Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 91

Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

Erstellt von Küstennebel, 01.10.2008, 08:25 Uhr · 90 Antworten · 6.431 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von

    Re: Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

    Na ja, es war in den gewisen Kreisen schon vor zehn Jahren üblich ab 50.000 aufwärts zu fordern um den Job an den Nagel zu hängen. Und das bekamen die Mädels schon damals nachgeworfen. ;-D
    Der Fall ist also alles andere als ungewöhnlich.

    Logisch reichen aber 20000 BAht für ein vernünfiges Leben incl. Kursgebühr locker aus. Aber man gönnt sich halt sonst nix. :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

    Zitat Zitat von Extranjero",p="637430
    Na ja, es war in den gewisen Kreisen schon vor zehn Jahren üblich ab 50.000 aufwärts zu fordern um den Job an den Nagel zu hängen. Und das bekamen die Mädels schon damals nachgeworfen. ;-D
    Der Fall ist also alles andere als ungewöhnlich.

    [highlight=yellow:41ec51a030]Logisch reichen aber 20000 BAht für ein vernünfiges Leben incl. Kursgebühr locker aus. Aber man gönnt sich halt sonst nix. :-)
    [/highlight:41ec51a030]

    Und nur darum ging es.

    Jochen

  4. #23
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

    So 10 000 - 15 000 Bath würden trotz der Kosten für das GI wahrscheinlich reichen können für jemanden, der bisher ein normal armseliges Thaileben gelebt hat.
    Eine Bekannte von uns kommt damit locker hin.

    Nur sind nach oben ja nie Grenzen gesetzt und je nach "Opas" Lebensstandard wird er den ja auch für seine Frau wünschen.
    Hätte ich zB 3000 € mtl zur Verfügung, würde ich sicher auch so 40 000 Bath erübrigen können. Und es gibt ja Leute, die noch wesentlich mehr zur Verfügung haben.

  5. #24
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

    Zitat Zitat von petpet",p="637419
    Also geht man davon aus, dass ein Leben unterhalb dieser Summe nicht möglich sei.
    Für Expats, ja, für Thais, nein.
    ...
    Weil die Farangs in der Regel auch ein Leben lang sich den Allerwertesten aufgerissen haben.
    Boooah, es wird ja immer schlimmer mit der Farang-Arroganz.

    Klar, Thais sind nur dumm, geldgeil und nur zum F... geeignet.

    Mich wundern die RTL2-Reportagen bei solchen Sprüchen überhaut nicht mehr.

    Und nur Deutsche sind arbeitsfähig, intelligent und ohnehin die einzig lebenswürdige Rasse.

    Wo bin ich hier nur gelandet? Bin ich froh, dass ich ein Thai im Geiste bin.

  6. #25
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

    Gilt natürlich nicht für die Thais die dem Farang mehr Geld geben als nehmen

  7. #26
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

    Zitat Zitat von petpet",p="637419
    Also geht man davon aus, dass ein Leben unterhalb dieser Summe nicht möglich sei.
    Für Expats, ja, für Thais, nein.
    ...
    Weil die Farangs in der Regel auch ein Leben lang sich den Allerwertesten aufgerissen haben.
    Boooah, es wird ja immer schlimmer mit der Farang-Arroganz.
    Boooah, es wird ja immer schlimmer mit der Thai-Abzocke. Wäre genauso schwach wie Dein Argument. Es gilt lediglich die Verhältnismäßigkeit zu wahren.

    Klar, Thais sind nur dumm, geldgeil und nur zum F... geeignet.
    Wenn Du das meinst, dann wundern mich Deine anderen Argumente.

    Mich wundern die RTL2-Reportagen bei solchen Sprüchen überhaut nicht mehr.
    Du beziehst also Deine Informationen über Thailand über RTL2, sehr aufschlussreich diese Info. Jetzt kann ich Dich auch besser einordnen.

    Und nur Deutsche sind arbeitsfähig, intelligent und ohnehin die einzig lebenswürdige Rasse.
    Sagt wer, Du?
    Wo bin ich hier nur gelandet? Bin ich froh, dass ich ein Thai im Geiste bin.
    Jetzt musst Du mir aber wirklich erklären, was ein Thai im Geiste bedeutet, BITTE!

  8. #27
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

    [quote="petpet",p="637450"]
    Zitat Zitat von petpet",p="637419
    Also geht man davon aus, dass ein Leben unterhalb dieser Summe nicht möglich sei.
    [highlight=yellow:3887f68a7e]Für Expats, ja, für Thais, nein.
    ...[/highlight:3887f68a7e]
    Das stammt übrigens nicht von mir, sondern es sagt das thailändische Gesetz.

    Im Übrigen musst Du, wenn Du schon zitierst, auch richtig zitieren.

    Zitat:
    Warum sollen sich nur Farangs abends Biere und Freizeitvergnügen erlauben dürfen und Thaifrauen haben gefälligst am Existenzminimum zu leben...
    Diese Einstellung gefällt mir ganz und gar nicht.


    Weil die Farangs in der Regel auch ein Leben lang sich den Allerwertesten aufgerissen haben. Außerdem geht es nicht darum, was sein wird, wenn sich die Beziehung etabliert hat, es geht ums jetzt und jetzt geht es darum, dass Madam eine Prüfung besteht.
    So sah das aus und nicht so wie Du es zitiert hast.

  9. #28
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

    Zitat Zitat von petpet",p="637450
    Klar, Thais sind nur dumm, geldgeil und nur zum F... geeignet.
    Wenn Du das meinst, dann wundern mich Deine anderen Argumente.
    Willst du mich hier verschaukeln, oder was?
    Das lese ich aus deinen Zeilen heraus. Da nützt es auch nichts, deine Kommentare noch mal vollständig aufzuführen.
    Leider ist das kein Einzelfall. Ich habe hier schon länger das Gefühl, dass die große Mehrheit so diskriminerend über Thailänder denkt.

    Und ich nenne das rassistisch und arrogant.
    Woher kommt denn der ganze Reichtum der Farangs?
    Weil die westliche Welt den Rest abzockt und unterdrückt.
    2% der Bevölkerung besitzen 50% des Gesamtvermögens der Welt. Und die sitzen komischerweise alle in Europa und den USA. Wohl kaum, weil die mehr arbeiten. Und dann sich über angebliche Thaifrauen aufregen, die Minimalbeträge abzocken würden. Absolut lächerlich.

    Umgekehrt wird ein Schuh draus.


    Zitat Zitat von petpet",p="637450
    Du beziehst also deine Informationen über Thailand über RTL2, sehr aufschlussreich diese Info. Jetzt kann ich Dich auch besser einordnen.
    Quark. Mich wundert nur, woher RTL2 seine Infos hat. Seitdem ich das Nittaya kenne, weiß ich es.
    Besonders peinlich ist es, wenn deren User sich darüber auch noch aufregen. Daher wird das Bild über Thaifrauen hier sehr sehr deutlich. Und damit wohl auch der Hauptgrund, warum man nach Thailand reist.
    Frauen werden hier nur als eigene Befriedigung angesehen - als Sklaven. Man darf sie füttern, aber sonst müssen sie im tiefsten Dreck leben. Abartig, solche Einstellung.

    Also scheinen die RTl2-Reportagen doch realistisch zu sein.


    Zitat Zitat von petpet",p="637450
    Jetzt musst Du mir aber wirklich erklären, was ein Thai im Geiste bedeutet, BITTE!
    Weil sich die Eigenschaften der Thais mit mir decken:
    weltoffen, tolerant, friedlich, besonnen, freundlich...

  10. #29
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

    Heute mittag nun eine neue Info. Opa hat wohl nun gemerkt, dass ihm 40.000 doch zu viel seien und seinen finanziellen Rahmen ein wenig aus den Fugen geraten lassen würden. Na ja, vielleicht hat er sich auch verrechnet, das passiert mir auch immer noch wieder beim Umrechnen von Baht auf Euro.

    Jedenfalls müssen nun 30.000 auch reichen. Scheint ja auch realitätsbezogener zu sein.

  11. #30
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Monatl. Lebenshaltungskosten für A1 in BKK?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="637467

    Weil sich die Eigenschaften der Thais mit mir decken:
    weltoffen, tolerant, friedlich, besonnen, freundlich...
    So richtig friedlich klingt das ja nicht, was du schreibst.
    Hast du heute vielleicht gerade deine aggressive Ader entdeckt?

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lebenshaltungskosten in Thailand
    Von wingman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 234
    Letzter Beitrag: 23.06.12, 20:31
  2. Lebenshaltungskosten in Thailand
    Von Tokee aus HH im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.09, 22:29
  3. Lebenshaltungskosten Thailand
    Von bmf555 im Forum Sonstiges
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 22.10.08, 17:02
  4. Lebenshaltungskosten
    Von Armin im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.02.07, 06:10
  5. Lebenshaltungskosten in Thailand
    Von Gilalei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 03.11.03, 04:21