Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 111

Mit der Familie nach Thailand auswandern

Erstellt von Kyu, 23.02.2010, 01:46 Uhr · 110 Antworten · 12.049 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Mit der Familie nach Thailand auswandern

    Ja Knarfi ich kann Gefahren einschätzen.
    Aber wie Du selbst berichtetest viele der Thais eben nicht, wenn sie sich leichtsinnig in Lebensgefahr begeben.

    Das Verantwortungsbewusstsein ist nicht ausgeprägt wie bei uns.

    Hatte einen Termin im Nachbarschangwat und kam erst am Abend nach Hause und bat meine Schwägerin meine Kinder von der Schule abzuholen. Um 7 Uhr kam ich nach Hause, aber die Kids waren auf Grund "Höherer Gewalt" (Bekannte besuchten sie) immer noch in der Schule. :-(

    Kein Einzelfall, pure Realität.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Mit der Familie nach Thailand auswandern

    Mein Yogalehrer hier auf Samui nimmt es in die Hand, er gibt an den TEMPEL-Schulen allen Kids die wollen, kostenlos Yoga-Unterricht und die Kids sind mit Inbrunst dabei!

    Andere Segeluntericht, andere bringen sie dem Element Wasser naeher, schwimmen, schorcheln, tauchen, andere streichen die Klassenraeume MIT den Kids, mit gespeendeter Farbe!

    So geht es auch statt bloed oder sauklug daher zu schwaetzen und die Federn im Sofa platt zu sitzen!!

    Willst du die Welt veraendern, so veraendere DICH!

    Es gibt VIEL zu tun, packen wir es an - "Holz hacken und Wasser tragen"!

  4. #83
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Mit der Familie nach Thailand auswandern

    knarfi war ein wunderkind mit drei schon so schlau wie heute


    mfg lille

  5. #84
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Mit der Familie nach Thailand auswandern

    Zitat Zitat von Lanna",p="829866
    Zu 2. : Ab welchem Alter denkst du, sind diese Schockbilder ohne ein Trauma zu verursachen, sinnvoll?!
    Ich denke ab 2, wenn der Verstand so langsam einsetzt. Oder?!
    Der Verstand ist schon von Geburt an vorhanden.
    Traumatisch können Bilder auch sein, wenn man schon über 50 ist. Das ist doch eine Frage der Einfühlung in das Kind. Wie kann ich meinen individuellen speziellen Kind, das ich ja hoffentlich gut genug kenne, die nötige Dosis von grausamen Bildern vermitteln? Dafür gibt es doch kein allgemeines Erfolgsrezept.

    Mein Igel-Beispiel hat jedenfalls mit 6 Monaten kein Trauma verursacht.

    Ich denke, viele Träume sind wesentlich grausamer (wenn ich mal an meine Kindheit zurückdenke) als die Realität.

  6. #85
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Mit der Familie nach Thailand auswandern

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="829878
    Zitat Zitat von Lanna",p="829866
    Zu 2. : Ab welchem Alter denkst du, sind diese Schockbilder ohne ein Trauma zu verursachen, sinnvoll?!
    Ich denke ab 2, wenn der Verstand so langsam einsetzt. Oder?!
    [highlight=yellow:c32866010c]Der Verstand ist schon von Geburt an vorhanden.[/highlight:c32866010c]
    Traumatisch können Bilder auch sein, wenn man schon über 50 ist. Das ist doch eine Frage der Einfühlung in das Kind. Wie kann ich meinen individuellen speziellen Kind, das ich ja hoffentlich gut genug kenne, die nötige Dosis von grausamen Bildern vermitteln? Dafür gibt es doch kein allgemeines Erfolgsrezept.

    Mein Igel-Beispiel hat jedenfalls mit 6 Monaten kein Trauma verursacht.

    Ich denke, viele Träume sind wesentlich grausamer (wenn ich mal an meine Kindheit zurückdenke) als die Realität.

    Scheinst du, laut Lille's Anmerkung eine Ausnahme zu sein.... wie du in diesem Post scheinbar haenderingend zu bestaetigen suchst!

  7. #86
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Mit der Familie nach Thailand auswandern

    Zitat Zitat von Samuianer",p="829881
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="829878

    [highlight=yellow:88f0a1af12]Der Verstand ist schon von Geburt an vorhanden.[/highlight:88f0a1af12]
    ...

    Scheinst du, laut Lille's Anmerkung eine Ausnahme zu sein.... wie du in diesem Post scheinbar haenderingend zu bestaetigen suchst!
    Es mag tatsächlich Personen geben, die heute genauso klug reagieren wie bei der Geburt. Ich persönlich würde dies nicht unbedingt als positiv bewerten. ;-D

  8. #87
    Kyu
    Avatar von Kyu

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    12

    Re: Mit der Familie nach Thailand auswandern

    Wir haben uns jetzt entschieden erstmal in deutschland zu bleiben. Meine Frau wird hier weiter studieren und meine Tochter in den Kindergarten gehen. Sie soll auf jeden Fall das Alter haben um mitentscheiden zu können. Mir tut es nur immer im Herzen weh wenn meine Tochter die Familie in Thailand sosehr vermisst und mich immer fragt wann wir wieder nach Thailand fliegen. Andererseits hätte ich auch große Angst sie irgendwann alleine in Thailand irgenwo hinzulassen , ich bin sowieso ein übervorsichtiger Mensch. Wenn ich wieder dran denke wie ihr Onkel sie immer auf dem Roller mitgenommen hat bekomm ich wieder Schweißausbrüche^^.

  9. #88
    Avatar von Herrmann

    Registriert seit
    27.11.2007
    Beiträge
    437

    Re: Mit der Familie nach Thailand auswandern

    Die kinder sollten in Deutschland die Schule fertgmachen, dann vielleicht mit 18-20 in Thailand studieren. Ich habe ja auch in Pattaya studiert

  10. #89
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Mit der Familie nach Thailand auswandern

    Zitat Zitat von Kyu",p="829896
    [highlight=yellow:3aa2b660e1]Wir haben uns jetzt entschieden erstmal in deutschland zu bleiben. Meine Frau wird hier weiter studieren und meine Tochter in den Kindergarten gehen. Sie soll auf jeden Fall das Alter haben um mitentscheiden zu können.[/highlight:3aa2b660e1] Mir tut es nur immer im Herzen weh wenn meine Tochter die Familie in Thailand sosehr vermisst und mich immer fragt wann wir wieder nach Thailand fliegen. Andererseits hätte ich auch große Angst sie irgendwann alleine in Thailand irgenwo hinzulassen , ich bin sowieso ein übervorsichtiger Mensch. Wenn ich wieder dran denke wie ihr Onkel sie immer auf dem Roller mitgenommen hat bekomm ich wieder Schweißausbrüche^^.




    Halt ich fuer eine weise Entscheidung!

    Ohne Witz und wen noch aber...!

    Echt, so ohne was, wird's eine Tortur, kein "Zucker schlecken"!

    Mal in denUrlaub hin, geht doch auch.. und dran arbeiten, Vorbereitungen treffen, dann arbeitet sich das auch besserdrauf hin!

  11. #90
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Mit der Familie nach Thailand auswandern

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="829847
    ... Wir lassen unser Kind auch nicht unbeaufsichtigt. Dazu sorgen wir uns einfach zu viel.
    Unsere Nanny hat sie immer im Auge, in der restlichenzeit wir....
    Der große Vorteil in Thailand ist aber, dass alle darauf achten,...
    moin,

    einfach x so, können sich im los die wenigsten eine nanny finanziell leisten
    und außer haus in der prallen mittachs hitze schaut wer?


Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auswandern nach Thailand
    Von Kurt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.10.09, 19:42
  2. Auswandern nach Thailand
    Von Wantan38 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 10.04.09, 18:19
  3. Auswandern nach Thailand
    Von Ralf2209 im Forum Event-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.08.06, 16:58
  4. Auswandern nach Thailand
    Von Mehran im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 17.11.04, 13:26