noch nicht ins Netz gestellt. Wann die Veröffentlichung erfolgt, kann ich Ihnen leider nicht genau mitteilen. Die Antwort liegt jedoch sicherlich schon der fragestellenden Fraktion vor, die Ihnen zum Inhalt Auskunft geben kann. Mit freundlichen Grüßen i.A.
    ------------------------------------
    Darauf hin habe ich Herr Dr Gisy angeschrieben und einen Tag später von seinem Büro die untenstehende Mail erhalten

    Auszug (nicht alles , habe mich über das unfreundliche Personal unserer Vertretung beschwert , wenn´s interessiert , schicke ich die eMail an seine PN )

    Sehr geehrter Herr XXXXX,

    Ihre Anfrage an meinen Fraktionsvorsitzenden Herrn Gysi wurde mit der Bitte um Beantwortung an mich weitergeleitet. Als Initiatorin der Kleinen Anfrage und migrationspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag komme ich dieser Bitte gerne nach.

    Aus der Antwort (angehängte Drucksache 16/10254) auf eine Kleine Anfrage von mir geht hervor, dass die Visaerteilungen zum Zwecke des Ehegattennachzugs in Thailand im 2. Quartal 2008 im Vergleich zu 2007 um über ein Drittel zurückgegangen sind. Das ist eine überduchschnittliche Quote, wenn man bedenkt, dass der Gesamtdurchschnitt bei 16,1 % liegt. Auch die Quote der nichtbestandenen Quote in Thailand liegt über dem Durchschnitt. Im Zeitraum Januar-August 2008 bestanden 43 % der Prüflinge die Prüfung nicht, obwohl sie einen Deutschkurs besucht hatten. Bei den externen Teilnehmern betrug die Quote 52 %. Diese Zahlen bestätigen eindeutig Ihre dort gemachten Eindrücke. Trotzdem anwortete die Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (s. Drucksache 16/9137 im Anhang, Frage 9a), nach Angaben des Goethe-Instituts in Bangkok würden 80-85 % der Teilnehmer die Prüfung bestehen.

    Gruß Zick

  4. #2583
    Avatar von zicki

    Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    276

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    @Hi Woper

    also ich habe auch die Information ---

    Ein Intensivkurs kostet zur Zeit THB 6.400 + THB 300 Neueinschreib- + THB 100 Verwaltungsgebühr, also THB 6.800 insgesamt. Ab 2009 gleichen sie die Kursgebühr weiter an die Extensivkurspreise an, d.h. der Kurspreis steigt um THB 1.000. Kursteilnehmer die sich bis zum 21.12. 08 für Kurse des Folgejahrs einschreiben zahlen noch den alten Preis. Lehrmittel sind zum Preis von ca. THB 1.800 in Buchladen erhältlich

  5. #2584
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    nach Angaben des Goethe-Instituts in Bangkok würden 80-85 % der Teilnehmer die Prüfung bestehen.
    Da sind dann alle Anläufe eingerechnet, also auch Leute, die mehrmals den Kurs absolviert haben und beim 3tten oder 4ten Mal bestanden haben.

  6. #2585
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.066

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von zicki",p="651866
    Ein Intensivkurs kostet zur Zeit THB 6.400 + THB 300 Neueinschreib- + THB 100 Verwaltungsgebühr, also THB 6.800 insgesamt. Ab 2009 gleichen sie die Kursgebühr weiter an die Extensivkurspreise an, d.h. der Kurspreis steigt um THB 1.000.
    7.400 THB anstelle 6.400 THB. Da müssen die Betroffenen noch dankbar sein über die "moderate" Preiserhöhung von 16 % beim Goethe-Institut Bangkok.
    Wenn die thailändischen Lehrgangsteilnehmerinnen mit einem deutschen Lokführer oder einem deutschen Arzt verheiratet sind, dann dürften die das verkraften. Es gibt jedoch auch Kursteilnehmerinnen, die mit einem deutschen Mann liiert sind, dessen Nettoeinkommen nicht um 16 % gestiegen ist.

  7. #2586
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Sailor",p="651850
    .......
    Hast du da eine Fundstelle oder ein Aktenzeichen?
    Hi Sailor,
    nein, habe ich aktuell nicht.
    Und auch keine Lust jetzt danach zu suchen.

    Wenn Du Dir die Muehe machst, Dich durch diesen Thread zu kaempfen, wirst Du irgendwo lesen koennen, worauf sich meine Aussage bezieht.

    Da der Gesetzgeber einfachste Deutschkenntnisse erwartet - und nirgendwo im Gesetz selbst z.Bsp. die Rede von Schriftlichkeit ist - wurde meines Wissens von einer Kammer in Berlin und/oder Brandenburg das Verlangen eines Zertifikates ueber SPRECHEN, SCHREIBEN und LESEN in Frage gestellt.
    Fuer jemanden, der den Gesetzestext und die interpretationsfaehige Forderung kennt, ist es zwangslaeufig logisch, dass hier Klaerungsbedarf besteht.

    Ansonsten: es ist fuer mich nicht selbstverstaendlich, dass ein Test zwar gemeinschaftlich erarbeitet wird, aber nur von einer Stelle - dem GI - das daraus resultierende Zertifikat anerkannt wird.

    Aber da kann man natuerlich auch Deine Haltung einnehmen.
    Nichts fuer ungut.

    Alles Gute,
    Strike

  8. #2587
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Heute sah ich zufällig im Fernsehen ein Podium, u.a. mit Frau Merkel, das eine Art Presseerklärung abgab.
    Wie das hiess weiss ich nicht mehr, es war jedenfalls ein Gremium, das sich mit Integration beschäftigt.
    Dort wurde kurz das Thema der Sprachprüfung kritisch angemerkt.
    Da ausserdem die Kanzlerin von Fehlern und Erfahrungen sprach, kann ich mir wohl vorstellen, dass das Thema A1 im Heimatland irgendwie nochmal behandelt werden wird.

    Ansonsten hatte ich bei der Sendung mehr den Eindruck von viel Gelaber von Schreibtischen aus. Hörte sich zwar irgendwie nett an, nur finde ich im Alltag keine Entsprechungen.

    Integration scheint mir noch immer ein reines Betätigungsfeld von Politikern und Verbänden zu sein, bei dem der Integrationswillige keine besondere Rolle spielt. Nach Informationen, wie ich denn nun meine Frau beruflich integriert kriege suche ich mir die Finger wund ohne auch nur ein greifbares Ergebnis. Alles nur Konzptionen, also Arbeit für Politiker und ansonsten arbeitslose Sozialarbeiter...

  9. #2588
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.066

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von zicki",p="651861
    ...
    migrationspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag:
    "Auch die Quote der nichtbestandenen Quote in Thailand liegt über dem Durchschnitt. Im Zeitraum Januar-August 2008 bestanden 43 % der Prüflinge die Prüfung nicht, obwohl sie einen Deutschkurs besucht hatten. Bei den externen Teilnehmern betrug die Quote 52 %. Diese Zahlen bestätigen eindeutig Ihre dort gemachten Eindrücke. Trotzdem anwortete die Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (s. Drucksache 16/9137 im Anhang, Frage 9a), nach Angaben des Goethe-Instituts in Bangkok würden 80-85 % der Teilnehmer die Prüfung bestehen".
    Daran sieht man, was man von den Aussagen des Goethe-Instituts halten kann.

    Ich bin heute genau ein Jahr hier im Nittaya-Forum aktiv und hatte die Pleiten, Pech und Pannen bei den Tests Deutsch A 1 miterlebt.
    Wieso musste ich als Beratender Ingenieur, der keine zielgerichtete Sprachausbildung wie die Führungskräfte im Goethe-Institut absolviert hat, den hohen Damen und Herren erklären, dass die lauten Nebengeräusche bei Lautsprecheransagen im A 1 - Prüfungsteil "Hören" nicht zulässig sind (weil Niveaustufe A 2) und feststellen, dass das bis einschließlich März 2008 im GI Bangkok benutzte Lehrwerk "Themen aktuell" für Thais völlig ungeeignet ist ?
    Die Sprachschule Buriram benutzte bereits seit Herbst 2007 das erheblich bessere Lehrwerk "Schritte 1 und 2".
    http://www.deutschlernen.coolix.com/ :bravo:

  10. #2589
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    @ socky

    dann hat der Threat hier ja fast schon sein "Einjähriges"

    Wenn es nicht so traurig wäre..... "Herzlichen Glückwunsch" )))))))))

    Grumpy

  11. #2590
    Avatar von

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Diskutiert wird das Thema seit hier:
    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...&highlight=eng
    Ich möchte dann auch mal allen danke sagen, die an dem Thema dran bleiben.
    Hab das Thema für mich resigniert abgehakt, leider, gleichzeitig aber auch Deutschland.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08