Seite 246 von 494 ErsteErste ... 146196236244245246247248256296346 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.451 bis 2.460 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 432.622 Aufrufe

  1. #2451
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von funfun",p="623737
    .........
    Das bedeutet 95% Erfolgsquote.
    ..............
    Entweder hat es sich herumgesprochen dass man tatsächlich lernen muss um die Prüfung zu bestehen, oder die Lernmethoden sind verbessert worden.
    .........
    Das hört sich ja richtig gut an.
    Dann hoffen wir mal, dass sich diese Zahlen wiederholen.

    Welche nächsten Ergebnisse würden denn für Dich für das eine ("dass man tatsächlich lernen muss") oder für das andere ("Lernmethoden sind verbessert worden") sprechen?
    Anders herum: alte Quoten für "dass man tatsächlich lernen muss", konstante Quoten um 90 Prozent für "Lernmethoden sind verbessert worden"?

    Gruss,
    Strike

  2.  
    Anzeige
  3. #2452
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Dann scheint sich tatsächlich etwas bewegt zu haben im GI sollten sich diese guten Ergebnisse fortsetzen.
    Es wäre sehr zu begrüssen, denn was wir zunächst erreichen wollten waren faire Prüfungsbedingungen.
    Ich weis neben meiner Frau noch von zwei Fällen bei denen das GI zugeschnittene Lernprogramme angeboten hat. Sogar auf die Lehrgangsgebühren völlig oder teilweise verzichtet hat. Auch eine Geste die man erwähnen sollte.
    Im Fall meiner Frau hatte man die Lehrgangsgebühren zuletzt ebenfalls um 50% reduziert.
    Neben den vielen negativen Infos auch mal positive Erscheinungen.

  4. #2453
    Avatar von funfun

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    139

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Ich glaube kaum dass sich die Lernmethoden des GI verbessert haben.

    Kleines Beispiel:

    Die Lehrerin des betreffenden Kurses ist Thai und hat somit auch thailändische Denkstrukturen.

    Sie spricht zwar sehr gut deutsch, aber sie kennt die deutsche Kultur und die deutsche Denkweise nicht.

    Eine Aufgabe an der Prüfung war:

    Sie sind in einen neue Wohnung gezogen und wollen verschiedene Leute zur Einweihungsparty einladen.

    Schreiben Sie einen Einladungsbrief.

    Die Lehrerin und verschiedene andere Prüfunglinge meinten die formulierung

    "Sehr geehrte Damen und Herren,"

    sei nicht richtig, es wäre besser gewesen mit

    "Liebe Leute"

    zu beginnen.

    Da musste ich das Mädel erst mal beruhigen und habe ihr gesagt
    mit verschiedenen Leuten können auch neue Nachbarn gemeint sein, in Deutschland spricht man nicht jeden gleich mit
    "Hallo du" an.
    Und falls das als Falsch gewertet werden sollte kriegt das GI Ärger mit mir.

    Woraus man erkennen kann dass eine thailändische Lehrerin mit ihrer Thaidenke nicht unbedingt die beste Wahl ist.

  5. #2454
    Avatar von zicki

    Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    276

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Hallo Zuammen ,
    nun habe ich eine Antwort vom MdB Uhl auf meine Frage bekommen

    , überhaupt der letzte Satz , Arroganz pur

    Gruß Zick

    Sehr geehrter Herr ,

    der Sprachnachweis muss möglichst einheitlich und zuverlässig erfolgen.
    Daher wird grundsätzlich auf die Sprachprüfung der deutschen Kulturinstitute abgestellt. Nicht jede beliebige andere Sprachprüfung kann anerkannt werden. Antragsteller haben jedoch im Visumverfahren – ggf. nachdem sie eine andere Sprachschule besucht haben – die Möglichkeit, bei der persönlichen Vorsprache die Offenkundigkeit ihrer einfachen Sprachkenntnisse darzulegen, so dass ein gesonderter Sprachnachweis (Zertifikat) entbehrlich ist. Nach Weisung des Auswärtigen Amts ist den Antragstellern stets die persönliche Vorsprache in der Auslandsvertretung zu gewähren, damit diese u. U. auch gesetzliche Ausnahmetatbestände vom Sprachnachweis geltend machen können.

    Dass es sich bei diesen Ausnahmetatbeständen nicht um schönsprecherische Theorie, sondern um gelebte Praxis handelt, können Sie u.a. daraus ersehen, dass z.B. in den deutschen Auslandsvertretungen in der Türkei im IV. Quartal 2007 88 Visa ohne Zertifikat wegen Offenkundigkeit der Deutschkenntnisse erteilt worden sind, während nur 31 Visumsanträge wegen mangelnder Sprachkenntnis bzw. Nichterbringung eines Zertifikats abgelehnt worden sind!

    Zu den angeblichen "Hürden" des Goethe-Instituts:

    Die Prüfungsvorbereitung kann via Fernkurse und via Internet erfolgen.

    In den Sprachprüfungen "Start Deutsch 1" des Goethe-Instituts können innerhalb der Hör- und Lesetexte der Prüfung einzelne Wörter vorkommen, die nicht in der prüfungsrelevanten Wortliste für dieses Sprachniveau enthalten sind. Diese Wörter sind allerdings zum Verständnis und zur Erfüllung der gestellten Aufgaben nicht lösungsrelevant. Hierauf wird in Prüfungsinformationen des Goethe-Instituts, insbesondere der Broschüre "Start Deutsch 1 – Prüfungsziele/Testbeschreibung" auch öffentlich hingewiesen. Alle Prüfungssätze werden einer sorgfältigen Erprobung an einer repräsentativen Anzahl von Testpersonen dieser Lernstufe unterzogen.

    Die Wortliste zur Sprachprüfung "Start Deutsch 1" umfasst ca. 650 Wörter. Diese sollten passiv verstanden werden, wenn sie den Lernenden in Lese- oder Hörtexten begegnen. Etwa die Hälfte dieser Wörter sollte als produktiver Wortschatz, den die Prüfungsteilnehmer in den Prüfungsteilen "Schreiben" und "Sprechen" aktiv verwenden können, zur Verfügung stehen.


    Ich bekenne mich dazu, dass ich weniger "hohe Hürden" für zu niedrig halten würde.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Hans-Peter Uhl



  6. #2455
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Ueber die Anforderungen laesst sich streiten.
    Das Schlimme ist doch, dass die Pruefung im Ausland abgelegt werden muss bevor die Familienzusammenfuehrung erfolgen kann.

    Man kann fuer alles Gesetze schaffen, auch dafuer, dass diese Pruefung in Deutschland verbindlich nachgereicht werden muss!

    Die Monopolstellung des Geothe-Instituts hat Vor- und Nachteile!

  7. #2456
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Als arrogant empfinde ich das Schreiben von Herrn Dr. Uhl überhaupt nicht. Ich finde, er hat sich redlich bemüht, ausführlich und detailliert Stellung zu nehmen, bei mir hinterlässt das Schreiben einen guten Eindruck.

    Lediglich drei Punkte würde ich kommentieren. Das sind zum einen die 650 Worte, von denen nur 300 aktiver Wortschatz sein müssen; diese Zahl steht im Widerspruch zu weiter vorne in diesem Thread erwähnten Zahlen von über 1000 Worten. Zum anderen wundert es mich ehrlich, dass Probanden auf europäischem A1-Niveau in Probeläufen vergleichbare Tests schaffen. Und drittens die Aussage hinsichtlich der nicht prüfungsrelevanten Worte. In einer das Verständnis eines Sachverhaltes erfodernden Prüfungsfrage kann so gut wie jedes Wort relevant sein, da muss man sich als Autor der Prüfungsfrage also gut überlegen, welche Worte man verwendet.

  8. #2457
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von zicki",p="623778
    Hallo Zuammen ,
    nun habe ich eine Antwort vom MdB Uhl auf meine Frage bekommen
    , überhaupt der letzte Satz , Arroganz pur
    Gruß Zick

    Ich bekenne mich dazu, dass ich weniger "hohe Hürden" für zu niedrig halten würde.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Hans-Peter Uhl
    http://www.uhl-csu.de/

    auf sein Positionspapier zum Ehegattennachzug scheint Dr. Uhl besonders stolz zu sein (ggf. als pdf-Datei herunterladen-oben rechts unter Dokumente))

    Der CSU-Bundestagsabgeordnete Dr. Uhl würde die Sachlage anders beurteilen, wenn er als deutscher Werktätiger eine etwa gleichaltrige Thaifrau im Wonnemonat Mai geheiratet hätte, die dann nach Erhalt des Zertifikats Deutsch A 1 im Novembernebel nach Deutschland einreisen darf.
    Der Mann geht offenbar davon aus, dass es sich bei den zugewanderten Frauen samt und sonders um 20-jährige Abiturientinnen oder Juristinnen mit großem Staat5examen handelt. Anders kann ich mir seine Arroganz nicht erklären.

  9. #2458
    Avatar von Uli-Harley

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    29

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Hi Socky7,

    da Herr Dr. Uhl Anregungen und Fragen per e-mail oder Brief gemäß seine Homepage entgegenimmt, werde ich ihm mal eine e-mail zuschicken und ihm die Sicht der Dinge aus der Position eines Betroffenen schildern. Wird zwar wohl auch nichts ändern, aber man kann diesen "Herren" ja nicht "dumm sterben lassen".

    Gruß Su+Uli

  10. #2459
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Seit wann darf man von solchen arroganten Schlipsträgern menschlichen Verstand erwarten?
    Sicher kann man dem Herrn Uhl E-mails schicken. Nur wird dessen Antwort kaum anders ausfallen.
    Anders ausgedrückt.......unsere Frauen kommen nur aus Thailand oder anderen Ländern (hier erwähne ich die Ehepartner deren Frauen aus Afrika etc. kommen), was interessiert das einen Herrn Uhl... einer Frau Merkel noch weniger. Schulterklopfen ist angesagt das dieses Gesetz so gut funktioniert. Vor allem dort, wo es noch nicht einmal ein GI gibt , ansonsten.........no comment.

  11. #2460
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Weiß jetzt im Moment auch nicht, was mich dazu gebracht hat, nach kostenlosen IQ-Tests zu suchen. Aber es gibt sie.
    Buddha sei Dank.
    http://www.testedich.de/tests/iq-test.php3

    Das Gute scheint wohl zu sein, dass man auch ohne so Tests zu bestehen, Deutsche Bundestagsabgeordnete kontaktieren kann. Ist ja deren tägliche Erfahrung.

    Was ich ja auch völlig o.k. finde. Wird schließlich täglich so gemacht und in den Shredder entsorgt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08