Seite 117 von 494 ErsteErste ... 1767107115116117118119127167217 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.161 bis 1.170 von 4935

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Erstellt von socky7, 14.11.2007, 08:43 Uhr · 4.934 Antworten · 432.737 Aufrufe

  1. #1161
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    wir, die alten säcke ermöglichen es dem goetheinstitut des weiteren auf ihrem hohen roß zu verbleiben.........bis das höchste gericht deutschlands dem ein ende bereitet.
    für mich und meine frau wird das allerdingst zu spät der fall sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #1162
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    es gibt auch positives zu vermelden.
    schülerin a: 88 punkte im zweistündigen abendkurs neben einer vollbeschäftigung (die ja in thailand nicht ohne ist) in 3 monaten absolviert.

    schülerin b: vorher selbststudium ohne GI und nur die prüfung testweise mit 58 pkte abgelegt und knapp das ziel verfehlt. sie beginnt nun richtig im GI zu lernen.

    schülerin c: vorab im selbststudium deutsch gelernt. die entsprechende literatur wurde vom zukünftigen ehemann von deutschland aus gesendet. seit kurzem am GI und kann am telefon schon paar sätze in deutsch mitteilen.

  4. #1163
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von antibes",p="594813
    [...]
    Liest sich gut, Quelle ?

  5. #1164
    Avatar von phiben1

    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    124

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Hallo
    was hatten a,b,c zum frühstück ?
    bitte für unsere erfolglose das selbe

    mfg

  6. #1165
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    @kali,
    quelle ist privater natur, sozusagen aus 1 1/2 hand.

    @phiben1,
    weiss ich nicht, da ich mit den damen nicht frühstücke. das privileg haben drei andere glückliche, mir gut bekannte, herren. ;-D

  7. #1166
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Das Ganze kann auf einen kurzen, knappen Nenner gebracht werden:

    "Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!"

    ...ich weiss, ich weiss...das es geht; beweisen ja die, die NICHT durchgefallen sind und vor Allem die, die in Branchen wie z.B. der Tourismusbranche arbeiten und Fremdsprachen, wie Englisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Japanisch, Mandarin und sogar Russisch so gut beherrschen das sie sich dem Gegenueber unmissverstaendlich mitteilen koennen, OHNE den Blick auf einen "Pua Farang" geworfen zu haben!

  8. #1167
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Samuianer",p="594875
    "Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg"
    Das gilt aber nur, wenn man nicht zu 100% von anderen abhängig ist, was bei einer Prüfung ja der Fall ist!
    Ich weiß nicht, ob du dich noch an deine Schulzeit erinnerst? Hattest du in jedem Fach eine 1? Dann zählst du zu den wenigen Glücklichen, die auf jedem Gebiet eine Leuchte sind. Normal ist das nicht.

    Es gibt Menschen, die haben Probleme, Fremdsprachen zu erlernen. Ich kann mich noch an meine Schulzeit erinnern, da hatte ich in Englisch und Latein ständig 5er trotz stundenlangen Lernens und privater Nachhilfe. Es nützte nichts.
    Dagegen hatte ich in Mathe immer 1er und 2er - fast ohne zu lernen.
    Und anderen Schülern ging es ähnlich oder umgekehrt.

    Das witzige dabei ist aber, dass ich mit meinen Englischkenntnissen trotzdem überall klar komme.
    Und das würden wohl auch die meisten Prüflinge des GI, die durchfallen. Aber Prüfungen sind halt pingelig angelegt. Jeder reale Fehler wird bestraft, obwohl jeder Deutsche den Sinn des falschen Satzes verstehen würde.
    Beispiel: "Du verstehen?" statt "Du verstehst?"

    Wer generell Schwierigkeiten hat, Fremdsprachen zu erlernen, kann 40 Stunden am Tag lernen und noch so viel Nachhilfe bekommen... wenn dann auch noch Prüfungsangst und innerer Druck dazu kommen, schafft man es halt nie - trotz gutem Willen.

    Dieser Weg bleibt also verschlossen.
    Aber - und soweit gebe ich dir wieder Recht: wo ein Wille ist, ist tatsächlich auch ein Weg. Es ist nur ein anderer, den es zu finden gilt. Und die gibt es in der Tat.

  9. #1168
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Nachtrag, so geht es in der neutralen Schweiz zu:

    Auszug:
    " It claims too many Swiss passports are issued - the number of naturalizations has more than doubled over a decade to 45,042 in 2007.

    However, opponents of the move say the rate of approval is still lower than other European countries. It is 2.4 per cent compared with 4.1 per cent in the Netherlands, 4.9 per cent in France and 8.2 per cent in Sweden.

    According to the Federal Office of Migration, around 20 per cent of applications are refused, but the figure can rise to 50 per cent in some communes.

    Foreigners wishing to gain Swiss citizenship are already subject to rigorous scrutiny to see if they fit the bill.

    First they need to have been resident in the country for 12 years. Candidates must show that they are integrated into Swiss society, comply with Swiss law and pose no threat to internal or external security.

    The procedure can involve a visit from police to an applicant's home, questions in the workplace to an employer or neighbours. If there are children, inquiries are also made at schools.

    One former member of Geneva's naturalization commission told how he remembers colleagues reporting on the decor or cleanliness of homes.

    The aim is to see if an applicant matches preconceptions of Swissness, to see if they have mastered one of the national languages and are familiar with Swiss politics and history.

    Some communes ask applicants to tell the story of folk hero William Tell, ask if they can sing the national anthem or even inquire whether they know how to make fondue - a Swiss national dish."


    -The Nation-

    http://www.nationmultimedia.com/worl...ewsid=30074398

  10. #1169
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="594885
    Zitat Zitat von Samuianer",p="594875
    "Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg"
    Das gilt aber nur, wenn man nicht zu 100% von anderen abhängig ist, was bei einer Prüfung ja der Fall ist!


    Echt Spitze Junge!

    Was meine Schulzeit und Noten damit zu tun haben entzieht sich meinem Empfangsvermoegen!

    Aber Eines geht mir bis heute nicht aus dem Sinn:

    Nach einer Pruefung sagte ich: "war gar nicht so schwer!" Darauf wurde mir geantwortet: "Leicht war die Pruefung bestimmt nicht, du hast dich nur gut vrobereitet und deswegen erschien dir die Pruefung leicht!"

    noch 'ne Phrase:

    "Nicht koennen, heisst nicht wollen!"

    Damit bin ich erzogen worden und das hat mich lange duch mein Leben begleitet, bis Heute eigentlich mein Vorsatz geblieben!

  11. #1170
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

    Zitat Zitat von Samuianer",p="594888
    Nach einer Pruefung sagte ich: "war gar nicht so schwer!" Darauf wurde mir geantwortet: "Leicht war die Pruefung bestimmt nicht, du hast dich nur gut vrobereitet und deswegen erschien dir die Pruefung leicht!"
    Siehst du, daran merkt man, dass es dir leicht fiel, dir Kenntnisse anzueignen. Glück gehabt! Was dir aber evtl. fehlt, ist dann halt das Einfühlungsvermögen in Menschen, denen diese Fähigkeit fehlt. Aber Einfühlungsvermögen ist ja auch kein Schulfach und wird auch von keinen Lehrern oder Eltern mit dummen Phrasen versehen.

    Aber vermutlich sollen "unfähige" und behinderte Menschen ohnehin nicht nach Deutschland. Das ist ja wohl auch der Sinn hinter dem Gesetz.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="594888
    "Nicht koennen, heisst nicht wollen!"
    Habe ich auch öfters zu hören bekommen. Habe ich aber sehr schnell als beleidigend und falsch zu den Akten gelegt.
    Wir können es ja mal testen: Laufe doch mal 100 Meter in 7 Sekunden.
    Ach, schon klar: du willst nicht.

    Aber daran sieht man: auch sportliche Leistungen kann nicht jeder erbringen. Und geistige Leistungen sind genauso angeboren. Man kann sie durch Training verbessern.
    Dennoch kann nicht jeder Olympiasieger werden, auch wenn er noch so sehr trainiert.
    Und auch nicht jeder schafft die Qualifikation - um den Vergleich zur GI-Prüfung wieder herzustellen.
    Seinen Ehemann so schnell wie möglich zu sehen, ist doch wohl die größte Motivation überhaupt (vergleichbar mit der Teilnahme bei Olympia). Also daran kann es auch nicht liegen.

    Also vergiß mal deine Phrasen und schau dir mal lieber die Realität an.
    Ich würde die Deutschprüfung als Thai sicherlich auch nicht schaffen, obwohl ich vermutlich nicht mal schlafen würde, um 24 Stunden zu lernen.
    Daher würde ich andere - auch rechtlich illegale (aber moralisch legale) - Wege suchen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. ausreichende deutschkenntnisse + was noch?
    Von ottifan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 17:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.09, 08:01
  4. Familienzusammenführung - Deutschkenntnisse
    Von diveyourdream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 21:27
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08