Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 52

Mipooh ist wieder da

Erstellt von Sioux, 15.09.2007, 10:26 Uhr · 51 Antworten · 4.457 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Mipooh ist wieder da

    Zitat Zitat von mipooh",p="527765
    An Spanien hatte ich von Anfang an ein wenig gedacht (Kanaren).....
    tja mipooh,

    ggf. auch deiner ehemaligen 2ten heimat offen bleiben. ein mittlerweile verstorbener
    bekannter wohnte im winter in thailand im sommer auf den kanaren lt. dessen aussage
    waren seiner frau die winter auf den inseln zu frisch.

    gruss

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Mipooh ist wieder da

    Zitat Zitat von mipooh",p="527592
    ... Wie harmlos war dagegen der Aufenthaltstitel für meine Frau in D!
    Erstmal bist d ja um die Sprchkursgeschichte drumrum gekommen.

    ICh lebe und arbeite seit Jahren hier, KEINE Problem, vorausgesetzt ich bringe alle erforderlichen Unterlagen...was ist den daran so schwierig zu verstehen?

    Das mit den Sicherheiten auf Bankkonten sollte auch in D. eingefuehert werden!

    Sind halt die VORSCHRIFTEN, nenn es "Vertragliche Anforderungen"...

    Oder das Kind beim Namen VISABESTIMMUNGEN.

    Ich verstehe gut was das Ansinnen ist, wer hier leben will soll auch ein wenig, so oder so, zum Wirtschftsfaktor (BSP) beitragen, ist nun mal so.

    Aber auch anders betrachtet ich meine mal nicht, so schoen und gut es sich hier leben laesst, das Thailand das Non-Plus Ultra ist, DA GEBE ICH DIR RECHT!

  4. #23
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Mipooh ist wieder da

    vorausgesetzt ich bringe alle erforderlichen Unterlagen...was ist den daran so schwierig zu verstehen?
    Möchte nicht wissen, wie oft Du dabei oder deswegen geflucht hast... Wenn verstehen bedeutet zu akzeptieren, dann ist es schwer zu verstehen.

    Was ist problemlos? Für mich war eine Fahrt nach ChiangMai problemlos. Mein Auto funktionierte. Dort zu erfahren, dass man mich falsch informiert hatte und dass ich nach Tak musste war auch problemlos. Es lag ja fast auf der Strecke. Dort zu erfahren, dass ich natürlich zweimal kommen müsste, war ebenso problemlos, denn mein Auto war ja immer noch heile. Die Aufenthaltserlaubnis für nur 4 Wochen verlängert zu bekommen, weil alternativ 400 000Bath mehr auf dem Konto sein mussten, war auch problemlos. Lediglich 8x zum ATM ins nächste Dorf. Das Dorf steht problemlos immer an derselben Stelle...
    Oder in ChiangMai weggeschickt zu werden, weil das "Gesundheitszeugnis" von einer Klinik stammte und nicht von einem Krankenhaus, war auch problemlos. Schliesslich gibt es doch reichlich Krankenhäuser, die einem für 50 Bath ohne jede Untersuchung einen solchen Zettel ausstellen, problemlos...
    Wenn man genug LmaA-Stimmung hat, dann ist das alles wirklich problemlos.

  5. #24
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Mipooh ist wieder da

    Zitat Zitat von mipooh",p="527828
    Wenn man genug LmaA-Stimmung hat, dann ist das alles wirklich problemlos.
    Hallo mipooh,
    Liege ich demnach richtig mit der Annahme, dass sich der Grund für deinen Ab- oder Rückzug (wobei es mir fernliegt dies an dieser Stelle definieren zu wollen) auch auf ein eindeutiges "ihr könnt mich Mal" resümiern (nicht etwa reduzieren) liesse?

  6. #25
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Mipooh ist wieder da

    Nein, Du liegst da nicht richtig. Es war lediglich ein "ich tu mir das nicht mehr an", wohinter schon auch sehr verschiedene Dinge liegen, verbunden mit mehreren anderen Faktoren, von denen das LmaA ein sehr kleiner ist, der sich vorwiegend auf das offizielee TH beschränkt.
    Ein wichtiger Punkt war, dass ich Geld verdienen möchte/sollte/bald irgendwann mal müsste, und dies mir in TH legal nur extrem eingeschränkt möglich wäre.

    Selbst die Schlangen und die Ameisen hatten in diesem Prozess einen gewissen Stellenwert, der möglicherweise dem der Immigration sehr ähnlich ist.
    Es war auch nicht nur ein "ich will weg", sondern auch ein "ich will wo hin". Und da lag Europa bereits irgendwie im Visier. Den gesamten Prozess habe ich sowieso nicht vollständig überblickt, dazu war er viel zu vielschichtig. Es wurden nur irgendwann die Optionen deutlicher, so dass es eine Entscheidung gab.

  7. #26
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Mipooh ist wieder da

    Wie ich bereits bemerkt habe, ich wollte keineswegs auf eine Reduktion hinaus. Das wäre aus meiner Position heraus ja auch eher fehl am Platze.

    Meine Erfahrungen sind wiedrum diametral verschieden, und das auch nach 7 Jahren CNX, von denen ich den ersten Teil "des Dienst an der Sache" allerdings im 3 Monatstakt absolviert habe.

    Was jetzt meine Erfahrungen mit anderen "Mitstreitern" und Bewerbern anbelangt, möchte ich keinesfalls in zwei Kategorien aufspalten oder abstrakte Fraktionen zusammenbasteln. Und doch fällt mir auf, dass die "Thaiversteher" im Gegensatz zu den "notorischen Meckerern", wesentlich besser abschneiden - und das sowohl auf die Schnellstarter, als auch auf die Marathonläufer bezogen. Eine Fraktion könnte man aber eventuell kurz umreissen, ohne gleich ein Klischee zu basteln, - und das wären die 55-70 jährigen "Ledernacken", die einfach nicht kleinzukriegen sind, trotz minimalen Sprachkenntnissen nach 20+ Jahren Thaierfahrung, null Integrationsbereitschaft und ungeahnten Fehltritten, sowie unzähligen rachelüsternen Feinden (beider Geschlechter) in allen möglichen Provinzen. Verwegenheit mit Brachialmentalität gepaart, müssen wohl doch einem von Gott bevorzugtem Gen entspringen, kurzum - Gott ist am Ende doch ein Deutscher

  8. #27
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Mipooh ist wieder da

    Zitat Zitat von tira",p="527787
    im sommer auf den kanaren lt. dessen aussage
    waren seiner frau die winter auf den inseln zu frisch.
    ich bin fast jedes Jahr ein bis zwei Wochen im Winter auf Gran Canaria. Für Deutsche herrscht ein sehr angenehmes Klima im Schnitt so um die 21 Grad im Winter und 25 Grad im Sommer mit absolut reinster Atlantikluft, keine Moskitos, außer ein paar Käferchen.
    Für mich das beste Klima der Welt, als Altersruhesitz unter den ersten Dreien, etwas abseits der Touristenzentren kann man mit weniger Geld auch gut leben. Und mit etwas Spanischkenntnissen sowieso no problema.
    Für Thais ists dort natürlich zu frisch.

    resci

  9. #28
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Mipooh ist wieder da

    Zitat Zitat von mipooh",p="527765
    An Spanien hatte ich von Anfang an ein wenig gedacht (Kanaren). Mal sehen was sich so entwickelt...
    Ich habe einige Jahre in Spanien gelebt und gearbeitet, und die Spanier sind mir ans Herz gewachsen. Ich würde dort jederzeit wieder leben wollen.

  10. #29
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Mipooh ist wieder da

    @mipooh,
    ich bewundere und beglückwünsche dich. Du bist freiwillig und rechtzeitig gegangen.
    Einige deiner Gründe kann ich gut verstehen. Trotzdem würde ich gerne mehr Details von dir erfahren, dann braucht man nicht zu spekulieren. Schließlich hast du mir durch deine Forenbeiträge gezeigt, wie gut du mit thailändischem Alltag umgehen kannst/konntest.

  11. #30
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Mipooh ist wieder da

    Ich kann mipooh gut verstehen,in Thailand kaempft man oft gegen Windmuehlen.Recht haben und Recht bekommen sind 2 Paar Schuhe.
    Ich besitze,wie ja jeder weiss,den hoesten Aufenthalts.....l in Thailand und werde oft wie ein Touri behanddelt und selbst das Eroeffnen eines Bankkontos bereitet mir manchmal Schwierigkeiten.
    OK,ich setze mich durch,bekomme was ich will,geht aber zu Kosten der Gesundheit.
    Thailand akzeptiert keine Auslaender,die ewig in LOS leben wollen.Man muesste schon Chinese sein,dann sind die Karten gut!

    Habe auch einige Zeit in Malaga/Spanien gelebt,im eigenen Condo.Das Essen und die Spanier waren spitze,aber ohne Familienanschluss bekam man im katolischen Spanien keine Frau.
    Auch gingen mir die Ballermanntouris auf den Geist und Spanien hat preislich ganz schoen angezogen.
    Vor dem Beitritt zur EG war es das ;gelobte Land;
    Wuerde gerne mit meiner Laotin dort leben,aber sie hat ja keine Rueckkehrabsicht.

    Haette ich eine vernuenftige Frau mit Visa fuer Europa,ich wuerde auch Asien verlassen!

    Otto

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mipooh...
    Von UAL im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.10.07, 12:16
  2. mipooh
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.10.05, 18:09