Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 91

Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

Erstellt von Küstennebel, 01.10.2008, 08:25 Uhr · 90 Antworten · 6.416 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

    Wie jede Geschichte, so geht auch diese weiter.

    Nachdem Opa, wie wir ihn immer noch trotz seines nicht so hohen Alters gerne nennen, nun langsam realisiert hat, glaubt seine Frau, der von ihm selbst bis zum Anschlag aufgedrehte Geldhahn müsse in dieser Stellung bleiben und die Penunzen wie gewohnt fließen. Mittlerweile hat er es anscheinend gschafft, an diesem besagten Hahn ein wenig zu drehen. Geht ja nur noch in eine Richtung, die andere war ja schon nicht mehr möglich.

    Seine Angetraute dagegen heult sich die Augen aus dem Kopf, da sie, des Englischen auch nicht so mächtig und in ihrem Alter so um die 40 auch nicht mehr so aufnahmefähig, mit dem Erlernen der Deutschen Sprache ihre lieben Schwierigkeiten hat. Sie glaubt nicht, dass sie es schafft. Wir eher auch nicht, aber das ist etwas anderes.

    Nun wird sie doch, ohne A1 in wenigen Wochen kommen. Und das ging offensichtlich recht einfach, denn Opa muss sich einer größeren Operation unterziehen, nach der er Unterstützung braucht in der Regenerationsphase. Eine ärztliche Bescheinigung, dass diese OP erst durchgeführt werden kann, wenn seine Frau in D ist und schon stand der Einreisebewilligung nichts mehr im Weg.

    Das war natürlich nur möglich, da die beiden ja in TH geheiratet hatten und er nun wirklich krank ist. Was wäre aber, wenn sich jemand von einem befreundeten Arzt einfach eine solche Bescheinigung besorgt, einfach mal eine tolle Story aus dem Ärmel leiert, ob der dann auch seine Frau ohne A1 nach D bekommen kann?????

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von BathiBoi

    Registriert seit
    28.10.2008
    Beiträge
    58

    Re: Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

    tag,

    hmmmm, ich komm mit meinem arzt eigentlich ganz gut klar... ;)
    aber wenn das rauskommt hst verschissen und deine angebetete kommt wahrscheinlich nie mehr nachdeutschland rein.

    mfg

  4. #83
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

    Zitat Zitat von BathiBoi",p="656649
    tag,

    hmmmm, ich komm mit meinem arzt eigentlich ganz gut klar... ;)
    aber wenn das rauskommt hst verschissen und deine angebetete kommt wahrscheinlich nie mehr nachdeutschland rein.

    mfg

    Das wird ja nicht geprüft, jedenfalls nicht von der Botschaft in BKK und wenn sie erst einmal hier sein sollte, na ja, man könnte sie wieder exportieren. Aber die erdachte Krankheit könnte sich ja auch verbessert haben.

  5. #84
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

    Genial!
    Es muss nicht mal eine physische Krankheit sein.
    Viel einfacher: ohne seine Ehefrau vor Ort wird man psychisch krank. Und das ist ja nicht mal gelogen, sondern betrifft vermutlich jeden. Und das kann guten Gewissens jeder Psychologe oder Neurologe bestätigen.

    Also: "wenn meine Frau nicht zu mir kommen darf, springe ich von der nächsten Brücke oder trete in Hungerstreik".

    Das sollte die Lösung für dieses haarsträubende Gesetz sein. Und das meine ich ganz ernst. Fast schon schade, dass ich nicht in Deutschland wohne. Ich würde sofort mit entsprechenden Aktionen starten.

  6. #85
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.498

    Re: Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

    Zitat Zitat von Küstennebel",p="656651
    Das wird ja nicht geprüft, jedenfalls nicht von der Botschaft in BKK

    Das Ausländeramt ist dafür Massgebend und wird sich sicherlich ein Attest vorlegen lassen. Sollten Zweifel bestehen könnten sie sicherlich auch den Besuch eines Vertrauensarztes anordnen.

    Ansonsten sehe ich hierbei nur den Ermessenspielraum in einem Härtefall ausgeschöpft.



    phi mee

  7. #86
    Avatar von traveler

    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    124

    Re: Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

    Und wenn ihr auch noch so viel Wettert, es gibt sie immer noch zu hauf überall, die abzockenden Thai´s und die Liebeskasper. Gerade gestern habe ich "Bubi" kennengelernt, ich habe ihm den Namen gegeben, weil er 24 ist und keine Ahnung von nichts hat. Der arme Kerl ist über beide Ohren in "seine" Thai verschossen und weiß natürlich nichts von dem Engländer, der auch noch mit im Boot sitzt und geschweige nichts von dem gerade an Land gezogenen Franzosen, bei dem noch laut Aussage der Lady die Zahlungen stocken aber das bekomme sie auch noch hin. Sie hat ja genug Berufserfahrung, 7 Jahre Phuket in der Massage (sagt sie) .Zu ihr, sie ist 32, hat 2 (Thai) Kinder und liebt Kautabak oder Betelnuss oder wie das Zeug heißt.
    noch ein Fall, eine Bekannte ist 3 Jahre mit einem Engländer zusammen und der schickt 30000 Baht im Monat logischerweise plus extras, wie Krankenhausbesuche für Mama und Papa, die wirklich alt und krank sind usw.
    auf Nachfrage, ob sie nicht zu ihrem Prinzen nach England ziehen will sagt sie nur, da ist es zu kalt und fertig. Und des weiteren, warum soll sie ihr Leben in Thailand aufgeben? Opa aus Europa schickt Kohle, sie hat eh keine Lust zu arbeiten, und der rest, sabei sabei. Und da der Tag ohne Arbeit ziemlich Langeweilig sein kann, wird sich die Zeit mit (Thai) Lovern vertrieben.
    Das nenne ich doch mal Geschäftstüchtig
    Gruß Tom

  8. #87
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

    Hallo Traveler,

    und das ist es doch was einem Thaiforum die richtige Würze gibt ;-D

    Es gibt beides - die wirkcliche Beziehung - und die einseitige Scheinbeziehung,

    wäre es immmer harmonisch wären die Foren ja langweillig,

    wieviele Farangs hab ich doch an bars gesehen die einen mit ihren " Erfolgsgeschichten" vollsülzen wollten,
    die wussten garnicht wie " arm " sie waren und dass da nie und nimmer Liebe war.

    Gruss
    Joerg

    der die Mischung mag - auch wenn einige hier die nicht mögen.

  9. #88
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

    der die Mischung mag - auch wenn einige hier die nicht mögen.
    Solange man die Dinge sauber unterscheiden kann...

  10. #89
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

    Zitat Zitat von mipooh",p="656749
    der die Mischung mag - auch wenn einige hier die nicht mögen.
    Solange man die Dinge sauber unterscheiden kann...
    Kann wohl keiner immer

  11. #90
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

    Kann wohl keiner immer
    Darum sind wir ja auch etwas geduldig miteinander...

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lebenshaltungskosten in Thailand
    Von wingman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 234
    Letzter Beitrag: 23.06.12, 20:31
  2. Lebenshaltungskosten in Thailand
    Von Tokee aus HH im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.09, 22:29
  3. Lebenshaltungskosten Thailand
    Von bmf555 im Forum Sonstiges
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 22.10.08, 17:02
  4. Lebenshaltungskosten
    Von Armin im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.02.07, 06:10
  5. Lebenshaltungskosten in Thailand
    Von Gilalei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 03.11.03, 04:21