Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Nach der Eheschliessung...

Erstellt von Andthei, 17.12.2005, 09:19 Uhr · 10 Antworten · 2.958 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Andthei

    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    94

    Nach der Eheschliessung...

    Hallo Leute !
    Am 27.12. ist es soweit ich werde in den Hafen der Ehe einlaufen.
    Meine Mia und ich werden heiraten und nun haette ich mal ein
    paar Fragen an die erfahrenen User !
    Wie geht man am besten nach der Eheschliessung vor ???
    Also Steuerkarte ändern ist klar :-)
    Den Namen auf dem Einwohnermeldeamt ändern auch
    und bei der Krankenversicherung melden auch
    aber wie geht das mit dem Umschreiben des Ausweises von statten ????
    Kann ich das auch in Luxemburg machen lassen ??? Wenn ja wo ???
    Luxemburg liegt nämlich näher als Frankfurt von mir aus !!!
    Was muss ich beachten !! Bin für Tipps sehr dankbar !
    Gruss
    Andthei

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Andthei

    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    94

    Re: Nach der Eheschliessung...

    Einen Verweis auf frühere Treads nehme ich auch gerne an.
    Danke

  4. #3
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Nach der Eheschliessung...

    aber wie geht das mit dem Umschreiben des Ausweises von statten ????
    Kann ich das auch in Luxemburg machen lassen ??? Wenn ja wo ???
    Luxemburg liegt nämlich näher als Frankfurt von mir aus !!!
    worauf willst du hinaus ? Botschaft ? oder

  5. #4
    Avatar von Andthei

    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    94

    Re: Nach der Eheschliessung...

    Ja, klar Botschaft ! Also nehmen wir an ich habe die Heiratsurkunde
    in der Tasche nun muss ich ja den reisepass meiner Mia umschreiben
    lassen denn wir nehmen meinen Namen als Ehenamen.
    Der Weg nach Frankfurt ist mir zu weit, da liegt Luxemburg näher.
    Vielleicht kann ich aber auch alles per Post erledigen ?? Das weiss
    ich halt nicht. Warte in dieser Sache auf Tipps !!
    Was brauche ich alles um die Namensänderung durchführen zu lassen.
    Und wie wichtig ist die Änderung des Namens auf Ihrer Id Card ???

    Gruss

  6. #5
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Nach der Eheschliessung...

    JA JA
    Also, punkto botschaft kannst du dir das mit Luxemburg naeher insoweit abschminken das es hier uberhaupt keine Thai Botschaft gibt,
    wir mussen auch fur jeden frz nach BRUSSEL (Belgien).
    Alles andere koennen dir nur deine landsmaenner erklaeren weil
    das mit den umschreiben und namensaenderungen nicht uberall gleich ist.

    Wunsche dir trotzdem viel spass ;-D

  7. #6
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Nach der Eheschliessung...

    Zitat Zitat von Andthei",p="301860
    Hallo Leute !
    Am 27.12. ist es soweit ich werde in den Hafen der Ehe einlaufen.
    Meine Mia und ich werden heiraten und nun haette ich mal ein
    paar Fragen an die erfahrenen User !
    Wie geht man am besten nach der Eheschliessung vor ???
    Also Steuerkarte ändern ist klar :-)
    Den Namen auf dem Einwohnermeldeamt ändern auch
    und bei der Krankenversicherung melden auch
    aber wie geht das mit dem Umschreiben des Ausweises von statten ????
    Kann ich das auch in Luxemburg machen lassen ??? Wenn ja wo ???
    Luxemburg liegt nämlich näher als Frankfurt von mir aus !!!
    Was muss ich beachten !! Bin für Tipps sehr dankbar !
    Gruss
    Andthei

    Hallo Andthei,


    ich habe letztes Jahr am 28.12. geheiratet, daher weiss ich wo es eng werden kann.

    Die Änderung der ID-Card kannst du erstmal hinten anstellen!

    Angemeldet ist deine Zukünftige ja schon bei dir. Wichtigste Frage ist wie lange ihr Visum gültig ist. Bei meiner Mia war es der 31.12.
    Also mussten wir direkt am nächsten Tag zum Ausländeramt. Hier legst du dann ihren Pass und die internationale Heiratsurkunde vor. ( Diese solltest du normalerweise automatisch kriegen, wenn nicht unbedingt verlangen! )

    Bei uns wurde dann beim AA ein wenig gemault weil die Namensämderung nicht im Pass eingetragen war, was aber zeitlich absolut nicht möglich war, daher wurde von Hand ein Vermerk in den Pass eingetragen.

    Für die Namensänderung im Pass musst du zunächst die internationale Heiratsurkunde beim zuständigen Regierunspäsidium legalisieren lassen. Das zuständige Amt sollte dir eigentlich auch das Standesamt nennen können.

    Danach kannst du die legalisierte Heiratsurkunde mit dem Pass auch per Psost an die Botschaft in Frankfurt senden. Kostete letztes Jahr 30 € + mit 4 € frankiertem Rückumschlag. Dauert dann 2 - 3 Wochen.

    Solange der Reispass noch einige Zeit gültig ist, drängt die Änderung der ID-Card nicht. Die Änderung muss nur unbedingt vor Beantragung eines neuen Passes erfolgen. Das kann dann aber bei eurem nächsten Urlaub in Los erledigt werden. Da meine Frau aus Bangkok kommt war die Namensänderung und Erstellung einer neuen ID-Card in rund 5 Stunden erledigt. Auf dem Land sind durch die weiteren Wege vielleicht dann mal 2 - 3 Tage einzuplanen.
    Bei Bedarf dann vorher nochmal nachfragen mit einer Info wo deine Frau herkommt.


    Alles Gute
    phi mee

  8. #7
    Avatar von Andthei

    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    94

    Re: Nach der Eheschliessung...

    Alles Gute
    phi mee


    _________________
    E. Luthardt
    Die meisten Dummheiten finden mehr Nachahmer
    als eine kluge Tat


    Danke für Eure Ausführlichen Informationen ! Ihr habt mir weiter-
    geholfen !
    Im übrigen ist das Visum meiner Mia noch gültig bis zum 31.01.06
    Da eilt die Sache mit dem Ausländeramt weniger ! Aber natürlich
    möchte ich so schnell wie möglich die Namensänderung erledigt Wissen.
    Werde also wohl selber nach Frankfurt müssen !

    Vielen Dank und auch für Euch ein frohes Weihnachtsfest
    und einen guten Rrrrrutsch ins Jahr 2006 !

    Andthei

  9. #8
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Nach der Eheschliessung...

    Well,

    vielleicht gibt es ja noch in Eurer Ecke einen Konsularsprechtag - wir haben dort alles erledigt und den Gang nach FRA gespart. Die Gebühren haben sich aber etwas verändert: 30 EUR für die Beglaubigung und 3 EUR für den Heiratsvermerk im Pass - steht auch so auf der HP vom Konsulat.

    Juergen

  10. #9
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Nach der Eheschliessung...

    Zitat Zitat von Andthei",p="301860
    Wie geht man am besten nach der Eheschliessung vor ???
    [...] wie geht das mit dem Umschreiben des Ausweises von statten ???
    Ok, hier steht schon viel Richtiges. Ich fasse noch mal zusammen:

    Es müssen insgesamt drei Ausweispapiere geändert werden: ID-Card, Hausregisterauszug und Reisepass.

    Und das geht so:

    Nach der Eheschließung vom Standesbeamten eine Internationale Heiratsurkunde ("Auszug aus dem Heiratseintrag") geben lassen. Eintrag im Familienbuch reicht nicht aus und wird zudem in Thailand nicht anerkannt!!
    Nachfragen wo man eine Überbeglaubigung* der Heiratsurkunde vornehmen lassen kann. In der Regel sind die Bezirksregierungen, Landesverwaltungsämter o.ä. zuständig.

    Dann einen vereidigten Übersetzer für die Thailändische Sprache suchen und diesen die bereits überbeglaubigte Heiratsurkunde übersetzen lassen.

    Wenn das geschehen ist, die Originalheiratsurkunde sowie ihre Thailändische Übersetzung, und je eine Kopie beider Dokumente an die zuständige Konsularabteilung (in FFM oder Berlin) zur Legalisierung* senden. Die Kosten pro Beglaubigung betragen je 15 Euro, also insgesamt 30 Euro.

    Das Dokument kann nun nach Thailand gebracht werden, damit auf dem Bezirksamt (Ampoe), wo der thailändische Staatsbürger gemeldet ist, nach Vorlage der Urkunde die Namensänderung nach der Eheschließung eingetragen werden kann. Dies geschieht zum einen im Hausregister (Tabien Baan), zum anderen durch Neuausstellung einer ID-Card.
    Bevor die Fahrt zum Bezirksamt angetreten wird, sollte man sich vorab informieren, ob die Heiratsurkunde tatsächlich ohne Endbeglaubigung* durch das Department of Consular Affairs in Bangkok akzeptiert wird, oder diese auch vorab einzuholen ist.


    Nun fehlt noch die Namensänderung im Reisepass.
    Durch die Umstellung auf den E-Pass gibt es zwei Möglichkeiten:

    1. alter Pass (nicht E-Pass): nach Vorlage der internationalen Heiratsurkunde und der Zahlung von 3 EUR Bearbeitungsgebühr, wird die Namensänderung im Reisepass durch einen Mitarbeiter der Konsularabteilung eingetragen.

    2. neuer Pass (E-Pass): nachdem die Namensänderung bereits in den thailändischen Ausweispapieren (Hausregister und ID-Card) vorgenommen wurde, kann der E-Pass mit dem neuen Namen erstellt werden. Diese Rehienfolge ist wichtig, da die thailändischen Ausweispapiere als Vorlage für den E-Pass dienen. Ist dort der Name noch nicht geändert, wird auch der E-Pass auf den alten Namen ausgestellt.

    Da die Namensänderung im Reisepass für im Ausland lebende thailändische Staatsbürger das wichtigste Ausweispapier darstellt, unbedingt auf korrekte Angaben im Reisepass achten. Dazu gehört, dass Name des Reisepassinhabers mit Name des Visums- bzw. Aufenthaltserlaubnisinhabers übereinstimmen.

    Und nun der Clou: sollte nach der Eheschließung in Deutschland in absehbarer Zeit keine Reise nach Thailand geplant sein, kann die Namensänderung im Hausregister auch durch bevollmächtigte Personen geschehen. Allerdings nur im Hausregister, nicht die ID-Card. Das reicht allerdings aus um sich in Deutschland einen Reisepass ausstellen zu lassen.


    Nicht erschrecken, sondern trotzdem schöne Hochzeit und friedliches Zusammenleben wünscht
    Ampudjini


    * Die verschiedenen Beglaubigungen erklären sich so:
    Das Department of Consular Affairs kennt die Unterschriften der Abteilungsleiter der Konsulate weltweit (aber nicht aller deutschen Standesbeamten usw.), die Abteilungsleiter der Konsularabteilungen kennen die Unterschriften der Bezirkspräsidenten, die Bezirkspräsidenten kennen die Unterschrift ihrer Standesbeamten.
    So kommt es, dass auf der jeweils höheren Ebene immer nur der Unterschreiben darf, der den auf der unteren "kennt".
    Die Bezirksämter in Thailand machen da manchmal Ausnahmen, aber besser ist es, die Endbeglaubigung durch das "Department of Consular Affairs" ist auch noch drauf.

    Wer nun meint, das ist kompliziert, hat noch nichts von der Stempelsammelei nach Heirat in Dänemark gehört.

  11. #10
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Nach der Eheschliessung...

    Einfach nur Klasse Ampudjini, exakter geht´s nimmer

    Kleine Anekdote in dem Zusammenhang: Nachdem ich mit preußischer Gründlichkeit alles geregelt hatte, bis hin zur Bestätigung durch die Konsularabteilung des thail Außenministeriums, oder auch Department of Consular Affairs in Bangkok, gab´s auf´m Ampö: Probleme ;-D

    Die Bestätigungsstempel waren in Englisch, nicht in Thai - und das reichte dem Menschen nicht Wollte erst mein Handy, um nach Bangkok anzurufen, um sich diesen Amtsvorgang bestätigen zu lassen. Dies jedoch mit antrainiert westfälischer Sturheit und dem Hinweis auf die Existenz seines eigenen Diensttelefons abgelehnt, erheischte ein weiteres halb-stündiges amtsinternes Palaver - in Ban Tab Gung nämlich.
    Die 500 THB Beschleunigungszulage erwähne ich mal gar nicht erst, da dies wohl mittlerweile Geschichte sein dürfte.

    Erst der Nonchalance meiner anwesenden Stieftochter war es zu verdanken, dass die englischsprachigen Stempel der eigenen Landesbehörde anerkannt wurden

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eheschliessung (nur Probleme)
    Von Make im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 20.09.10, 13:31
  2. Fragen zur Eheschliessung in Thailand
    Von Rossi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.02.07, 12:22
  3. Eheschliessung auf See
    Von UAL im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 00:18
  4. Visum zur Eheschliessung
    Von rasthomas im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.10.03, 21:40
  5. Eheschliessung in Daenemark
    Von PH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.09.02, 10:23