Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 110

Möglichkeiten für eine Thai, nach D zu kommen

Erstellt von j-m.s, 10.05.2015, 20:48 Uhr · 109 Antworten · 12.390 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Wie kommuniziert ihr denn im Moment ?
    Kommuni was? Man muss sich nicht unterhalten. Das ist voellig ueberbewertet, ehrlich...

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von j-m.s

    Registriert seit
    10.05.2015
    Beiträge
    109
    Skype in English!?

    Vielleicht kann sie ja auch in D ein Praktikum bei einem Frisör machen (sie ist Frisörin) und kann ein Praktikumsvisum bekommen.

  4. #43
    Avatar von KhunTom

    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    73
    Soviel ich weiss, ist die Türkei nicht im Schengener Abkommen somit könnt ihr dort durchaus Urlaub machen, aber sie kann dann nicht nach Deutschland kommen. Bei Heirat in einem Drittland ist es ja in der Zwischenzeit in Dänemark (sofern kein Vermerk auf dem Visum) auch so, dass man die Heiratsurkunde dann erst mal vom dänischen Aussenministerium und dann von der thailändischen Botschaft in Kopenhagen legalisieren lassen muss. Danach muss man sobald das Visum abgelaufen ist wieder nach Thailand und von dort aus dann ein Visum zur Familienzusammenführung einreichen. Voraussetzung ist dann unter anderen ein Sprachnachweis. Die Übersetzungen dann auch in 3 Sprachen. In der Türkei wahrscheinlich der gleiche Weg.

    Das mit dem Praktikum für Frisöre kannst du gleich vergessen. Lade sie doch erst einmal auf den normalen Weg nach Deutschland ein.

    Wegen der Kommunikation, falls sie gut Englisch sprechen kann, dann kann sie auch Deutsch lernen. Falls nicht nehme ich an, dass du Thailändisch gut sprichst. Um so länger du hier diskutierst, ohne etwas zu tun, um so länger dauert es, bis du deine Freundin in Thailand in den Armen halten kannst.

  5. #44
    Avatar von j-m.s

    Registriert seit
    10.05.2015
    Beiträge
    109
    Was ist denn der normale Weg? Ich lese überall: wenn ein dt. Mann eine Thailänderin für einen Besuch nach D einlädt, dann wird die Rückkehrwilligkeit der Frau stark angezweifelt und das Visa ev. abgelehnt.
    Und ist sowas erst mal abgelehnt worden, wird es schwer.

  6. #45
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Solltest erstmal einen Visaantrag stellen und dann wirst Du wissen ob er abgelehnt wird oder nicht, anstatt Dir vorher schon Gedanken darueber zu machen das dieser abgelehnt wird. Ein Praktikumsvisa gibt es nicht und fuer Frisoere schon gar nicht. Beantrage ein normales Besuchsvisum und das nicht gleich fuer 3 Monate, sondern erstmal weit weniger. Informier Dich was Du an Unterlagen brauchst, steht alles auf der Webseite der deutschen Botschaft.

  7. #46
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Zitat Zitat von j-m.s Beitrag anzeigen
    Skype in English!?
    Na wenn sie englisch kann wird sie doch sicher auch Grundkenntnisse in deutsch erlernen , oder ?!

    Ansonsten , wie hier schon geschrieben , versuche es mal mit einem ganz normalen Besuchervisum ......... der Zeitaufwand bis sie hier ist beträgt ca. 4-6 Wochen und die Kosten mit allen drum und dran ca. 250-300,-€ !

    Wenns abgelehnt wird hättest du max. diese Zeit und in etwa dieses Geld umsonst investiert , ich habe es gerade hinter mir ......

    Und wenn du gegen die Ablehnung nicht klagen willst , so wie meiner einer , dann geh ein Heiratsvisum an !

    Ich bin gerade dabei und kann dir versichern das bekommt jeder halbwegs intelligente Mann auf die Reihe ......

    ...... ist natürlich zeit und kostenintensiver aber dafür kann es nicht abgelehnt werden !

  8. #47
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    Zitat Zitat von j-m.s Beitrag anzeigen
    Was ist denn der normale Weg? Ich lese überall: wenn ein dt. Mann eine Thailänderin für einen Besuch nach D einlädt, dann wird die Rückkehrwilligkeit der Frau stark angezweifelt und das Visa ev. abgelehnt.
    Und ist sowas erst mal abgelehnt worden, wird es schwer.
    Wende dich an den hier.Bangkok, Thailand - Thai-Deutscher Visum Service, Handel und Dienstleistungen

    Der hält zwar alle anderen Menschen für dumm, Tatsache ist aber, mit Visa hat er's scheinbar drauf. Hat für einen Bekannten letztens ein schier unmögliches Ding gemacht.
    Ich könnte mir aber vorstellen, dass er sich bei dir die Zähne ausbeisst.

    Ein Versuch ist es aber wert, ansonsten bleibt dann nur der Weg über Lampukistan.

  9. #48
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von j-m.s Beitrag anzeigen
    Also ist es wohl am einfachsten, wenn meine Freundin in einem Boot nach Italien kommt. Dann wird sie freundlich aufgenommen, bekommt Papiere und eine Unterkunft.
    Die kurzzeitige Unterkunft muß sie dann aber mit vielen s.exy Afrikaner-Boys teilen. Wenn du Pech (..bzw. sogar Glück ? ..sh. dazu 2008er Abenteuer von didiking ) hast, will sie dann anschließend nicht mehr zu dir

    (..der es auf Grund seiner offensichtlich prekären finanziellen Situation als "Freiberuflicher" leider nicht einmal geschafft hat, sie unter Benutzung einer Verpflichtungserklärung einzuladen)

    nach Deutschland kommen, sondern erst einmal zusammen mit einem gleichgesinnten jungen Afrikaner die Vorzüge unseres deutschen Sozialstaates genießen.

    Während des mit Anwaltshilfe langwierig zu gestaltenden Asylverfahrens sieht sie sich dann in aller Ruhe nach einem neuen ..auch finanziell potenten.. deutschen Heirats-Visabeschaffer um, wobei sie bei der Auswahl ihrer Kandidaten mindestens genau so kritisch auf deren Einkommens-Situation achtet, wie es die Ausländerämter bei der Akzeptierung von Verpflichtungserklärungen machen.

  10. #49
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Mit dem Herrn habe ich mich mehrmals per email geschrieben allerdings als es bei mir schon zu spät war ......

    Sehr kompetente Person ........ kennst du seine Preise ?

  11. #50
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Bei Vietnamesinnen gibts den Vorteil, daß sich bereits hier lebende Familienmitglieder darum kümmern, daß Nichten und Töchter herkommen und dann hier geeignete Kandidaten ansprechen, ob eventuell Interesse besteht.

    Konkret in meinem Umfeld wurde in Imbiß und Gemüseladen gekuppelt. Die Männer sind über 50.

    Wer sich darauf einläßt, der hat es leichter.

Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.08.07, 22:23
  2. Informationen für eine Reise nach Surin
    Von Jumble im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.05.05, 21:39
  3. Arbeitserlaubnis für eine Thai in Deutschland
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.12.04, 20:24
  4. Touristen VISA (für eine Thai) für USA
    Von Peter-Horst im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.03, 14:12
  5. Wörterbuch für eine thai für thai-d
    Von HaveFun im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.05.02, 10:43