Seite 194 von 494 ErsteErste ... 94144184192193194195196204244294 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.931 bis 1.940 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 432.649 Aufrufe

  1. #1931
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zu zweit so ein Leben führen müssen tun wohl die Wenigsten, mit Arbeit sollten 2 Personen schon in der Lage sein mehr zu verdienen...
    Alles andere ist ein hausgemachtes Problem zu dem kein Paar gezwungen worden ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #1932
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Super, Wingi, es muss ja nicht unbedingt Deutschland sein, wenn einen der deutsche Arbeitsmarkt nicht mehr haben möchte, oder nur zu schlechten Bedingungen, ist die Schweiz eine echte Alternative.

    Wenn nach Deiner beruflichen Qualifikation gesucht wird ist es Dir in der Schweiz mit Sicherheit möglich mehr als das Doppelte wie in Deutschland zu verdienen.

    Deutschland kann man wegen der hohen Abgaben aus Unternehmersicht zwar nicht als Niedriglohnland bezeichnen, aber der Nettolohn des Arbeiters oder Angestellten sagt halt leider was anderes...

  4. #1933
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.994

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Roah",p="610163
    2500 ist sowieso die Untergrenze finde ich
    Also keine Einschränkung auf Wien. Das Pro-Kopf-Einkommen in A liegt m.W. immer noch unter dem der alten Bundesrepublik (D). 2500 Netto ist absurd, und zwischen 1000 und 2500 Netto ist sehr, sehr viel Luft.

    Habe mal gegoogelt:
    130.000 Menschen seien in Wien vollzeitbeschäftigt mit einem Bruttoverdienst unter 1.000 Euro
    Wie viele sind es mit weniger als 2500 Netto? Tippe mal so auf 900.000 Verdiener insgesamt.

    Durchschnittsverdienst ...Wien (1.833 Euro)... =Brutto!

  5. #1934
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.043

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Thaimax",p="610175
    Zu zweit so ein Leben führen müssen tun wohl die Wenigsten, mit Arbeit sollten 2 Personen schon in der Lage sein mehr zu verdienen...
    Alles andere ist ein hausgemachtes Problem zu dem kein Paar gezwungen worden ist.
    Aha! Na ja, Theorie und Praxis halt.

  6. #1935
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Loso",p="610182
    Zitat Zitat von Roah",p="610163
    2500 ist sowieso die Untergrenze finde ich
    Also keine Einschränkung auf Wien. Das Pro-Kopf-Einkommen in A liegt m.W. immer noch unter dem der alten Bundesrepublik (D). 2500 Netto ist absurd, und zwischen 1000 und 2500 Netto ist sehr, sehr viel Luft.

    Habe mal gegoogelt:
    130.000 Menschen seien in Wien vollzeitbeschäftigt mit einem Bruttoverdienst unter 1.000 Euro
    Wie viele sind es mit weniger als 2500 Netto? Tippe mal so auf 900.000 Verdiener insgesamt.

    Durchschnittsverdienst ...Wien (1.833 Euro)... =Brutto!
    Genau darin, Loso, liegt das Problem, es gibt enorm viele Arbeiterbezirke in Wien, unter einem von Roah beschriebenen Einkommen ist es einfach schwierig in einer, selbstverständlich subjektiv betrachtet, angenehmen Wohngegend zu wohnen.

    Diese hier im Schnitt erfassten 1800 Euro Brutto erklären wahrscheinlich auch, warum in Wien sehr viele Doppelverdiener zu finden sind, Alleinverdiener häufig nur in genannten Arbeiterbezirken zu finden sind.

    Also 2500 Euro netto für einen Zweipersonenhaushalt halte ich nicht für zu hoch gegriffen, Du dürftest wohl vergessen, dass es die auch nicht unbekannte Möglichkeit gibt, dass beide Partner arbeiten gehen, ich persönlich halte das eher für normal, als dass nur die Frau oder der Mann einer Erwerbstätigkeit nachgeht...


    Nokhu, das hat weniger mit Theorie als mit Praxis zu tun, wenn eine Familie weniger als 1000 euro im Monat zur Verfügung hat muss halt der zweite Partner auch arbeiten gehen, wenn sich das aufgrund der Kindererziehung schwierig gestalten sollte ist das aber nichts, also auch rein gar nichts, was nicht vorher schon anzunehmen war, die Situation ist frei gewählt, Arbeitsplatzverlust und Schwierigkeiten beim Berufseinstieg der Frau nach der Schwangerschaft kennt man nicht erst seit gestern.

  7. #1936
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Tjo, da stellt sich die Frage ob man sich wegen der Liebe ins soziale in die soziale Enthaltsamkeit bzw. ins Elend stürzen will .

    Man sehe es so, Madame kommt jetzt mit sprachlichen Grundkenntnissen nach Europa und kann dadurch vielleicht schneller einen Nebenjob annehmen, damit das Nettoentgelt vielleicht an die Armutsgrenze reicht ;-D (als Bemessungsrundlage dienen natürlich 2,500 € netto ;-D )

    Gruß Sunnyboy
    (der selbst mit 2,5 K zu riskant wäre in den Ehestand zu treten)

  8. #1937
    Avatar von Rapido

    Registriert seit
    03.02.2008
    Beiträge
    112

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Leute,

    kommt doch mal wieder auf das Ursprungs-Thema zurück.

    Was haben die Verdienst-bzw. Wohnverhältnisse in Wien bzw. Österreich mit dem Thema Nachweis einfacher Deutschkenntnisse zu tun. Gelinde gesagt, sehr, sehr wenig.

    Ich denke, das Usprungs-Thema des Threads bietet genug Diskussionsstoff.

    Rapido

    Rapido

  9. #1938
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von sunnyboy",p="610198

    Gruß Sunnyboy
    (der selbst mit 2,5 K zu riskant wäre in den Ehestand zu treten)
    Das unterschreib ich sofort, uneingeschränkt!

  10. #1939
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    2.500 Brutto oder Netto ?

    Bei Brutto... hen duai khap, das wären so 1500 Netto.
    Bei Netto...na ja, da müsste ich ja meine Zweitwohnung an der Elbchausse aufgeben ;-D

    Um mal wieder die Kurve zum Thema zu kriegen, einen Auszug der Antwort des deutschen Botschafters in Bangkok auf mein Beschwerdeschreiben wg. abgelehntem Besuchsvisum. Daran kann man ganz gut die Denke der Leute ableiten.

    Zitat Dr. Brümmer:

    ...Ich bin sicher, mancher aufgebrachte männliche Zeitgenosse in Deutschland würde der Botschaft und ihren Entscheidungen in solchen Fällen anders gegenüberstehen, wenn er sich sorgfältiger informieren und intensiver mit der Problematik so eingegangener Bindungen auseinandersetzen würde.



    Mit freundlichen

    Dr. Christoph Brümmer
    Botschafter
    Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
    9, South Sathorn Road
    Bangkok 10120

    Zitat Ende

    Ja, Herr Dr. Brümmer, wir sind immer noch glücklich verheiratet. Und ich musste auch keinen Wasserbüffel bezahlen. Nur bin ich kein Zeitgenosse in Deutschland mehr. Und das ist gut so.

    Daran könnt Ihr ablesen, welche Bilder die deutschen Entscheider bei einer Thai/deutschan Ehe im Kopf haben.

    Gruss Volker

  11. #1940
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.043

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Mit anderen Worten:

    Otto Normalo ist zu blöde, sein Leben selbst zu gestalten. Da helfen wir ein bischen (nach).

    Nur bei den Wahlen machen wir eine Ausnahme, da zählt dann Masse statt Klasse.
    Mache sich ein jeder seinen Reim drauf. :P

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08