Ergebnis 1 bis 9 von 9

Mögliche Fangfragen bei Visabeantragung

Erstellt von bama100, 18.03.2005, 09:48 Uhr · 8 Antworten · 1.187 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von bama100

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    150

    Mögliche Fangfragen bei Visabeantragung

    Hallo,
    ich denke, es wäre für viele Farang die ein Thaimädchen, möglicherweise zum ersten mal nach Deutschland einladen wollen eine riesen Hilfe, folgenden Tread zu eröffnen:
    Mögliche Fangfragen die von den Botschaftsmitarbeitern zur Ablehnung des Visas führen könnten aufzulisten und die besten Antworten oder bzw. die Antworten die keinesfalls gemacht werden dürfen dahinterzuhängen. Dann könnten wir unsere Mädchen entsprechend für das Gespräch in der Botschaft trainieren und damit vielleicht die ein oder andere Visaerteilung ermöglichen.
    Gruß Bernhard

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.845

    Re: Mögliche Fangfragen bei Visabeantragung

    Zitat Zitat von bama100",p="225448
    Dann könnten wir unsere Mädchen entsprechend für das Gespräch in der Botschaft trainieren
    Weiß zwar nicht, wieviele Mädchen Ihr umsiedeln lassen wollt,

    doch grundsätzlich gilt,

    ein Mädchen muß ein bestimmtes Klassenverhalten ablegen,
    wo sie sich bemüht, einer Frau aus einer höheren Gesellschaftskaste und zudem noch Beamtin,
    die Frage so zu beantworten, wie es die Beamtin gerade hören will.

  4. #3
    Avatar von bama100

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    150

    Re: Mögliche Fangfragen bei Visabeantragung

    Weiß zwar nicht, wieviele Mädchen Ihr umsiedeln lassen wollt,

    Hallo DisainaM,

    danke für die Antwort. Mit "unsere Mädchen" meinte ich nicht die Mädchen von mir sondern die Mädchen unserer Forumsmitglieder.
    Gruß Bernhard

  5. #4
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Mögliche Fangfragen bei Visabeantragung

    Liegen die möglichen Fangfragen nicht nahe?

  6. #5
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Mögliche Fangfragen bei Visabeantragung

    Hallo,
    nun das exakt Interview bekomme ich erst hier in Deutschland erzählt aber so viel steht fest. Alle Fragen in Bezug auf Farang Heiraten, wer ist der Einladende (hier beginnt es schon mit den Fragen woher kennen sie den Einladenden xy?) sind mit äusserster Vorsicht am besten mit einem klaren "Njet" zu beantworten. Die nächsten Fragen sind im Falle sie kennt den Einladenden nicht, wieso er sie dann einlädt. Gute vorige Strategie unbedingt erforderlich.
    Ob eine sehr hübsche Thai es schwerer hat ? Schon möglich, aber ob es eine Dienstanweisung im Bezug auf sehr hübsche Thaimädels gibt ?
    Die Ablehnungsrate ist derzeit so ziemlich exakt 66% sofort. 33% haben eine gute Chance auf ein Visum wenn nicht jemanden der Furz querhängt.Ich denke man kann hier nur grundlegende Tips geben. Wenn die Thai keinerlei Vermögenswerte besitzt wie Haus, Geld, keine Arbeit, keine Kinder sehe ich schwarz. Also alles Dinge die eine Rückkehrwilligkeit erkennen lassen. Der einzige Punkt für eine Ablehnung.

    Wingman

  7. #6
    Avatar von JohnBoy

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    466

    Re: Mögliche Fangfragen bei Visabeantragung

    @bama
    Prima Idee mit dem Thread
    In Anbetracht der generell schlechten Chancen bin ich für jede Möglichkeit dankbar die unsere Chancen verbessern könnten.

    @all
    Wäre es u.U. sinnvoll wenn die/der "Einzuladende" noch kurzfristig etwas Land (kein Haus) erwirbt?? Oder muß hier auch entsprechende Größe und/oder Bebauung und langzeitiges Eigentum nachgewiesen werden?

    ...is schon komisch auf was für Ideen man so kommt ;-D

    Gruß
    JohnBoy

  8. #7
    Avatar von RaDo

    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    227

    Re: Mögliche Fangfragen bei Visabeantragung

    Zitat Zitat von Chak2",p="225636
    Liegen die möglichen Fangfragen nicht nahe?
    Dann stell sie doch einfach mal!

    Ralf

  9. #8
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Mögliche Fangfragen bei Visabeantragung

    Well, so pauschal kann man das hier nicht beantworten - es ist immer ein Einzelfall und von Vielem abhaengig.

    Ich habe anno sep 2003 es geschafft und frech z.Zt. ohne Arbeit eingetragen, was ja auch den Tatsachen entsprach. Es hat mich allerdings 2 Telfonate und einen extratrip nach LOS gekostet, aber die sache war dann am Sonderschalter in 10min gegessen. Eine plausible Story ist alles .... Uebrigens muss man auf meinen Eintrag nur eine gute Begruendung haben(warum keine Arbeit - wie koennte sie sonst mich 3 Monate besuchen koennen .... etc.)

    Fangfragen: Well, bei ihr war es so, dass nach einer gewissen Zeit wiederum die ersten Fragen nochmals kamen, so ganz belanglos dazwischen und wehe nun kommt eine andere Antwort.

    Allen viel glueck

    juergen

  10. #9
    Avatar von nicknoi

    Registriert seit
    29.05.2003
    Beiträge
    320

    Re: Mögliche Fangfragen bei Visabeantragung

    Die Fangfragen liegen ja auf der Hand

    und wenn´s nicht reicht und die Quote nicht stimmt gibts

    Beamtenwillkür

Ähnliche Themen

  1. Ein paar kurze Fragen zur Visabeantragung
    Von Rossi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.05.05, 10:47
  2. Deutschkurs + Visabeantragung in Patong
    Von bama100 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.05, 11:47
  3. Fangfragen...
    Von amnesius im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.07.04, 12:05
  4. Fangfragen der Botschaft bei Visabeantragung ???
    Von Wittayu im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.12.02, 16:40