Umfrageergebnis anzeigen: Mit Frau aus Bar mehr Probleme?

Teilnehmer
210. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Mia kommt aus Bar und ich bin glücklich mit ihr

    86 40,95%
  • Mia kommt aus Bar und ich bin/war unglücklich mit ihr

    16 7,62%
  • Mia kommt NICHT aus der Bar und bin glücklich mit ihr

    99 47,14%
  • Mia kommt NICHT aus der Bar und bin/war unglücklich mit ihr

    9 4,29%
Seite 25 von 42 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 416

Mit Frau aus Bar glücklich?

Erstellt von padthai, 13.07.2005, 21:06 Uhr · 415 Antworten · 25.008 Aufrufe

  1. #241
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Mit Frau aus Bar glücklich?

    Zitat Zitat von mipooh",p="650101
    ziemlich interessanter Spagat den du da auffuehrst!
    Ganz einfach, was bist Du?

    Mann
    Manager eines Restaurants
    Biertrinker
    Fernsehzuschauer
    ....

    setz die Liste mal selber fort und guck mal, als was man Dich alles betrachten kann...
    und forenkritiker, memberkritiker, motzki.
    aber das sind wir doch im grunde alle

  2.  
    Anzeige
  3. #242
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Mit Frau aus Bar glücklich?

    Eben, und auch die Barfrau hat ganz verschiedene Aspekte in ihrer Person vereinigt, wobei die Barfrau als Einzelaspekt sehr weit hinten stehen mag...

    Mutter
    Tochter
    Geliebte
    Ehefrau
    Barfrau
    Schwester
    Reisbäuerin
    Biertrinkerin
    Tänzerin
    Freundin
    Pflegerin
    Angestellte
    usw

  4. #243
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Mit Frau aus Bar glücklich?

    So leichtfertig, wie hier manche mit dem Begriff "Prostituierte" umgehen, ist die Realität nicht zu beschreiben.

    Überall auf dieser Welt, lassen sich Frauen von äusserlichen Werten anziehen, u.A. von Geld bzw. Reichtum. Können sie sich verbessern, spielt oft auch Treue keine Rolle mehr.

    Das ist weder landesspezifisch, noch ausschliesslich oder rein gewerbsmässig einzuordnen.

    Mit wie vielen Frauen hat hier der Einzelne in seinem bisherigen Leben geschlafen? Sind wir nun alle männliche Prostituierte?

    Selbst prüde Mauerblümchen, die endlich jemanden (ein anderes Mauerblümchen) gefunden haben, sind u.U., aus Verlustängsten heraus, gefügig und bedienen ihren Pascha von vorne bis hinten.

    Liebe oder Prostitution? Wo steckt die Motivation?

    Um zur Barfrau zurück zu kommen. Ich gehe davon aus, daß die meisten von Wechselbeziehungen wenig halten und den allgemeingültigen Frauentraum träumen. - Den vom Traummann.

    Haben sich halt den harten Weg gewählt und vom hörensagen glauben sie, er habe sich schon oft als erfolgreich erwiesen.

  5. #244
    JosefS
    Avatar von JosefS

    Re: Mit Frau aus Bar glücklich?

    *** Mit wie vielen Frauen hat hier der Einzelne in seinem bisherigen Leben geschlafen? Sind wir nun alle männliche Prostituierte? ***

    Hallo Paddy,

    du weisst aber schon, was Prostitution ist? Wie ich die TV-Dokumentation über Thailand in Erinnerung habe, eignet sich das Klientel eher weniger, dass diese ihre Körper für Geld verkaufen könnten. Als hinkt dieser Vergleich gewaltig.
    Allerdings verstehe ich nicht, dass man nun versucht, den Beruf der Prostitution zu beschönigen. Muss man ja auch nicht, denn jeder hat ja gewusst, was er heiratet. Mein Fall wäre es auf jeden Fall nicht.

    Josef

  6. #245
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Mit Frau aus Bar glücklich?

    Zitat Zitat von mipooh",p="650101
    ziemlich interessanter Spagat den du da auffuehrst!
    Ganz einfach, was bist Du?

    Mann
    Manager eines Restaurants
    Biertrinker
    Fernsehzuschauer
    ....

    setz die Liste mal selber fort und guck mal, als was man Dich alles betrachten kann...

    Faszinierend!

    Beruflich stimmt's fast...

    .... somit waeren wir bei dem was ich als Spagat... wenn das Einkommen einer Frau ausschliesslich aus Aktivitaeten bestritten wird, die allgemein als Prostitution verstanden werden, dann darf ihre persoenliche Einstellung festen, echten zwischenmenschlichen Beziehungen oder gar einer Ehe gegenueber, als fraglich behandelt werden!


    Wenn, dann ist die Beziehung/Ehe ausschliesslich als Zweckbuendniss anzusehen, das die taegliche Versorgung sichert und finanzielle Unabhaengigkeit erbringen muss!

    Einige sind ganz arm dran!

    Nicht weil sie kein Geld, Gold oder Handy haben... weil sie ihre Seele und die Faehigkeit eine normale Beziehung zu leben, vergraben haben!

    Nicht selten wird das dann in extremen Sauforgien mmit anschliessenden Heularien, Selbstvernichtung-Kauf oder Fres5exzessen versucht zu kaschieren - klar so gesehen sind alle Menschen, nur ist bei manchen ist die materielle Verlockung staerker, als die Achtung vor sich selbst!

    ...und irgendwann faengt es an zu fressen... ganz langsam..aber sicher!

    Das meine ich!


  7. #246
    JosefS
    Avatar von JosefS

    Re: Mit Frau aus Bar glücklich?

    Hallo Samuianer,
    sehr gut geschrieben, sehe ich genau so :bravo:

    Ich war letzte Woche bei einem alten Bekannten, der eine "Kontaktbar" betreibt. Es war ein sehr interessanter Abend mit sehr vielen Parallelen zu den Themen in diesem Forum. Der Unterschied ist, dass die Frauen aus Russland, Rumänien, Ungarn, etc. stammen und sich prostituieren. Einige sind verheiratet und haben Kinder, die sie durch ihrer Arbeit im Heimatland unterstützen. Mir jedenfalls würde es mir nicht im Traum in den Sinn kommen, eine solche Frau zu heiraten. Sobald sich die selbe Konstellation in einem Urlaubsland einstellt, wird offenbar der Verstand über Bord geworfen und plötzlich sind das keine Prostituierten mehr, sondern arme Geschöpfe, die angeblich keine anderen Möglichkeiten haben, als sich zu Prostituieren. In Robin Hood Manier müssen dann diese Frauen sofort gerettet werden.
    Ich gehe jedoch davon aus, dass die meisten Männer keine Robin Hoods sind, sondern einfach möglichst günstig an eine Partnerin gelangen wollen, die keine grossen Ansprüche stellen, nicht so aufs Erscheinungsbilds des Mannes achten und jederzeit bereit für 5ex sind. Für mich ist das klassischer 5extourismus, der einfach schön verpackt wird.

    Josef

  8. #247
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Mit Frau aus Bar glücklich?

    Zitat Zitat von JosefS",p="650127
    ...jeder hat ja gewusst, [s:b5192654ca]was[/s:b5192654ca] wen er heiratet.
    Gruss, René

  9. #248
    Avatar von

    Re: Mit Frau aus Bar glücklich?

    Josef, nach deiner eigenen Schreibe weißt du ja nicht wirklich Bescheid über Thailand und die Damen um die es hier geht. Richtig?

    Nun, die FRauen um die es hier geht arbeiten in erster Linie genau deswegen an eienr Bar, nämlich um eine langfristige Beziehung mit einem Ausländer einzugehen.

    Die Kurzzeitbekanntschaft ist bei den Frauen, bei denen es klappen kann absolut zweitrangig. Mit Prostutution im westlichen Sinn hat das nix zu tun.

    Meist scheitern solche Beziehungen auch aus einem einfachen Grund. Der Mann bekommt die Bar nicht aus seinem Kopf. Da liegt der eigentliche Knackpunkt.

    Ich selbst habe heute keine Barbeziehung, war aber lange mit einer Frau aus diesem Kreis zusammen und hatte damals ganz gute Einblicke ins Bangkoker Milieu. Kann rückblickend keine relevanten Unterschiede zwischen dem Exbarmilieu und den, nennen wir sie Normalos feststellen.

    Im übrigen hätt ich nie, na gut sagen wir als Sechzehnjähriger schon, eine Bezhiehung mit einer Jungfrau gewollt. ;-D

  10. #249
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Mit Frau aus Bar glücklich?

    Zitat Zitat von JosefS",p="650127
    *** Mit wie vielen Frauen hat hier der Einzelne in seinem bisherigen Leben geschlafen? Sind wir nun alle männliche Prostituierte? ***

    Hallo Paddy,

    du weisst aber schon, was Prostitution ist? Wie ich die TV-Dokumentation über Thailand in Erinnerung habe, eignet sich das Klientel eher weniger, dass diese ihre Körper für Geld verkaufen könnten. Als hinkt dieser Vergleich gewaltig.
    Allerdings verstehe ich nicht, dass man nun versucht, den Beruf der Prostitution zu beschönigen. Muss man ja auch nicht, denn jeder hat ja gewusst, was er heiratet. Mein Fall wäre es auf jeden Fall nicht.

    Josef
    Dein Fall muss es auch nicht sein. Jeder sollte sich seine Frau (heute sagt man Lebensabschnittspartnerin )selbst aussuchen dürfen.

    Die meisten dieser schwächlichen Typen aus TV-Dokumentationen, verkaufen sich doch selbst auch. So gut, wie sie es eben können. Und manche davon verkaufen sogar ihre Würde, obwohl sie monetär zahlen.

    Wo ist da der grosse Unterschied?

    M.E. fängt Prostitution eben nicht erst da an, wo Geld für 5ex fliesst.

  11. #250
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947

    Re: Mit Frau aus Bar glücklich?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="650129
    ... nur ist bei manchen ist die materielle Verlockung staerker, als die Achtung vor sich selbst!

    ...und irgendwann faengt es an zu fressen... ganz langsam..aber sicher!
    Interessanter Gedanke,
    nur ist das doch kein ausschließliches Merkmal von Barladys - oder?

Seite 25 von 42 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Will doch nur glücklich sein
    Von Joerg_N im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 13.02.10, 10:50
  2. Hauptsache glücklich
    Von Monta im Forum Sonstiges
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.02.07, 08:22
  3. Wir sind glücklich!!
    Von dear im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 06.08.06, 21:18
  4. glücklich-Ehen-poster
    Von Rawaii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.03.04, 10:54