Ergebnis 1 bis 3 von 3

nach Heirat sofort nach Italien ohne Passänderung?

Erstellt von Taoman, 26.08.2005, 10:25 Uhr · 2 Antworten · 1.857 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    nach Heirat sofort nach Italien ohne Passänderung?

    nach der Heirat in D möchte ich veraussichtlich direkt mit meiner Frau ein paar Tage nach Italien fahren.
    Sie hat jedoch lediglich das Heiratsvisum im Pass und der Status der Ehe usw. ist im Pass noch nicht ersichtlich da wir erst 2 Wochen später einen Termin beim Ausländeramt haben.

    Kann ich diese Reise nach Italien trotzdem ohne bürokratische "Ein/Ausreisehindernisse" machen oder gibt es irgendwelche Bedenken?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Re: nach Heirat sofort nach Italien ohne Passänderung?

    Da hätte ich schon Bedenken Taoman!

    Das Eheschließungsvisum gilt, anders als das Tourivisum, ja nicht für alle Schengenstaaten sondern nur für die BRD.

    Nach der Eheschließung kommt ja dann der Aufkleber vom AA mit dem Aufenthaltsstatus hinzu, damit hat sie den Freibrief für die Schengenstaaten.

    Der Eintrag dauert nur 5 Minuten, allerdings bei rund 3 Stunden Wartezeit vorher z. B. im Essener AA.

    Wenn du das vor eurer Reise nicht mehr erledigen kannst, würde ich vorsichtshalber z. B. mal beim italienischen Fremdenverkehrsbüro oder der italienischens Botschaft nachfragen.

    Ich denke der bisherige Pass und die internationale Heiratsurkunde sollten Beleg genug sein. Eventuell verlangt Italien ja noch ein Visum, aber das sollte normalerweise auch kein Problem sein.

    Gerade bei Hochzeitsreisen sind die Papiere doch häufig noch nicht geändert. Selbst bei einer deutsch/deutschen Ehe fliegt dei Frau dann plötzlich mit falschen (ihrem Mädchennahmen) in den Urlaub.


    Viel Glück

    phi mee

  4. #3
    Avatar von didl69

    Registriert seit
    06.03.2003
    Beiträge
    934

    Re: nach Heirat sofort nach Italien ohne Passänderung?

    Zitat Zitat von Taoman",p="269850
    .....Sie hat jedoch lediglich das Heiratsvisum im Pass und der Status der Ehe usw. ist im Pass noch nicht ersichtlich da wir erst 2 Wochen später einen Termin beim Ausländeramt haben.........
    Hallo Taoman,

    Ein Visum, in eurem Fall ein "nationales" zum Zweck der Eheschliessung, dient eigentlich nur zur Einreise, ist ja auch nur 3 Monate gueltig. Denke mal das sie schon laenger hier ist, oder ? Seid ihr nicht nach der Einreise deiner zukuenftigen zur Auslaenderbehoerde gegangen und habt ihr dort nicht einen Aufenthaltstitel (befristete Aufenthaltserlaubnis) bekommen ? Falls ja berechtigt das zu Reisen in EU Laender.

    PS. Bei uns in Koeln kann man auch ohne Termin zum AA, wenn man frueh genug da ist ist die Wartezeit auch nicht so lang. Die Heiratsurkunde sollte reichen, evenntuell noch eine Verdienstbescheinigung der letzten 3 Monate, um eine Aufenthaltserlaubnis zu bekommen. Die Zeit variiert von 1 - 3 Jahren, kommt immer drauf an an wen man geraet.

    Und viel Spass in den Flitterwochen.

Ähnliche Themen

  1. Nach der Heirat
    Von morpheus08 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.06.07, 17:51
  2. Italien bald ohne weltpokal?
    Von soi1 im Forum Sonstiges
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.07.06, 08:25
  3. Nationales Visum (Sprachkurs) und Trip nach Italien???
    Von Pracha im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.06, 23:24
  4. Heiraten sofort nach Scheidung???
    Von Taoman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.04.05, 20:13
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.03.05, 12:42