Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

MY FAMILY

Erstellt von mohs, 31.05.2006, 12:37 Uhr · 14 Antworten · 2.317 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von mohs

    Registriert seit
    14.02.2005
    Beiträge
    416

    MY FAMILY

    Hallo nittys,
    nach langer Zeit mal wieder ein Post von mir, wo ich Gelegenheit nutzen möchte und um euch meine kleine Familie vorzustellen. Selbstverständlich habe ich während dessen alle paar Tage noch Zeit zum lesen gefunden und häufig genug schmunzeln müssen, für diese Kurzweil mein allgemeiner Dank.
    Was ich allerdings leider nicht finden konnte, vielleicht hat ja jemand einen Link, ist ein Post mit einer tabellarischen Aufstellung an Dokumenten für mein konkretes Vorhaben.
    Nachdem ich letztes Frühjahr meine Frau traditionell geheiratet habe und passgenau unsere WINY im Dezember zur Welt gekommen ist, möchte ich jetzt meine Frau nach deutschem Recht hier in Thailand ehelichen.
    Anmerkung für die Pechvögel und Schwarzseher: obwohl kaum vorbereitet und unter vollem Risiko habe ich meinen Entschluss nach Bangkok umzusiedeln, um hier eine Familie zu gründen, keine Sekunde bereut - warum auch:



    Unter diesen Umständen ist selbst ein fundamentaler Umsatzeinbruch, der mich früher vermutlich nahe der Aufgabe gebracht hätte, wesentlich angenehmer zu ertragen, obwohl der mentale Druck und die Motivation Erfolg zu haben unvergleichlich höher ist, wie als Singel mit schlaflosen Nächten.
    Womit sich auch erklärt, weshalb ich mir das Posten oft genug verkniffen habe, denn bei einem Post bleibt es selten und schnell ist man schon wieder voll drin, im lustigen Disput.

    Aber zurück zu meinem eigentlichen Anliegen: für die formale Heirat hier in Bangkok benötige ich unter anderem ein Ehefähigkeitszeugnis, wofür von meiner Frau folgende Unterlagen benötigt werden:
    - die Geburtsurkunde zweimal kopiert und übersetzt - beglaubigt?
    - Fotokopie ihres Reisepasses zweimal kopiert - beglaubigt?
    - eine Familienstandbestätigung zweimal kopiert und übersetzt - beglaubigt?
    Früher soll es so gewesen sein, dass man davon eine aus der Provinz und eine weitere aus Bangkok haben musste. Der meine Frau auch in Bangkok geboren wurde, sind wir erst zur Bezirks-Amphoe gegangen wo man uns sagte, dass eine Bescheinigung jetzt ausreicht, da die Behörden jetzt online vernetzt sind, was er auch auf dem Moment vermerkt hat. Kann das von einem Member bestätigt werden?

    Und selbstverständlich soll auch unsere Tochter einen deutschen Pass haben, wofür ich die Bescheinigungen von Krankenhaus und ihre Geburtsurkunde ebenfalls zweimal kopiert und beglaubigt dem Standesamt in Berlin vorlege.

    Meine Fragen dazu:
    - habe ich irgend etwas vergessen?

    - hat jemand eine Empfehlung für ein Übersetzungsservice in Botschaftsnähe?
    - oder dauern vergleichbarer Übersetzungen längere Zeit?
    - sind zirka 1000 Bath pro Seite übersetzen, von einem anerkannten Büro einen Richtwert oder überzogen?
    - beglaubigt wird alles, unter Anwesenheit von Kind und Kegel, bei der deutschen Botschaft, richtig?
    - Erfahrungswerte über Wartezeiten für vergleichbare Vorhaben an einem Donnerstag oder Freitag, Tipp beste Zeit?
    für viele hilfreiche Antworten von den Heiratsprofis und natürlich alle anderen freut sich schon jetzt
    euer mohs

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: MY FAMILY

    Glückwunsch mohs,

    aber es gibt keine thailändische Hochzeit,
    das ist einfach nur eine buddhistische Zeremonie
    aber keine Hochzeit.

    ps. gruss Jörg
    der standesamtlich in Thailand geheiratet hat.

  4. #3
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: MY FAMILY

    Zitat Zitat von mohs",p="351523
    .... möchte ich jetzt meine Frau nach deutschem Recht hier in Thailand ehelichen.
    Well,

    erstmal Glückwunsch zum Nachwuchs und der Frau ;-D . Du kannst nicht mal schnell auf der Botschaft heiraten - das funktioniert nicht.

    Du kannst aber natürlich in TH heiraten und diese Ehe dann in DE anerkennen lassen.

    http://www.bangkok.diplo.de/de/04/Me...erty=Daten.pdf

    oder besser Kiesowsches Merkblatt:

    http://www.thailaendisch.de/pdf/merkblatt.pdf

    ..den hatten wir auch für die Übersetzungen und dieser ist zugelassen, 1000 THB je Dokument.


    Juergen

  5. #4
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: MY FAMILY

    Hallo Mohs,
    Joerg hat in dieser Frage recht. Ende des Jahres hoffe ich im tiefsten Isaan heiraten zu können so den alles klappt. Das Kind musst du in der deutschen Botschaft in BKK anerkennen lassen. Nach Vorlage der erforderlichen Dokumente (im Internet downloadbar) bekommt ihr einen Termin bei dem auch deine Frau anwesend sein muss.
    Euer Kind erhält seinen deutschen Pass.

  6. #5
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: MY FAMILY

    Mohs....süsse kleine Familie seid ihr

  7. #6
    Avatar von mohs

    Registriert seit
    14.02.2005
    Beiträge
    416

    Re: MY FAMILY

    Erst einmal vielen Dank für euer Interesse und die Glückwünsche.
    Jörg = aber es gibt keine thailändische Hochzeit,
    mohs > da weißt du mehr als ich. Wenn du allerdings damit gemeint hast, dass nur eine kleine Minderheit der Thailänder gesetzmäßig verheiratet ist, entspricht dies auch meine Kenntnissen.
    Die Zeremonie mit den Mönchen, ist so weit ich es verstanden habe auch nur ein Teil der gesamten Hochzeit. Die eigentliche Vermählung ist wohl dann vollzogen, wenn man sich bei der Hochzeitsfeier vor versammelter Mannschaft zur Liebe zum Partner bekennt und dann (ich) mit meiner Frau und einigen Gästen im Gefolge zu den Brauteltern geht, Stücke der Hochzeittorte überreicht und um die die Tochter, unter dem Versprechen für sie zu sorgen, bittet.
    Jörg = der standesamtlich in Thailand geheiratet hat
    > Prima für dich, wäre allerdings super gewesen, wenn du mir aus deinem Erfahrungsschatz zu meinen Fragen die eine oder andere Antwort gegeben hättest.

    JT = Du kannst nicht mal schnell auf der Botschaft heiraten - das funktioniert nicht.
    > sorry dass ich mich da wohl möglich etwas unglücklich ausgedrückt habe. Selbstverständlich will ich auf der Botschaft nicht heiraten!
    Nur um hier in Thailand die Ehe offiziell zu machen, benötige ich besagtes Ehefähigkeitszeugnis für mich aus D, was ich als zweiten Schritt in Berlin danach beantrage. Dafür sind nun wieder Dokumente von meiner Frau für nötig - Und genau um diese geht es bei meiner Anfrage.
    Für deinen Link-tipp hab dank, auf der Grundlage und den Infos vom Standesamt haben wir die Papiere zusammengetragen. Da sich aktuell nach Thai-Amphoe-auskunft etwas geändert hat (nur noch einmalige Familienstandsbescheinigung) und die praktischen Erfahrungen/ Infos mit der Botschaft und Beglaubigungen fehlen hatte ich auf Feedback von den hiesigen Heiratsprofis gehofft.
    Der Tausender pro Seite ist offensichtlich ein Fall fürs Kartellamt

    Wm = Das Kind musst du in der deutschen Botschaft in BKK anerkennen lassen./... bekommt ihr einen Termin...
    > soweit mir bekannt: Geburtsurkunde & Khs-Bestätigung übersetzt zum Beglaubigen, Mamas Pass als Copy bei der Botschaft vorlegen, um diese Unterlagen dem Standesamt in Berlin vorlegen – falsche Info?
    Innerhalb der normalen Besuchszeiten kann man dafür nicht zur Botschaft gehen?
    Gibs da irgendwo ein Parkplatz oder ist Taxi besser?
    Viel Glück bei deiner Hochzeit.

    Für mehr Infos dankt mohs
    Noch nen schönen Tag, bis später

  8. #7
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: MY FAMILY

    Taxi ist besser.

  9. #8
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: MY FAMILY

    Hallo,
    empfehle auf jeden Fall ein Taxi in BKK. Selbstfahren reiner Selbstmord :-).

  10. #9
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: MY FAMILY

    Ich fahre schon in BKK mit dem Auto, finde es nicht sonderlich schwierig, solange man in Fahrt ist.
    Nur Parken ist ja fast nirgendwo gescheit möglich. Daher parke ich meist bei einem Lotus oder BigC und fahre von dort mit Taxis.

  11. #10
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: MY FAMILY

    @mohs

    Ich binhalt etwas elektrisch geworden, weil du von "deutschem Recht" heiraten geschrieben hast - das funktioniert nicht.

    Die buddh. Heirat / Zeremonie ist ähnlich wie bei uns die kirchliche - hab ich schon hinter mir - war eine Megaparty ;-D
    ABER rechtlich völlig uninteressant!

    Daher musst du wie bei uns auch zum Registeramt und standesamtlich heiraten (aber dann natürlich nach TH-Recht).

    Den Link hast du ja bereits, Kiewsow aktualisiert sein Merkblatt regelmäßig.

    Schön, wenn du die das eine Papier sparen kannst - letztlich aber ist das Amt entscheidend, das das Ehefähigkeitszeugnis ausstellt.

    Juergen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaksin's family leaves Thailand
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.04.09, 12:36
  2. meet the family
    Von pascolo1975 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 16.05.06, 02:21
  3. Geld / German Women Not Good / We Are A Family
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 12.04.05, 21:51
  4. Family Call Card
    Von astra im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.05.02, 11:07