Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 111

Mit der Familie nach Thailand auswandern

Erstellt von Kyu, 23.02.2010, 01:46 Uhr · 110 Antworten · 12.066 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von voicestream

    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    436

    Re: Mit der Familie nach Thailand auswandern

    Knarfi bei der Arbeit:



    Ich hoffe einfach mal das Knarfi uns hier einfach nur verarschen will. Zum wohle seiner Tochter....

    [/img]

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Mit der Familie nach Thailand auswandern

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="829439
    ...haben wir das so organisiert. Sie kennt sich mit den Thaigepflogenheiten viel besser aus
    (Handeln, günstig einkaufen...). Das spart insgesamt viel Geld in der Familienkasse......
    moin,

    so gegensätzlich sind die ansätze, verhandeln im los mache ich i.d.r.
    eine thai iss hierfür einfach net taff genug. so von wegen gesichtsverlust etc. pp


  4. #63
    Avatar von voicestream

    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    436

    Re: Mit der Familie nach Thailand auswandern

    tira, auch hier sind wir wieder einer Meinung. ;-D

  5. #64
    Kyu
    Avatar von Kyu

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    12

    Re: Mit der Familie nach Thailand auswandern

    kcwknarf hat garnicht mal so Unrecht mit siener Einstellung.
    Es kommt wirklich darauf an was man will. Das mit den Kokosnüssen war nur ein Beispiel. Als die Familie meine Frau aus China kam , haban sie mit Wäsche färben angefangen ,später verkauften sie Enten. Heute haben sie Imobilien und Grundstücke die sie vermieten und einige Läden. Ich hab schon mehrere Wochen in Slums verbracht und in einer Hütte mit Welldach gehaust ^^ jedentag nur Reis mit Eiern oder so gegessen . Man muß sich halt seiner zeitigen Lebenssituation anpassen. Touristengebiete interessieren mich sowieso nicht ,also Pattaya oder ähnliches. Ich trinke nicht und halte nichts von "Partys". Das Geld was ich da Spare ^^!

  6. #65
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Mit der Familie nach Thailand auswandern

    das mag ja alles sein, aber trotzdem musst du 40000/Monat nachweisen für das Visum.
    Mit 3jähriger Tochter unter dem Wellblechdach, mein Ding wär und ist das nicht.

  7. #66
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Mit der Familie nach Thailand auswandern

    Zitat Zitat von Kyu",p="829534
    Ich hab schon mehrere Wochen in Slums verbracht und in einer Hütte mit Welldach gehaust ^^ jedentag nur Reis mit Eiern oder so gegessen . Man muß sich halt seiner zeitigen Lebenssituation anpassen.
    Es mag Personen geben, die für ein paar Wochen diesen Umstand ertragen, aber auf Dauer?

    -Keine Kommunikation auf Deutsch oder Englisch
    -Keine Nachrichten
    -Keinen Computer/kein Nittaya
    -Gefahr auf minderqualität des Essens
    -Ärzte 2.Klasse 20 Kilometer entfernt.
    usw.

    Unter gewissen Voraussetzungen ist ein Leben im schlimmsten Staat der Welt lebenswerter.

  8. #67
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.287

    Re: Mit der Familie nach Thailand auswandern

    eins steht fest

    in Thailand wird mehr gelacht, und Essen kann ich nur soviel bis ich satt bin

    ok hier verhungert keiner, in Thailand aber auch nicht

    bleibt die Sache mit dem Visum.......

  9. #68
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Mit der Familie nach Thailand auswandern

    Nur ohne Geld, wirst selbst Du in Thailand nicht satt, es sei denn Du stellst Deine Ernährung auf Insekten und Kleingetier um.

  10. #69
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Mit der Familie nach Thailand auswandern

    Zitat Zitat von rolf2",p="829643
    ...bleibt die Sache mit dem Visum.......
    moin,

    neben o.g. abhängigkeit auch die abhängigkeit von der angeheirateten familie, gelle :P


  11. #70
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Mit der Familie nach Thailand auswandern

    Zitat kcwknarf # 36:

    " Und was das Leben in Thailand angeht: auf dem Land, mit einem Dach übern Kopf und wenn die Familie kocht, dann braucht man ja kaum mehr als 3000 THB im Monat.

    Wenn man also z.B. 10000 Euro hat kommt man dann schon 15 Jahre gut klar. Das schaffen Millionen Thais. Warum sollte das ein Farang nicht packen, wenn er weiß, dass er sich einschränken muss? "
    ___Ende____

    Im Grunde würde ich dir zustimmen.

    Den Schlafzimmerschrank bei uns,hatte ein älteres Familienmitglied, der ca. 100 KM entfernt wohnt realisiert.

    So wie ER wohnt..war für mich interessant.

    Da war nix. Total bescheiden. Evtl. noch nicht mal Strom. Absolut bescheidene Holzbehausung. Kein TV-kein Telefon.

    Falls ich mal nach TH. übersiedeln sollte..kann ich mich kostenlos an den Essens- Tisch setzen. Ob da nun 5 oder 6 Personen thl. essen..nimmt sich nix. Das sagt " MEINE ".

    Um dort zu schlafen...werd ich doch wohl nix bez. müssen ?
    Nein, das ist kostenlos, ssgt " Meine ". Ob sie lügt?
    ______________________

    Wer Ferrari haben will, muss Ferrari selbst bez.
    Das kleine 1x1.


    _________________

Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auswandern nach Thailand
    Von Kurt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.10.09, 19:42
  2. Auswandern nach Thailand
    Von Wantan38 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 10.04.09, 18:19
  3. Auswandern nach Thailand
    Von Ralf2209 im Forum Event-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.08.06, 16:58
  4. Auswandern nach Thailand
    Von Mehran im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 17.11.04, 13:26