Seite 9 von 25 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 247

Monetäre Forderungen seitens der Familie

Erstellt von Antares, 06.04.2012, 11:12 Uhr · 246 Antworten · 17.321 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Ich finde die Isaan Grandmas haben teilweise sehr interessante und charaktervolle Gesichter. Die beiden (s. unten) habe ich in der Nähe von Korat auf einer einsamen Landstraße getroffen, die sie gemeinsam mit einem Wasserbüffel wanderten. Ich habe sie gefragt ob sie einmal Fotomodell sein möchten, was sie ganz amüsant fanden. Dann haben wir uns über den Büffel unterhalten und was sie so machen. Diese beiden Damen sind beide um die 80 und leben irgendwie noch in einer vergangenen Welt abseits der Modern. Erstaunlich!



    Die meisten Mitglieder hier werden mit 70 oder 80 wohl auch nicht mehr wie James Bond aussehen. Immerhin betätigten sich diese Khun 'Yai's noch fleißig am Landleben.

    Cheers, X-pat

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Ich finde die Isaan Grandmas haben teilweise sehr interessante und charaktervolle Gesichter....
    Die meisten Mitglieder hier werden mit 70 oder 80 wohl auch nicht mehr wie James Bond aussehen. Immerhin betätigten sich diese Khun 'Yai's noch fleißig am Landleben.....
    ebend,

    ...... die werden, sollten sie das alter überhaupt erreichen, sicher, steril und lieblos im geschlossenen altenheim verwahrt. dann doch lieber in den weiten der prärie einfach leben

  4. #83
    Avatar von khid

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    173

    Rassismus verdient keinen Platz hier!

    Der latente Rassismus, der hier von Einigen betrieben wird, ist schon erschreckend, wie ich finde.
    Sicher können die Admins selber lesen - nur: Wer glaubt im Ernst, dass diese in jedem Thema jeden Beitrag lesen?

    Ein Forum "lebt" von seinen Mitgliedern. Ähnlich wie in der "normalen" Welt, wo man sich persönlich Vis a Vis begegnet,
    ist die Gesellschaft Verantwortlich dafür, wie mit Leuten umgegangen wird, die sich menschenverachtend bzw. die Existenz diskriminierend ggü. anderen Menschen verhalten oder äußern!
    Mir erklärt sich dabei nicht, wie man eben jenen wie "Joerg_N" auch noch zur Seite springen kann, wenn diese sich eindeutig rassistisch/diskriminierend/abwertend äußern; wie "Alder" oder "kager" es hier getan haben...

    Rassismus und Menschenverachtung haben in keinem Forum Platz, das sich "Freunde Thailands" nennen will. Und auch sonst nirgendwo!

    Mir ist es dabei vollkommen schnuppe, ob die Rassisten und "Kolonialisten" hier einen IQ wie ein geistig minderbemittelter Affe aufweisen oder diese gar Akademiker sind (wobei ich letztere tatsächlich noch schlimmer finde!)!

    Mir platzt, bei Weltanschauungen die offenbar aus dem vorvergangenen Jahrhundert stammen, als dumme Arroganz den Nationalstolz trieb, ebenso der Kragen, wie vielen Anderen hier!

    Ich für meinen Teil kann mich im Dorf meines Schwiegervaters weitaus besser erholen als sonst wo!
    Grund: Dort kann ich mich zu Hause fühlen. Dort werde ich nicht angebettelt, dort begegne ich keinen Vollpfosten-Farangs,
    dort begegne ich keinen "Bar-Girls" ("auf Arbeit"), etc..

    Wer in die Tropen reist, oder gar dort leben will, der muss vorher wissen, was ihn erwartet - und der muss damit wertfrei leben können!

    Natürlich sieht eine gelbsüchtige, Bethelnuss kauende, von jahrzehnte währender Landarbeit gezeichnete alte Frau ab und an erschreckend bzw. ungewohnt aus. Manchmal geht von diesen, wie anderen Menschen dort auch eine gewisse Ansteckungsgefahr aus (etwa für Hepatitis o.ä.) - ein Grund Angst zu haben oder sich zu ekeln (und vor allem diesen auch zu zeigen!) besteht aber nicht! Das setzt allerdings voraus, dass man weiß, worauf man sich beim "Abenteuer Thailand" eingelassen hat!

    Genau da liegt für Viele immer noch der Knackpunkt: Sie heiraten "nach" Thailand - wissen aber nix von Land, Leuten, Kultur und Co. - und verhalten sich auch so. Hier wie dort.
    So was ist schlicht und einfach benennbar: Pure Dummheit/Naivität/Ignoranz/Arroganz

    Übrigens: Genau aus diesem Grund gibt´s diesen Thread hier wohl auch: "Monetäre Forderungen seitens der Familie"...
    Er wäre unnötig, wenn "Mann" sich vorher darüber informiert hätte, was ihn in TH erwartet - und vor allem: Warum, Weshalb, Wieso!

  5. #84
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Also ich hab jedenfalls nicht "nach" Thailand geheiratet,
    ich hab einfach eine Thailänderin geheiratet die ich als normaler Tourist in Thailand kennengelernt habe.

    Und monetäre Forderungen gibts bei uns auch nicht -
    trotzdem muss ich manches an und in Thailand nicht lieben - aber ich gehe nicht dahin und sag
    ich bin Deutscher ich bin besser - ich find einfach Deutschland besser als Thailand.

    Für mich ist Thailand einfach eine Urlaubsdestination wie viele andere
    nicht mehr und auch nicht weniger.

    Ansonsten reizt mich die Kultur dort nicht.

  6. #85
    Avatar von khid

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    173
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Also ich hab jedenfalls nicht "nach" Thailand geheiratet,
    ich hab einfach eine Thailänderin geheiratet die ich als normaler Tourist in Thailand kennengelernt habe.
    ...
    Für mich ist Thailand einfach eine Urlaubsdestination wie viele andere
    nicht mehr und auch nicht weniger.

    Ansonsten reizt mich die Kultur dort nicht.
    Genau das ist seltsam:
    Du heiratest eine Thailänderin, die Du im Urlaub in TH kennengelernt hast ohne, dass Dir überhaupt irgend etwas an der Kultur des Landes und der Menschen liegt? Du Sie nicht mal kennst? Diese dich nicht "reizt"?

    Sorry, aber Deine Frau ist Teil dieser Kultur. Sie hat die Werte, Moral- und Ehtikvorstellungen dieser Kultur "verinnerlicht" bekommen - ebenso wie Du "deutsche/europäische/amerikanische" Kultureinflüsse als Kind mitbekommen hast!
    Das meinte ich mit "nach Thailand heiraten". Das tut jeder, der mit einer Thailänderin verheiratet ist - ganz gleich, ob er mit ihr dort lebt oder in D!

    Letztlich stellt sich natürlich noch die Frage, wie ein Farang ohne "Thailandaffinität" an eine Thailänderin gerät...
    zumal: Im Urlaub!
    Aber das ist vermutlich wohl eine andere "Irma la Douce"-Geschichte...

    Zum Thema "Urlaubsdestination wie jede andere":
    Wenn ich in den Urlaub in ein mir vollkommen fremdes Land fahre oder fliege, dann tue ich das normaler Weise erst, nachdem ich mich über die wichtigsten kulturellen, gesellschaftlichen und medizinischen Eigenheiten des Landes informiert habe, mir diese zusagen (akzeptabel scheinen) - und ich mich in der Lage sehe, mich im Mindesten daran zu halten, wenn ich dort bin!
    Als Tourist ist man in erster Linie GAST in einem fremden Land - und ebenso, wie man sich als Gast im Privaten verhalten würde, sollte man sich auch als Gast in einem fremden Land verhalten: Man sollte die Regeln des Gastgebers respektieren und einhalten!
    Setzt man sich darüber in unentschuldbarer Weise hinweg, verwirkt man in meinen Augen sein Gastrecht!

    Zudem: Urlaub machen und eine Frau aus dem Urlaubsland heiraten, sind für mich zwei gänzlich unterschiedliche Schuhe!

    Du tust mir Leid - Deine Frau tut mir aber vermutlich noch mehr Leid (es sei denn, sie ist nur aus einem ganz bestimmten Grund mit Dir nach D gekommen....)!?

  7. #86
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von khid Beitrag anzeigen
    Genau das ist seltsam:
    Du heiratest eine Thailänderin, die Du im Urlaub in TH kennengelernt hast ohne, dass Dir überhaupt irgend etwas an der Kultur des Landes und der Menschen liegt? Du Sie nicht mal kennst? Diese dich nicht "reizt"?


    Zudem: Urlaub machen und eine Frau aus dem Urlaubsland heiraten, sind für mich zwei gänzlich unterschiedliche Schuhe!

    Du tust mir Leid - Deine Frau tut mir aber vermutlich noch mehr Leid (es sei denn, sie ist nur aus einem ganz bestimmten Grund mit Dir nach D gekommen....)!?
    Ganz genau - da treffen sich 2 Menschen in einem fernen Land und verlieben sich ineinander - sie verbringen hinterher ein paar Urlaube miteinander
    fern von Freunden oder Famillie - also ohne Einfluss und merken das sie zusammen passen,
    das es eigentlich gar nichts so grosse unterschiedliche kulturelle Einflüsse gibt,
    natürlich gibt es solche Unterschiede - aber wenn die zu gross sind dann heiratet man halt nicht.

    Ich hab sie nicht von meiner Kultur überzuegen wollen oder müssen sie sich nicht von meiner.
    Irgendwann merkt man dann - mit so einer Frau kann ich zusammen leben - mit
    einer "thailändischen" Thai hätte es sicher nicht geklappt.

    In Deutschland führen wir ein ganz normales und glückliches Leben - alle 4-5 Jahre mal nach Thailand,
    ansonsten woanders hin - meine Frau geht auf keine Tempel oder andere Thaifeste
    und ich schlepp sie nicht auf Schützen-oder was weis ich Feste oder in die Kirche.

    Nur bei ihrem Essen ist ves noch original Thai - und Sohnemann und
    ich kriegen was anderes.

    Übrigends hab ich mich als Gast in Thailand sicher noch nie daneben benommen - ich hab sogar die Gesetze
    eingehalten und bin noch nie als Freier aufgetreten

  8. #87
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.600
    Wollt ihr nicht langsam mal runterkommen?

    Ich würde die Familie meiner Frau auch nicht so abwertend beschreiben, auch wenn sie es wären.
    Allerdings habe ich mich schon abwertend über eine "Ex-Familie" geäussert, nicht weil die so beschissen ausgesehen haben, sondern weil sie sich so benahmen. Das darf man ja wohl auch, wenn man es so erlebt hat, oder gibts in Thailand nur hochanständige und gesittete Leute?

    Mancher hier (z.B. ich) polarisiert gerne und drückt sich nicht immer politisch korrekt aus.

    Da muss man aber nicht gleich "....!" schreien.

    Ich z.B. verachte rechtsradikale Schreihälse bis auf den Tod um das mal hier klarzustellen!!!!

  9. #88
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von khid Beitrag anzeigen
    ... Wer glaubt im Ernst, dass diese in jedem Thema jeden Beitrag lesen?
    In der Tat, @Khid, wir koennen nicht alles lesen.
    Aber selbst wenn, sind wir ja nicht bei allen Beitraegen der gleichen Meinung und lassen dann eben lieber mal etwas stehen.
    Zumindestens bei den Threads, bei denen es nicht um Dinge geht, die sich klar mit ja oder nein, rechts oder links, unten oder oben einordnen lassen.

  10. #89
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    ... Mancher hier (z.B. ich) polarisiert gerne und drückt sich nicht immer politisch korrekt aus.
    Bewahre Dir dies.
    Es gibt schon viel zu viele "Korrekte".

  11. #90
    Avatar von khid

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    173
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    ...
    Ich hab sie nicht von meiner Kultur überzuegen wollen oder müssen sie sich nicht von meiner.
    Öhm...? Und was war mit der thailändischen Kultur? Die kommt in dem Satz nicht vor...

    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Irgendwann merkt man dann - mit so einer Frau kann ich zusammen leben - mit
    einer "thailändischen" Thai hätte es sicher nicht geklappt.
    Sehr interessant... eine "thailändische Thai"... ein "deutscher Deutscher"? Oder wie?
    Definiere das mal bitte genauer...
    "Irgendwas" von der Landeskultur des Mutterlandes bleibt bei jedem hängen!

    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Nur bei ihrem Essen ist ves noch original Thai - und Sohnemann und
    ich kriegen was anderes.
    Selber Schuld! Meinetwegen könnte es jeden Tag thailändisches Essen geben (bis auf ein paar Gerichte, die meinem "westlich verweichlichten Geschmack" (das Auge ißt mit!), quer gehen)! Muss aber nicht. Hier wird grundsätzlich nur in Ausnahmefällen "unterschiedlich" gekocht...

    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Übrigends hab ich mich als Gast in Thailand sicher noch nie daneben benommen - ich hab sogar die Gesetze
    eingehalten und bin noch nie als Freier aufgetreten
    Wow! Na, da werden sich Deine Schwiegereltern ja richtig drüber freuen... (obwohl sie Dich vermutlich in 10 Jahren nur 4 Tage gesehen haben...)...
    Hast Du eine Hotelangestellte geheiratet, die fließend Englisch spricht - oder wie? Bin da jetzt echt gespannt!

Seite 9 von 25 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. familie pumpkin
    Von bigchang im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.09, 18:33
  2. Familie im Brennpunkt
    Von Luny_tun im Forum Treffpunkt
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 01.10.09, 18:21
  3. KV für Familie in Thailand.
    Von paulsson im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.09.09, 14:02
  4. Familie ist besser als ihr Ruf
    Von Monta im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.06, 21:52
  5. Geld für die Familie...
    Von joerg im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.02.06, 11:49