Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 62

Nachnamen der Frau annehmen?

Erstellt von Joerg_N, 29.01.2010, 19:40 Uhr · 61 Antworten · 6.052 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von mike11

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    904

    Re: Nachnamen der Frau annehmen?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="819094
    Klingen sie nicht genauso gut wie deutsche Namen?
    Manfred Shinawatra oder auch Manfred Damapong? Das sind in Thailand noch Namen, die wirklich Tueren oeffnen und Integration erleichtern. :-)
    Ok, hast recht, aber nur wennst Türen mit Fliegengitter gleichsetzt.

    mike

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Nachnamen der Frau annehmen?

    andersrum gehts doch auch

    Chualangkorn Meier


  4. #33
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Nachnamen der Frau annehmen?

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="819066
    ruft man sie dann "Frau 11" ? :P
    moin,

    wenn schon, dann auf thai ausgesprochen sipet

    achso, mithin besser wie frau 6 das hat so was bestimmendes


  5. #34
    Avatar von Expat

    Registriert seit
    12.10.2007
    Beiträge
    117

    Re: Nachnamen der Frau annehmen?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="819053
    Baron Gleichen zu Gleichen von und zu Schluchzenhausen!



    und ich habe immer gedacht Hertha hiess Daeumling-Gmahlin!




    Adi Schickelhuber war allerdings auch nicht uebel... ´n Freund mit Humor wollte seinen Sohn Karl-August nennen!

    Ist nur bei der Mutter auf fanatischen Wiederstand getroffen, nun traegt er den ehrenvollen Namen Joel-Benjamin!

    Das mit dem Nachnahmen Schwarzenbach-Wuszikowski! ;-D

    Alles Geschmackssache.....
    wirklich köstlichst

  6. #35
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Nachnamen der Frau annehmen?

    Ja, das mit den Familiennamen treibt in Deutschland schon dolle Namen an die Oberfläche.

    Ich hatte mal einen Kollegen der hieß mit nachnamen Timm und seine Freundin Tamm jetzt lautet der Familienname Timm-Tamm

    Den Familiennamen meine Frau kann kaum einer hierzualnde aussprechen also haben wir das gelassen..... unsere Kinder haben im Vornamen einen thai/deutschen Doppelnamen bekommen

  7. #36
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Nachnamen der Frau annehmen?

    Zitat Zitat von bodo9",p="818901
    Zitat Zitat von Joerg_N",p="818896
    da gibts im thailaensichen wesentlich komliziertere Namen
    Ich hatte vor der Hochzeit schon überlegt, einen Doppelnamen anzunehmen. Wären zusammen 24 Buchstaben geworden, sodass wir die Grenzen einiger Formulare schon gesprengt hätten. Aber die Schreibarbeit und das oftmalige Buchstabieren hätten zu viel Zeit gekostet, daher sind wir bei meinen 7 Buchstaben geblieben.
    Du hättest vielleicht einen Doppelnamen nach D Recht annehmen können, doch deine Frau nicht nach Thai Recht.

  8. #37
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Nachnamen der Frau annehmen?

    Zitat Zitat von franky_23",p="819841
    Du hättest vielleicht einen Doppelnamen nach D Recht annehmen können, doch deine Frau nicht nach Thai Recht.
    Gibt aber einen 'Trick':
    Einfach Teile des Doppelnachnamen in den Vornamen ziehen und gut is'

  9. #38
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016

    Re: Nachnamen der Frau annehmen?

    Hi,

    kann meine Frau, wenn wir in DL heiraten, keinen Doppelnamen nehmen? Habe das nicht richtig verstanden.
    Im dt. Recht, gibt es doch Doppelnamen. Kann eine Thai dies nicht tun? Kann mir das Standesamt dazu Auskunft geben, oder doch nur blabla

    PS: Vertreibt blos schnell den Winter.... mir reicht es.

    Gruß wansau

  10. #39
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Nachnamen der Frau annehmen?

    Zitat Zitat von wansau",p="819914
    ...wenn wir in DL heiraten, keinen Doppelnamen nehmen?
    Ich habe es ebenso verstanden, da es imho das thail. Namenrecht nicht zuläßt.

    M.W. müßte der zweite Nachname dem Vornamen hinzugefügt werden:

    Max Mustermann und Napapon Tongna

    in D möglich: Napapon Tongna-Mustermann
    TH nur: Napapon-Tongna Mustermann

    Hier gibts aber Leute, die kennen sich damit besser aus,
    die können das bestimmt noch präzessieren


    Alternative (kommt aber für die meisten nicht in Frage):
    Jeder behält seinen eigenen Nachnamen

  11. #40
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Nachnamen der Frau annehmen?

    Zitat Zitat von wansau",p="819914
    Hi,

    kann meine Frau, wenn wir in DL heiraten, keinen Doppelnamen nehmen? Habe das nicht richtig verstanden.
    Im dt. Recht, gibt es doch Doppelnamen. Kann eine Thai dies nicht tun? Kann mir das Standesamt dazu Auskunft geben, oder doch nur blabla

    PS: Vertreibt blos schnell den Winter.... mir reicht es.

    Gruß wansau
    Du willst vom deutshen Standesamt wissen?? Wie kommst auf die Idee.

    Schau einfach mal auf die Seiten des Generalkonsulats in Frankfurt oder der Botschaft in Berlin. Schicke denen einfach mal eine Mail

    Es geht nicht. Der Nachname deiner Frau kann in Thailand aber als Mittelname eingetragen werden. Was die dt. Behörden dann damit machen weiss ich nicht.

    Wenn du möchtest, kannst Du vorerst auch überhaupt keinen Familiennamen in D festlegen, dann kannst du das nachträglich ohne große Probleme noch nachholen.

    u.U. könnte es sein, dass ihr einen Doppelnamen nach D Recht habt, dieser aber wiegesagt so nicht eingetragen wird.

    Warum nicht deinen Namen als Familiennamen und sie kann dann ihren als Mittelname führen. Wird in D häufig als zweiter Vorname eingetragen.

    Doppelname ist dann möglich, wenn der Familienname des Deutschen ein Doppelname ist.

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailändische Staatsbürgerschaft annehmen
    Von Chestnut im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.01.11, 02:22
  2. Thailändische Staatsbürgerschaft annehmen
    Von Elia im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.12.04, 20:22
  3. Änderung von Vor- oder Nachnamen in Thailand
    Von waanjai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.04, 09:29
  4. Kann ich den Nachnamen meiner Thaifrau annehmen???
    Von FarangLao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.05.03, 07:20