Seite 196 von 494 ErsteErste ... 96146186194195196197198206246296 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.951 bis 1.960 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 431.593 Aufrufe

  1. #1951
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von socky7",p="610361
    ...Gruss socky 7 (sehr zufrieden mit berufstätiger Thaifrau)..
    tach,

    meinereiner iss auch überaus zufrieden mit nicht berufstätiger thailändischer ehefrau


  2.  
    Anzeige
  3. #1952
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Ist auch immer eine Frage des Intellekts einer jeden. Manche können ohne Arbeit nicht, manche mit nicht und manche können gar nichts... ;-D

    Die Aussage des Botschafters wird in manchen Posts hier verallgemeinert; er schrieb: "manch einer" - und nicht alle.

    Natürlich ist es schwer, das eheliche (Alltags-) Leben ohne entspr. Erfahrungen anzugehen, aber man heiratet doch jetzt nicht ausschließlich, damit die Frau rüberkommen kann, sondern weil man sich in der Sache schon einigermaßen im klaren wähnt(e).

    Meine mich auch zu erinnern, dass deutsch-thailändische Ehen auch schon vor der A1-Regelung einer relativ hohen Scheidungsrate zum Opfer fielen.

  4. #1953
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Grumpy",p="610352
    [...] wenn er sich sorgfältiger informieren und intensiver mit der Problematik so eingegangener Bindungen auseinandersetzen würde.
    Diese Argumentation kann ich sehr wohl nach voll ziehen, zumal ich mich seinerzeit in eben diesem Dilemma befand.

    Ich weiß nicht, ob ich auf dem Hintergrund meiner heutigen Erfahrungen und des angesammelten Wissens diesen Schritt damals gemacht hätte

    Ich hatte es bereits mehrmals erwähnt, dass es bei uns beiden nicht diese berühmten Hummeln im Bauch und dieses alles verzehrende Verlangen waren, sondern einfach so ein Gefühl, dass es passen würde.

    Nun sind wir fast 8 Jahre zusammen - und es passt immer noch.

    Natürlich wäre es sinnvoll, wenn der Gesetzgeber ein längeres und einfacheres Besuchsrecht einräumen würde, damit wirklich die Zeit da wäre sich eingehend zu beschnuppern.
    Doch dann sollte sich in der Tat jeder Mal selbst fragen, warum seine Holde tatsächlich den Schritt der Eheschließung mit einem Farang gemacht hat. Suay war seinerzeit sehr offen darin: "Ich weiß nicht wo ich in Thailand bleiben soll."

    Sollte sich jeder auch mal selbst ehrlich die Frage beantworten, warum er tatsächlich diesen Schritt gemacht hat oder noch machen will.
    Einsamkeit ? Die Nichterfüllung der DIN für gutaussehende und wohlhabende Männer auf dem deutschen Heiratsmarkt ? Die Phantasien, welche sich im Bereich der Bereitung erotischer Wonnen seitens der Exotinnen tummeln ?

    Liebe ? Nach einem kurzen Kennenlernen irgendwann, irgendwo, unter Umständen als Sechster in einer längeren Reihe von Bewerbern, wie es bei mir der Fall war ? Der Begriff ´Ausländsmontageprojekt´ trifft es bei nicht gerade Wenigen.
    Schließt spätere Zuneigung allerdings per sé nicht aus.

    Nun, min Fru und ich scheinen Glück gehabt zu haben

  5. #1954
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.961

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH.",p="610243
    Zitat Dr. Brümmer:

    ... mit der Problematik [highlight=yellow:5ef2cbff48]so[/highlight:5ef2cbff48] eingegangener Bindungen...
    Hi,
    mir scheint, dass da eine Spezifizierung/Einschränkung drin steckt, die aus dem Zitat-Auszug leider nicht hervorgeht(?). Klingt jedenfalls nicht nach der generellen Problematik von deutsch-thailändischen Ehen.

  6. #1955
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Weiß einer, ob es in anderen Ländern das noch gibt, was man damals als fiancee-Visum bezeichnete. Ein Visum für Verlobte, die im fremden Land austesten wollten, ob es auch dort - also in anderen sozialen Bezügen - gut funktioniert. Weiß auch nicht mehr, was die Gegenleistung war: Hohe rückzahlbare Kaution?

    Warum D so etwas nicht hat, kann eigentlich nur ursächlich daher kommen, dass wir viele Jahrzehnte in D kein Einwanderungsland gesehen haben. Inzwischen ist das ja Schnee von gestern, aber die Feindlichkeit gegenüber bi-nationale Ehen gibt es immer noch.

  7. #1956
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Ich habe dem Abteilungsleiter Visum damals erklärt, dass wir in Thailand leben werden. Es ging bei uns nur um ein Besuchsvisum. Es war mir halt wichtig, dass meine Frau mal die Farang, die mit den 1000 Baht Scheinen ´rumwerfen, in freier Wildbahn erlebt. ;-D
    Hat ja, nachdem ich gewaltig Streit gemacht habe auch geklappt. Der ganze Vorgang zeigt leider nur all zu deutlich, was in manchen Köpfen abgeht, wenn ein deutscher eine Ausländerin heiratet.

    Mangelnde Rückkehrwilligkeit.... ist bei mir extrem ausgeprägt.

    Vermutlich ist der bürokratische Aufwand geringer mit A1, als sich in dland um die Zuwanderer zu kümmern. Lange genug verpennt hat die Politik das ja. :-(

    Gruss Volker

  8. #1957
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Loso",p="610389
    .........
    Klingt jedenfalls nicht nach der generellen Problematik von deutsch-thailändischen Ehen.
    Genau diese Meinung teile ich.
    Wenn man mal genauer hinschaut, dann ergeben sich hier zwar besondere Herausforderungen.
    Diese aber gelten nicht ausschliesslich für eine thai-deutsche Beziehung, sondern für jede Beziehung unter ähnlichen Randbedingungen.

    Kultur, Religion, Bildung, Sprache - die Differenzen in diesen Themen können auch schon in einer deutsch-deutschen oder deutsch-euro Ehe zu Beziehungsspannungen führen.

    Zu einem, mehreren oder gar allen oben genannten Punkten kommt dann der oft beobachtete Altersunterschied zwischen Mann und Frau, der so nicht Standard in unserem Land ist und besondere Anstrengungen ( nein, nicht nur physikalischer Art ) auf der Verständnisebene von beiden erfordert.

    Langeweile und/oder Arbeitslosigkeit machen das ganze noch schwerer.
    Das in einer solchen Konstellation die Erfolgsquoten geringer ausfallen verwundert sicher keinen.

    Im Gegensatz zu einer deutsch-euro Beziehung sehe ich als sogenannten "Thai-Faktor" lediglich die schon oft kritisierte Unmöglichkeit auf ein längeres Kennenlernen unter normalen Bedingungen.
    Dieser Punkt hat aber sicherlich das grösste Risikopotential.

    Aber alles in allem ist es für mich tatsächlich keine generelle Problematik von deutsch-thailändischen Ehen.

    Gruss,
    Strike

  9. #1958
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Gesetze werden geschaffen, da es es meist einen Grund gibt diese zu schaffen. Viele Schengenvisa wurden mißbraucht.
    Nebenbei sei angemerkt, eine Thailänderin mit entsprechendem finanziellen Backround hat keine Probleme nach Deutschland einzureisen.

    Der Kommentar des deutschen Botschafters wird ebenfalls auf einen gew. Erfahrungsschatz beruhen.

    Ein Teil dieser Geschichten konnte bzw. kann man über Jahre im Forum verfolgen unter dem "Motto Yippiiii :bravo: und dann nach ein paar Jahren :-( " und es gab einige die waren so naiv und weltfremd, auf die hätte man mit einem Holzhammer einschlagen können und sie hätten es nicht gemerkt .

    Kali, hat das ganze gut beschieben

    Gruß Sunnyboy

  10. #1959
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.117

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Hanseat",p="609985
    Zitat Zitat von Rooy",p="609940
    Du bedienst alle Klischees und zeigst das noch im Avatar!
    Das wahre Alter Deiner Frau ist sekundär aber sie sieht 25 Jahre jünger aus als Du!


    Rooy
    Na und!? Wer das als Klischee sieht und sich darüber lustig macht, dem ist auch nicht mehr zuhelfen ( Neidisch?).
    Oder gibt es vielleicht auch Spießbürger in diesem Forum?
    Nee, nicht neidisch! Ich habe meine Frau hier und 2 Kücken!
    Und lustig gemacht habe ich mich nicht!
    Ich wollte nur nah bringen die persönlichen Angelegenheiten in der Familie zu lösen und nicht in einem offenen Forum mit Fotos ... , so das sich jeder ein Bild machen kann ...
    Naja , wer es braucht!!!

    Rooy

  11. #1960
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Grumpy",p="610352
    Zitat Dr. Brümmer:
    ...Ich bin sicher, mancher aufgebrachte männliche Zeitgenosse in Deutschland würde der Botschaft und ihren Entscheidungen in solchen Fällen anders gegenüberstehen, wenn er sich sorgfältiger informieren und intensiver mit der Problematik so eingegangener Bindungen auseinandersetzen würde.
    sorry, ich kann die Argumentation von Dr. Brümmer derzeit völlig nachvollziehen.
    Totaler Stress mit Thai-Ehefrau. Nie mehr wieder...
    Grumpy
    Unter Betrachtung des Aspektes der Neutralität eines Staatsbeamten wird das Statement von Herrn Dr. Brümmer noch viel aussagekräftiger. Diesen Herrn würde ich gerne mal in ungezwungener Athmosphäre interviewen.
    Für manche Expaten sind die Pforten der Wahrnehmung für immer verschlossen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08