Seite 207 von 494 ErsteErste ... 107157197205206207208209217257307 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.061 bis 2.070 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 431.907 Aufrufe

  1. #2061
    Avatar von douw

    Registriert seit
    07.06.2005
    Beiträge
    92

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Hallo,

    welche Bücher benutzt das Goethe Institut in BKK für den Unterricht? Wenn möglich Antwort bitte mit ISBN.

    Danke und Gruß
    douw

  2.  
    Anzeige
  3. #2062
    Avatar von douw

    Registriert seit
    07.06.2005
    Beiträge
    92

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Sailor",p="612809
    Zitat Zitat von douw",p="612792
    Hallo,

    welche Bücher benutzt das Goethe Institut in BKK für den Unterricht? Wenn möglich Antwort bitte mit ISBN.

    Danke und Gruß
    douw
    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?t=31233&start_t=0
    Danke!

  4. #2063
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Rooy",p="612685
    phimax, Du kannst Dir garnicht vorstellen was mich alles so neben bei nervt,
    ... vorallem wegen den bescheidenen deutsch Kenntnissen.
    Doch kann ich, obwohl ich nicht verheiratet bin.
    Auch kenne die das mit der Schule, Arzt, Behörden, Bank etc.

    Allerdings werde ich mich nicht daran gewöhnen wollen,
    denn damit verhindere ich eine mögliche Selbststaändigkeit der Betroffenen.
    Manchmal denke ich, einige deutsche Ehemänner leiden unter einem gewissen Helfersysndrom.


    Bin gegen A1 in Thailand, allerdings für Integrationskurspflicht hier in D.
    Hilft gegen Defizite der deutschen Sprache.

  5. #2064
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von phimax",p="612886
    ..................
    Bin gegen A1 in Thailand, allerdings für Integrationskurspflicht hier in D.
    ..............
    Unterschreibe ich (auch).

    Wobei ich schon unterscheiden würde zwischen einer Integrationspflicht bei nichtdeutsch/nichtdeutschen Beziehungen und einer Integrationsempfehlung bei deutsch/nichtdeutschen Beziehung.

    Denn ich unterstelle, dass der deutsche Ehegatte normalerweise ein entsprechendes Interesse daran hat, dass sein Ehepartner unsere Sprache (schnell) erlernt und er Verantwortung übernimmt.

    Die Probleme von Rooy allerdings liessen sich meines Erachtens auch mit "A1 vorher" oder der diskutierten Variante nicht ausschliessen.

    Wenn der Partner - wie in dem Rooy-Fall - lernun(will|fäh)ig ist und/oder der deutsche Ehepartner nicht Willens und/oder nicht in der Lage ist dahingehend auf seinen Ehepartner einzuwirken, dann lässt sich da allerdings gar nichts machen.
    Nur: deswegen die jetzige Gesetzgebung im vollem Umfang gut zu heissen, ist für mich nicht nachvollziehbar.

    Gruss,
    Strike

  6. #2065
    Avatar von fieberglascoyote

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    525

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von strike",p="612934

    Denn ich unterstelle, dass der deutsche Ehegatte normalerweise ein entsprechendes Interesse daran hat, dass sein Ehepartner unsere Sprache (schnell) erlernt und er Verantwortung übernimmt.
    Da hab ich allerdings schon die tollsten Dinger gesehen.

  7. #2066
    Avatar von Hanseat

    Registriert seit
    21.11.2007
    Beiträge
    194

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von fieberglascoyote",p="612935

    Da hab ich allerdings schon die tollsten Dinger gesehen.
    Und die wären bitte

  8. #2067
    Avatar von fieberglascoyote

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    525

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Thai-Deutsche Pärchen bei denen die Dialoge noch nach Jahren aus einem Mix aus englisch thailändisch und deutschem Kauderwelsch bestehen (wenn sie überhaupt miteinander viel reden. Deutsch gelernt haben diese Frauen meistens so nebenbei oder 3 Monate in der VHS. Was ich damit sagen will ist, dass ein Pflichtdeutschkurs von zur Zeit 6 Monaten durchaus Sinn macht. Egal ob rein ausländisches oder deutsch-ausländisches Pärchen.

  9. #2068
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Na ja die Arztgeschichte hat wohl nix mit der Sprache zu tun. Neulich hatte meine Frau sich beim Biss auf irgend etwas hartes im Essen einen Backenzahn gespalten. Sie ist dann mit ihrer Tante zum Zahnarzt. Nach einer halben Stunde ihr Anruf mit der Frage, was zu tun sei. Ich bin dann in die Praxis. Ergebnis von dem Lied: Ich durfte in englisch mit der Zahnärztin die bestmögliche Therapie diskutieren.
    Das wohlgemerkt in Thailand. Und meine Frau hat uneingeschränkten Zugriff auf unsere Konten und kennt unseren Spielraum. Sie hätte das durchaus alleine Regeln können.
    Aber ich bin weit davon entfernt, das als Belastung zu empfinden. Sie ist eben meine Frau.

    Gruss Volker

  10. #2069
    Avatar von Hanseat

    Registriert seit
    21.11.2007
    Beiträge
    194

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von fieberglascoyote",p="612938
    Was ich damit sagen will ist, dass ein Pflichtdeutschkurs von zur Zeit 6 Monaten durchaus Sinn macht .
    Jetzt weiß ich was Du meinst

    Sinn macht der Integrationskurs sicherlich, im Gegensatz zum A1 Test. Allerdings würde ich heute im Nachhinein lieber mehr bezahlen und meine Frau an Sprachkursen mit weniger Teilnehmern ( nicht mehr als 5-6 ) teilnehmen lassen. Bei meiner Frau waren teilweise bis zu 25 Leute in der Klasse, wovon gut die Hälfte der Teilnehmer vom Amt zwangverpflichtet wurden sind, da sie nach mehreren Jahren Aufenthalt in der BRD immer noch kein Deutsch konnten. Dementsprechend motiviert war diese Gruppe auch und hat den Unterricht lieber mit dem Handy telefonierend oder mit Quatschen verbracht :-(
    Das diese Teilnehmer alle nicht über den Orientierungskurs hinweg gekommen sind, brauche ich wohl nicht großartig erwähnen
    Ich habe während der 6 Monate Integrationskurs auch fast jeden Abend mind. 1-2 Stunden noch mit meiner Frau gepaukt.
    Das sollte wohl für jeden Ehemann selbstverständlich sein
    Ansonsten wäre es wohl eng mit dem B1 Zertifikat geworden?!

  11. #2070
    Avatar von zicki

    Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    276

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Sehr geehrter Herr Zxxxxxxx



    die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Frau Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer, hat mich gebeten, Ihnen für Ihre E-Mail vom 30. Juni 2008 zu danken und Ihnen zu antworten

    Die Beauftragte ist sich bewusst, dass die angesprochene Neuerung im Einzelfall mit Erschwernissen für die Betroffenen verbunden sein kann. Die gesetzlichen Neuregelungen sind jedoch integrationspolitisch sinnvoll, um den neu zu uns kommenden Ehegatten die ersten Schritte in ein selbstbestimmtes Leben in Deutschland zu erleichtern.

    Das Gesetz enthält auch zahlreiche Ausnahmen vom Erfordernis einfacher Sprachkenntnisse, um Besonderheiten des Einzelfalles Rechnung tragen zu können. So kann z.B. bei besonderen Härten (Krankheit, Behinderung) sowie bei erkennbar geringem Integrationsbedarf der Nachziehenden vom Sprachnachweis abgesehen werden. Letzteres ist gegeben, wenn der Nachziehende einen Hochschulabschluss oder eine entsprechende Qualifikation besitzt oder ausnahmsweise aus anderen Gründen ein erkennbar geringer Integrationsbedarf besteht.

    Hinsichtlich Ihrer Anmerkungen zu den konkreten Inhalten der Sprachprüfung beim Goethe-Institut und bzgl. der Bestehensquoten ist aufgrund der Kompetenzverteilung innerhalb der Bundesregierung der Zuständigkeitsbereich des Auswärtigen Amtes betroffen.

    Ihr Einverständnis vorausgesetzt, werde ich Ihre Eingabe daher zur diesbzgl. Beantwortung an das Auswärtige Amt abgeben. Für die Weitergabe benötige ich eine schriftliche Einverständniserklärung.

    Mit freundlichen Grüßen
    Im Auftrag

    Falk Lämmermann
    ___________________________
    Bundeskanzleramt
    Referat AS 3 im
    Arbeitsstab der Beauftragten der Bundesregierung für
    Migration, Flüchtlinge und Integration
    Diese eMail habe ich heute bekommen , ich werde mein Einverständnis zur Weiterleitung geben
    Gruß Zick

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08