Seite 161 von 494 ErsteErste ... 61111151159160161162163171211261 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.601 bis 1.610 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 432.835 Aufrufe

  1. #1601
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von wingman",p="606682
    ich habe 36 arbeitsjahre voll......mit etwas glück schaffe ich die 40 noch zu füllen......so gott will. kann nur hoffen, das unsere kinder überhaupt einmal so lange arbeit haben.
    Habe ich Dir übrigens schon einmal erzählt, dass mein Großvater bei den Ulanen war?

  2.  
    Anzeige
  3. #1602
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Wingman, hör auf Dich zu rechtfertigen. Das bringt nix. Geh deinen Weg und gut is. Die Fraktion der "Du musst erstmal eingezahlt haben Leute" hat nunmal ihr eigenes Verständnis von Solidarität
    Bemerkenswert finde ich in diesem Zusammenhang den Thailandbezug. Würdest Du eine deutsche Frau heiraten, würde kein Hahn danach krähen. Aber anderen unterschwellig Rassismus unterstellen ?

    Ich drücke dir die Daumen. Und lass Dir nicht einreden, Eure Beziehung müsste aus fi....ellen Gründen scheitern. Das war mal im 60er Jahre Mief. Die haben auch zu ihren Kindern gesagt "solange du noch deine Füsse unter meinen Tisch steckst..."
    Alles Gute

    Volker

  4. #1603
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von juthamat",p="606638
    Kali-bei allem Respekt,hast grundlegend Recht,aber auch Du vergleichstÄpfel mit Birnen,wenn Du auch das Beispiel Afghanistan bemühst.
    Deutschland ist eingebunsden in die Nato und hat Aufgaben zu übernehmen,ob uns das passt oder nicht.Da kann es sich nicht einfach ausklinken um Steuergelder zu sparen.
    Wer würde denn im Bedrohungsfall unser Land verteidigen,geht nur im Bündniss mit der Nato.
    Dieses Ammenmärchen will uns doch nur die Regierung jahrelang aufbinden. Man kann überall aussteigen - auch aus der NATO. Warum hat denn die Schweiz, die sich bewusst aus praktisch allem raushält - so lange überlebt? Die hätte schon längst besetzt sein müssen.
    Aber deren Bevölkerung lebt in großem Wohlstand und in Frieden.

    Wer soll denn Deutschland angreifen? Wo sitzen denn die Feinde? OK, Terroristen. Aber die züchtest man sich doch gerade deshalb selber an, weil man sich in fremde Angelegenheiten einmischt.

    Die Welt will in Frieden leben. Die ganze Welt? Nein, ein unbeugsames Volk in der Mitte Europas, einer Insel gegenüber vom Kanal und den Ausbeutern der Indianer möchte weiterhin Kriege. Denn sie sind ja die größten Waffenhändler. Ohne Kriege - keine Waffen. Ohne Waffen gehen Arbeitsplätze und Geld verloren. DAS ist die Wahrheit!

    Niemand in der Welt verlangt von Deutschland Auslandseinsätze (außer zwei West-Allierten). Das ist üble Hetzpropaganda von Merkel - nichts weiter. Leider fallen darauf so viele Bürger rein.
    Angst schafft immer noch am meisten Wählerstimmen.

    Und ein Sozialstaat kann nur überleben, wenn die Bevölkerung sozial denkt. In einer Neid- und Ellenbogengesellschaft ist das aber nicht möglich. Daher wird der Sozialstaat auch nicht überleben können und somit ist auch die Frage, ob es unsozial ist, "Fremde" ins Land zu holen, völlig unnötig.

    Es gibt eigentlich nur eine Lösung. Da Deutschland ja Krieg so liebt, können die doch die ganze Welt erobern. Dann wären alle Menschen Deutsche, es gäbe überall ein Sozialsystem, es würde jeder deutsch sprechen und alle Einwanderdebatten hätte sich erledigt. Doch was wird aus der Waffenindustrie? Schafft man halt Bürgerkriege.
    Ich habe das Gefühl, auf diese Lösung arbeiten einieg Weststaaten auch hin. Klammheimlich im Zeichen der Friedenssicherung, damit die Menschen nicht begreifen, was eigentlich abgeht.

  5. #1604
    Avatar von juthamat

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    329

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Beeinträchtigt das Klima in Thailand intelektuelle Denkprozesse?

  6. #1605
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Kali",p="606647
    Ist in Ordnung, ich denke allerdings, dass wir - als Land - in eine Auseinandersetzung reingebeamt werden, nur aufgrund der Tatsache, dass wir in der NATO sind.
    Bei der Nato gilt: Einer für alle, alle für einen. Im Falle des 11.9.2001 wurde offiziell der Verteidigungsfall ausgerufen, deshalb ist Deutschland mit dabei.

    Und weil Deutschland gerne wieder eine wichtige Rolle in der Weltpolitik spielen möchte, laut Gerhard Schröder und Joschka Fischer, die ja die Entscheidung trafen, dass die Bundeswehr in Afghanistan mitmacht.


    Zitat Zitat von Kali",p="606647
    Ist Amerika bedroht durch Afghanistan, ist einer der europäischen Natoangehörigen bedroht ?
    Offensichtlich, denn New York wurde angegriffen von Terroristen und Madrid und London. In D hätte es auch fast geknallt, fast, da haben wir nur Glück gehabt.

    Du machst es dir etwas zu einfach, Deutschland ist nicht allein auf der Welt. Wir hätten uns raushalten können, wenn Gerhard Schröder und Joschka Fischer Auslandseinsätze der Bundeswehr grundsätzlich abgelehnt hätten, das war damals eine einmalige Chance, sich aus allem Schlamassel rauszuhalten, die leider vertan wurde, ausgerechnet von Politikern, die 30 Jahre in der Opposition Stein und Bein geschworen hatten, sie würden Auslandseinsätzen der Bundeswehr niemals zustimmen.

    Leider verfügst du, wie die meisten, nur über ein Kurzzeitgedächtnis, oder blendest alles was nicht passt einfach aus.

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="606694
    Dieses Ammenmärchen will uns doch nur die Regierung jahrelang aufbinden. Man kann überall aussteigen - auch aus der NATO.
    Ja, als wir die Nato brauchten um Deutschland gegen den Warschauer Pakt zu verteidigen, da war es natürlich äusserst angenehm, in der Nato zu sein. Jetzt wirds ein bischen unangenehm, da möchte man dann nicht mehr mitspielen.

    Kindisch, oder ?

  7. #1606
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Lamai",p="606705
    Ja, als wir die Nato brauchten um Deutschland gegen den Warschauer Pakt zu verteidigen, da war es natürlich äusserst angenehm, in der Nato zu...
    Genauso ein Märchen.
    "Hilfe, der Russe kommt". Alle jetzigen (Ur-)Großeletern wurden vermutlich davor gewarnt.
    Glaubst du ernsthaft, der Warschauer Pakt hätte Westeuropa platt gemacht, wenn es die Nato nicht gegeben hätte?

    Die beiden Pakte haben sich gegenseitig hochgerüstet, um sich zu schützen. Profitiert haben die Waffenlobby und die Angstmacherpolitiker.
    Doch weder wäre ohne Nato der Russe gekommen noch ohne Warschauer Pakt der Ami in Moskau eingefallen (obwohl Letzteres schon eine ziemlich gewagte Behauptung von mir ist, aber ich glaueb das einfach mal).

    Die aktuellen Anschläge in Madrid und London und potentiellen Anschläge in Deutschland sind ja nur deshalb, WEIL sich die Länder nun in deren Ländern einmischen.

    Dass in Afghanistan und anders wo sicherlich nicht alles perfekt läuft ist eine andere Geschichte. Das tut es in Birma, China, vielen afrikanischen Ländern etc. und nicht zuletzt in westeuropäischen Staaten auch nicht.

    Um internationale Brandherde kann sich die UNO kümmern. Da braucht es weder die Bundeswehr noch die NATO. Warum nehmen sich USA und Natoländer das Recht raus, die Welt nach ihrem Denkmodell beherrschen zu wollen? SO schafft man neue Terroristenherde. Aber genau das scheint eben gewollt zu sein.

  8. #1607
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Lamai",p="606705
    Bei der Nato gilt: Einer für alle, alle für einen. Im Falle des 11.9.2001 wurde offiziell der Verteidigungsfall ausgerufen, deshalb ist Deutschland mit dabei.
    wegen ein paar Duzent Terroristen, die sowieso nicht aus Afghanistan kommen und ihre Quartiere flexibel im ganzen arabischen und Mittelasiatischen bzw. auch in Europa oder den USA Raum anlegen können, wird doch kein Land wie Afghanistan oder der Irak besetzt.
    Wenn sich in meinem Wohnzimmer ein paar Schmeißfliegen befinden, dann zünd ich doch auch nicht mein ganzes Haus an!

    Was ist denn so fürchterlich interessant an einem Land wie Afghanistan, das keinerlei Rohstoff besitzt, außer ihren Opiumfeldern? Deren Vernichtung? Mitnichten.

    Da stecken doch wohl ganz andere (und mittlerweile wohlbekannte) strategische Interessen dahinter. Ein Blick auf den Globus reicht und man sieht, daß zwischen den mittlereile "besetzten" Ländern Irak und Afghanistan der Iran mit seinen gewaltigen Ölvorkommen liegt. Der Irak alleine scheint ja wohl den Amerikanern nicht auszureichen. Meiner Ansicht nach nur noch eine Frage der Zeit (ein oder zwei jahre) bis dieses Pulverfass auch noch explodiert.

    Die Planungen, den Iran anzugreifen reichen zurück bis in die Ära von Ronald Reagan. Daß die Amerikaner es tun werden ist für mich klar. Die Planungen dazu sind längst abgeschlossen und Israel wird eine Hauptrolle dabei spielen.

    sorry für OT

    resci

  9. #1608
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    das weis auch der iran, und der iran ist nicht der irak. beide werden ihre gier blutig bezahlen müssen.
    ich schätze den iran als nicht leicht zu nehmenden gegner ein.

  10. #1609
    Avatar von Andichan

    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    770

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Morgen Leute,

    habe heute MOrgen viel zu tun. Denn ich muss ersteinmal die Masse an Kommentaren lesen.

    @Wingmann, du schreibst (nur zur Klarstellung) ""Beamte sind zwar wie Lemminge, aber selbst denen kann man das nicht verkaufen .............."" Vielleicht stimmt das ja in einigen Fällen. Aber bedenke auch, dass es sehr viele Beamte gibt, die jeden Tag, obwohl von vielen nicht erkannt oder bemerkt, einen riesigen, teils sehr schweren Job machen. Die einen sitzen im Büro und müssen sich jeden Tag von den Bürgern teils -blöd anmachen lassen und es gibt andere die den Menschen den Dreck wegräumen. Oder auch noch andere die jeden Tag ihren Hals für ihre Mitbürger riskieren, weil diese es wieder eimal geschafft haben sich die Birne einzufahren und jammernt hinterm Lenkrad sitzen und nach Mamma rufen z.B.. Habe es schon selbst miterlebt.

    Im übriegen hast du es nicht nötig anderen eine Erklärung für dein Handeln zu geben, geschweige denn die zu entschuldigen!!

    Du hast natürlich auch recht damit, dass möglicherweise in Berlin an ein neues, vielleicht schärferes Gestz gebastelt wird. Denn eines darf man gewiss sein, dass das Gesetz zum Ehegattennachzug so nicht bestand haben wird, doch aber nach einer Abänderung nicht viel besser sein wird. Die Hoffnun die viele, ja evtl. auch ich, immer noch haben ist, dass es eine Erleichterung geben wird die es dem Ehegatten ermöglicht noch leichter an ein Visum zu kommen.

    Ich hatte es ja auch schon geschrieben. Wingman, lass dir nicht von anderen Leuten sagen was Recht und Unrecht ist, wenn es diese offensichtlich selbst nicht wissen. Und das Thailand andere Gesetze hat und somit nunmal kein Sozialstaat ist, so wie Deutschland, dann ist es eben so. Es liegt auch viel in der Geschichte eines Landes, wie diese ihre Gesetze machen. Und wir hätten kein Sozialstaat, wenn nicht der alte Bismark nicht angefangen hätte.

    Aber schöndas das blöde Testbild verschwunden ist und du uns wieder dein Frau zeigst. DAAAAAANKE!!!!!:bravo: :bravo:

    Warum sollte es jemanden versagt sein sein Glück zu finden. Es ist doch völlig unerheblich, ob er Arm oder Reich ist, ob er aus Ost oder West kommt, oder ob dieser die selbe Sprache spricht. Nur blöd, dass sich unsere Regierung manchmal an ihre eigenen Grundregeln nicht hält, oder diese zu ihrem Zweck auslegt und interpretiert. Es ist in der deutschen Politik schon fast wie im "richtigen Leben". Erst was produzieren und dann den Leuten den Produkttest machen zu lassen(wie in der Autoindustrie).

    @thaimax, du hast mit deinem Anmerkungen völlig Recht!!
    Die werden sich noch wundern. Wenn die Politiker so ihre Linie weiter fahren, werden es sich noch viel mehr Menschen in unserem Land überlegen den nicht zu unterschötzenden Schritt zu machen und Deutschland den Rücken kehren. Ich muss zugeben, dass diese Gedanken auch in meinem Kopf schwirren.

    __________________________________________________ _____

    Jungs, nun hört mal auf hier mit der NATO und den bösen Jungs auf der Welt. Wir wollen über die Probleme des Ehegattennachzugen diskutuieren. Das andere Thema kann in einem anderen Forum diskutiert werden.


    Noch nen schönen Sonntag alles.


    Gruß


    Andichan


    PS: Wingman, wir beide drücken deiner Frau für den 9. alle Daumen. Sie wird es schaffen. Der Knoten muss ja mal platzen.

  11. #1610
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Ist doch komisch, dass diese Diskussionen immer den gleichen Verlauf nehmen.

    Man regt sich auf, wird regelrecht hysterisch, die bösen Amis, alles wegen dem Öl, dabei braucht Deutschland das Öl genauso wie die Amis, wenn nicht sogar noch dringender, wegen der deutschen Autoindustrie.

    Ursprünglich gings doch um Deutschkenntnisse, von hier einreisenden Ausländern, oder ? Kaum ewähnt man "die Amis" geht die totale Hysterie los.....sehr merkwürdig...

    Mein Interesse an solchen Diskussionen geht mittlerweile gegen Null, da man eh nur immer wieder den gleichen hysterischen Senf zu hören bekommt, wird echt langweilig.

    Ist ne komische Stimmung hier, da beharken sich 2 Member hier, das die Fetzen fliegen usw... naja, schönen Sonntag wünsch ich dann noch...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08